bedeckt München 32°

Bahn:Bahnstrecke von Bayern nach Tschechien: Schnellerer Ausbau

Prag/Regensburg (dpa) - Tschechien wünscht sich einen schnelleren Ausbau der Bahnstrecke von München und Nürnberg nach Prag. "Wir würden uns natürlich sehr über eine gewisse Beschleunigung freuen, besonders bei der konkreten Planung und Umsetzung", sagte Lenka Rezková, Sprecherin des tschechischen Verkehrsministeriums, der "Mittelbayerischen Zeitung" in Regensburg. "Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass das Projekt in Deutschland keine Top-Priorität im Bereich des Bahnverkehrs hat."

Seit Jahren fordern Politiker in der Oberpfalz den Ausbau und die Elektrifizierung der sogenannten Metropolenbahn und damit eine schnellere Zugverbindung nach Tschechien. Der Bund hatte die Priorität des Projekts im vergangenen Jahr im Bundesverkehrswegeplan hochgestuft.

Das Bundesverkehrsministerium in Berlin sieht aber Tschechien in der Pflicht und weist laut "Mittelbayerischer Zeitung" darauf hin, dass die Planungen erst beginnen könnten, wenn es ein Einvernehmen mit der tschechischen Seite über das Gesamtprojekt gebe. Es müssten bestimmte Ausbaumaßnahmen auf tschechischer Seite vorgenommen werden. Diese Arbeiten untersuche das Prager Verkehrsministerium derzeit, es liefen Vorplanungen.