bedeckt München 24°
vgwortpixel

Augsteins Welt :Kleines Land im Meer

Diese Kolumne schreiben die WZB-Präsidentin Jutta Allmendinger, Franziska Augstein und Nikolaus Piper im Wechsel. Illustration: Bernd Schifferdecker

Die junge Demokratie Taiwan pflegt gute Wirtschafts­beziehungen mit China. Wie lebt man mit­einander, obwohl man sich nicht mag?

In den 1960er-Jahren fiel es der Bundesrepublik schwer, die DDR, die sie als Staat nicht anerkannte, bei einem Namen zu nennen. Bundeskanzler Kiesinger nahm Zuflucht zu dem Wort "Phänomen". Die Führenden des Phänomens waren entsprechend beleidigt. Als in den 70er-Jahren DDR-Minister mit DDR-Standarte am Auto auf Besuch nach Bonn reisen durften, fühlten sie sich gebauchkitzelt. Und schon liefen die Verhandlungen flotter.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Joaquin Phoenix
"Als die Lache kam, war das ein Schlüsselmoment"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Bewerbung
Lesen, Kochen, Bungeespringen
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land