bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:737 Max: Welche Konsequenzen müssen folgen?

346 Menschen sind bei den Abstürzen der "Boeing 737 Max" ums Leben gekommen.

(Foto: AP)

Boeing hat der amerikanischen Aufsichtsbehörde FAA Unterlagen vorenthalten und nach den Abstürzen versucht die Schuld auf andere zu lenken. Der Flugkonzern hat damit jegliche Glaubwürdigkeit verspielt, kommentiert SZ-Autor Jens Flottau.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.