Bahn - Erfurt:Ministerium: neuer Regional-Express auf ICE-Trasse

Bahn
Gleise eines Bahnhofs. Foto: Marco Krefting/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Erfurt (dpa/th) - Ein neuer Regional-Express soll ab dem Jahr 2023 auf der ICE-Trasse Berlin-München zwischen Coburg und Erfurt verkehren. Den Zuschlag dafür erhielt die DB Regio, wie das Thüringer Verkehrsministerium am Mittwoch in Erfurt mitteilte. Der neue Regional-Express fahre ab 2023 fünfmal am Tag. In dem neuen Verkehrsvertrag Franken-Südthüringen seien auch wieder die Expresslinien von Nürnberg nach Sonneberg und Saalfeld enthalten.

Die vereinbarte Vertragslaufzeit sei von Dezember 2023 bis Dezember 2035. Die Vergabe der Leistungen wurde europaweit ausgeschrieben. Es habe drei Angebote gegeben, von denen sich das der DB Regio durchsetzen konnte, hieß es.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB