Agrarminister Christan Schmidt:"Es geht schlicht nicht ohne Massenproduktion"

Lesezeit: 5 min

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt

Von allen Seiten prasseln Forderungen auf Christian Schmidt ein. Die Bundesländer auf der einen, die Agrarwirtschaft auf der anderen Seite.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Christian Schmidt über das vergiftete Klima in der großen Koalition, die Angst vor einem Kuhhandel bei TTIP und Massenproteste gegen die Landwirtschaft.

Interview von Markus Balser und Michael Bauchmüller

Der Streit um unsere Ernährung polarisiert derzeit wie nie zuvor. Wie schon bei der Energiewende wächst der Druck der Öffentlichkeit auf die Regierung zu einer radikalen Kurskorrektur. Agrarminister Christian Schmidt (CSU) warnt nun erstmals vor den Folgen. Er habe die Sorge, dass aus Großdemos ein Gesellschaftskonflikt wird, sagt Schmidt der Süddeutschen Zeitung und kritisiert Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hart: Für ihre Kehrtwende in Sachen Glyphosat habe er "kein Verständnis".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
stressed student during home schooling pandemic alert; Psychische Gesundheit bei Kindern
Gesundheit
»Weggucken ist der schlechteste Weg«
Konjunktur
China könnte die Weltwirtschaft in den Abgrund reißen
Interview mit Kanzler Scholz
"Wir werden diese Pandemie überwinden"
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Flüssigkeit
"Es gibt nichts Besseres als normales Wasser"
Corona
Was bedeutet Long Covid für Kinder?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB