bedeckt München 17°
vgwortpixel

Aktienmärkte:Nervöser Blick auf Konjunkturdaten

Dax ET 300320

Die Corona-Pandemie wird voll auf die wirtschaftliche Entwicklung durchschlagen. Experten rechnen mit starken Rückgängen der Indizes für das Geschäftsklima und für die Laune der Einkaufsmanager.

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie werden laut Experten voll auf die Konjunkturdaten in dieser Woche durchschlagen. Entsprechend hoch sei die Nervosität der Anleger an den Finanzmärkten. Ihr Blick richtet sich vor allem auf die Beschäftigtenzahlen in den USA. Dort zeigten jüngste Daten, dass die Entlassungswelle bereits in vollem Gang ist. Experten rechnen zudem mit starken Rückgängen der Indizes für das Geschäftsklima und für die Laune der Einkaufsmanager in Europa. Da in China die Produktion wieder anlaufe, seien die Aussichten dort etwas besser, sagte Commerzbank-Volkswirt Christoph Balz. Zuletzt gaben billionenschwere Hilfspakete von Regierungen und Notenbanken den Börsen die Richtung vor. Der Dax gewann auf Wochensicht fast acht Prozent, der Dow Jones sogar knapp 13 Prozent.

© SZ vom 30.03.2020 / SZ, Reuters

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite