Süddeutsche Zeitung

Agrar - Kutzleben:Start für Spargelsaison in Thüringen

Kutzleben (dpa/th) - Die Spargelsaison in Thüringen wird heute offiziell in Kutzleben eröffnet. Nach dem Temperaturanstieg der vergangenen Tagen sprießt das Frühlingsgemüse nicht nur unter Folientunneln, sondern auch im Freiland. Spargel wird im Freistaat nach Angaben des Statistischen Landesamtes auf einer Fläche von knapp 300 Hektar angebaut - vor allem im Unstrut-Hainich-Kreis, aber auch in Ostthüringen.

2018 hatten die Spargelbauern eine gute Ernte eingefahren. Der Ertrag lag bei neun Tonnen pro Hektar. Damit wurde der langjährige Durchschnittswert um knapp ein Viertel übertroffen. Thüringen gehört zu den kleineren Spargelanbaugebieten in Deutschland. Zum Saisonstart wird auch eine Spargelkönigin gekürt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal