bedeckt München

Buchhandel:Hugendubel im Kaufhof

Von Dieter Sürig

Der Buchhändler Hugendubel kann seine Präsenz im Einzelhandel mit einem Schlag deutlich erhöhen. Das Münchner Unternehmen wird bis Ende kommenden Jahres alle Filialen der mit Karstadt fusionierten Warenhauskette Galeria Kaufhof mit einem Buchsortiment ausstatten. Beide Unternehmen gaben bekannt, dass dieses Shop-in-shop-System dann jeweils 30 bis 50 Quadratmeter große Flächen umfassen wird. Neben Bestsellern und Reiseliteratur sollen dort Belletristik, Sachbücher und Ratgeber verkauft werden. Hugendubel betreibt solche Bücherflächen bereits in etwa 70 Karstadt-Warenhäusern, inklusive Kaufhof sind es dann fast 180 Warenhausflächen. Zusammen mit den eigenen Hugendubel-Filialen verfügt das Unternehmen somit künftig über etwa 240 Standorte.

© SZ vom 26.11.2019
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema