bedeckt München 21°
vgwortpixel

Corona und die Börse:Kursbeben - und jetzt?

Börse Frankfurt

Rauf und runter: Die wilde Kurve des deutschen Leitindex Dax vorige Woche hinter einem Börsenhändler.

(Foto: Arne Dedert/dpa)

Erst stürzten die Aktien tagelang ab. Dann stieg der Dax plötzlich so rasant wie fast noch nie. Was Privatanleger jetzt wissen müssen.

Wenn man erfahrenen deutschen Managern Glauben schenken darf, dann scheint sie das Coronavirus nicht zu schrecken - zumindest nicht mit Blick auf ihren Geldbeutel. Martin Brudermüller von BASF, Frank Appel von der Post und Olaf Koch von Metro haben wieder kräftig Aktien gekauft. Der massive Kurskrach der vergangenen Wochen, er erscheint den Managern also ziemlich übertrieben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Verkehrspolitik
Freie Fahrt für Radler
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Teaser image
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Teaser image
SZ-Magazin
Warum in der Schule nur männliche Autoren gelesen werden
Teaser image
Mbembe-Debatte
Neue Freunde
Zur SZ-Startseite