bedeckt München 31°

Unterwegs in die Zukunft:"Autonomes Fahren könnte einen Carsharing-Boom auslösen"

Barbara Lenz leitet das Institut für Verkehrsforschung beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

(Foto: Die Hoffotografen GmbH Berlin; DLR; Bearbeitung SZ)

Die Verkehrsforscherin Barbara Lenz über die Mobilität der Zukunft und warum es nicht schlimm ist, kein eigenes Auto mehr zu besitzen.

Interview von Silvia Liebrich

Barbara Lenz glaubt, dass sich der Verkehr und unser Mobilitätsverhalten radikal verändern wird. Nicht, weil wir das unbedingt wollen, sondern weil das jetzige System an seine Grenzen stößt und neue, bessere Lösungen gefragt sind.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Iris Berben im Papageno Theater 06.09.2019 Frankfurt x1x Iris Berben im Papageno Theater, Film-Preview Kinder der toten
Iris Berben im Interview
"Besser etwas gewinnen als nichts verlieren"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Corona-Urlaub in den Bergen
Wenn man am Gipfel anstehen muss
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Zur SZ-Startseite