bedeckt München

Reden wir über Geld:"Das Grundgesetz ist außer Kraft gesetzt in Altersheimen"

Eva Ohlert

Eva Ohlerth:"Ich will, dass die Leute wissen, was die Alten erleiden müssen."

(Foto: Stephan Rumpf)

Eva Ohlerth wollte alten Menschen helfen. Sie wurde Altenpflegerin und stellte fest: Das System funktioniert nicht. Ein Gespräch über die Zustände in Altersheimen und die mangelnde finanzielle Anerkennung in Pflegeberufen.

Interview von Verena Mayer und Hannah Wilhelm

Dreißig Jahre lang hat die Altenpflegerin Eva Ohlerth in verschiedenen Heimen gearbeitet. Ende des vergangenen Jahres ging sie an die Öffentlichkeit, um über die Missstände zu erzählen. Wenn man mit der 60-Jährigen am Telefon spricht, fällt auf, was für eine warme, angenehme Stimme sie hat - und wie sehr sie für ihren Beruf brennt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Jörg Meuthen
AfD-Parteitag
500 Euro für alle ... Deutschen
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Plastische Chirurgie
"Doppelkinn-OPs sind irre auf dem Vormarsch"
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite