Christian Lindner im Interview:"Ja, Steuererhöhungen"

Lesezeit: 6 min

Christian Lindner

"Ich sehe kein Problem, unwirksame und sozial unausgewogene Subventionen zu streichen wie beispielsweise die für E-Autos", sagt FPD-Chef Christian Lindner.

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

FDP-Chef Lindner erklärt, weshalb er sich höhere Steuern für Konzerne vorstellen kann, wieso die Mitte der Gesellschaft entlastet werden muss und warum es ein fatales Signal wäre, auf die schwarze Null zu verzichten.

Interview von Cerstin Gammelin und Mike Szymanski

Wo können wir in Ruhe reden? Vor dem Saal im Abgeordnetenhaus? Zu hektisch. In der Cafeteria? Zu laut. Gegenüber, im leeren Restaurant? Okay. Christian Lindner steuert einen Tisch am Fenster an, mit Blick auf Spree und Reichstag. Er holt Kaffee. Improvisieren, das ist die erste Erkenntnis, kann der FDP-Chef bestens. Was noch, wird sich in den Jamaika-Verhandlungen zeigen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Strawberry Milkshake with a Burger and Fries; Burger
Gesundheit
»Falsche Ernährung verändert die Psyche«
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Haushaltshelfer
Leben und Gesellschaft
Die besten Haushaltshelfer
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
Warum das weibliche Immunsystem stärker ist als das männliche
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB