Anders arbeiten:Wenn Geld kein Geheimnis mehr ist

Lesezeit: 5 min

Anders arbeiten: Was verdient eigentlich mein Kollege? Bei der Schweizer Restaurantkette Wiesner ist das seit Februar kein Geheimnis mehr. Collage: Jessy Asmus

Was verdient eigentlich mein Kollege? Bei der Schweizer Restaurantkette Wiesner ist das seit Februar kein Geheimnis mehr. Collage: Jessy Asmus

Bei einer Schweizer Restaurantkette können alle Angestellten den Lohn ihrer Kollegen erfragen. Die Geschäftsführer haben ihr Gehalt bereits freiwillig offengelegt. Das hat Vorteile für alle.

Von Isabel Pfaff, Zürich

Anders arbeiten

Die SZ-Serie "Anders arbeiten" erklärt, was Sie zum Thema Arbeitswelt der Zukunft wissen müssen, und zeigt auf, welche Unternehmen mit ihren Ideen Erfolg haben - oder auch nicht. Alle Folgen finden Sie auf dieser Überblicksseite.

Manuel Wiesner ist gerade erkältet, er lacht und hustet gleichzeitig. "Einen solchen Medienrummel haben wir dann doch nicht erwartet", sagt der 36-Jährige, der gemeinsam mit seinem Bruder Daniel die Schweizer Wiesner-Restaurants führt. Wiesner sitzt in einem seiner 34 Lokale, der Outback Lodge in Zürich, vor sich eine heiße Zitrone, drumherum Mittagsgäste, die "Aussie Chicken Wings" oder Salat mit gebratenen Känguru-Streifen essen. Er will über das reden, was ihn und seinen Bruder im vergangenen Februar berühmt gemacht hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Medizin
Ist doch nur psychisch
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Zur SZ-Startseite