bedeckt München 20°

Amazon-Chef Bezos:Zeit für sich

FILE PHOTO: Founder, Chairman, CEO and President of Amazon Jeff Bezos poses with children from 'Club for the Future' after his space company Blue Origin's space exploration lunar lander rocket called Blue Moon was unveiled at an event in Washington

Auf zum Mond: 2019 präsentierte Bezos in Washington die Mond-Landekapsel "Blue Moon" - passenderweise zusammen mit Kindern des "Club for the Future".

(Foto: Clodagh Kilcoyne/REUTERS)

Jeff Bezos verkündet seinen Rückzug, um sich anderen Projekten zu widmen - so wie das schon viele Firmengründer getan haben. Es geht um den Unterschied zwischen Respekt und Liebe - und um sein Vermächtnis.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Da steht er also, dieser Jeff Bezos, auf einer Plattform in dieser überdimensionierten Lagerhalle, und man wüsste nur zu gern, was er in diesem Moment denkt. Es ist April 2020, die Pandemie hat gerade erst begonnen, der Amazon-Gründer besucht eines dieser Fulfillment-Center, die zu Symbolen des Konzerns geworden sind. Die Mitarbeiter begrüßen ihn respektvoll, ja fast schon ängstlich, obwohl Bezos überaus freundlich und dankbar daherkommt, und irgendwann steht er wie der Kapitän auf der Brücke eines Schiffs, der die See begutachtet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
E-Bike
Das Wunderrad
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
High angle view of mother using laptop at table while father sitting with children in living room , model released, prop
Gesellschaft
Das Modell Kleinfamilie hat versagt
Zur SZ-Startseite