Ernährung:Bio, aber günstig bitte

Lesezeit: 4 min

Bio-Lebensmittel in einem Supermarkt

Milchregal im Supermarkt: Verbraucher spüren die Inflation, auch bei Bio-Produkten achten sie nun besonders auf den Preis.

(Foto: Helmut Meyer zur Capellen/IMAGO/imagebroker)

Verbraucher achten nun auch bei Bio-Lebensmitteln genau auf den Preis und kaufen lieber im Discounter ein. Schuld ist die Inflation. Das Nachsehen hat der Fachhandel.

Von Patrizia Tensing, München

Kürzer duschen, öfter mal das Licht ausmachen, günstig tanken. Verbraucherinnen und Verbraucher sparen, wo sie können. Auch beim Einkauf. Dort greifen sie vor allem im Bio-Sortiment immer häufiger zu den günstigen Alternativen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Mode
Mit Stil ins 18-Grad-Büro
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Zur SZ-Startseite