bedeckt München 21°

Bill und Melinda Gates:Zwischen Gut und Böse

Bill Gates, Melinda Gates

Melinda und Bill Gates während eines Interviews in Kirkland, Washington.

(Foto: /Elaine Thompson/AP)

Um die Stiftung der beiden Milliardäre ranken sich viele Verschwörungstheorien. Diese sind reichlich abstrus - doch es gibt unter Fachleuten auch ernsthafte Kritik am Engagement des Ehepaars.

Wer allzu viel Weitblick beweist, der macht sich schnell verdächtig, vor allem dann, wenn der weniger aufgeweckte Teil der Menschheit erst Jahre später begreift, was da eigentlich prophezeit wurde. Schnell heißt es dann, der Visionär habe mehr gewusst als alle anderen. Oder, noch schlimmer: Vielleicht hatte er sogar selbst die Finger im Spiel, um das Ereignis, das er einst vorhersagte, überhaupt erst herbeizuführen. So wie Bill Gates.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Österreich
Pimp my Bergdorf
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Teaser image
SZ-Magazin
Lost in Translation
Teaser image
Abitur 2020
Mit Abstand die Besten
Zur SZ-Startseite