bedeckt München 27°

Autozulieferer:Neuer Chef für Grammer

Ein Jahr nach der Übernahme des bayerischen Autozulieferers Grammer durch ein chinesisches Unternehmen und dem Rücktritt des gesamten Vorstands wird die Führungsriege im August wieder komplett sein. Der Aufsichtsrat berief Thorsten Seehars zum neuen Vorstandschef. Der 46-jährige Wirtschaftsingenieur arbeitet noch in der Geschäftsführung des Nutzfahrzeugzulieferers Knorr-Bremse und soll sein neues Amt in Amberg zum 1. August antreten. Zuvor war Seehars lange für den US-Autozulieferer BorgWarner tätig. "Wir gewinnen mit ihm eine international sehr erfahrene Führungskraft und einen ausgewiesenen Automobilexperten", sagte Grammer-Aufsichtsratschef Klaus Probst. Die 13 000 Grammer-Beschäftigten bauen Mittelkonsolen für Autos und Sitze für Traktoren und Baumaschinen.