Coaching Trainierter Geist

Von Kursen gegen Burnout bis zum "Celebrate yourself"

Von Veronika Wulf

Wer heutzutage ein besserer Mensch werden will, der findet im Internet unzählige Webseiten von Coaching-Anbietern: Mit motivierenden Sätzen, Buddha-Zitaten oder Erfolgsstrategieplänen bieten sie ihre Dienste an, illustriert mit Fotos von rauen Bergwelten, Menschen an Steilhängen, Anzugträgern, die durch gläserne Foyers sprinten, und jeder Menge Blumenbildern.

Was ursprünglich aus der Sportpsychologie kommt, hat längst Einzug ins Arbeitsleben gehalten, gerade für Führungskräfte sind Coachings in manchen Unternehmen sogar Pflicht. Doch auch im privaten Bereich streben viele Menschen danach, belastbarer, entspannter oder einfach ...