bedeckt München 12°
vgwortpixel

Arbeitgeberverbände:Extremisten verhindern

Europäische Wirtschaftsvertreter suchen bei einer Tagung in München nach Gemeinsamkeiten. Dabei geht es um so konkrete Fragen wie den Austausch von jungen Fachkräften, aber auch um Höheres - den grundsätzlichen Glauben an die EU.

Einen spanischen Mitarbeiter hat Miklós Horváth bereits. Über mehr junge Spanier in ungarischen Unternehmen würde er sich freuen. Horváth ist Vorsitzender des ungarischen Arbeitgeberverbandes und könnte sich gut vorstellen, dass eine bessere Vernetzung des europäischen Arbeitsmarktes die heimische Wirtschaft stärken könnte. In Ungarn fehlen gut ausgebildete Fachkräfte, in Spanien finden sie oft keinen Job.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Charisma
"Viele Menschen wirken nicht so, wie sie eigentlich wirken wollen"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Familie
Windeln statt Workflows
Teaser image
Bildung
Was hinter den guten Pisa-Ergebnissen steckt