bedeckt München

Reden wir über Geld:"Wir müssen den Reichtum begrenzen"

"Ein Lebensstil ohne Reichtümer ist zumutbar", sagt Christian Neuhäuser.

(Foto: Stephan Rumpf)

Philosoph Christian Neuhäuser fordert für Superreiche Steuern von 100 Prozent. Ein Gespräch über den Faktor Glück im Leben - und den Punkt, an dem eine radikale Steuerpolitik sogar ihm zu weit gehen würde.

Von Bernd Kramer und Thomas Öchsner

Christian Neuhäuser, 43, gibt sich betont locker. Der Dortmunder Philosophie-Professor kommt zum Interview in die Katholische Akademie in München in Jeans und Pullover. Und verrät, ohne zu zucken, wie viel er verdient. Alles andere wäre auch wenig glaubwürdig. Er soll ja über Reichtum reden - und wie er ihn begrenzen will.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
The sun rises behind the Statue of Liberty from Liberty State Park in Jersey City, New Jersey on Monday, January 11, 20
Lebensgefühl
America the Beautiful
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Wanzen 16:9
Bettwanzen
Das große Fressen
Wohnanlage aus den 1950er Jahren in München, 2018
München
Wenn die Zwischenmieterin nicht geht
Black caviar with champagne in vintage coupe glasses, with toasts, a flat lay, top shot
High-End-Lebensmittel
Kaviar gegen die Krise
Zur SZ-Startseite