Bundestagswahl:"Die Mittelschicht ist der Lastesel"

Coronavirus - Einzelhandel öffnet in Hamburg

Die FDP argumentiert, ihre Steuerpläne belebe die Wirtschaft durch höhere Kaufkraft.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die Politik hat vor allem die Hochverdiener entlastet, sagt Steuerexperte Stefan Bach. Gerade die gehobene Mittelschicht habe dagegen gelitten. Wie sieht der Ökonom die Wahlpläne der Parteien?

Interview von Alexander Hagelüken

Stefan Bach, 57, beschäftigt sich seit 30 Jahren mit dem Steuersystem in all seinen teils absurden Details. Der Ökonom des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) analysiert, was die Berechnungen des ZEW-Instituts zu den Wahlplänen der Parteien bedeuten - und welche Fragen sich für den Bürger stellen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zwei Fälle der Omikron-Virusvariante in Deutschland bestätigt
Covid-19
Ein Funke in einem brennenden Haus
Das eigene Leben
Corona-Pandemie
"Für einen Patienten, der sich weigert, würde ich nicht kämpfen"
Robert Habeck und Christian Lindner
Prantls Blick
Der echte und der gefühlte Vizekanzler
Sarah Hallmann, Berlin
Schwerpunkt Wohnen
Braucht's wirklich so viel Küche?
Vintage couple hugs and laughing; alles liebe
Hormone
"Die Liebe ist eine Naturgewalt, der wir uns nicht entgegenstellen können"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB