bedeckt München

Reden wir über Geld mit Wolfgang Pauritsch:"Ich liebe das Zocken"

Bares für Rares; Wolfgang Pauritsch

"Die 30-Euro-Vase, die ich mir näher anschaue, kostet danach 100 Euro", sagt Wolfgang Pauritsch.

(Foto: Guido Engels/ZDF)

Wolfgang Pauritsch erzählt über seine Anfänge als Auktionator, seinen besten Kauf bei "Bares für Rares" und besondere Erfahrungen beim österreichischen Militär.

Von Jan Schmidbauer und Vivien Timmler

Zum Gespräch haben die Redakteure dem Auktionator und Antiquitätenhändler Wolfgang Pauritsch etwas mitgebracht. Mal schauen, was das Familienerbstück - eine Taschenuhr - so wert ist. Er braucht nur Sekunden, um alle Hoffnungen zu enttäuschen. "Schauen Sie sich die Feder an - das kann nichts Altes sein", sagt er. "Die hat einen Wert von 20 Euro."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schwule Väter
Können die das denn?
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
AUSTRIA - HEALTH - VIRUS Frau mit Schutzmaske geht am einem geschlossenen Würstelstand bei Naschmarkt in Wien am 10. Apr
Österreich
Wien, ein Trauerspiel
Mittelalter
Die Kriegerinnen
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Zur SZ-Startseite