Alternativen zu Benzin, Kerosin und Polyester – Mikroalgen

Auch in der Luftfahrt wird mit Erdöl-Alternativen experimentiert. Das Ziel: Kerosin, das aus Erdöl destilliert wird, zu ersetzen. Neben Versuchen, synthetisches Kerosin aus Kohle, Biomasse oder Erdgas herzustellen, wird derzeit daran geforscht, aus Mikroalgen (Foto), die von Natur aus Öl enthalten und sehr schnell nachwachsen, Treibstoff zu gewinnen. Große Mineralölkonzerne wie Shell und Exxon Mobile sowie Luftfahrt-Unternehmen wie Boeing und EADS engagieren sich in diesem Bereich. So waren Flugzeuge mit Algenkraftstoff bereits zu Testflügen in der Luft.

Bild: picture alliance / dpa 10. Dezember 2013, 12:262013-12-10 12:26:13 © Süddeutsche.de/bero