bedeckt München
vgwortpixel

60 Jahre Bundesbank:Im Schatten des Mythos

Zum Jubiläum der Bundesbank verehren die Deutschen immer noch die Helden der D-Mark. Doch Notenbanker hadern mit dem Machtverlust in der Euro-Zone.

Die Besucher drängeln sich im Foyer. Die Türen zum Gästesaal der Bundesbank sollen sich gleich öffnen. Es ist eng und stickig, weil der Regen die Jacken der Anwesenden durchnässt hat. Erwartungsvoll beseelt beobachtet die Gruppe auf einem Bildschirm, wie Bundesbankpräsident Jens Weidmann im Saal ein Mikrofon angesteckt wird. Es ist Zeit für die Bürgerstunde.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Nick Clegg von Facebook
"Wir müssen reguliert werden"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
Krebsforschung
Vertrauter Feind
Teaser image
Interview
Schön, schöner, Instagram
Teaser image
SZ-Magazin
»Wenn ich König von Deutschland wäre, würde ich alle Inlandsflüge verbieten«