Buchhandel Thalia steigt bei Abo-Anbieter Skoobe ein

Die Hagener Buchkette Thalia will ihr digitales Angebot weiter ausbauen und steigt per Kapitalerhöhung mit 50 Prozent beim Unternehmen Skoobe ein, das Abonnements für E-Bücher anbietet. Thalia-Chef Michael Busch kündigte an, dass er mit dem Einstieg neue Abo-Modelle schaffen wolle. Diese sollen auch den anderen Partnern der Tolino-Allianz offenstehen. Die Initiative deutscher Buchhändler bietet seit dem Frühjahr 2013 das E-Buch-Lesegerät Tolino an und hat damit dem US-Kaufhaus Amazon hohe zweistellige Marktanteile abgejagt. "Der Schulterschluss mit den führenden Verlagen ermöglicht es, für die Branche eine attraktive Plattform für digitale Abo-Modelle zu schaffen", sagte Busch. "Mit dem Einstieg Thalias bei Skoobe wollen wir neue Zielgruppen erreichen und das Kundenwachstum forcieren", sagte Skoobe-Geschäftsführer Julian Manzel.