bedeckt München
vgwortpixel

Blockchain-Technologie:Bloß keine Angst

Viele der digitalen Gesellschaft, vor allem die Jüngeren, würden Behördenvorgänge gerne online erledigen können. In Deutschland aber ist das in vielen Fällen nicht möglich.

(Foto: Avi Richards/Unsplash)

Behördenvorgänge passieren in Deutschland meist auf Papier, dabei könnte die Digitalisierung sie vereinfachen und Betrüger leichter entlarven. Bei den Entscheidern aber fehlt oft der Sachverstand, sagt Professor Philipp Sandner im Interview.

Bisher läuft noch vieles auf Papier in der öffentlichen Verwaltung. In vielen Betrieben sieht es nicht anders aus. Professor Philipp Sandner, Leiter des Blockchain Centers der Frankfurt School of Finance & Management, erklärt, wie neue Technologien wie die Blockchain die Verwaltung verändern könnten und warum außerhalb des Finanzbereichs bisher kaum jemand in Deutschland diese Datenkette nutzt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ernährung
Wenn DNA das Frühstück bestimmt
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
SZ-Magazin
So wird ein neuer Ort zur Heimat
Zur SZ-Startseite