Windeleimer Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 9 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Windeleimer

Ein Windeleimer gehört für nahezu alle frischgebackenen Eltern zur Grundausstattung – und das aus gutem Grund. In diesen speziellen Eimern können Sie die benutzten Windeln Ihres Babys sammeln, ohne wegen jeder einzelnen zur Mülltonne laufen zu müssen. Ein gutes Modell schließt unangenehme Gerüche dabei zuverlässig ein. So können Sie es problemlos im Kinderzimmer oder im Bad positionieren, ohne dass Windelgeruch austritt und die Zimmerluft verschlechtert. Dabei gibt es die nützlichen Helfer in vielen verschiedenen Varianten und Preisklassen.

In unserem großen Vergleich stellen wir Ihnen 9 beliebte Windeleimer-Modelle detailliert vor und gehen dabei auf deren spezifische Eigenschaften ein. Im nachfolgenden Ratgeber erläutern wir Ihnen die verschiedenen Bau- und Funktionsweisen moderner Windeleimer und geben Ihnen zahlreiche Tipps zur Auswahl des am besten zu Ihnen passenden Modells. Abschließend haben wir außerdem für Sie recherchiert, ob die Stiftung Warentest oder Öko Test bereits einen Windeleimer-Test durchgeführt haben.

4 geruchsdichte Windeleimer im großen Vergleich

Chicco Odour OFF Windeleimer
Eigengewicht
Keine Angabe
Fassungsvermögen
25 Neugeborenenwindeln
Folienkassetten
Abmessungen
26 x 24,5 x 48,5 Zentimeter
Farbe
Weiß, Silber, Grün, Grau, Hellblau, Rosa, Türkis
Material
Kunststoff
Einhandbedienung möglich
Besonderheiten
Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
39,95€ 34,99€
Korbell M250DS Windeleimer
Eigengewicht
1,9 Kilogramm
Fassungsvermögen
40 Neugeborenenwindeln
Folienkassetten
Abmessungen
29 x 15 x 52 Zentimeter
Farbe
Weiß
Material
Kunststoff
Einhandbedienung möglich
Besonderheiten
Geruchsdicht, großes Fassungsvermögen, beduftete Folie
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
30,90€ 34,89€
Kidsmill We-Too Nordvik Windeleimer
Eigengewicht
Keine Angabe
Fassungsvermögen
25 Neugeborenenwindeln
Folienkassetten
Abmessungen
49 x 26 x 26 Zentimeter
Farbe
Blau, Rosa, Schwarz, Anthrazit, Hellgrau, Soft Green
Material
Kunststoff
Einhandbedienung möglich
Besonderheiten
Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
43,90€ 37,90€
Rotho Babydesign Windeleimer
Eigengewicht
0,5 Kilogramm
Fassungsvermögen
25 Neugeborenenwindeln
Folienkassetten
Abmessungen
26 x 26 x 31,2 Zentimeter
Farbe
Große Farb- und Motivauswahl
Material
Kunststoff
Einhandbedienung möglich
Besonderheiten
Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
20,43€ 12,55€
Abbildung
Modell Chicco Odour OFF Windeleimer Korbell M250DS Windeleimer Kidsmill We-Too Nordvik Windeleimer Rotho Babydesign Windeleimer
Eigengewicht
Keine Angabe 1,9 Kilogramm Keine Angabe 0,5 Kilogramm
Fassungsvermögen
25 Neugeborenenwindeln 40 Neugeborenenwindeln 25 Neugeborenenwindeln 25 Neugeborenenwindeln
Folienkassetten
Abmessungen
26 x 24,5 x 48,5 Zentimeter 29 x 15 x 52 Zentimeter 49 x 26 x 26 Zentimeter 26 x 26 x 31,2 Zentimeter
Farbe
Weiß, Silber, Grün, Grau, Hellblau, Rosa, Türkis Weiß Blau, Rosa, Schwarz, Anthrazit, Hellgrau, Soft Green Große Farb- und Motivauswahl
Material
Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff
Einhandbedienung möglich
Besonderheiten
Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar Geruchsdicht, großes Fassungsvermögen, beduftete Folie Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar Geruchsdicht, mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
39,95€ 34,99€ 30,90€ 34,89€ 43,90€ 37,90€ 20,43€ 12,55€

Weitere praktische Produkte für das Wohlergehen Ihres Babys lernen Sie in diesen Vergleichen kennen

WindelnBabyphoneKinderwagenBuggyKindersitzReboarderBabyschaleBabywippeStillkissen

1. Windeleimer Odour OFF von Chicco – mit herkömmlichen Mülltüten verwendbar

Dieser Chicco-Windeleimer schließt laut Hersteller alle Gerüche sicher ein. Das sogenannte Geruchs-Stopp-System soll dafür sorgen, dass keine unangenehmen Düfte aus dem Eimer austreten und die Luft in Bad oder Kinderzimmer frisch bleibt. Den Mechanismus des Windeleimers sollen Sie dabei ganz einfach mit einer Hand bedienen können. Das ist sehr praktisch, wenn Sie zum Beispiel gerade Ihr Baby auf dem Arm haben.

Als großen Vorteil gibt der Hersteller an, dass Sie den Odour OFF Windeleimer mit handelsüblichen Mülltüten ausstatten können. Spezielle Beutel oder Wechselkassetten sind bei diesem Modell nicht nötig. Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Trotz seiner recht kompakten Maße von 26 x 24,5 x 48,5 Zentimetern fasst dieser Windeleimer laut Chicco bis zu 25 volle Windeln. Er ist außerdem in verschiedenen Farben erhältlich und lässt sich damit optisch optimal ins Kinderzimmer integrieren.

Für normale Mülltüten: Dieser Windeleimer hat, wie einige andere Modelle auch, den großen Vorteil, dass Sie ihn mit normalen Mülltüten benutzen können. Es eignen sich dafür alle handelsüblichen Müllbeutel, die die richtige Größe für den Eimer haben. Bei diesem Modell passen Beutel ab einer Größe von 30 Litern.

Zusammenfassung

Den Chicco-Windeleimer Odour OFF erhalten Sie in verschiedenen Farben. Laut Hersteller schließt er bis zu 99 Prozent unangenehme Gerüche dank seines Odour-Control-Systems sicher ein. Ein großer Vorteil dieses Modells ist, dass Sie es mit handelsüblichen Mülltüten verwenden können und keine speziellen Beutel oder Kassetten erwerben müssen.

FAQ

Welche Müllbeutel-Größe kann ich für den Windeleimer Odour OFF von Chicco verwenden?

Laut Amazon-Kundenbewertungen eignen sich Mülltüten ab einer Größe von 30 Litern.

Was kann ich tun, wenn es aus dem Eimer trotzdem unangenehm riecht?

Das sollte dem Hersteller zufolge nur der Fall sein, wenn der Deckel nicht richtig sitzt. Achten Sie darauf, dass der Deckel ordentlich schließt und auch der Griff in der richtigen Position ist.

Kann ich den Eimer auch für Stoffwindeln nutzen, die ich später wasche?

Ja. Aus den Kundenrezensionen bei Amazon geht hervor, dass Sie den Chicco-Windeleimer Odour OFF auch zur Aufbewahrung schmutziger Stoffwindeln verwenden können.

Wird bei diesem Eimer jede Windel einzeln in einer Tüte verpackt?

Nein, diesen Windeleimer verwenden Sie mit einer großen Mülltüte, in der alle Windeln landen.

2. Korbell-Windeleimer M250DS – Treteimer mit verriegelbarem Deckel

Der Windeleimer M250DS von Korbell zeichnet sich laut Hersteller durch sein großes Fassungsvermögen aus. Bis zu 40 Neugeborenenwindeln soll er demnach fassen, bevor Sie ihn entleeren müssen. Praktisch ist auch das Fußpedal. Sie treten zum Öffnen des Eimers einfach darauf, müssen sich nicht bücken und haben die Hände für Ihr Baby frei.

Das Dreifach-Dichtungssystem soll Gerüche zuverlässig im Eimer halten, während die Folien-Nachfüllpackungen zusätzlich mit Puderduft versehen sind. Wie gerade erwähnt, brauchen Sie für diesen Eimer spezielle Nachfüllpackungen. Die enthaltene Folie fungiert als Müllbeutel. Laut Herstellerangaben sind die Kassetten, die sie separat erwerben müssen, aber recht ergiebig. Über 420 Neugeborenenwindeln sollen Sie mit einer Nachfüllpackung entsorgen können.

Mit praktischem Fußpedal: Vorteilhaft an diesem Windeleimer ist das Pedal, dass Sie mit dem Fuß bedienen, um den Deckel zu öffnen. Sie haben somit die Hände frei für Ihr Baby und müssen sich auch nicht auf eine rückenunfreundliche Höhe hinunter bücken.

Ein Pluspunkt ist, dass Sie den Deckel des Windeleimers verriegeln können. So kann Ihr Nachwuchs, sobald er mobiler ist, diesen nicht einfach öffnen. Der Hersteller gibt außerdem an, dass Sie diesen Windeleimer problemlos als normalen Mülleimer verwenden können, sobald Ihr Kind dem Windelalter entwachsen ist.

Zusammenfassung

Der weiße Korbell-Windeleimer zeichnet sich laut Hersteller trotz kompakter Maße durch ein hohes Fassungsvermögen aus. Er soll Gerüche gänzlich einschließen und ist mithilfe eines Fußpedals einfach zu öffnen. Der Hersteller empfiehlt, für diesen Windeleimer die passenden Nachfüllbeutel zu verwenden.

FAQ

Welches Fassungsvermögen hat der Korbell-Windeleimer M250DS?

Der Eimer fasst laut Hersteller 16 Liter und etwa 40 Neugeborenenwindeln.

Aus welchem Material besteht dieser Windeleimer?

Der Windeleimer M250DS von Sorbell besteht nach Angaben des Herstellers aus robustem und pflegeleichtem ABS-Kunststoff.

Kann ich für diesen Windeleimer auch normale Mülltüten verwenden?

Laut Amazon-Rezensionen ist das möglich, allerdings soll das Einfädeln der Tüten etwas umständlich sein. Der Hersteller empfiehlt die Original-Nachfüllbeutel.

Wie lauten die Maße des Windeleimers?

Die Abmessungen dieses Modells betragen der Produktbeschreibung zufolge 29 x 15 x 52 Zentimeter.

3. Kidsmill We-Too Nordvik – Windeleimer mit Geruchs-Stopp für 25 Windeln

Der Kidsmill-Windeleimer ist mit 12 Litern Fassungsvermögen etwas kleiner als die bisher vorgestellten Modelle, soll Ihnen aber dennoch ausreichend Platz bieten. Bis zu 25 benutzte Windeln finden laut Hersteller im We-Too Nordvik Platz. Das für den Eimer benutzte Material ist den Angaben zufolge Kunststoff.

Ist ein Windeleimer mit Mülltüten oder mit Kassetten besser? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. So sind normale Mülltüten kostengünstiger und einfach zu handhaben, aber manchmal nicht vollkommen geruchsdicht. Bei Windeleimern mit Folienkassetten werden Gerüche meist noch zuverlässiger eingeschlossen. Allerdings müssen Sie hier mit höheren Kosten rechnen. Mehr zu den Vor- und Nachteilen der Windeleimer-Arten erfahren Sie im Ratgeber.

Das Geruchs-Stopp-System soll zu 99 Prozent verhindern, dass unangenehme Gerüche aus dem Eimer ins Kinderzimmer oder Bad gelangen. Ein Plus ist, dass Sie auch diesen Eimer gemäß den Angaben mit handelsüblichen Müllbeuteln verwenden können. Sie müssen keine speziellen Tüten oder Nachfüllkassetten kaufen. Das macht den Eimer zu einem verhältnismäßig umweltfreundlichen Modell ohne hohe Folgekosten.

Mit seinen kompakten Maßen von 49 x 26 x 26 Zentimetern können Sie diesen Windeleimer auch gut in kleineren Bade- oder Kinderzimmern unterbringen. Sie haben außerdem die Auswahl zwischen sechs Farbvarianten. Das sind neben der hier vorgestellten Farbe Soft Green zudem noch Blau, Rosa, Schwarz, Anthrazit und Hellgrau.

Zusammenfassung

Diesen kompakten Windeleimer von Kidsmill können Sie dem Hersteller zufolge mit normalen Mülltüten verwenden und sich damit den Kauf von speziellen Beuteln oder Nachfüllkassetten sparen. Der Eimer soll Gerüche zuverlässig einschließen und bietet gemäß den Angaben in der Produktbeschreibung Platz für etwa 25 volle Windeln.

FAQ

Welche Mülltüten kann ich für den Kidsmill We-Too Nordvik Windeleimer benutzen?

Laut Verkäufer eignen sich alle handelsüblichen Mülltüten mit einer Größe ab 12 Litern.

Welchen Durchmesser hat die obere Öffnung des Eimers?

Diese hat laut Amazon-Rezensionen einen Durchmesser von etwa 12,5 Zentimetern.

Kann ich den Deckel auseinandernehmen?

Ja, der Deckel des Windeleimers We-Too Nordvik von Kidsmill lässt sich laut eines Nutzers von Amazon zur besseren Reinigung zerlegen.

Kann ich von außen sehen, wann der Eimer voll ist?

Nein, eine Füllstandsanzeige, wie beispielsweise einen transparenten Streifen im Korpus, hat dieser Windeleimer nicht.

4. Rotho Babydesign Windeleimer – einfaches Modell mit praktischem Tragegriff

Beim Windeleimer von Rotho Babydesign stehen Ihnen ein Fassungsvermögen von 10 Litern und ein praktischer Tragegriff zur Verfügung. Die Handhabung dieses schlichten Modells ist laut Hersteller denkbar einfach. Der Deckel soll dank seiner Griffmulden sehr leicht mit einer Hand zu öffnen sein und außerdem absolut geruchsdicht schließen. Nur beim Öffnen kann für einen kurzen Moment Geruch entweichen.

Der Windeleimer besteht nach Herstellerangaben aus langlebigem und recyclebarem Polypropylen und ist sehr einfach mit Seifenwasser zu reinigen. Sie können für dieses Modell alle handelsüblichen Mülltüten verwenden. Manche Amazon-Rezensenten geben sogar an, den Eimer gänzlich ohne Mülltüte zu nutzen.

Der Eimer ist in mehreren Farben und auf Wunsch sogar mit kindgerechten Motiven erhältlich. So sollte er sich nahezu in jedes Bad oder Kinderzimmer einfügen. Der Hersteller beschreibt diesen Windeleimer als qualitativ sehr hochwertig und Made in Switzerland.

Zusammenfassung

Beim Rotho Babydesign Windeleimer handelt es sich um ein einfaches, aber laut Amazon-Rezensenten zuverlässiges und langlebiges Modell, das preislich attraktiv und mit handelsüblichen Mülltüten benutzbar ist. Sie haben außerdem die Wahl zwischen mehreren Farben und kindgerechten Motiven.

FAQ

Was unterscheidet den Rotho Babydesign-Windeleimer von einem normalen Mülleimer?

Der Unterschied ist der sehr dichte Deckel. Dieser schließt laut Hersteller Gerüche nahezu vollständig ein.

Hat dieser Windeleimer ein Fußpedal?

Nein, der Windeleimer von Rotho Babydesign lässt sich nur mit der Hand öffnen. Allerdings ist laut Hersteller ein einhändiges Öffnen möglich.

Wie oft muss ich den Eimer leeren?

Das hängt natürlich davon ab, wie viele Windeln Ihr Kind benötigt. Die meisten Amazon-Rezensenten berichten, dass sie den Eimer bei einem Wickelkind etwa alle 3 bis 4 Tage leeren müssen.

Dringt Geruch aus dem Eimer, wenn ich den Deckel öffne?

Ja, da der Deckel bei diesem Modell nur aufgelegt ist, dringt laut einigen Nutzeraussagen bei Amazon in diesem Moment Geruch nach außen.

5. Tommee Tippee Sangenic Tec – Windeleimer bzw. -twister mit Nachfüllkassetten

Beim Windeltwister von Tommee Tippee handelt es sich laut Hersteller um ein schnelles und sehr praktisches System zur Windelentsorgung. Anders als die Windeleimer mit einer großen Mülltüte versiegelt dieses Modell jede Windel einzeln in einer antibakteriellen Folie. Diese soll bei Kontakt 99 Prozent aller Keime beseitigen und einen unschlagbaren Geruchsschutz bieten. Der Hersteller beschreibt die Geruchsreduktion als 100 Mal effektiver als bei Windelbeuteln und Mülltüten. Das Einwickeln der Windeln soll Ihnen dabei kinderleicht von der Hand gehen: Die Windel einfach in die Öffnung des Eimers legen und die Scheibe drehen – fertig.

Sie erhalten hier einen kompletten Starterkit, der bereits fünf der originalen Sangenic Tec-Nachfüllkassetten enthält. Außerdem befindet sich im Windeleimer eine bereits gefüllte Kassette, sodass Sie zu Anfang mit insgesamt sechs vollen Kassetten ausgestattet sind. Das Volumen des Modells reicht dem Hersteller nach für bis zu 28 Neugeborenenwindeln aus, bevor Sie den Eimer entleeren müssen.

Was ist ein Windeltwister? Ein Windeltwister ist ein Windeleimer, der jede einzelne Windel geruchsdicht in Folie versiegelt. Dabei dreht ein Mechanismus die Windel in die Folie ein – englisch to twist. Ursprünglich war es der Hersteller Tommee Tippee, der seinem Windeleimer diese Bezeichnung gab. Inzwischen hat sich der Begriff aber für alle Windeleimer, die nach diesem Prinzip funktionieren, eingebürgert. 

Zusammenfassung

Der Tommee Tippee Sangenic TEC Windeltwister versiegelt laut Hersteller jede einzelne Windel geruchsdicht und hygienisch. Sie benötigen dafür die originalen Nachfüllkassetten des Herstellers. Von diesen sind jedoch bereits sechs Stück in diesem Starterkit enthalten.

FAQ

Schließt der Tommee Tippee Sangenic TEC Windeltwister den Windelgeruch tatsächlich komplett ein?

Laut Amazon-Rezensionen schafft dieser Eimer das tatsächlich besser als andere Modelle.

Wie lange reicht eine Kassette aus?

Dem Hersteller zufolge wickelt eine Kassette etwa 84 Windeln. Laut Angaben von Amazon-Rezensenten können Sie mit einer Nutzungsdauer zwischen 2 und 4 Wochen rechnen. Je nachdem, wie viele Windeln Ihr Baby benötigt.

Wie groß ist dieser Eimer?

Der Windeleimer hat laut der Produktbeschreibung auf Amazon Abmessungen von 58,4 x 20 x 25,5 Zentimetern.

Kann ich mir bei diesem Windeleimer die Farbe aussuchen?

Nein, dieses Modell erhalten Sie hier nur in Weiß.

6. TOP-Windeleimer von Rotho Babydesign – mit Tipp-Deckel für einhändiges Öffnen

Der Windeleimer TOP von Rotho Babydesign besteht aus langlebigem, recyclebarem Polypropylen, das der Hersteller nach eigenen Angaben auf seine chemische Unbedenklichkeit hin getestet hat. Das Material soll Ihnen zudem eine robuste, langlebige und dickwandige Qualität bieten. Rotho betont, dass bei der Gestaltung exklusive Kunststofffarbe mit speziellem Pearl-Effekt verwendet wurde. Außerdem werden folgende Maße angegeben:

  1. Fassungsvermögen: 11 Liter
  2. Maße: 31 x 27 x 29,5 Zentimeter
  3. Höhe mit offenem Deckel: 51 Zentimeter

Die Handhabung dieses Windeleimers beschreibt Rotho als sehr einfach. Den innovativen Tipp-Deckel können Sie demnach mit nur einer Hand öffnen und schließen, damit Ihre andere Hand immer am Baby bleiben kann. Der Eimer hat außerdem einen Tragegriff und ist mit handelsüblichen Mülltüten verwendbar. Sie müssen also nicht mit hohen Folgekosten für spezielle Beutel oder Nachfüllkassetten rechnen.

Der robuste Deckel soll den Windeleimer absolut geruchsdicht verschließen und auch die Reinigung dieses Modells gestaltet sich den Angaben zufolge denkbar einfach: Sie können den Eimer einfach mit warmer Seifenlauge auswaschen. Den Windeleimer von Rotho können Sie, wie die meisten Modelle des Herstellers, mit weiteren dazu passenden Produkten, wie beispielsweise einer Wickelauflage, kombinieren.

Zusammenfassung

Der Rotho Babydesign-Windeleimer ist ein günstiges Modell ohne viele Extras. Der Eimer fasst 11 Liter, soll sich leicht bedienen und reinigen lassen und soll laut Herstellerangaben Gerüche zuverlässig einschließen. Praktischerweise können Sie diesen Windeleimer mit normalen Mülltüten verwenden. Der Kauf von speziellen Beuteln oder Nachfüllkassetten entfällt damit.

FAQ

Wo wird der TOP-Windeleimer von Rotho Babydesign hergestellt?

Es handelt sich laut Herstellerangaben um ein Qualitätsprodukt Made in Germany.

Wie oft muss ich den Eimer entleeren?

Das kommt darauf an, wie viele Windeln Ihr Kind benötigt. Die meisten Amazon-Rezensenten geben an, dass sie den TOP-Windeleimer etwa zweimal pro Woche ausleeren.

Brauche ich für diesen Eimer spezielle Beutel?

Nein, dem Hersteller Rotho Babydesign zufolge können Sie alle handelsüblichen Mülltüten verwenden.

Schließt der Eimer den Windelgeruch zuverlässig ein?

Laut Amazon-Rezensionen tut er das. Nur beim Öffnen entweicht Geruch.

7. Bunter keeeper-Windeleimer Disney Winnie Puuh – mit Deckel und Tragegriff

Der Windeleimer von keeeper sorgt laut Hersteller für eine hygienische Aufbewahrung und einfache Entsorgung der gebrauchten Windeln. Durch den integrierten Griff können Sie den Deckel demnach sehr leicht öffnen und schließen. Der Eimerbügel soll Ihnen zudem ein einfaches Transportieren ermöglichen. Trotz seiner kompakten Abmessungen fasst der Eimer nach Angaben des Herstellers ganze 15 Kilogramm und schließt Gerüche zuverlässig ein. Sie können dieses Modell außerdem mit herkömmlichen Mülltüten verwenden.

Welches Fassungsvermögen benötige ich bei einem Windeleimer? Dies richtet sich in erster Linie nach dem Windelverbrauch Ihres Babys. Einen kleineren Eimer müssen Sie häufiger leeren, wobei die Gerüche dadurch nicht so viel Zeit haben, sich auszubreiten. Mehr über die wichtigsten Kaufkriterien von Windeleimern lesen Sie im Ratgeber.

Keeeper setzt bei diesem Windeleimer auf stabilen und BPA-freien Kunststoff, der auch die Reinigung vereinfachen soll. Sie müssen den Eimer regelmäßig mit einem feuchten Tuch auswischen. Das Winnie Puh-Design soll die Reinigung dabei ohne Schäden überstehen, da es laut Angaben des Herstellers fest ins Material integriert ist. Sollte Ihnen das Design nicht zusagen, haben Sie die Möglichkeit, aus weiteren Disney-Motiven auszuwählen.

Zusammenfassung

Bei diesem Eimer von keeeper handelt es sich um ein einfaches Modell, das Ihnen alle wichtigen Funktionen eines Windeleimers bieten sollte. Zudem haben Sie die Wahl zwischen mehreren kindgerechten und kunterbunten Disney-Motiven. Das Fassungsvermögen ist dem Hersteller zufolge trotz der kompakten Abmessungen beachtlich und Sie können den Eimer mit normalen Mülltüten verwenden.

FAQ

Ist der keeeper-Windeleimer Disney Winnie Puuh rund oder oval?

Der Eimer hat eine ovale Form.

Ist das Dekor aufgeklebt und löst sich leicht?

Nein, das Disney-Motiv auf dem Windeleimer Disney Winnie Puuh von keeeper ist laut Hersteller fest mit dem Material des Eimers verbunden.

Welche Maße hat dieser Windeleimer?

Die Abmessungen betragen gemäß den Angaben 37 x 29,5 x 27,5 Zentimeter.

Benötige ich für den Windeleimer spezielle Beutel?

Nein, Sie können laut Angaben des Herstellers alle handelsüblichen Mülltüten verwenden.

8. Diaper Champ von Vital Innovations – Windeleimer in mehreren Größen

Der Diaper Champ-Windeleimer steht laut Angaben von Vital Innovations für eine geruchlose und hygienische Entsorgung gebrauchter Windeln. Gemäß den Angaben verwenden Sie diesen Windeleimer unkompliziert mit normalen Müllbeuteln. Mit hohen Folgekosten für spezielle Mülltüten oder ein Kassettensystem müssen Sie bei diesem Modell also nicht rechnen. Auch eine einfache Ein-Handbedienung verspricht Ihnen der Hersteller. Demnach stecken Sie die Windel in die obere Öffnung, danach drehen Sie einfach das Kopfteil und die Windel fällt in den Müllsack.

Muss ich die originalen Nachfüllkassetten verwenden? Bei den meisten Modellen, die mit diesem System funktionieren, ist das der Fall. Zumindest empfehlen die Hersteller einstimmig, ausschließlich die originalen Nachfüllkassetten zu kaufen. Inzwischen gibt es für verschiedene Modelle auch günstigere Nachahmermodelle, die mal mehr, mal weniger gut passen. Im Internet veröffentlichen auch immer wieder Privatpersonen ihre trickreichen Alternativen zu den oft kostspieligen Originalkassetten, die bares Geld sparen sollen. Allerdings können Sie bei deren Anwendung in den wenigsten Fällen erwarten, dass der Windeleimer dann einwandfrei funktioniert. 

Damit Sie Ihren Windeleimer ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf aussuchen können, erhalten Sie den Diaper Champ in drei Größen. Die größte Variante dürfte dank ihres Fassungsvermögens auch für Kindertagesstätten oder Erwachsenenwindeln geeignet sein. Praktischerweise nennt Ihnen der Hersteller auch gleich die passenden Mülltüten-Größen für die drei verschiedenen Modelle:

  • Regular: Fassungsvermögen etwa 30 Windeln – etwa 50- bis 60-Liter-Müllbeutel
  • Medium: Fassungsvermögen etwa 50 Windeln – etwa 70- bis 80-Liter-Müllbeutel
  • Large: Fassungsvermögen etwa 70 Windeln – etwa 100- bis 120-Liter-Müllbeutel

Zusammenfassung

Der Diaper Champ-Windeleimer ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, sodass Sie die Variante auswählen können, die am besten zu Ihrem Bedarf passt. Das Modell soll leicht mit einer Hand zu bedienen sein und ist außerdem mit normalen Mülltüten nutzbar.

FAQ

Muss ich den Deckel des Diaper Champ von Vital Innovations öffnen, um eine Windel zu entsorgen beziehungsweise kann dabei Geruch entweichen?

Sie müssen dem Hersteller zufolge den Deckel nicht öffnen. Sie legen die Windel einfach in die obere Öffnung und betätigen den Drehgriff. Damit fällt die Windel in den Eimer und es sollte kaum Geruch nach außen dringen.

Kann ich den Windeleimer für Erwachsenenwindeln verwenden?

Der Diaper Champ-Windeleimer von Vital Innovations ist in drei verschiedenen Größen erhältlich, wovon sich vor allem die beiden größeren Varianten auch gut für die Entsorgung von Erwachsenenwindeln eignen dürften.

Versiegelt das Modell jede Windel einzeln in einem Beutel?

Nein, die Windeln landen bei diesem Modell alle in einem großen Müllbeutel und werden zusammen entsorgt.

Ist dieser Windeleimer auch ausreichend für Zwillinge?

Die mittlere und die größte Ausführung dürften auch für die Windeln von zwei Kindern ausreichen.

9. Angelcare Classic – XL-Windeleimer mit Nachfüllkassetten und Geruchsschutz

Der Angelcare-Windeleimer Classic XL besticht laut Hersteller sowohl durch sein großes Fassungsvermögen als auch durch seine rückenfreundliche Höhe. Diese beträgt 69 Zentimeter, sodass Sie sich bei der Windelentsorgung nicht tief bücken müssen. Der Durchmesser dieses Modells wird mit 26 Zentimetern angegeben. Bis zu 57 Windeln können Sie den Angaben zufolge in diesen Eimer werfen, bevor Sie ihn entleeren müssen.

OdourSeal-Technologie für einen optimalen Geruchsschutz: Dieses Modell funktioniert mit Folienkassetten. Die Kassette enthält einen luftundurchlässigen Folienschlauch, der laut Hersteller aus antibakteriellem Material besteht und Gerüche sowie Bakterien sicher einschließt.

Der Folienverbrauch soll bei diesem Modell relativ gering bleiben, da der Eimer nicht jede Windel einzeln versiegelt, sondern alle Windeln in einem großen Schlauchstück sammelt. Eine Kassette reicht dabei gemäß den Herstellerangaben für etwa 180 Neugeborenenwindeln. Im Angelcare-Windeleimer ist bei Lieferung bereits eine volle Kassette enthalten, weitere drei Nachfüllkassetten verspricht Ihnen der Anbieter im Lieferumfang.

Zusammenfassung

Der Angelcare Classic XL bietet Ihnen laut Hersteller einen optimalen Geruchsschutz sowie ein beträchtliches Fassungsvermögen. Seine Höhe soll Ihnen eine besonders rückenfreundliche Benutzung ermöglichen. Der Windeleimer funktioniert mit Folienkassetten. Im Vergleich zu anderen Modellen mit Kassetten soll er aber deutlich weniger Folie verbrauchen, was ihn ein wenig umweltfreundlicher machen und Ihren Geldbeutel schonen soll.

FAQ

Erhalte ich mit dem Angelcare Classic XL bereits Nachfüllkassetten im Lieferumfang?

Ja, eine volle Kassette ist bereits eingelegt und drei weitere Nachfüllkassetten liegen laut dem Anbieter auf Amazon bei.

Schließt der Windeleimer Gerüche zuverlässig ein?

Laut einer Vielzahl von Amazon-Bewertungen ist das der Fall.

Wieso soll ich mit diesem Modell weniger Folie verbrauchen als mit anderen Windeleimern mit Kassette?

Das liegt dem Hersteller zufolge daran, dass der Classic XL nicht jede Windel einzeln in Folie versiegelt, sondern alle Windeln in einem großen Schlauchstück sammelt.

Warum bezeichnet der Hersteller diesen Windeleimer als rückenfreundlich?

Das ist bedingt durch das Design des Angelcare-Windeleimers. Dieser ist mit 69 Zentimetern höher als andere Modelle, was ein tiefes Bücken bei der Benutzung überflüssig macht.

Was ist ein Windeleimer?

Ein Windeleimer ist ein spezieller Mülleimer, indem Sie die gebrauchten Windeln Ihres Sprösslings aufbewahren können, bis Sie sie gesammelt entsorgen. Solch ein Eimer erspart es Ihnen, wegen jeder Windel zur Mülltonne zu laufen. Das Besondere an den Windeleimern ist, dass sie in der Regel über eine Art Dichtungssystem verfügen, das dazu führen soll, dass Gerüche nicht aus dem Eimer entweichen. Das geschieht bei den Modellen auf unterschiedliche Weise.

Geruchsfreie Aufbewahrung: Einige Windeleimer begnügen sich mit einem einfachen, aber sehr dicht schließendem Deckel, andere Varianten haben ausgeklügelte Foliensysteme und versiegeln jede Windel einzeln geruchsdicht. Einen guten Windeleimer können Sie also problemlos im Bad oder im Kinderzimmer platzieren, ohne dass der unangenehme Windelgeruch austritt und die Raumluft verschlechtert.

Welche Arten von Windeleimern gibt es?

Windeleimer TestZum einen unterscheiden sich die Windeleimer in Größe, Farbe und Design. Doch als wichtigeres Unterscheidungsmerkmal gibt es vorrangig zwei verschiedene Arten dieser Helfer: Modelle, die mit einfachen Mülltüten funktionieren und Modelle, die ein herstellerspezifisches Foliensystem mit Nachfüllkassetten nutzen.

Windeleimer mit Mülltüten

Diese Art von Windeleimern ist die schlichtere Version. Die Eimer sehen in der Regel aus wie normale Mülleimer. Sie haben einen einfachen Deckel zum Anheben, einen Kippdeckel oder ein Pedal, das Sie zum Öffnen mit dem Fuß bedienen. Der Unterschied zum normalen Mülleimer ist, dass der Windeleimer unangenehme Gerüche besser einschließen soll. Je nach Modell funktioniert das mehr oder weniger gut. Inzwischen gibt es auch Versionen mit ausgeklügelten Drehsystemen am Deckel, die den Geruch besser einschließen sollen.

Grundsätzlich sind die einfachen Windeleimer aber nicht ganz so geruchsdicht wie Windeleimer mit Kassetten. Allerdings sind sie in der Handhabung meist sehr komfortabel und preisgünstig. Da Sie handelsübliche Müllbeutel verwenden können, entstehen Ihnen bei diesen Modellen keine hohen Folgekosten für die Nachfüllkassetten. Zudem erhalten Sie gerade die einfachen Windeleimer-Modelle oft in hübschen, kindgerechten Designs, die sich im Kinderzimmer sehr gut machen.

Grundsätzlich ist es auch möglich, solch einen Windeleimer ganz ohne Mülltüten zu verwenden und die Umwelt und Ihren Geldbeutel noch mehr zu schonen. Sie müssen dann allerdings damit rechnen, dass der Eimer Gerüche nicht so zuverlässig einschließt und auch das Eimermaterial selbst den Windelgeruch annimmt. Auf jeden Fall sollten Sie den Windeleimer in solch einem Fall öfter reinigen und lüften.

Die Vor- und Nachteile eines einfachen Windeleimers mit Mülltüte:

  • Preisgünstig
  • Einfach zu handhaben
  • Leicht zu reinigen
  • Mit handelsüblichen Müllbeuteln verwendbar
  • Auch zur Aufbewahrung von Stoffwindeln bis zur Wäsche geeignet
  • Je nach Modell nicht gänzlich geruchsdicht
  • Nehmen mit der Zeit manchmal Windelgeruch an

Windeleimer mit Kassetten

Windeleimer VergleichDie Windeleimer mit Folienkassetten sind in der Regel etwas teurer als ihre schlichten „Kollegen“. Sie können aber davon ausgehen, dass sie schlechte Gerüche dafür besser einschließen. Das liegt daran, dass die meisten der Kassetten-Modelle jede einzelne Windel in Folie versiegeln.

In den zugehörigen Folienkassetten befindet sich dazu ein langer Folienschlauch, in dem die Windel bei der Entsorgung landet. Je nach Modell wird die Windel mit der Folie gefaltet oder wird im Windeleimer so gedreht, dass die Windel komplett von ihr umschlossen ist. Manche Hersteller bieten dazu auch spezielle Folie an, die antibakteriell und zusätzlich geruchshemmend beziehungsweise beduftet ist.

Schaffen Sie sich solch einen Windeleimer an, können Sie davon ausgehen, dass Sie weitestgehend von unangenehmen Gerüchen in Bad oder Kinderzimmer verschont bleiben. Allerdings müssen Sie in diesem Fall auch regelmäßig die unter Umständen recht teuren Nachfüllkassetten kaufen. Nicht zu vernachlässigen ist bei diesen Eimer der Umweltfaktor.

Zwar gibt es auch Modelle, die nicht jede einzelne Windel versiegeln und dafür alle Windeln bis zur Leerung in einem großen Schlauchstück sammeln, dennoch entsteht durch den Folienschlauch und die Plastikkassette deutlich mehr Müll als bei einem einfachen Windeleimer. Während sie die einfachen Windeleimer-Modelle auch dazu nutzen können, Stoffwindeln bis zur Wäsche aufzubewahren oder einzuweichen, sind die Windeleimer mit Folienkassette dazu eher nicht geeignet.

Die Vor- und Nachteile eines Windeleimers mit Folienkassette:

  • Schließen Gerüche meist zuverlässiger ein
  • Hygienische Handhabung
  • Teurer in der Anschaffung
  • Folgekosten durch Nachfüllkassetten
  • Weniger umweltfreundlich
  • Nicht für Stoffwindeln geeignet

Kaufberatung – in wenigen Schritten zum richtigen Windeleimer

BestellungBevor Sie sich für ein passendes Windeleimer-Modell entscheiden, sollten Sie einige Überlegungen anstellen. Wir haben ein paar Kriterien zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, den Windeleimer zu finden, der am besten zu Ihnen passt:

  • Geruchsverschluss
  • Handhabung
  • Fassungsvermögen
  • Folgekosten
  • Design
  • Erfahrungsberichte

Geruchsverschluss

Der Geruchsverschluss beziehungsweise die Dichtigkeit des Modells ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl Ihres neuen Windeleimers. Sie können davon ausgehen, dass Windeleimer mit einem Kassetten-System Gerüche besser einschließen als Modelle mit einfachen Mülltüten. Auch hier gibt es aber Varianten, die relativ dicht sind. Das ist beispielsweise bei Windeleimern mit Drehdeckel oder einem Hebelsystem der Fall.

Am meisten Geruch dringt bei Modellen nach außen, bei denen Sie den Deckel öffnen müssen, um eine Windel hineinzuwerfen. Sollten Sie nicht ganz so empfindlich sein, kann jedoch solch ein einfacher Windeleimer völlig ausreichend für Sie sein. Beduftete Müllbeutel können in diesem Fall Abhilfe schaffen und die Geruchsentwicklung etwas eindämmen.

Handhabung

Die Handhabung ist ein ebenfalls wichtiger Punkt. Ein Baby beziehungsweise Kleinkind verbraucht im Schnitt zwischen 5.000 und 6.000 Wegwerfwindeln, bevor es trocken ist und nicht mehr gewickelt werden muss. Ist Ihr Windeleimer sehr groß und schwer oder umständlich zu bedienen, kann das schnell an die Nerven gehen oder sogar Rückenschmerzen verursachen.

Ihr Windeleimer sollte eine für Sie angenehme Höhe haben und leicht zu bedienen sein – am besten mit nur einer Hand, denn es ist wichtig, dass Sie immer einer Hand an Ihrem Baby haben und so dafür sorgen, dass es nicht von der Wickelkommode fallen kann.

Immer eine Hand am Kind! So lautet eine wichtige Regel, die Hebammen und Ratgeber immer wieder unterstreichen. Zu Recht – denn es reicht ein einziger unachtsamer Moment und Ihr Baby kann vom Wickeltisch fallen. Achten Sie deshalb akribisch darauf, Ihren Sprössling immer zu berühren und niemals unbeaufsichtigt auf dem Wickeltisch liegen zu lassen. Auch nicht für die paar Sekunden, in denen Sie die benutzte Windel wegwerfen.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen Ihres Windeleimers sollte sich in erster Linie danach richten, wie viele Windeln Ihr Baby im Schnitt verbraucht. Haben Sie ein Wickelkind, reicht in der Regel ein kleinerer Eimer mit einem Fassungsvermögen von 10 bis 15 Litern aus. Haben Sie Zwillinge oder Geschwisterkinder, die beide im Wickelalter sind, darf der Windeleimer gerne etwas größer ausfallen. Das gilt auch, wenn Sie den Eimer für die Entsorgung von Erwachsenenwindeln nutzen möchten.

Der beste WindeleimerLetztendlich müssen Sie entscheiden, was Ihnen wichtiger ist: Ist der Eimer klein, müssen Sie ihn öfter leeren. Gleichzeitig haben Gerüche nicht so viel Zeit, sich auszubreiten oder zu intensivieren. Einen größeren Eimer müssen Sie weniger oft leeren, allerdings ist der Inhalt dann auch um einiges schwerer und geruchsintensiver.

Folgekosten

Ob bei der Benutzung des Windeleimers Folgekosten entstehen, hängt vor allem davon ab, mit welchem Foliensystem der Windeleimer funktioniert. Es gibt Modelle, für deren Nachfüllkassetten sie recht tief in die Tasche greifen müssen. In der Regel sind das aber auch die Modelle, die den Windelgeruch am zuverlässigsten einschließen. Viele Windeleimer auf dem Markt funktionieren mit handelsüblichen Mülltüten, die normalerweise sehr viel weniger kosten als spezielle Foliensysteme.

Es gibt sogar Nutzer, die die einfacheren Windeleimer ganz und gar ohne Müllbeutel verwenden. Das ist natürlich möglich und spart jede Menge Plastikmüll und auch Geld. Allerdings müssen Sie in dem Fall mit einer größeren Geruchsbelästigung rechnen und auch damit, dass der Eimer selbst den Windelgeruch annimmt. In jedem Fall sollten Sie den Eimer deutlich öfter reinigen und lüften, als wenn Sie ihn mit Tüte verwenden.

Design

Das Design sollte bei der Auswahl des passenden Mülleimers nur eine untergeordnete Rolle spielen. Die meisten Modelle auf dem Markt sind eher schlicht und fügen sich problemlos in die meisten Bäder oder Kinderzimmer ein. Oft bieten die Hersteller zumindest eine kleine Farbauswahl an. Andere Windeleimer-Modelle haben verschiedene kindgerechte Motive und sind mit weiteren passenden Produkten des gleichen Herstellers kombinierbar, wie zum Beispiel einer Wickelauflage oder einer Babybadewanne.

Erfahrungsberichte

Die Erfahrungsberichte aus dem Freundes- und Bekanntenkreis können ebenfalls eine große Hilfestellung sein. Oft sind junge Eltern im näheren Umkreis mit anderen Eltern befreundet, die ebenfalls Wickelkinder haben und ihre Erfahrungen mit Windeleimern teilen können.

Wie reinige ich meinen Windeleimer richtig?

AchtungIhren Windeleimer sollten Sie etwa einmal pro Woche gründlich reinigen. Je nach Modell ist das recht schnell erledigt. Haben Sie ein einfaches Eimer-Modell aus Kunststoff, reicht es in der Regel, wenn Sie den Windeleimer gründlich mit einem Lappen und etwas Seifenlauge auswischen. Auch von außen wischen Sie den Eimer einfach ab. Danach lassen Sie den Windeleimer einfach bei geöffnetem Deckel trocknen.

Bei manchen Modellen mit Kassettensystem lässt sich der Deckel zusätzlich auseinander nehmen. Das sollten Sie bei der Reinigung auch tun und jedes Teil einzeln abwischen. Hat der Windeleimer selbst den Windelgeruch angenommen, kann es helfen, ihn regelmäßig zu desinfizieren.

Wie kann ich Geruchsentwicklung vermeiden? Manche Windeleimer nehmen während der Benutzung den unangenehmen Windelgeruch an. Das kann auch passieren, wenn Sie den Eimer mit Mülltüte verwenden. Vermeiden Sie es deshalb, den Eimer in der Nähe der Heizung oder im Sonnenlicht aufzustellen. Hitze fördert die Geruchsentwicklung.

Lüften Sie Ihren Windeleimer außerdem regelmäßig aus. Am besten eignet sich dazu der Zeitpunkt nach der Leerung. Lassen Sie den gereinigten Eimer dazu einfach eine Weile mit geöffnetem Deckel stehen – vorzugsweise an der frischen Luft im Garten oder auf dem Balkon. Hin und wieder sollten Sie den Windeleimer auch mit einem geeigneten Desinfektionsmittel behandeln.

Wann kann ich tun, wenn mein Windeleimer unangenehm riecht?

  • Leeren Sie den Windeleimer regelmäßig, etwa alle 3 Tage, aus.
  • Stellen Sie den Eimer nicht in der Nähe der Heizung auf.
  • Desinfizieren Sie den Eimer regelmäßig.
  • Verteilen Sie etwas Kaffee auf dem Eimerboden. Das Pulver absorbiert schlechte Gerüche.
  • Wischen Sie den Windeleimer mit einer Mischung aus Natron und Wasser aus.
  • Verwenden Sie antibakterielle und/oder beduftete Müllbeutel.

Wo kann ich einen Windeleimer kaufen?

Das Angebot an Windeleimern ist vielfältig – ebenso wie die Möglichkeiten für deren Kauf. Ein guter Anlaufpunkt sind die verschiedenen Babymärkte. Auch größere Supermärkte haben manchmal Windeleimer im Angebot. Die weitaus größte Auswahl haben Sie jedoch im Internet.

Online können Sie problemlos auf nahezu alle am Markt verfügbaren Modelle zugreifen und profitieren außerdem von oft zahlreichen Kundenrezensionen. Aus diesen können Sie herauslesen, wie zuverlässig der Windeleimer wirklich schließt und welche Erfahrungen die Nutzer mit der Handhabung gemacht haben. Auch der Preis ist bei einer Online-Bestellung nicht selten niedriger als im Laden um die Ecke – was aber nicht heißt, dass Sie nicht auch dort ein geeignetes Modell finden können.

Was kostet ein Windeleimer?

Die Preisspanne von Windeleimern ist relativ groß. Ganz einfache Modelle bekommen Sie bereits zu einem niedrigen zweistelligen Betrag, während größere Windeleimer, die über ein ausgeklügeltes Foliensystem verfügen, deutlich teurer sind. Hightech-Modelle können auch an die 200 Euro kosten, in den meisten Fällen bleibt der Preis für den Windeleimer jedoch im zweistelligen Bereich.

FAQ – häufige Fragen rund ums Thema Windeleimer

  1. FragezeichenBrauche ich unbedingt einen Windeleimer? Wahrscheinlich kommen Sie als Eltern auch ohne Windeleimer zurecht. Allerdings werden Sie schnell feststellen, dass Sie gebrauchte Windeln nicht im normalen Mülleimer lagern können, ohne dass dieser einen unangenehmen Geruch verbreitet. Wenn Sie also nicht wegen jeder einzelnen Windel zur Mülltonne laufen möchten, ist ein Windeleimer unverzichtbar.
  2. Kann ich einen normalen Mülleimer als Windeleimer benutzen? Normale Mülleimer sind, bis auf besondere Modelle, die sehr dicht schließen, in der Regel nicht so geruchsdicht wie Windeleimer. Es macht also wenig Sinn, benutzte Windeln in einen herkömmlichen Mülleimer zu werfen. Einen guten Windeleimer bekommen Sie bereits für wenige Euro – deren Investition sich aber sicherlich lohnt.
  3. Kann ich auch Stoffwindeln im Windeleimer lagern? Ja, das ist möglich. Für die Lagerung und auch das Einweichen von Stoffwindeln eignen sich vor allem die ganz einfachen Windeleimer-Modelle. Diese benutzen Sie dann einfach ohne Tüte, um die Stoffwindeln bis zur Wäsche zu deponieren.
    Einweichen oder nicht? Das Einweichen von gebrauchten Stoffwindeln ist gang und gäbe, allerdings raten viele Windelberaterinnen immer mehr von dieser Praxis ab. Der Grund dafür ist, dass Desinfektionsmittel, Essig und Co, die viele Eltern dem Wasser gerne zugeben, das Material der Stoffwindeln angreifen und deren Lebensdauer verkürzen können. Sie können die Stoffwindeln auch lagern, ohne sie einzuweichen. Im Zweifel erkundigen Sie sich am besten beim jeweiligen Windelhersteller.
  4. Der beste WindeleimerWie oft muss ich den Windeleimer entleeren? Das kommt natürlich auf das Fassungsvermögen des Windeleimers an und hängt davon ab, wie viele Windeln Ihr Baby benötigt. Je nach Umständen können Sie davon ausgehen, den Windeleimer alle 2 bis 3 Tage beziehungsweise mindestens einmal wöchentlich leeren zu müssen. Besonders kompakte Modelle müssen Sie unter Umständen sogar täglich leeren.
  5. Wie entsorge ich gebrauchte Windeln richtig? In den meisten deutschen Städten und Gemeinden geben die Entsorger die Vorgabe, dass benutzte Windeln in die Restmülltonne gehören. Mancherorts gibt es auch spezielle Müllsäcke nur für Windeln. Auf keinen Fall haben diese etwas im Plastik- oder im Biomüll zu suchen. Zwar gibt es inzwischen bereits Öko-Windeln und vereinzelt sogar kompostierbare Windeln zu kaufen. Allerdings wäre der heimische Kompost bei der Anzahl an Windeln, die ein Baby benötigt, schnell überlastet. Erkundigen Sie sich im Zweifel beim für Sie zuständigen Entsorgungsunternehmen.
  6. Gibt es brauchbare Alternativen zum Windeleimer? Eine echte Alternative zum Windeleimer gibt es – abgesehen von einem besonders geruchsdichten, normalen Mülleimer – nicht. Natürlich können Sie jede benutzte Windel direkt nach draußen zur Restmülltonne bringen. Das werden Sie aber vermutlich nur durchhalten, wenn Sie im Erdgeschoss wohnen und Ihre Mülltonne in der Nähe der Haustür steht. Da es gut sein kann, dass Sie Ihr Baby zumindest in den ersten Wochen und Monaten auch nachts hin und wieder wickeln müssen, ist ein Windeleimer auf jeden Fall eine sinnvolle Anschaffung.

Hat die Stiftung Warentest einen Windeleimer-Test durchgeführt?

Pfeil zum InhaltTrotz ausgiebiger Recherche haben wir bei der Stiftung Warentest leider keinen Windeleimer-Test finden können. Sollte sich das zukünftig ändern, werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Im April 2019 hat sich die renommierte Verbraucherorganisation allerdings mit dem Thema Schadstoffe in Babywindeln befasst. Hier geben die Tester erfreulicherweise Entwarnung. In den allermeisten Babywindeln waren keine bedenklichen Substanzen zu finden. Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Gibt es einen Windeleimer-Test von Öko Test?

Auch bei Öko Test haben wir leider keinen Windeleimer-Text gefunden. Auch hier bleiben wir am Ball und informieren Sie, sobald sich das ändert. Anfang 2018 hat sich die Verbraucherorganisation allerdings mit Höschenwindeln beschäftigt. Getestet wurden 13 verschiedene Windeln der Größe 4 beziehungsweise „Maxi“. Untersucht haben die Tester die Windeln unter anderem auf ihre Saugfähigkeit und eine etwaige Schadstoffbelastung. Den gesamten Test finden Sie hier hinter einer Bezahlschranke.

Ebenfalls gegen eine geringe Gebühr finden Sie bei Öko Test einen ausführlichen Ratgeber zum Thema Erstausstattung fürs Baby. Auf 14 Seiten bekommen Sie wertvolle Tipps zu Anschaffungen, die Sie unbedingt machen sollten und solchen, die zwar schön, aber nicht unbedingt nötig sind. Einsehen können Sie den Artikel hier.

Weiterführende interessante Links

Windeleimer Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Windeleimer

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Chicco Odour OFF Windeleimer 01/2020 39,95€ Zum Angebot
2. Korbell M250DS Windeleimer 01/2020 30,90€ Zum Angebot
3. Kidsmill We-Too Nordvik Windeleimer 01/2020 43,90€ Zum Angebot
4. Rotho Babydesign Windeleimer 01/2020 20,43€ Zum Angebot
5. Tommee Tippee Sangenic Tec Windeleimer 01/2020 55,95€ Zum Angebot
6. Rotho Babydesign TOP Windeleimer 01/2020 11,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Chicco Odour OFF Windeleimer