bedeckt München 24°

Bank:Sparda schasst DEVK

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg will ihr Versicherungsgeschäft stärken und hat einen eigenen Makler namens Sparda-Versicherungsservice gegründet. Er nimmt zum 1. Juli den Betrieb auf. Nach Angaben des genossenschaftlichen Instituts sind die Stuttgarter damit die erste Vollbank, die Kunden sowohl online als auch telefonisch und persönlich in Versicherungsfragen betreut. Über die Webseite "meineVersicherungswelt" und eine passende App können Kunden Policen vergleichen, abschließen und verwalten. Die Technologie stammt vom Maklerpool Jung DMS & Cie. Versicherungen sind für die Bank nicht neu, allerdings war der exklusive Partner bislang die DEVK. Man wolle nicht mehr nur der verlängerte Arm eines Versicherers sein, erklärte die Bank. Der Vertrag mit den Kölnern ist zu Ende Juni gekündigt. Die DEVK bleibt aber Partner der anderen Sparda-Banken sowie des genossenschaftlichen Verbandes, betonte der Versicherer.

  • Themen in diesem Artikel: