bedeckt München 25°

Außenhandel:Deutscher Export bricht im April um mehr als 30 Prozent ein

Wiesbaden (dpa) - Der deutsche Export ist im April in Folge der Corona-Krise dramatisch eingebrochen. Der Wert der Warenausfuhren sank gegenüber dem Vorjahresmonat um 31,1 Prozent auf 75,7 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite