bedeckt München 22°

Börsen:Starke Schwankungen am Aktienmarkt

Dax_230320

Die Coronavirus-Krise hält Anleger in Atem. Prognosen zur weiteren Entwicklung wagt derzeit keiner der Experten.

Nach den starken Kursverlusten am deutschen Aktienmarkt bleibt die weitere Entwicklung ungewiss. Solange die Coronavirus-Krise andauert und die Zahl Infizierter und Erkrankter in Europa und anderen Kontinenten weiter steigt, solange das Wirtschafts- und Gesellschaftsleben in immer mehr Ländern zum Erliegen kommt, will keiner eine Prognose zu weiteren Entwicklung am Aktienmarkt wagen. Vielmehr dürften die Schwankungen für das deutsche Börsenbarometer Dax, den Eurozonen-Leitindex Euro-Stoxx-50 und die US-Börsen auch in dieser Woche weiter stark bleiben. In Deutschland, Europa und den USA stehen im Wochenverlauf Stimmungsindikatoren auf dem Programm. Am Dienstag werden für Anleger am deutschen Markt außerdem die ZEW-Konjunkturerwartungen für März eine Rolle spielen.

© SZ vom 23.03.2020 / dpa

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite