Kryptowährung:US-Börsenaufsicht genehmigt Bitcoin-ETFs

Kryptowährung: Anleger können nun mit Bitcoin-ETFs an der Börse handeln.

Anleger können nun mit Bitcoin-ETFs an der Börse handeln.

(Foto: BENOIT TESSIER/REUTERS)

Die amerikanischen Aufseher machen den Weg für Finanzprodukte frei, mit denen Anleger leichter mit der Kryptowährung handeln können. Deutsche Investoren müssen sich aber gedulden.

Von Ann-Kathrin Nezik, New York

Was hat die US-Börsenaufsicht genau genehmigt?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKryptowährungen
:Wieso der Bitcoin mehr als doppelt so teuer ist wie vor einem Jahr

Der Kurs der bekanntesten Kryptowährung schießt auf mehr als 45 000 Dollar. Der Grund: Es könnte bald ein Bitcoin-ETF geben. Sollen Anleger da jetzt einsteigen?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: