USB-Stick Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps & Tricks zu Ihrem besten USB-Stick

USB-Sticks sind einer der Eckpfeiler unseres modernen Daten-Zeitalters. Denn schon bevor es Smartphones und Tablets gab, konnten wir unsere wichtigsten Daten mit den winzigen Speichermedien immer und überall dabei haben. Ein wesentlicher Unterschied zu den ersten USB-Speichermedien ist, dass unsere modernen Sticks mittlerweile über deutlich höhere Speicherkapazitäten verfügen und Ihre Daten in Windeseile hin- und herschicken. Heutzutage können Sie problemlos eine ganze Filmbibliothek auf einem kleinen USB-Stick unterbringen.

Damit Sie sich leichter in dem riesigen Angebot an unterschiedlichen USB-Sticks zurechtfinden, haben wir insgesamt 14 Modelle für Sie verglichen und klären Sie dabei über die wichtigsten Eigenschaften jedes einzelnen Gerätes auf. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie ein USB-Stick eigentlich funktioniert, welche unterschiedlichen Arten es gibt und worauf Sie achten sollten, wenn Sie selbst auf der Suche nach einem neuen Speicherstick sind. Zum Schluss beantworten wir Ihnen noch eine Reihe an häufig gestellten Fragen und verraten Ihnen auch, ob Öko Test oder die Stiftung Warentest bereits einen interessanten USB-Stick-Test veröffentlicht haben.

4 praktische USB-Sticks im großen Vergleich

SanDisk Ultra Flash Drive USB-Stick
Hersteller
SanDisk
USB-Version
3.0
Speicherkapazität
64 Gigabyte
Übertragungs-geschwindigkeit
Bis zu 100 Megabyte pro Sekunde
Material
Kunststoff/Metall
Abmessungen
56,09 x 21,59 x 10,41 Millimeter
Gewicht
9,07 Gramm
Farbe
Schwarz oder Blau/Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
9,57€ 14,99€
SanDisk Cruzer Fit USB-Stick
Hersteller
SanDisk
USB-Version
2.0
Speicherkapazität
64 Gigabyte
Übertragungs-geschwindigkeit
Keine Angaben
Material
Kunststoff/Metall
Abmessungen
17,4 x 12,7 x 6,86 Millimeter
Gewicht
1,4 Gramm
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
11,75€ 8,19€
Intenso Alu Line USB-Stick
Hersteller
Intenso
USB-Version
2.0
Speicherkapazität
64 Gigabyte
Übertragungs-geschwindigkeit
Lesen bis zu 28 Megabyte pro Sekunde, schreiben bis zu 6,5 Megabyte pro Sekunde
Material
Aluminium
Abmessungen
17,0 x 59,0 x 7,0 Millimeter
Gewicht
6 Gramm
Farbe
Anthrazit oder Silber
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
6,49€ 5,29€
MECO ELEVERDE USB-Stick
Hersteller
MECO ELEVERDE
USB-Version
3.0
Speicherkapazität
64 Gigabyte
Übertragungs-geschwindigkeit
Lesen 80-120 Megabyte pro Sekunde, schreiben bis zu 18-25 Megabyte pro Sekunde
Material
Zinklegierung
Abmessungen
38,0 x 11,0 x 8,0 Millimeter
Gewicht
Keine Angaben
Farbe
Silber
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
19,99€ 15,05€
Abbildung
Modell SanDisk Ultra Flash Drive USB-Stick SanDisk Cruzer Fit USB-Stick Intenso Alu Line USB-Stick MECO ELEVERDE USB-Stick
Hersteller
SanDisk SanDisk Intenso MECO ELEVERDE
USB-Version
3.0 2.0 2.0 3.0
Speicherkapazität
64 Gigabyte 64 Gigabyte 64 Gigabyte 64 Gigabyte
Übertragungs-geschwindigkeit
Bis zu 100 Megabyte pro Sekunde Keine Angaben Lesen bis zu 28 Megabyte pro Sekunde, schreiben bis zu 6,5 Megabyte pro Sekunde Lesen 80-120 Megabyte pro Sekunde, schreiben bis zu 18-25 Megabyte pro Sekunde
Material
Kunststoff/Metall Kunststoff/Metall Aluminium Zinklegierung
Abmessungen
56,09 x 21,59 x 10,41 Millimeter 17,4 x 12,7 x 6,86 Millimeter 17,0 x 59,0 x 7,0 Millimeter 38,0 x 11,0 x 8,0 Millimeter
Gewicht
9,07 Gramm 1,4 Gramm 6 Gramm Keine Angaben
Farbe
Schwarz oder Blau/Schwarz Schwarz Anthrazit oder Silber Silber
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
9,57€ 14,99€ 11,75€ 8,19€ 6,49€ 5,29€ 19,99€ 15,05€

Die nachfolgenden Vergleiche liefern Ihnen ebenfalls interessante Produkte für Ihren Computer

Externe FestplattePC-LautsprecherGaming-HeadsetMonitorWebcamDruckerLaserdruckerMultifunktionsdrucker
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. SanDisk-USB-Stick Ultra Flash Drive – Datensicherung mit Passwort

Als Erstes möchten wir Ihnen den kostengünstigen SanDisk Ultra Flash Drive USB-Stick vorstellen. Dieser ist mit fünf Speicherkapazitäten zwischen 16 und 256 Gigabyte erhältlich und bietet Ihnen die neuste USB-Version 3.0. Laut Hersteller arbeitet er damit bis zu 10 Mal schneller als ein herkömmlicher USB-2.0-Stick.

Passwortgeschützt: Bei diesem USB-Stick steht Ihnen die SanDisk-SecureAccess™-Funktion zur Verfügung, die Ihre Daten mithilfe einer passwortgeschützten Verschlüsselung zuverlässig vor unerwünschten Zugriffen bewahrt.

Der SanDisk Ultra überträgt Ihre Daten mit einer flotten Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabyte pro Sekunde. Allerdings gibt es keine näheren Angaben dazu, ob das sowohl für die Lese- als auch für die Schreibgeschwindigkeit gilt. Laut Hersteller können Sie damit einen Spielfilm in voller Länge in weniger als 40 Sekunden auf Ihren Memory-Stick übertragen. Zusätzlich steht Ihnen hier die Software „RescuePRO-Deluxe“ zur Verfügung, mit der Sie verloren gegangene Daten im Notfall wiederherstellen können.

Optisch macht der USB-Stick von SanDisk mit seiner speziellen Formgebung einen recht modernen Eindruck. Was die Farbgebung betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Schwarz und Blau-Schwarz. Mithilfe des in der Mitte befindlichen Knopfes können Sie den USB-Anschluss einfach hinein- und herausschieben. An der Oberseite des Sticks befindet sich außerdem ein kleines Loch, das Ihnen beispielsweise eine Befestigung an Ihrem Schlüsselbund ermöglicht. Die Abmessungen liegen bei 56,09 x 21,59 x 10,41 Millimetern und das Gewicht beträgt 9,07 Gramm.

Welche Vorteile bietet ein USB-Stick? Der große Vorteil von Memory-Sticks liegt darin, dass Sie Ihre wichtigsten Dateien damit immer und überall bei sich tragen und von jedem beliebigen Computer darauf zugreifen können. In unserem heutigen Daten-Zeitalter sind die kleinen Speichersticks damit zu einem nahezu unerlässlichen Begleiter geworden. Mehr zu den Vor- und Nachteilen von USB-Sticks erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie wiederum direkt im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Der USB-Stick von SanDisk ist mit vielen verschiedenen Speicherkapazitäten erhältlich und bietet Ihnen mit der aktuellsten USB-Version sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten. Ebenfalls positiv hervorzuheben sind die Möglichkeit zur Datenverschlüsselung und die beliegende Software zur Wiederherstellung verlorener Daten. Damit handelt es sich hierbei um einen soliden USB-Stick zu einem recht günstigen Preis.

FAQ

Mit welchen Speicherkapazitäten ist dieser USB-Stick erhältlich?

Der SanDisk Ultra Flash Drive ist mit 16, 32, 64, 128 und 256 Gigabyte erhältlich.

Über welche Art von Speicher verfügt dieser USB-Stick?

Dieser USB-Stick arbeitet mit DDR3-SDRAM.

Funktioniert das Modell Ultra Flash Drive auch mit Apple-Betriebssystemen?

Ja, laut Hersteller ist der Stick kompatibel mit Mac OS X 10.9.

Welche Lagerungstemperaturen verträgt der Memory-Stick?

Laut Angaben des Herstellers verträgt der USB-Stick Lagerungstemperaturen zwischen -10 und +70 Grad Celsius.

2. USB-Stick Cruzer Fit von SanDisk – mit LED-Leuchte zur Aktivitätskontrolle

Als Nächstes möchten wir Ihnen den SanDisk Cruzer Fit USB-Stick vorstellen, der sich preislich in einen ähnlichen Bereich einordnet, wie auch das zuletzt vorgestellte Produkt. Dieses Modell arbeitet mit der USB-Version 2.0 und Sie erhalten es wahlweise mit 16, 32 oder 64 Gigabyte Speicherplatz.

Immer unter Kontrolle: Bei diesem Memory-Stick steht Ihnen eine praktische LED-Leuchte zur Aktivitätskontrolle zur Verfügung.

Dieser USB-Stick verfügt ebenfalls über die SanDisk-SecureAccess™-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, Ihre gespeicherten Daten zu verschlüsseln und diese mit einem Passwort zu versehen. Zur Arbeitsgeschwindigkeit macht der Hersteller leider keine genauen Angaben. Aus Erfahrungsberichten geht jedoch eine zu erwartende Schreibgeschwindigkeit von etwa 7 Megabyte pro Sekunde hervor. Die Lesegeschwindigkeit soll sich auf ungefähr 20 Megabyte pro Sekunde belaufen.

Äußerlich zeichnet sich der SanDisk Cruzer Fit durch sein überaus kompaktes Design aus, mit dem er kaum größer ist als der USB-Anschluss an sich. Laut Hersteller soll sich der USB-Stick damit besonders für den Einsatz an Fernsehgeräten oder Auto-Audiosystemen eignen, wo USB-Flash-Laufwerke in herkömmlicher Größe eher ungünstig sind. Die Abmessungen betragen hier 17,4 x 12,7 x 6,86 Millimeter und das Gewicht liegt bei lediglich 1,4 Gramm.

Zusammenfassung

Der SanDisk Cruzer Fit überzeugt vor allem durch sein äußerst kompaktes Design und die solide Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten. Außerdem steht Ihnen auch hier eine nützliche Funktion zur Verschlüsselung Ihrer Daten zur Verfügung. Da bei diesem Modell die etwas ältere USB-2.0-Technologie zum Einsatz kommt, müssen Sie in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit jedoch einige Abstriche machen.

FAQ

Mit welchen Betriebssystemen ist der SanDisk Cruzer Fit kompatibel?

Dieser USB-Stick ist mit den Betriebssystemen Windows 2000/ME/XP/Vista/7/8, Linux und MacOS X 10.1.2 oder höher kompatibel.

Kann ich mit diesem Memory-Stick ein Betriebssystem booten?

Nein, der SanDisk Cruzer Fit ist laut Angaben des Herstellers leider nicht bootfähig.

Verfügt dieser USB-Stick über eine Backup-Funktion?

Nein, eine Backup-Funktion steht Ihnen bei diesem Modell nicht zur Verfügung.

Verfügt dieser USB-Stick über eine Möglichkeit zur Befestigung?

Ja, an der Oberseite des Sticks finden Sie eine kleine Öse. Hier können Sie leichte eine dünne Schnur hindurchziehen, um den Memory-Stick beispielsweise an Ihrem Schlüsselbund zu befestigen.

3. Intenso Alu Line – günstiger USB-Stick mit robustem Aluminiumgehäuse

Weiter geht es mit dem überaus kostengünstigen USB-Stick Alu Line von Intenso, der mit fünf Speicherkapazitäten zwischen 4 und 64 Gigabyte erhältlich ist. Da auch bei diesem Modell die mittlerweile etwas in die Jahre gekommene USB-2.0-Version zum Einsatz kommt, können Sie hier leider keine besonders hohen Übertragungsgeschwindigkeiten erwarten.

Welche Arten von USB-Sticks gibt es? Allgemein unterscheiden wir zwischen Memory-Sticks in den Versionen 1.0, 2.0 und 3.0. Bei USB 1.0 handelt es sich um die erste Version, die über die Jahre zweimal erweitert wurde. Die Unterschiede liegen vor allem in der Übertragungsgeschwindigkeit und der möglichen Speicherkapazität. Mehr zu den verschiedenen Arten von USB-Sticks erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Laut Hersteller arbeitet der Intenso Alu Line mit einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 6,5 Megabyte pro Sekunde. Das Auslesen Ihrer gespeicherten Daten erfolgt mit bis zu 28 Megabyte pro Sekunde jedoch deutlich schneller. An der Unterseite des USB-Sticks finden Sie außerdem einen kleinen „Key-Ring-Holder“, mit dem Sie ihn leicht an Ihrem Schlüsselbund oder Rucksack befestigen können.

Dieser USB-Stick verfügt über ein robustes und hochwertiges Aluminiumgehäuse. Was das Design betrifft, macht der kantige Memory-Stick von Intenso einen recht hochwertigen Eindruck. Mit Silber und Anthrazit steht Ihnen hier sogar eine kleine Farbauswahl zur Verfügung. Die Abmessungen belaufen sich auf 17 x 59 x 7 Millimeter und das Gewicht beträgt 6 Gramm.

Zusammenfassung

Der Intenso Alu Line überzeugt vor allem durch seinen günstigen Preis. Allerdings verfügt er lediglich über die USB-Version 2.0 und bietet Ihnen keine Möglichkeit zur Verschlüsselung Ihrer Daten.

FAQ

Verfügt der Intenso Alu Line über eine LED-Anzeige?

Nein, eine LED-Anzeige ist bei diesem Modell leider nicht vorhanden.

Wie viele Lieder finden auf diesem USB-Stick Platz?

Bei einer Speicherkapazität von 64 Gigabyte und einer durchschnittlichen Dateigröße von 4 Megabyte finden bis zu 16.000 Lieder auf dem Intenso Alu Line Platz.

Ist der Memory-Stick kompatibel mit der PlayStation4?

Ja, diesen USB-Stick können Sie auch mit einer PlayStation4 verbinden.

Welche Betriebssysteme unterstützt dieser USB-Stick?

Laut Hersteller unterstützt dieser USB-Stick die Betriebssysteme Microsoft Windows 7/8/8.1/10 und Mac OS 10.x.

4. UBS-Stick von MECO ELEVERDE – mit OTG-Funktion zur Smartphone-Verbindung

Kommen wir nun zu einem Memory-Stick aus der preislichen Mittelklasse – dem MECO ELEVERDE-USB-Stick. Dieser verfügt über die aktuelle USB-Version 3.0 und ist wahlweise mit 64 oder 128 Gigabyte Speicherplatz erhältlich. Damit bietet Ihnen der Stick sehr zügige Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Er arbeitet mit einer hohen Schreibgeschwindigkeit von 18 bis 25 Megabyte pro Sekunde. Das Auslesen der Daten geht mit 80 bis 120 Megabyte pro Sekunde sogar noch etwas schneller vonstatten.

Flexible Verbindung: Bei dem USB-Stick von MECO steht Ihnen die innovative OTG-Funktion zur Verfügung. Das heißt, der Stick verfügt sowohl über einen USB-3.0-Anschluss als auch über einen USB-C-Anschluss zur direkten Verbindung mit Smartphones oder Tablets.

Darüber hinaus ist der Stick laut Hersteller aus einer Zinklegierung gefertigt und nicht nur sehr stoßfest, sondern auch wasserdicht. Für den Wechsel zwischen USB-3.0- und USB-C können Sie den Stick innerhalb des Gehäuses um 360 Grad drehen. Das hat allerdings den Nachteil, dass immer einer der beiden Anschlüsse ungeschützt ist.

Der Meco-Memory-Stick macht mit seiner speziellen Drehvorrichtung und dem silbernen Design auf jeden Fall einiges her. Die Abmessungen liegen bei 38 x 11 Millimetern, wobei der Hersteller zur Höhe keine genauen Angaben macht. Laut Erfahrungsberichten beträgt sie etwa 8 Millimeter. Über das Gewicht gibt es keine Informationen.

Zusammenfassung

Mit der speziellen OTG-Funktion und den zwei verfügbaren Anschlüssen bietet Ihnen der USB-Stick von MECO ELEVERDE sehr flexible Nutzungsmöglichkeiten. Allerdings ist dieser nur mit zwei unterschiedlichen Speicherkapazitäten erhältlich und stellt eines der kostspieligeren Geräte in unserem Vergleich dar.

FAQ

Mit welchen Samsung-Smartphones ist der USB-Stick von MECO ELEVERDE kompatibel?

Dieser USB-Stick ist kompatibel mit den Samsung-Galaxy-Smartphones C5-Pro, Note-7, GALAXYS9/S9+/A8/A7/A5/A3, Note 8/8+, C9-Pro und C7-Pro.

Ist der USB-Stick mit iPhones oder iPads kompatibel?

Nein, laut Angaben des Verkäufers ist der MECO ELEVERDE nicht kompatibel mit Apple-Geräten.

Kann ich beide USB-Anschlüsse gleichzeitig verwenden?

Nein, die USB-Anschlüsse sind nicht gleichzeitig nutzbar.

Muss ich für die Nutzung dieses Memory-Sticks spezielle Treiber installieren?

Nein, dieses Modell ist Plug-and-Play-fähig und erfordert keine Treiber-Installation.

5. Intenso Rainbow Line – transparenter USB-Stick mit fünf Speicherkapazitäten

Weiter geht es mit dem kostengünstigen Intenso-USB-Stick Rainbow Line, der mit fünf Speicherkapazitäten zwischen 4 und 64 Gigabyte erhältlich ist. Zusätzlich können Sie die 16-Gigabyte-Variante dieses Modells auch in einem 5er-Set erwerben. Allerdings arbeitet der Stick noch mit der etwas älteren USB-2.0-Version, weshalb hier keine besonders hohen Übertragungsgeschwindigkeiten zu erwarten sind.

Mit Schutzkappe: Der USB-Stick ist aus transparentem Kunststoff gefertigt und mit einer abnehmbaren Kappe zum Schutz des Steckers ausgestattet.

Zum Auslesen Ihrer Daten steht Ihnen eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 28 Megabyte zur Verfügung. Beim Aufspielen Ihrer Daten müssen Sie allerdings etwas mehr Zeit einplanen, denn die Schreibgeschwindigkeit beschränkt sich auf lediglich 6,5 Megabyte pro Sekunde. Die praktische LED-Leuchte des Intenso-Memory-Sticks zeigt Ihnen dabei stets die Verbindung zu einem Endgerät an.

Der Intenso Rainbow Line überzeugt optisch durch seine abgerundete Formgebung und sein transparentes, farbiges Gehäuse –letzteres ist eine kleine technische Spielerei, die für an Technik Interessierte ein nettes Detail darstellen kann. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 19 x 65 x 9 Millimeter und das Gewicht liegt bei 6 Gramm. Auf Wunsch erhalten Sie das Modell in Orange, Blau, Grün, Transparent und Schwarz.

Wie viel kostet ein USB-Stick? Memory-Sticks sind allgemein schon sehr günstig zu haben und vornehmlich im unteren zweistelligen Bereich anzutreffen. Die Preise richten sich in erster Linie nach der USB-Version und der verfügbaren Speicherkapazität. Um Ihnen einen ungefähren Überblick zu verschaffen, haben wir USB-Sticks in unserem Vergleich allgemein in drei unterschiedliche Preisklassen unterteilt.

Zusammenfassung

Bis auf seine recht große Auswahl an Speicherkapazitäten sowie die LED-Leuchte kann sich der Rainbow Line von Intenso durch keine nennenswerten Besonderheiten hervortun. Hierbei handelt es sich um einen ganz normalen USB-Stick zu einem sehr günstigen Preis.

FAQ

Mit welchen Betriebssystemen ist der Intenso-USB-Stick Rainbow Line kompatibel?

Dieser USB-Stick ist kompatibel mit den Betriebssystemen Microsoft-Windows 7/8/8.1/10 und Mac OS 10.x.

Ist es normal, dass die LED-Leuchte sehr schnell blinkt?

Ja, das schnelle Aufleuchten signalisiert, dass die Daten ausgelesen werden.

Kann ich den Memory-Stick nach NTFS formatieren?

Ja, dieses Modell können Sie in das NTFS-Format bringen, um auch sehr große Dateien abzuspeichern.

Mit welcher Art von Speicher arbeitet dieser USB-Stick?

Der Intenso Rainbow Line arbeitet mit einem DDR3 SDRAM.

6. Schicker Samsung-USB-Stick Memory MUF-64BAEU – mit fünffachem Schutz vor Datenverlust

Als Nächstes möchten wir Ihnen ein Modell aus der preislichen Oberklasse vorstellen – den USB-Stick Memory MUF-64BAEU von Samsung. Dieser ist wahlweise mit 32, 64 oder 128 Gigabyte Speicherkapazität erhältlich und verfügt über die aktuelle USB-3.0-Version. Damit können Sie von diesem Modell sehr flotte Übertragungsgeschwindigkeiten erwarten.

Fünffach-Schutz: Der USB-Stick von Samsung verfügt die spezielle NAND-Flash-Technologie, die ihn durch einen fünffachen Schutz vor dem Verlust Ihrer Daten bewahren soll.

Die Übertragungsgeschwindigkeit des Samsung-Memory-Sticks beläuft sich laut Hersteller auf bis zu 130 Megabyte pro Sekunde. Ob das sowohl für die Schreib- als auch für die Lesegeschwindigkeit gilt, bleibt leider unerwähnt. Dafür ist der komplett aus Metall gefertigte USB-Stick allerdings sehr robust und hält Stöße von bis 1.500 Gramm aus.

Äußerlich ist der Samsung Memory ein echtes Highlight. Der Stick besteht aus einem Guss und ist genauso hoch und breit, wie ein herkömmlicher USB-Anschluss. An der Oberseite befindet sich eine praktische Öffnung, die Ihnen auch eine Befestigung des USB-Sticks ermöglicht. Die Abmessungen liegen bei 40 x 12,2 x 10,92 Millimetern und das Gewicht beträgt 8,9 Gramm.

Zusammenfassung

Neben seinem innovativen Design überzeugt der Memory-Stick von Samsung auch durch seine spezielle NAND-Flash-Technologie, die Ihnen eine zuverlässige Absicherung Ihrer Daten bieten soll. Ob der vergleichsweise hohe Preis gerechtfertigt ist, müssen Sie allerdings selbst entscheiden.

FAQ

Ist der Samsung Memory MUF-64BAEU abwärtskompatibel?

Ja, das Modell ist abwärtskompatibel und funktioniert auch an USB-2.0-Anschlüssen.

Ist für diesen USB-Stick eine Schutzkappe erhältlich?

Nein, eine Schutzkappe ist für den Samsung Memory MUF-64BAEU leider nicht erhältlich.

Welche Lagerungstemperaturen verträgt der Stick?

Laut Angaben des Herstellers verträgt der USB-Stick Lagerungstemperaturen zwischen -10 und 70 Grad Celsius.

Verfügt der Memory-Stick über eine LED-Leuchte?

Nein, eine LED-Leuchte ist bei diesem Modell leider nicht vorhanden.

7. HAMA Rotate 00104302 USB-Stick – mit Abdeckung und fünf Speicherkapazitäten

Kommen wir nun wieder zu einem sehr kostengünstigen Modell – dem HAMA-USB-Stick Rotate 00104302. Hierbei handelt es sich wieder um ein ganz herkömmliches USB-2.0-Modell, das mit fünf Speicherkapazitäten erhältlich ist – 8, 16, 32, 64 und 128 Gigabyte. Der Hama-Memory-Stick verfügt laut Hersteller über eine Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Megabyte pro Sekunde, was noch ziemlich ausbaufähig ist. Leider ist auch hier nicht ganz klar, ob das sowohl beim Auslesen als auch beim Beschreiben des USB-Sticks gilt.

Gut geschützt: Dieser USB-Stick ist mit einer Metallabdeckung mit Drehmechanismus ausgestattet, die den empfindlichen Stecker zuverlässig vor Staub und physischen Einwirkungen schützt.

Außerdem finden Sie an der Metallabdeckung eine kleine Öse, mit der es Ihnen möglich ist, den Stick an Ihrem Rucksack oder Schlüsselbund zu befestigen. Optisch macht der schwarze Memory-Stick mit seiner silbernen Metallabdeckung einen recht hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 66 x 18 x 8 Millimeter. Zum Gewicht haben wir leider keine näheren Angaben gefunden.

Was gibt es beim Kauf eines USB-Sticks zu beachten? Um in dem großen Angebot an unterschiedlichen Modellen genau den Memory-Stick zu finden, der am besten zu Ihnen passt, sollten Sie einige Kriterien berücksichtigen. Dazu zählen vor allem die Speicherkapazität, die Übertragungsgeschwindigkeit, die Möglichkeit zur Verschlüsselung und die Bauweise Ihres neuen USB-Sticks. Was Sie dabei genau berücksichtigen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Bei dem HAMA Rotate handelt es sich um einen ganz normalen USB-Stick ohne nennenswerte Besonderheiten. Hervorzuheben ist hier nur die Metallabdeckung mit Drehmechanismus und die recht große Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten. Außerdem ist der Memory-Stick schon sehr günstig zu haben.

FAQ

Mit welchen Betriebssystemen ist der Rotate 00104302 von HAMA kompatibel?

Dieser USB-Stick ist kompatibel mit den Betriebssystemen Windows 10/8/7/Vista/XP und MacOS 9.0 oder höher.

Ist der USB-Stick OTG-fähig?

Nein, der HAMA Rotate ist leider nicht OTG-fähig.

Verfügt dieser Stick über eine Backup-Funktion?

Nein, eine Backup-Funktion ist nicht vorhanden.

Hat dieser Memory-Stick eine Datensicherung mit Passwort-Funktion?

Nein, das Modell 00104302 bietet Ihnen keine Möglichkeit zur Absicherung Ihrer Daten.

8. Passwort geschützter USB-Stick Cruzer Blade von SanDisk – in verschiedenen Farben

Weiter geht es mit dem SanDisk-USB-Stick Cruzer Blade, der sich preislich ebenfalls in die unteren Bereiche einordnen lässt. Mit 16, 32, 64 und 128 Gigabyte ist dieser mit vier Speicherkapazitäten sowie in Schwarz oder Weiß erhältlich. Außerdem können Sie diesen Stick auch im 3er-Set mit entweder 16 oder 32 Gigabyte erwerben. In diesem Fall kommen die einzelnen Geräte in drei verschiedenen Farbgebungen daher – Violett, Rosa und Grün.

Mit Verschlüsselungs-Funktion: Auch dieser SanDisk-USB-Stick ist mit der SecureAccess™-Funktion des Herstellers ausgestattet, mit deren Hilfe Sie Ihre Daten verschlüsseln und mit Passwörtern versehen können.

Allerdings arbeitet der Memory-Stick noch mit der etwas älteren USB-2.0-Version, weshalb Sie hier keine besonders hohen Übertragungsgeschwindigkeiten erwarten können. Wie hoch diese genau ausfallen, lässt der Hersteller leider unerwähnt. Bis auf die Funktion zur Daten-Verschlüsselung hat der kostengünstige SanDisk Cruzer Blade ansonsten keine nennenswerten Besonderheiten zu bieten.

Dafür macht das Modell aber optisch einiges her. Denn der Stick verfügt über eine besondere Formgebung und ist mit Schwarz-Rot und Weiß-Rot-Schwarz in zwei interessanten Farbkombinationen erhältlich – auf Wunsch auch in weiteren Farben, allerdings dann mit geringerer Speicherkapazität. An der Oberseite ist er außerdem mit einer kleinen Öse zur Befestigung ausgestattet. Ein Nachteil ist, dass der USB-Stick über keinen Schutz für den Sticker verfügt. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 7,4 x 17,6 x 41,5 Millimeter.

Zusammenfassung

Der SanDisk Cruzer Blade bietet Ihnen eine gute Möglichkeit zur Verschlüsselung Ihrer Daten und macht auch optisch einiges her. Darüber hinaus ist der kostengünstige Memory-Stick neben den vier verschiedenen Speicherkapazitäten auch im 3er-Set erhältlich.

FAQ

Unterstützt der SanDisk Cruzer Blade Amazon-Fire-TV?

Nein, Amazon-Fire-TV-Unterstützung ist bei diesem USB-Stick nicht vorhanden.

Kann ich mit diesem Modell ein Betriebssystem booten?

Nein, der SanDisk Cruzer Blade ist laut Angaben des Herstellers nicht bootfähig.

Welche Betriebstemperatur erreicht der USB-Stick?

Dieses Modell arbeitet mit einer Betriebstemperatur zwischen 0 und 45 Grad Celsius.

Ist der USB-Stecker einziehbar?

Nein, den USB-Anschluss dieses Sticks können Sie leider nicht einziehen.

9. Schneller 64-Gigabyte-Stick von ENSPOWAY – mit USB-3.0- und USB-C-Anschluss

Als Nächstes stellen wir Ihnen den ENSPOWAY-USB-Stick vor, der sich preislich in den Bereich der Mittelklasse einordnen lässt. Bei diesem Modell handelt es sich wieder um einen modernen USB-3.0-Stick, der Ihnen sehr zügige Übertragungsgeschwindigkeiten bietet. Allerdings ist dieser ausschließlich mit einer Speicherkapazität von 64 Gigabyte erhältlich.

Zwei unterschiedliche Anschlüsse: Dieser USB-Stick ist sowohl mit einem USB-3.0-Anschluss, als auch mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet. Neben den üblichen Endgeräten können Sie das Modell also wahlweise auch an Ihr Smartphone oder Tablet anschließen.

Der Memory-Stick von ENSPOWAY verfügt laut Hersteller über eine sehr schnelle Lesegeschwindigkeit von bis zu 130 Megabyte pro Sekunde. Auch das Beschreiben des Speichersticks geht mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Megabyte pro Sekunde sehr zügig vonstatten. Darüber hinaus hat das Modell eine Abdeckung aus Metall mit einem 360-Grad-Drehmechanismus. Das ist zwar sehr praktisch, geht aber mit dem Nachteil einher, dass einer der beiden Anschlüsse zwangsläufig ungeschützt ist.

Optisch macht der ENSPOWAY-USB-Stick mit seinem Metallgehäuse und der drehbaren Abdeckung einen sehr hochwertigen Eindruck. Außerdem steht Ihnen mit Grau und Silber sogar eine kleine Farbauswahl zur Verfügung. Die Abmessungen betragen 60 x 14 x 8 Millimeter und das Verpackungsgewicht liegt bei 18,1 Gramm.

Wer stellt Memory-Sticks her? Im Bereich der Speichermedien tummeln sich unzählige bekannte und auch weniger geläufige Unternehmen. Mit Samsung, Kingston und Toshiba stellen wir Ihnen in unserem Ratgeber drei der bekannteren Hersteller von USB-Stick etwas näher vor.

Zusammenfassung

Dank zusätzlichem USB-C-Anschluss bietet Ihnen der Memory-Stick von ENSPOWAY sehr flexible Nutzungsmöglichkeiten. Nachteilig ist jedoch, dass dieser nur mit einer Speicherkapazität erhältlich ist, dafür arbeitet er sehr schnell. Dafür müssen Sie für dieses Gerät etwas tiefer in die Tasche greifen, als es bei den meisten anderen USB-Sticks in unserem Vergleich der Fall ist.

FAQ

Welche Geräte unterstützt der ENSPOWAY-Memory-Stick?

Dieses Modell unterstützt Android 4.0 oder höher, Computer-Betriebssysteme, Smart-TVs und Auto-Radius mit USB-Verbindung.

Welche Videoformate unterstützt der Stick?

Der USB-Stick von ENSPOWAY unterstützt die Videoformate AVI, M4V, MKV, MOV, MP4, MPG, MPV, RM, RMVB, TS und WMV.

Ist dieses Gerät abwärtskompatibel?

Ja, der Memory-Stick ist abwärtskompatibel und unterstützt auch USB-2.0-Anschlüsse.

Wie viele Fotos kann ich auf dem USB-Stick unterbringen?

Laut Hersteller bietet Ihnen dieser Memory-Stick ausreichend Platz für bis zu 34.000 Fotos.

10. PLUSMARRT-USB-Stick – mit hoher Lesegeschwindigkeit und zwei Anschlüssen

Nun möchten wir Ihnen den USB-Stick von PLUSMARRT vorstellen. Sowohl aus preislicher Sicht, als auch die technischen Eigenschaften betreffend, ist dieses Modell dem zuletzt vorgestellten Memory-Stick sehr ähnlich. Auch hierbei handelt es sich um ein modernes USB-3.0-Speichermedium, das Ihnen sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten bietet. Zudem ist auch dieses Modell nur mit einer Speicherkapazität erhältlich – und zwar 64 Gigabyte.

Schnelles Lesen und Schreiben: Die Lesegeschwindigkeit liegt laut Hersteller bei bis zu 130 Megabyte pro Sekunde und fällt damit sehr schnell aus. Auch die Schreibgeschwindigkeit von 40 Megabyte pro Sekunde kann sich durchaus sehen lassen.

Auch der Memory-Stick von PLUSMARRT bietet Ihnen neben dem USB-3.0-Anschluss zusätzlich einen USB-C-Anschluss, wodurch Sie ihn bei Bedarf auch mit Ihrem Smartphone oder Tablet verbinden können. Außerdem besteht der Stick aus einer robusten Zink-Aluminium-Legierung. Wie schon das zuletzt vorgestellte Modell verfügt dieser USB-Stick ebenfalls über eine Metallabdeckung mit 360-Grad-Drehmechanismus. Das geht allerdings automatisch mit dem Nachteil einher, dass einer der beiden Anschlüsse stets ungeschützt ist.

Bis auf die PLUSMARRT-Aufschrift gibt es bei diesem USB-Stick keinen erkennbaren Unterschied zu dem zuletzt vorgestellten Modell. Allerdings steht Ihnen bei diesem komplett in Grau gehaltenen Speicherstick keine Farbauswahl zur Verfügung. Zu Abmessungen und Gewicht macht der Hersteller leider keine Angaben. Diese sollten jedoch ähnlich ausfallen wie bei dem zuletzt vorgestellten Produkt.

Zusammenfassung

Im direkten Vergleich zu dem letzten Memory-Stick in unserem Vergleich liegt der einzige nennenswerte Nachteil hier in der fehlenden Farbauswahl. Dafür bietet Ihnen dieses Modell eine etwas schnellere Schreibgeschwindigkeit.

FAQ

Welche Bild-Formate unterstützt der PLUSMARRT-USB-Stick?

Dieses Modell unterstützt die Bild-Formate JPG, JPEG, BMP, BMPF, TIF, FIFF, PNG, GIF, XBM, ICO und CUR.

Wie viele Lieder passen auf den Stick?

Laut Hersteller können Sie bis zu 16.000 Lieder auf diesem USB-Stick von PLUSMARRT unterbringen.

Verfügt der USB-C-Anschluss über die gleiche Übertragungsgeschwindigkeit wie der USB-3.0-Anschluss?

Nein, der USB-C-Anschluss ist ungefähr halb so schnell wie der USB-3.0-Anschluss.

Wie viele Filme kann ich auf diesem Memory-Stick abspeichern?

Laut Hersteller bietet dieses Modell ausreichend Platz für 80 Stunden Videoinhalte in HD-Qualität.

11. Transcend JetFlash 780 – USB-Stick mit Extreme-Speed und Datenmanagement

Weiter geht es mit dem Transcend-USB-Stick Extreme-Speed JetFlash 780, der sich preislich bereits in die oberen Bereiche einordnen lässt. Hierbei handelt es sich um einen Speicherstick mit der USB-Version 3.1, bei dem Sie die Wahl zwischen sechs Speicherkapazitäten von 8 bis 256 Gigabyte haben.

Strukturiert, geschützt und aktuell: Bei diesem USB-Stick steht Ihnen die spezielle Transcend-Elite-Datenmanagement-Software zur Verfügung. Laut Hersteller soll Ihnen diese dabei helfen, Ihre Daten organisiert abzulegen, zu schützen und zu aktualisieren.

Der Memory-Stick von Transcend kann sich mit einer extrem schnellen Lesegeschwindigkeit von bis zu 400 Megabyte pro Sekunde hervortun. Auch die Schreibgeschwindigkeit von bis zu 150 Megabyte pro Sekunde ist sehr gut aufgestellt. Insgesamt handelt es sich bei diesem Stick um das schnellste Modell in unserem gesamten Vergleich.

Äußerlich überzeugt der größtenteils in Schwarz gehaltene JetFlash 780 durch sein großflächiges Schachbrettmuster, womit er sich durchaus von den anderen USB-Sticks in unserem Vergleich abheben kann. Zum Schutz des Steckers verfügt der aus Kunststoff gefertigte Stick außerdem über eine abnehmbare Schutzkappe. Die Abmessungen liegen hier bei 70 x 21 x 8,1 Millimetern und das Gewicht beträgt 12 Gramm.

Gibt es Alternativen zu USB-Sticks? Ja, es gibt durchaus nennenswerte Alternativen zu Memory-Sticks. Dazu zählen vor allem externe Festplatten, Speicherkarten und Cluod-Speicher-Dienste. Diese bieten Ihnen jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile, mit denen wir uns in unserem Ratgeber auch etwas näher beschäftigen.

Zusammenfassung

Der USB-Stick von Trancend überzeugt natürlich vor allem durch seine überaus flotte Übertragungsgeschwindigkeit. Außerdem steht Ihnen für eine leichtere Datenverwaltung die Transcend-Elite-Datenmanagement-Software zur Verfügung. Berücksichtigen Sie jedoch, dass es sich hierbei um einen der kostenintensivsten Memory-Sticks in unserem Vergleich handelt.

FAQ

Ist der Transcend Extreme-Speed JetFlash abwärtskompatibel?

Ja, laut Hersteller ist der USB-Stick abwärtskompatibel und unterstützt auch USB-2.0-Anschlüsse.

Mit welchen Betriebssystemen ist dieser Memory-Stick kompatibel?

Der Extreme-Speed JetFlash 780 von Transcend ist kompatibel mit Microsoft-Windows 7/8/10, MAC OS 9,0 sowie Linux Kernel 2.42. oder höher.

Welche Funktionen bietet die Transcend-Elite-Software?

Dieses Programm bietet Ihnen Funktionen zur Backup-Herstellung, Datenwiederherstellung, Datenverschlüsselung, Dateisynchronisation, Lesezeichensynchronisation und eine Cloud-Backup-Funktion.

Mit welcher Art von Speicher arbeitet dieser USB-Stick?

Dieses Modell verfügt über einen MLC-NAND-Flash-Speicher.

12. USB-Stick Slim Line von Intenso zwischen 4 und 128 Gigabyte – mit Schlüsselband

Kommen wir nun wieder zu einem sehr kostengünstigen Modell – dem Intenso-USB-Stick Slim Line. Dieser überaus kompakte Memory-Stick ist mit fünf Speicherkapazitäten zwischen 8 und 128 Gigabyte erhältlich. Mit der verfügbaren USB-3.0-Version bietet er Ihnen außerdem sehr schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten. Für einen etwas günstigeren Preis steht Ihnen dieses Modell mit einer Speicherkapazität von 4 bis 32 Gigabyte als USB-2.0-Variante zur Verfügung.

Mit praktischem Schlüsselband: Im Lieferumfang dieses USB-Sticks finden Sie auch ein praktisches Schlüsselband inklusive Schlüsselring, mit dem Sie den Stick leicht an Ihrem Rucksack oder Schlüsselbund befestigen können.

Die Übertragungsgeschwindigkeit des Intenso Slim Line liegt bei 100 Megabyte pro Sekunde, wobei die angegebene Geschwindigkeit laut Hersteller nur bei einer USB-3.0-Schnittstelle möglich ist. Ob es Unterschiede zwischen der Lese- und Schreibgeschwindigkeit gibt, bleibt allerdings unerwähnt. Nennenswerte Besonderheiten hat dieser kostengünstige Memory-Stick ansonsten nicht auf Lager.

Optisch fällt der schwarze Intenso-USB-Stick vor allem dadurch auf, dass er kaum größer ist als der USB-Anschluss selbst. Außerdem verfügt er über eine abnehmbare Schutzkappe, die den USB-Stecker zuverlässig vor Staubansammlungen bewahrt. Die Abmessungen liegen hier bei sehr kompakten 20 x 15 x 7 Millimetern und das Gewicht beträgt lediglich 2 Gramm.

Zusammenfassung

Sind Sie auf der Suche nach einem besonders kompakten Memory-Stick – beispielsweise für Ihr Auto-Radio oder Ihr Notebook? Dann ist der kostengünstige Intenso Slim Line vielleicht genau das richtige Modell für Sie. Mithilfe des mitgelieferten Schlüsselbandes samt Schlüsselring können Sie ihn direkt an Ihrem Schlüsselbund befestigen.

FAQ

Verfügt der Intenso Slime Line über eine LED-Anzeige?

Nein, eine LED-Anzeige ist nicht vorhanden.

Welche Betriebssysteme unterstützt dieser USB-Stick?

Der Intenso Slime Line unterstützt Microsoft Windows 7, 8, 8.1, 10 und MAC OS 10.x.

Mit welchen Speichergrößen ist dieser Memory-Stick erhältlich?

Als USB-3.0-Stick ist dieses Modell mit 8, 16, 32, 64 und 128 Gigabyte erhältlich.

Kann ich den Stick in das FAT32-Format formatieren?

Ja, das USB-Stick unterstützt auch das FAT32-Format.

13. Preisgünstiger Toshiba-USB-Stick TransMemory U202 – mit Schutzsoftware

Weiter geht es mit dem USB-Stick TransMemory U202 von Toshiba, der sich preislich wieder in die unteren Bereiche einordnen lässt. Dieser ist mit fünf Speicherkapazitäten zwischen 8 und 128 Gigabyte erhältlich und arbeitet mit der USB-Version 2.0. Daher können Sie von diesem, kostengünstigen Modell leider keine sonderlich hohen Übertragungsgeschwindigkeiten erwarten.

Mit Passwortschutz: Bei dem Toshiba-Memory-Stick steht Ihnen die TransMemory™-Schutzsoftware zur Verfügung, die es Ihnen ermöglicht, für den gesamten USB-Stick oder einzelne Ordner Passwörter festzulegen.

Was die genaue Übertragungsgeschwindigkeit des Toshiba TransMemory U202 betrifft, gibt es seitens Hersteller leider keinerlei Angaben. In Erfahrungsberichten ist jedoch von einer Schreibgeschwindigkeit von 5 Megabyte pro Sekunde die Rede. Nennenswerte Besonderheiten gibt es ansonsten nicht.

Der Toshiba-USB-Stick ist wahlweise in Weiß oder Aqua-Blau erhältlich und macht insgesamt einen dezenten und unauffälligen Eindruck. An der oberen Seite des Sticks finden Sie eine längliche Öse zur Befestigung. Außerdem ist dieser mit einer abnehmbaren Schutzkappe ausgestattet. Die Abmessungen betragen 51,4 x 21,4 x 8,4 Millimeter und das Gewicht liegt bei etwa 8 Gramm.

Was gibt es bei der Nutzung eines USB-Sticks zu beachten? Memory-Sticks sind grundsätzlich sehr einfach zu handhaben und erfordern keine speziellen Kenntnisse. Wenn Sie besonders wichtige oder persönliche Dateien auf Ihrem USB-Stick unterbringen, sollten Sie jedoch darauf achten, diese ausreichend zu sichern. Außerdem sollten Sie Ihren USB-Stick auch vor ungünstigen Umwelteinflüssen schützen. Was es dabei genau zu berücksichtigen gibt, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Toshiba TransMemory U202 kann vor allem mit seiner speziellen Schutzsoftware aufwarten. Positiv zu erwähnen sind vielleicht noch die Schutzkappe und die Farbauswahl. Davon abgesehen handelt es sich hierbei um einen ganz herkömmlichen USB-Stick zu einem recht günstigen Preis.

FAQ

Ist der USB-Stick bootfähig?

Ja, den Toshiba Trans Memory U202 können Sie auch zum Booten Ihres Computers verwenden.

Verfügt das Modell über eine LED-Anzeige?

Ja, dieser Stick ist mit einer grün leuchtenden LED-Leuchte ausgestattet, die Ihnen den Betriebszustand anzeigt.

In welcher Formatierung erhalten ich den Stick?

Der USB-Stick wird standardmäßig in der FAT32-Formatierung ausgeliefert.

Unterstützt der TransMemory U202 von Toshiba auch MAC OS X?

Das Modell unterstützt das MAC OS X-Betriebssystem bis zur Version 10.7. Neuere Versionen werden allerdings nicht mehr unterstützt.

14. Kingston DataTraveler Elite G2 DTEG2 – schneller USB-Stick mit robustem Gehäuse

Zu guter Letzt kommen wir zum Kingston-USB-Stick DataTraveler Elite G2 DTEG2, der sich preislich im Mittelklasse-Bereich wiederfindet. Mit 32, 64 und 128 Gigabyte stehen Ihnen hier drei Speicherkapazitäten zur Verfügung. Außerdem kommt der Speicherstick mit der aktuellen USB-3.1-Version daher, was Ihnen eine sehr schnelle Datenübertragung garantiert.

Robustes und wasserfestes Gehäuse: Der Memory-Stick von Kingston verfügt laut Hersteller über ein stoß- und wasserfestes Metall-Gehäuse mit einer Aluminium-Zinklegierung. Er ist damit sehr robust und ideal auch für unterwegs geeignet.

Dank USB-3.1 bietet Ihnen der Kingston DataTraveler Elite eine sagenhafte Lesegeschwindigkeit von 180 Megabyte pro Sekunde. Auch die Schreibgeschwindigkeit von 70 Megabyte pro Sekunde ist durchaus positiv hervorzuheben. Darüber hinaus ist der USB-Stick mit einer integrierten LED-Leuchte ausgestattet, die Ihnen Betriebsbereitschaft signalisiert, nachdem Sie ihn korrekt verbunden haben.

Äußerlich zeichnet sich der Kingston-Memory-Stick durch sein schwarzes Gehäuse und die transparente Schutzkappe aus. Außerdem verfügt der Stick über profilierte Grifflächen, die Ihnen die Handhabung etwas erleichtern sollen. Die Abmessungen liegen bei 59,37 x 18,98 x 10,8 Millimetern, während über das Gewicht keine Informationen vorliegen.

Zusammenfassung

Sie suchen einen preiswerten USB-Stick und legen Wert auf eine möglichst zügige Datenübertragung? Dann könnte das Mittelklasse-Modell von Kingston durchaus interessant für Sie sein. Zudem bietet Ihnen der Stick ein robustes Gehäuse und eine LED-Leuchte.

FAQ

Welche Lagertemperaturen verträgt der Kingston DataTraveler Elite G2 DTEG2?

Laut Hersteller verträgt der USB-Stick Lagertemperaturen zwischen -20 und +85 Grad Celsius.

Welche Formatierung hat der USB-Stick?

Dieses Modell kommt werksmäßig mit der FAT-32-Formatierung.

Welche Betriebssysteme unterstützt dieses Modell?

Dieser Memory-Stick unterstützt die Betriebssysteme Windows 10/8.1/8/7.1, Mac OS ab der Version 10.10.x, Linux 2.6.x+ und Chrome™ -OS.

Ist der Stick abwärtskompatibel?

Ja, der Kingston DataTraveler Elite G2 DTEG2 funktioniert auch an älteren USB-Anschlüssen.

Was ist ein USB-Stick?

USB-Stick TestUSB-Sticks sind kompakte und transportable Flash-Speicher-Datenträger, auf denen Sie unterschiedliche Datei-Formate unterbringen können. Die USB-Verbindung ermöglicht Ihnen eine hohe Kompatibilität zu unterschiedlichen Endgeräten wie zum Beispiel Computern, Fernsehern oder Sound-Anlagen. Die Speicherkapazität ist mit den Jahren enorm gestiegen, sodass heutzutage bereits Memory-Sticks mit mehr als 1 Terabyte verfügbarer Speicherkapazität erhältlich sind.

Wie funktioniert ein USB-Stick?

Moderne Memory-Sticks folgen einer sehr komplexen Funktionsweise, weshalb wir uns im folgenden Abschnitt auf die wesentlichen Aspekte beschränken. Die Grundlage eines jeden USB-Sticks bilden die sich im Inneren befindlichen Flash-Speicherzellen. Hier können Daten in Form eines Binärcodes abgespeichert werden. Grundsätzlich besteht jeder Binärcode aus einer speziellen Abfolge von nur zwei Zeichen – 0 und 1. Diese beschreiben wiederum die Zustände „An“ und Aus“.

Die Speicherzelle im Inneren des USB-Sticks kann mit einer negativen – Aus – oder positiven – An – Spannung belegt werden. In welchem Zustand sich die einzelnen Speicherzellen befinden, kann von den jeweiligen Endgeräten ausgelesen werden. Je nach Datei-Format werden so die auf Ihrem USB-Stick gespeicherten Fotos, Videos oder Musik-Dateien abgerufen. Für größere Datenmengen müssen Memory-Sticks über eine große Anzahl an Speicherzellen verfügen. Denn eine Speicherzelle kann jeweils nur 1 Bit an Speicherkapazität zur Verfügung stellen.

Interessante Info am Rande: Schon das einfache Wort „morgen“ besteht aus einer derartig langen Abfolge von 0 und 1, dass der menschliche Verstand sie sich kaum merken könnte: 01001101 01101111 01110010 01100111 01100101 01101110.

Im folgenden Video erhalten Sie umfassende Informationen dazu, wie ein USB-Stick funktioniert:

Zur Verdeutlichung: 8 Bit ergeben 1 Byte und 12.500 Bytes sind 1 Megabit. 8 Megabit sind wiederum 1 Megabyte. 1 Gigabyte besteht aus insgesamt 1.000 Megabyte. Unter dem Strich bedeutet das, dass ein 4-Gigabyte-USB-Stick insgesamt über mehr als 30 Milliarden einzelne Flash-Speicherzellen verfügen muss.

Die Vor- und Nachteile von USB-Sticks

Die Vorteile eines USB-Sticks liegen klar auf der Hand. Die kompakten Datenträger ermöglichen es Ihnen, Ihre wichtigsten Medien stets und ständig dabei zu haben und diese auf jedem beliebigen Computer abzurufen. Wenn Sie Ihren USB-Stick immer mit sich nehmen, ermöglicht er Ihnen außerdem einen schnellen und einfachen Datentransfer.

Lange Lebensdauer: Je nach Modell können USB-Sticks zwischen 3.000 und 100.000 Mal neu beschrieben werden. Damit bieten Ihnen die kleinen Datenträger eine sehr lange Lebensdauer.

Vorteilhaft ist auch, dass USB-Sticks äußerst kompakt sind, wodurch sie sich einfach im Rucksack oder in der Hosentasche transportieren lassen. Dieser Vorteil kann allerdings auch schnell zum Nachteil werden. Denn durch die geringe Größe kann es natürlich schnell passieren, dass Sie Ihren Memory-Stick verlegen oder sogar verlieren. Problematisch wird es vor allem dann, wenn sensible Daten auf Ihrem USB-Stick unterbracht sind und dieser in die Hände von Dritten gerät. Für diesen Fall sind jedoch viele Memory-Sticks mit einer speziellen Schutzsoftware ausgestattet.

  • Wichtige Daten immer dabei
  • Einfacher Datentransfer
  • Leicht zu transportieren
  • Können leicht verloren gehen
  • Bei einer Beschädigung meist kein Zugriff auf die gespeicherten Daten möglich

Welche Arten von USB-Sticks gibt es?

USB-Stick VergleichAllgemein unterscheiden wir drei verschiedene Arten von USB-Sticks, die wir Ihnen im folgenden Abschnitt etwas näher erläutern möchten. Dazu zählen:

  • USB-1.0- beziehungsweise -1.1-Sticks
  • USB-2.0-Sticks
  • USB-3.0- beziehungsweise -3.1-Sticks

USB-1.0 beziehungsweise -1.1-Sticks

Bei den USB-1.0-Sticks handelt es sich um die ersten Vertreter ihrer Art, die bereits seit den 1990-er Jahren auf dem Markt erhältlich sind. Die USB-Technologie steckte zu dieser Zeit allerdings noch in den Kinderschuhen, was sich vor allem an den relativ langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten dieser mittlerweile etwas veralteten USB-Technologie zeigt. Diese beläuft sich nämlich nur auf lediglich 12 Megabit pro Sekunde. Der direkte Nachfolger – die USB-1.1-Sticks – arbeiten bereits etwas schneller, waren im Vergleich zu den aktuelleren Technologien allerdings immer noch ziemlich langsam. Auch die verfügbaren Speicherkapazitäten sind hier eher niedrig angesetzt.

USB-2.0-Sticks

Die USB-2.0-Sticks kamen Anfang der 2000-er Jahre auf den Markt und konnten sich hinsichtlich der Übertragungsgeschwindigkeit beträchtlich steigern. Diese sind nämlich in der Lage, Ihre Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 480 Megabit pro Sekunde zu übertragen. Damit sind sie etwa 40 Mal schneller als die älteren USB-1.0-Sticks. Auch die Speicherkapazitäten konnten maßgeblich gesteigert werden. Aus diesem Grund sind die USB-2.0-Sticks auch heute noch häufig anzutreffen und bieten einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung.

Kompatibel, aber langsamer: Zwar sind die meisten USB-Sticks abwärtskompatibel und funktionieren auch mit älteren USB-Versionen. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird in diesem Fall jedoch auf das Niveau der 1.0-Technologie herabgesetzt.

USB-3.0. Beziehungsweise -3.1-Sticks

Schon gewusst?Die USB-3.0-Sticks sind die neuste Errungenschaft im Bereich der transportablen Flash-Speichermedien. Um einige Fehler auszumerzen, kam kurz nach der Veröffentlichung bereits die Nachfolgeversion USB 3.1 auf dem Markt. Diese bietet Ihnen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 4 Gigabyte pro Sekunde. Außerdem sind derartige USB-Sticks teilweise schon mit Speicherkapazitäten von mehr als 1.000 Gigabyte erhältlich. Darüber hinaus bietet USB-3.0 den Vorteil, dass hier eine gleichzeitige Datenübertragung in beide Richtungen möglich ist. Das heißt, Sie können Daten von Ihrem USB-Stick auf Ihren Computer übertragen, während Sie Ihren USB-Stick zeitgleich mit anderen Daten beschreiben. Berücksichtigen Sie jedoch, dass es sich hierbei auch um den kostspieligsten Vertreter unter den USB-Sticks handelt.

Wie viel kostet ein USB-Stick?

Allgemein sind USB-Sticks schon relativ günstig zu haben. Mit welchen Kosten Sie rechnen müssen, ist vor allem von der USB-Technologie und der gewünschten Speicherkapazität abhängig. Allgemein lassen sich USB-Sticks in die folgenden drei Preisklassen unterteilen:

  • USB-Sticks aus der unteren Preisklasse – 5 bis 15
  • USB-Sticks aus der mittleren Preisklasse – 15 bis 30 Euro
  • USB-Sticks aus der oberen Preisklasse – ab 30 Euro

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich meinen neuen USB-Stick kaufen?

USB-Sticks gibt es fast überall – in Elektronik-Fachgeschäften, Supermärkten, Drogerie-Geschäften oder sogar an Tankstellen. Wenn Sie sich für den Gang in ein richtiges Fachgeschäft entscheiden, profitieren Sie dort zumindest von einer gewissen persönlichen Beratung. Ansonsten gestaltet sich der Kauf im örtlichen Handel jedoch als eher umständlich. Denn die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist hier häufig genauso begrenzt wie Ihre Möglichkeiten, die einzelnen Geräte miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall kann es sogar passieren, dass Sie erst einige Geschäfte abklappern müssen, um einen geeigneten USB-Stick zu finden.

Zum Glück bietet Ihnen das Internet deutlich bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihres neuen Memory-Sticks. Immerhin stehen Ihnen hier nahezu alle derzeit auf dem Markt erhältliche Modelle zur Verfügung, wobei Sie optimale Möglichkeiten haben, sich umfassend zu informieren und die einzelnen Geräte genau unter die Lupe zu nehmen. Sobald Sie einen geeigneten USB-Stick gefunden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Letztlich überwiegen die Vorteile des Internets also deutlich. Das heißt aber nicht, dass Sie mit etwas mehr Aufwand nicht auch im örtlichen Handel einen geeigneten USB-Stick finden können.

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres neuen USB-Sticks achten

Bitte beachten!Damit Sie einen passenden Memory-Stick finden, der voll und ganz Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie bei der Suche einige Aspekte berücksichtigen. Welche das sind, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt.

  1. Speicherkapazität
  2. Übertragungsgeschwindigkeit
  3. Verschlüsselung
  4. Bauweise
  5. Material
  6. Zusätzliche Funktionen

Die Speicherkapazität

Zuerst sollten Sie sich überlegen, über wie viel Speicherplatz Ihr neuer Memory-Stick verfügen sollte. Denn diese entscheidet darüber, welche Mengen an Daten Sie später darauf unterbringen können. Grundsätzlich gilt: Je mehr, desto besser. Die Speicherkapazität hat allerdings auch einen großen Einfluss auf den Preis. Wenn Sie auch mit etwas weniger Speicherplatz auskommen, können Sie unter Umständen etwas Geld sparen. Die häufigsten Speicherkapazitäten sind:

  • 8 Gigabyte: Diese Menge ist vollkommen ausreichend, wenn Sie vorwiegend Dokumente auf Ihrem USB-Stick unterbringen möchten. Auch für Fotos bietet ein 8-Gigabyte-Memory-Stick ausreichend Platz. Für Musik und Videos sollten Sie allerdings lieber zu einem Modell mit mehr Speicherkapazität greifen.
  • 32 Gigabyte: Auf 32 Gigabyte können Sie bereits eine kleine Auswahl an Musik und Videos unterbringen. Für eine ganze Sammlung reicht das allerdings nicht aus.
  • 64 Gigabyte: Für den privaten Gebrauch ist eine Speicherkapazität von 64 Gigabyte normalerweise vollkommen ausreichend. Hier können Sie problemlos mehrere Filme in einer guten Qualität abspeichern.
  • 128 Gigabyte: USB-Sticks mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte können durchaus mit kleineren externen Festplatten konkurrieren. Hier ist bestimmt mehr als genug Platz für Ihre wichtigsten Medien vorhanden.
Viel Platz für filmische Unterhaltung: Ein Spielfilm in HD-Qualität erfordert ungefähr 4 Gigabyte Speicherplatz. Auf einem 128-Gigabyte-USB-Stick könnten Sie also etwa 32 Filme unterbringen.

Die Übertragungsgeschwindigkeit

Bitte merken!Ein weiterer wesentlicher Aspekt ist die Übertragungsgeschwindigkeit Ihres neuen Memory-Sticks. Aus heutiger Sicht kann diese erst ab USB 2.0 wirklich überzeugen. Für herkömmliche Einsatzzwecke sollte auch die etwas langsamere 2.0-Version vollkommen ausreichend sein. Falls Sie Ihren neuen USB-Stick voraussichtlich sehr viel nutzen, kann es sich jedoch durchaus lohnen, etwas mehr Geld in einen modernen USB-3.0-Stick zu investieren.

Die Verschlüsselung

Eine Möglichkeit zur Verschlüsselung spielt vor allem dann eine Rolle, wenn Sie mehr als nur Filme und Musik unterbringen möchten. Denn sensible Daten wie persönliche Fotos oder Dokumente sollten entsprechend vor unerwünschten Zugriffen geschützt werden. Viele Memory-Sticks bieten Ihnen hierzu die Möglichkeit, einzelne Ordner mit Passwörtern zu versehen. Auch für den geschäftlichen Einsatz ist ein USB-Stick mit Verschlüsselung sehr ratsam.

Die Bauweise

Hinsichtlich der Bauweise sollten Sie vor allem auf den Steckerschutz achten. Viele Memory-Sticks verfügen beispielsweise über einfahrbare USB-Stecker, wodurch sie nicht nur kompakter sind, sondern auch mit einem Bauteil weniger auskommen. Denn nicht selten kommt als Steckerschutz eine abnehmbare Kappe zum Einsatz, die potenziell verloren gehen könnte. Gleichzeitig bietet Ihnen diese den Vorteil, dass sie den Stecker Ihres USB-Sticks zuverlässig vor Staubansammlungen bewahrt.

Das Material

Die meisten USB-Sticks sind aus Kunststoff gefertigt, was sich vor allem positiv auf den Preis auswirkt. Besonders robust sind derartige Geräte aber normalerweise nicht. Wenn Sie Ihren neuen Memory-Stick ständig mit sich herumtragen, sollten Sie darauf achten, dass dieser möglichst stoß-resistent und wasserdicht ist. Besonders Metall- oder Silikongehäuse können in diesem Bereich überzeugen.

Im Produktvergleich enthalten: An vierter Stelle finden Sie in unserem Vergleich beispielsweise den MECO ELEVERDE USB-Stick, der laut Hersteller nicht nur wasserdicht, sondern auch besonders stoßfest ist.

Zusätzliche Funktionen

Der beste USB-StickUSB-Sticks gibt es heutzutage auch mit verschiedenen nützlichen Zusatzfunktionen. Die Einfachsten sind zum Beispiel ein fest verbauter Schlüsselring für sicheren Transport oder eine integrierte Taschenlampe. Einige Geräte verfügen auch über eine sogenannte „On-The-Go-Funktion“ und lassen sich mithilfe eines USB-C-Anschlusses direkt mit Ihrem Smartphone verbinden. Besonders moderne Modelle kommen manchmal sogar mit einer WLAN-Technologie daher, die Ihnen eine kabellose Datenübertragung ermöglicht. Zwingend notwendig sind derartige Zusatzfunktionen jedoch nicht. Ob diese für Sie infrage kommen, ist vor allem von Ihren persönlichen Anforderungen und nicht zuletzt auch von Ihrem Budget abhängig.

Bekannte Hersteller von USB-Sticks

Die besten USB-SticksIm folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen einige Hersteller vorstellen, die im Bereich der Memory-Sticks besonders häufig anzutreffen sind. Selbstverständlich hat es jeder dieser Hersteller auch mit mindestens einem Produkt in unserem großen USB-Stick-Vergleich geschafft.

Kingston

Das US-Amerikanische Unternehmen Kingston wurde im Jahre 1997 gegründet und konzentriert sich seitdem vor allem auf die Produktion von unterschiedlichen Speichermedien. Laut iSuppli gilt Kingston heutzutage sogar als weltweit führender unabhängiger Hersteller von Speichermedien. Die Produktpalette umfasst neben USB-Sticks auch SSD-Festplatten, Speicherkarten oder Headsets für den Gaming-Bereich. Kingston-USB-Sticks finden Sie in allen Preisbereichen, wo sie oftmals mit ihrer hervorragenden Verarbeitung überzeugen können. In unserem Vergleich finden Sie einen Kingston-USB-Stick aus der preislichen Mittelklasse.

Samsung

Das südkoreanische Unternehmen Samsung wurde bereits 1938 gegründet und gilt heutzutage als einer der absoluten Platzhirsche in der Elektronik-Branche. Der Hauptfokus der Firma liegt zwar auf der Herstellung von verschiedenen Haushaltsgeräten, aber besondere Beliebtheit genießt Samsung durch die Galaxy-Smartphone-Reihe, die jedes Jahr ein neues Modell hervorbringt. Außerdem ist das Unternehmen auch im Bereich der Unterhaltungselektronik stark vertreten. Samsung-USB-Sticks finden Sie vor allem im mittleren bis gehobenen Preisbereich. Hier punkten sie mit großzügigen Speicherkapazitäten und einer hervorragenden Qualität.

Toshiba

Die Firma Toshiba entstand im Jahre 1939 aus einer Fusion des Elektronikunternehmens „Shibaru-Seisaku-sho“ und dem Konsumgüterhersteller „Tokyo Denki“. Seitdem konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung und Produktion von elektrischen Geräten. Zeitweise galt Toshiba sogar als einer der größten Elektronik-Hersteller überhaupt. Die breite Produktpalette dieses internationalen Konzerns umfasst Medizintechnik, Wehrtechnik und Computer-Peripherie, wozu natürlich auch die Memory-Sticks zählen. Toshiba-USB-Sticks können vor allem durch ihren günstigen Preis überzeugen.

Weitere Anbieter: Neben den aufgeführten Hersteller gibt es natürlich noch weitere Unternehmen, die sich mit der Produktion von USB-Sticks verdient gemacht haben. Dazu zählen zum Beispiel Intenso und das zu Western Digital gehörende SanDisk, die ebenfalls in unserem Vergleich vertreten sind.

Gibt es Alternativen zu USB-Sticks?

FrageWas die Mobilität betrifft, sind USB-Sticks kaum zu überbieten. Dennoch gibt es einige Alternativen zu den kompakten Speichermedien, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten. Dazu zählen:

  • Externe Festplatten
  • Speicherkarten
  • Cloud-Speicher

Externe Festplatten

So etwas wie die großen Geschwister unserer kleinen USB-Sticks sind externe Festplatten. Diese bieten Ihnen in der Regel weitaus mehr Speicherkapazität. Dafür sind sie jedoch auch deutlich größer und häufig sogar auf eine eigene Stromversorgung angewiesen. Darüber hinaus müssen Sie für die Anschaffung einer externen Festplatte natürlich auch mit einer höheren Investition rechnen.

Speicherkarten

Speicherkarten sind in verschiedenen Formaten erhältlich und bieten vor allem den Vorteil, dass sie noch kompakter sind, als es bei USB-Sticks der Fall ist. Allerdings kommt hier der Nachteil zum Tragen, dass nicht jedes Endgerät über einen entsprechenden Speicherkarten-Slot verfügt. Daher sind Sie häufig auf ein separates Lesegerät angewiesen, das für gewöhnlich über eine USB-Verbindung verfügt.

Cloud-Speicher

Ein Cloud- oder Online-Speicher bietet Ihnen den Vorteil, dass dieser an kein bestimmtes Endgerät gebunden ist. Selbst wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, können Sie noch mit jedem anderen Internet-fähigen Gerät auf Ihre Daten zugreifen. Außerdem stehen Ihnen hier häufig beträchtliche Speicherkapazitäten zur Verfügung. Der große Nachteil ist jedoch, dass für die Nutzung eines Cloud-Speichers wiederkehrende Kosten fällig werden, die den Anschaffungspreis eines USB-Sticks schnell übersteigen.

Darauf sollten Sie bei der Nutzung Ihres neuen USB-Sticks achten

Bitte genau hinschauenUm etwaige Komplikationen zu vermeiden, sollten Sie bei der Nutzung Ihres neuen USB-Sticks einige Punkte berücksichtigen. Welche genau, erfahren Sie in der folgenden Übersicht:

  • Wenn Sie besonders wichtige Dateien auf Ihrem USB-Stick hinterlegen, sollten Sie stets eine Sicherheitskopie davon anfertigen. Denn wenn Ihr Memory-Stick beschädigt wird oder verloren geht, sind Ihre Daten anderenfalls unwiederbringlich verloren.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr USB-Stick weder mit großer Hitze noch mit sehr niedrigen Temperaturen in Verbindung kommt. Denn beides könnte die empfindlichen Speicherzellen im Inneren beschädigen.
  • Achten Sie darauf, den Memory-Stick vor Feuchtigkeit zu schützen und lagern Sie diesen möglichst trocken. Denn auch Feuchtigkeit könnte den Stick unter Umständen beschädigen.
  • Ziehen Sie den USB-Stick niemals heraus, solange noch Daten übertragen werden. Denn im schlimmsten Fall könnten die jeweiligen Dateien dadurch unbrauchbar werden.
  • USB-Anschlüsse passen für gewöhnlich nur in einer Richtung in den entsprechenden Anschluss. Versuchen Sie niemals, Ihren Stick mit Gewalt in den Anschluss zu bekommen und überprüfen Sie lieber zweimal, ob Sie ihn richtig herum halten. Denn wenn der Anschluss des Memory-Sticks beschädigt ist, ist es sehr aufwändig, die darauf gespeicherten Daten wiederzubekommen.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie einen USB-Stick richtig verschlüsseln und mit einem Passwort versehen können:

FAQ – häufig gestellte Fragen

USB-Sticks VergleichZum Abschluss möchten wir Ihnen noch einige Fragen beantworten, die häufig im Zusammenhang mit USB-Sticks gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung des neuen Gerätes dadurch etwas erleichtern können.

Was ist ein „bootfähiger“ USB-Stick?

Wenn Sie das Betriebssystem Ihres Computers neu aufsetzen möchten, benötigen Sie die Installations-Datei Ihres Betriebssystems auf einem externen Speichermedium. Falls Sie keine entsprechende Installations-CD besitzen, können Sie sich auch mit Ihrem USB-Stick behelfen. Dazu müssen Sie diesen jedoch zuvor „bootfähig“ machen. Hierfür stehen Ihnen online mehrere kostenlose Anwendungen zur Verfügung, wie zum Beispiel Yumi oder der Universal-Boot-Installer. Darüber hinaus ist es notwendig, dass die Installations-Datei Ihres Betriebssystems in Form einer ISO-Datei auf dem Stick hinterlegt ist.

Wie kann ich die Daten auf einem beschädigten USB-Stick retten?

Hierfür gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Entweder nutzen Sie eines der zahlreichen kostenfreien oder kostenpflichtigen Programme, die online erhältlich sind, oder Sie wenden sich an einen Computer-Spezialisten. Es gibt jedoch in keinem Fall eine Garantie, dass die Daten auf Ihrem Memory-Stick wiederhergestellt werden können.

Keine Rettung möglich: Wenn einzelne Flash-Speicherbausteine beschädigt sind, beispielsweise durch einen Bruch oder Haarriss, ist eine Datenrettung in den meisten Fällen nicht mehr möglich.

Wie formatiere ich einen USB-Stick?

Wenn Sie Ihren USB-Stick formatieren, entfernen Sie alle darauf gespeicherten Daten. Hierfür ist bei den meisten Betriebssystemen kein spezielles Programm erforderlich. Unter Windows 10 finden Sie Ihren angeschlossenen Memory-Stick beispielsweise im Reiter „Computer“. Wählen die diesen einfach mit der rechten Maustaste an und klicken Sie auf die Option „Formatieren“. Nun müssen Sie nur noch einen Moment warten, während Ihr Computer alles Übrige erledigt.

Was bedeutet Abwärtskompatibilität?

USB-Sticks TestGrundsätzlich sind alle USB-Sticks abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass Sie USB-Sticks oder -Geräte auch mit Anschlüssen älterer USB-Technologien verbinden können. Die Übertragungsgeschwindigkeit wird dabei allerdings auf das Niveau der älteren Version herabgesetzt.

Welche unterschiedlichen USB-Anschlüsse gibt es?

Heutzutage gibt es verschiedene Versionen des USB-Anschlusses. USB-Sticks arbeiten jedoch grundsätzlich mit dem typischen USB-Typ-A-Anschluss. Der USB-Typ-B kommt vor allem bei Druckern und Scannern zum Einsatz, unterscheidet sich optisch allerdings nicht von der ersten Variante. USB-Typ-C ist der neuste Standard unter den USB-Anschlüssen. Dieser ist deutlich kompakter und dient derzeit vor allem zum Aufladen von Smartphones oder andere mobilen Endgeräten.

Worin unterscheiden sich USB-Sticks von Surf- und WLAN-Sticks?

Neben den herkömmlichen Memory-Sticks finden Sie im Handel auch Surf- oder WLAN-Sticks. Diese sollten Sie besser nicht miteinander verwechseln. Denn auch wenn sie ähnlich aussehen, dienen sie anderen Funktionen.

  • USB-Stick – Speichermedium für Dateien
  • Surf-Stick – dient der Verbindung des Computers mit Funknetzwerken wie etwa LTE
  • WLAN-Stick – sorgt bei Computern ohne integriertes WLAN-Modul für eine WLAN-Verbindung

Gibt es einen USB-Stick-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDerzeit gibt es leider keinen spezifischen USB-Stick-Test der Stiftung Warentest. Es gibt jedoch einen umfangreichen Testbericht, der sich mit mobilen Speichermedien im Allgemeinen befasst. Hier geht es nicht nur um USB-Sticks und externe Festplatten, sondern auch um optische Speichermedien und den modernen Cloud-Speicher.

Der Testbericht befasst sich allerdings weniger mit der Qualität der einzelnen Speichermedien, sondern mehr mit dem Datenschutz und der Datensicherheit. Dazu gibt es für jedes mobile Speichermedium einen separaten Testbericht. Falls Sie sich dafür interessieren, finden Sie hier alle Informationen. Anderenfalls halten wir Sie natürlich darüber auf dem Laufenden, wenn die Stiftung Warentest zukünftig USB-Sticks testet und die Ergebnisse veröffentlicht.

Gibt es einen USB-Stick-Test von Öko Test?

Leider hat Öko Test bislang weder einen USB-Stick-Test noch einen anderen Artikel veröffentlicht, der für Sie in diesem Zusammenhang relevant sein könnte. Allerdings sind wir auch an dieser Stelle bestrebt, unseren Vergleich stets auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls Öko Test in Zukunft einen entsprechenden USB-Stick-Test durchführt und darüber berichtet, werden wir unseren Vergleich umgehend aktualisieren. Es kann sich also durchaus für Sie lohnen, hin und wieder hier vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

USB-Sticks Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten USB-Stick

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. SanDisk Ultra Flash Drive USB-Stick 11/2019 9,57€ Zum Angebot
2. SanDisk Cruzer Fit USB-Stick 11/2019 11,75€ Zum Angebot
3. Intenso Alu Line USB-Stick 11/2019 6,49€ Zum Angebot
4. MECO ELEVERDE USB-Stick 11/2019 19,99€ Zum Angebot
5. Intenso Rainbow Line USB-Stick 11/2019 5,99€ Zum Angebot
6. Samsung Memory MUF-64BAEU USB-Stick 11/2019 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • SanDisk Ultra Flash Drive USB-Stick