bedeckt München

Reden wir über Geld:"Wir müssen den Reichtum begrenzen"

"Ein Lebensstil ohne Reichtümer ist zumutbar", sagt Christian Neuhäuser.

(Foto: Stephan Rumpf)

Philosoph Christian Neuhäuser fordert für Superreiche Steuern von 100 Prozent. Ein Gespräch über den Faktor Glück im Leben - und den Punkt, an dem eine radikale Steuerpolitik sogar ihm zu weit gehen würde.

Von Bernd Kramer und Thomas Öchsner

Christian Neuhäuser, 43, gibt sich betont locker. Der Dortmunder Philosophie-Professor kommt zum Interview in die Katholische Akademie in München in Jeans und Pullover. Und verrät, ohne zu zucken, wie viel er verdient. Alles andere wäre auch wenig glaubwürdig. Er soll ja über Reichtum reden - und wie er ihn begrenzen will.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Republikaner Trump McConnell
USA
Die Republikaner bekommen nun die Quittung
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Young woman at home sitting on floor using cell phone in the dark model released Symbolfoto property
Online-Werbung
Das dunkle Herz des Internets
Zur SZ-Startseite