Volkswagen: Auch Deutschlands zweitgrößtes Unternehmen ist ein Autohersteller. In der Zeit, als der heutige Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch noch Vorstandschef war, kaufte der Konzern etliche Hersteller hinzu. Heute gehören zu dem Konzern die Marken Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Seat, Škoda, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen setzt mit knapp 325.000 Mitarbeitern etwa 105 Milliarden Euro pro Jahr um.

Foto: ddp

26. Juli 2007, 12:162007-07-26 12:16:00 ©