bedeckt München

Außenhandel - Kamenz:Sächsischer Export 2018 leicht rückläufig

Kamenz (dpa/sn) - Sächsische Unternehmen haben im Jahr 2018 weniger Waren ins Ausland exportiert als im Vorjahr. Wie das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen am Dienstag mitteilte, exportierten sie Waren im Wert von 40,48 Milliarden Euro. Dies waren zwei Prozent weniger als im Jahr zuvor. Ausschlaggebend dafür sei ein Rückgang bei Pkw und Wohnmobilen gewesen.

Kamenz (dpa/sn) - Sächsische Unternehmen haben im Jahr 2018 weniger Waren ins Ausland exportiert als im Vorjahr. Wie das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen am Dienstag mitteilte, exportierten sie Waren im Wert von 40,48 Milliarden Euro. Dies waren zwei Prozent weniger als im Jahr zuvor. Ausschlaggebend dafür sei ein Rückgang bei Pkw und Wohnmobilen gewesen.

Sowohl bei den elektrotechnischen Erzeugnissen als auch im Bereich des Maschinenbaus konnten demnach leichte Exportsteigerungen verbucht werden. Einen neuen Höchstwert erreichten die sächsischen Importe mit einem Zuwachs um zwei Prozent auf 24,41 Milliarden Euro.

Zur SZ-Startseite