bedeckt München

Agrar - Münster:Mehr junge Leute wollen Land- oder Forstwirt werden

Agrar
Ein Landwirt erntet mit einem Häcksler ein Maisfeld. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Köln (dpa/lnw) - In NRW wollen mehr junge Leute Land- oder Forstwirt werden. Die Zahl der neuen Auszubildenden habe im vergangenen Jahr leicht zugenommen, teilte die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit. Den größten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr, nämlich rund 13 Prozent, gab es bei den Forstwirten - 94 Azubis fingen in diesem Bereich eine Ausbildung an. Bei den Landwirten waren es 4,3 Prozent mehr neue Azubis als im Vorjahr und damit 533. Insgesamt haben zum Ausbildungsjahr 2019 3041 junge Menschen eine Ausbildung in den sogenannten grünen Berufen begonnen - dazu zählt unter anderem auch der Gärtnerberuf.

Zur SZ-Startseite