bedeckt München
vgwortpixel

Buchhandel Thalia:Thalia wächst im Internet

Die Buchkette aus Hagen investiert in zwei Jahren insgesamt 30 Millionen Euro in ihre Läden und die Verkaufskanäle im Internet. Die Verlage sollen sich beteiligen.

Der Buchhändler Thalia hat in den vergangenen Jahren vor allem mit Erfolgsmeldungen aufgewartet: Die Buchkette hatte die Branchenkrise hinter sich gelassen, konnte als Mitinitiator des E-Buch-Lesegerätes Tolino dem US-Rivalen Amazon Anteile abtrotzen und fand im vorigen Jahr mit der Verlegerfamilie Herder einen neuen Hauptgesellschafter. Im Sommer nun hatte Thalia für Aufregung in der Branche gesorgt, weil die Hagener Hunderten Verlagen ohne Vorwarnung eine Rechnung ins Haus schickten - über eine "Werbekostenzuschuss-Pauschale" oder einen "Verkaufsförderungsbonus", wie die Branchenzeitung Börsenblatt  schreibt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Venedig
Eine Stadt geht unter
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Nach Säureanschlag
Der Manager, der eine private Mordkommission gründete
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"