bedeckt München 16°
vgwortpixel

Aktienmärkte:Coronavirus und Bilanzsaison im Fokus

Dax_270120

Die Anleger beobachten die Lage und warten auf wichtige Geschäftszahlen, so von der Deutschen Bank.

Der Dax muss sich in der neuen Woche an seinem nach oben geschraubten Rekordhoch messen lassen. Börsianer blicken gespannt darauf, ob der deutsche Leitindex die am vergangenen Mittwoch erreichten 13 640 Punkte in den Schatten stellen kann. Wichtige Stellschrauben dafür dürften in den kommenden Tagen die Entwicklung beim Coronavirus in China und der Verlauf der Berichtssaison werden. Am Dienstag wird durch SAP die deutsche Bilanzsaison eingeläutet. Das Software-Haus öffnet als erster Dax-Konzern seine Bücher. Am Donnerstag folgt dann die Deutsche Bank. Auch aus dem Ausland rollt wieder eine Flut von Geschäftszahlen auf die Investoren zu. So geben unter anderem der iPhone-Anbieter Apple und der angeschlagene amerikanische Airbus-Rivale Boeing Ergebnisse bekannt.

© SZ vom 27.01.2020 / SZ, Reuters, dpa
Zur SZ-Startseite