Kommentar:Die Sorglosigkeit des Marktes ist gefährlich

Lesezeit: 2 min

Kommentar: Die Kurstafel mit dem Deutschen Aktien Index im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt. Seit Ende September hat der DAX eine Aufwärtsjagd hingelegt.

Die Kurstafel mit dem Deutschen Aktien Index im Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt. Seit Ende September hat der DAX eine Aufwärtsjagd hingelegt.

(Foto: Michael Gottschalk/photothek.net/imago/photothek)

Die großen Börsenbarometer sind in den vergangenen Wochen enorm gestiegen. Doch die Anleger ignorieren alle Warnungen.

Von Victor Gojdka, Frankfurt

Die Anlegerinnen und Anleger an der Börse verhalten sich gerade wie kleine Kinder, denen die Eltern in diesen Tagen einen Adventskalender aufhängen. Ist der Kalender einmal angebracht, sind die Schoko-Überraschungen hinter den Türchen schneller geplündert, als die Eltern schauen können, Bauschmerzen inklusive. Ganz ähnlich könnte es auch den Anlegern im deutschen Vorzeige-Index Dax ergehen: Die viel zitierte Weihnachtsrally dürfte schon vor dem Ersten Advent ausgereizt sein. Ernüchterung könnte schnell folgen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Zur SZ-Startseite