bedeckt München 21°
vgwortpixel

Banken:EZB erleichtert Kreditvergabe

Die Europäische Zentralbank hat mit einer neuen Maßnahme den Banken die Kreditvergabe an Unternehmen erleichtert. Sie kündigte am Dienstag an, es Banken vorübergehend einfacher zu machen, sich von der EZB Geld zu leihen. Dieses Geld können die Banken dann wiederum an Unternehmen verleihen, die unter der Corona-Krise leiden. Die Banken dürfen bei der Zentralbank künftig Sicherheiten hinterlegen, die bislang Tabu waren - auch griechische Staatsanleihen. Die Sicherheiten dienen der EZB als Pfand, damit sie das Geld zurückbekommt, das sie Banken leiht. Da die Banken nun zusätzliche Finanzwerte aus ihrem Besitz bei der EZB im Gegenzug für Kredite hinterlegen dürfen, können sie sich mehr Geld leihen und an die Unternehmen weiterreichen, denen wegen der gesellschaftlichen Umstände in der Krise Einnahmen entgehen.

© SZ vom 08.04.2020 / AP

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite