Adidas Ex-Manager verurteilt

Ein ehemaliger Adidas-Manager ist der Bestechung von Basketball spielenden Studenten in den USA schuldig gesprochen worden. Ein Bundesgericht in New York verurteilte den ehemals für das Marketing im Basketball-Geschäft von Adidas zuständigen James Gatto wegen Betrugs, weil er talentierte Basketballer von der High School an Universitäten gelockt hatte, deren College-Teams von Adidas ausgerüstet wurden. Damit habe er zusammen mit zwei Mitangeklagten die Universitäten und die Organisation betrogen, die den zuschauerträchtigen Sport an den Colleges organisierten, entschied das Gericht. Die Regeln der US-College-Basketball-Liga NCAA verbieten Geldzahlungen an Spieler.