Autoindustrie:Wie Chinas Autobauer den Weltmarkt fluten

Autoindustrie: Fahrzeuge des chinesischen Herstellers Chery warten auf ihren Export im Hafen von Lianyungang.

Fahrzeuge des chinesischen Herstellers Chery warten auf ihren Export im Hafen von Lianyungang.

(Foto: Imago/VCG)

Wegen des Ukraine-Kriegs und der E-Autos boomt der chinesische Fahrzeugexport. Doch der eigene Wettbewerb macht den Firmen schwer zu schaffen.

Von Christina Kunkel und Florian Müller, Shanghai

Eine russische Influencerin im Glitzer-Bademantel läuft durch eine Auto-Ausstellung, die mal an den Science-Fiction-Film "Tron", mal an einen Campingplatz erinnert. Über Bildschirme rasende Lichtbalken sollen wohl Fortschritt symbolisieren, Mountainbikes und Campingstühle Abenteuerlust. Die Frau mit den aufgespritzten Lippen streicht über glänzende Motorhauben. Ein stämmiger Kameramann folgt wenige Schritte dahinter.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusExklusivRenten
:Die Armen sind ein bisschen weniger arm

Die Vermögen in Deutschland sind nicht ganz so ungleich verteilt, wenn man Rentenansprüche berücksichtigt. Das zeigt eine Studie des DIW. Große Unterschiede gibt es aber trotzdem.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: