Wang Xiaochuan im Porträt Zuckerberg, Bezos, Musk - und Wang

Natürlich kenne er Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Amazon-Chef Jeff Bezos, sagt Wang Xiaochuan. Nur wüssten die vermutlich nicht, "wer ich bin".

(Foto: Qilai Shen/Bloomberg)

Schon als Kind galt Wang Xiaochuan als Genie, er hat die drittgrößte Suchmaschine gegründet und führt den chinesischen Tech-Riesen Sogou. Dass ihn im Westen keiner kennt, stört ihn nicht.

Von Claus Hulverscheidt und Jürgen Schmieder

Das Interessante an einem Treffen mit Wang Xiaochuan ist, dass es erst einmal gar nichts Interessantes zu beobachten gibt. Oft haben die Chefs berühmter Technologie-Konzerne ja einen Spleen, ein Merkmal, das sie aus der breiten Masse heraushebt: Tesla-Chef Elon Musk etwa ist diese unfassbar unbeholfene Rhetorik zu eigen, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg die roboterhafte Mimik und Amazon-Boss Jeff Bezos die putineske Physiognomie. Wang dagegen fällt in der Ecknische eines Kaffeehauses in Las Vegas überhaupt nicht auf. Niemand der anderen Gäste nimmt ...

Lesen Sie mit SZ Plus auch:
Ökonomie "Der Shutdown ist verrückt"

Reden wir über Geld mit Kenneth Rogoff

"Der Shutdown ist verrückt"

Kenneth Rogoff erklärt, wer noch gefährlicher für die Weltwirtschaft ist als Donald Trump, was das Problem der Deutschen mit Bargeld ist und wie er sich auf die nächste Finanzkrise vorbereitet.   Interview von Bastian Brinkmann