Tischkreissäge Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps und Tricks zu Ihrer besten Tischkreissäge

Eine Tischkreissäge bietet Ihnen die Möglichkeit, Werkstücke an einem stationären Ort präzise zu sägen. Im Gegensatz zu anderen Werkzeugen sind Sie um einiges schneller und Sie profitieren dank des Zubehörs von einer einfachen Handhabung. Dabei muss es sich nicht unbedingt um das teuerste Gerät handeln, denn auch günstigere Varianten ermöglichen Ihnen, sichere, exakte und vielseitige Schnitte zu tätigen.

Lernen Sie in unserem großen Vergleich 10 gute Tischkreissägen kennen und erfahren Sie mehr über die jeweiligen Eigenschaften. Wir stellen Ihnen die Ausstattungen und Funktionen dieser Geräte vor und vergleichen sie miteinander. Im anschließenden Ratgeber vermitteln wir Ihnen wertvolle Tipps zur Handhabung und beantworten Ihnen wichtige Fragen zu den stationären Geräten. Wir gehen dabei auch auf die wichtigsten Kaufkriterien ein, sodass Sie für sich ein geeignetes Modell erwerben. Zuletzt nehmen wir noch Bezug zu den Tischkreissägen-Tests der Stiftung Warentest und von Öko Test. So sollten Sie auf der Suche nach einer Tischkreissäge ausreichend Informationen erhalten.

4 leistungsstarke Tischkreissägen im großen Vergleich

Bosch PTS 10 Tischkreissäge
Leistung
1.400 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitthöhe
63 und 75 Millimeter
Sägeblatt
25,4 Zentimeter x 30 Millimeter
Schiebschlitten mit Winkelanschlag
Gehrungsschnitt
Tischgröße
Keine Angaben
Staubabsauganschluss
Lieferumfang
Absaugschlauch, Bodenplatte, Parallelanschlag, Ringschlüssel, Schiebestock, Schutzhaube, Spaltkeil, Tischverlängerung, Sägeblatt, Einlegeplatte, Tischverbreiterung, Winkelanschlag, Zusatzanschläge und Befestigungs-Sets
Gewicht
26 Kilogramm
Besonderheiten
Mit seitlicher und hinterer Tischverlängerung, große Tischfläche aus Aluminium, Sanftanlauf, selbstjustierender Parallelanschlag und vibrationsreduziertes Arbeiten
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
399,00€ 349,95€
DeWalt DW745-QS Tischkreissäge
Leistung
1.850 Watt
Leerlaufdrehzahl
3.800 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitthöhe
57 und 77 Millimeter
Sägeblatt
25 Zentimeter x 30 Millimeter
Schiebschlitten mit Winkelanschlag
Gehrungsschnitt
Tischgröße
63 x 57 Zentimeter
Staubabsauganschluss
Lieferumfang
Absaugreduzierung, Parallelanschlag, Gehrungsanschlag, Schiebestock, zwei Montageschlüssel, HM-Sägeblatt
Gewicht
22 Kilogramm
Besonderheiten
Mit beidseitigem Parallelanschlag, breiter Tischfläche, Überlastungsschutz, seitlichem Überrollbügel, 3 Jahre Garantie und für große Werkstücke geeignet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
611,00€ 691,45€
Scheppach HS100S Tischkreissäge
Leistung
2.000 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitthöhe
65 und 85 Millimeter
Sägeblatt
25 Zentimeter x 30 Millimeter
Schiebschlitten mit Winkelanschlag
Gehrungsschnitt
Tischgröße
64,2 x 94 Zentimeter
Staubabsauganschluss
Lieferumfang
HW-Sägeblatt, Sägeblattschutz, Querschneidlehre, Längsanschlag und Schiebstock
Gewicht
22 Kilogramm
Besonderheiten
Mit ausziehbarer Verbreiterung, stabiles Untergestell, Sägeblattschutz und großes Handrad für bequeme Schnitteinstellung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
124,90€ 109,95€
Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge
Leistung
2.000 Watt
Leerlaufdrehzahl
2.980 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitthöhe
60 und 85 Millimeter
Sägeblatt
31,5 Zentimeter x 30 Millimeter
Schiebschlitten mit Winkelanschlag
Gehrungsschnitt
Tischgröße
55 x 80 Zentimeter
Staubabsauganschluss
Lieferumfang
Zwei Sägeblätter, Fahrgestell mit Handgriffen, magnetischer Universalanschlag, Tischverlängerung, Absaugeinrichtung und Schiebestock
Gewicht
47,6 Kilogramm
Besonderheiten
Mit Wiederanlaufschutz, leisem Induktionsmotor mit Motorbremse, Überlastungsschutz, robuster Stahlblechkonstruktion mit verzinkter Tischplatte
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
372,90€ 207,85€
Abbildung
Modell Bosch PTS 10 Tischkreissäge DeWalt DW745-QS Tischkreissäge Scheppach HS100S Tischkreissäge Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge
Leistung
1.400 Watt 1.850 Watt 2.000 Watt 2.000 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute 3.800 Umdrehungen pro Minute 5.000 Umdrehungen pro Minute 2.980 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitthöhe
63 und 75 Millimeter 57 und 77 Millimeter 65 und 85 Millimeter 60 und 85 Millimeter
Sägeblatt
25,4 Zentimeter x 30 Millimeter 25 Zentimeter x 30 Millimeter 25 Zentimeter x 30 Millimeter 31,5 Zentimeter x 30 Millimeter
Schiebschlitten mit Winkelanschlag
Gehrungsschnitt
Tischgröße
Keine Angaben 63 x 57 Zentimeter 64,2 x 94 Zentimeter 55 x 80 Zentimeter
Staubabsauganschluss
Lieferumfang
Absaugschlauch, Bodenplatte, Parallelanschlag, Ringschlüssel, Schiebestock, Schutzhaube, Spaltkeil, Tischverlängerung, Sägeblatt, Einlegeplatte, Tischverbreiterung, Winkelanschlag, Zusatzanschläge und Befestigungs-Sets Absaugreduzierung, Parallelanschlag, Gehrungsanschlag, Schiebestock, zwei Montageschlüssel, HM-Sägeblatt HW-Sägeblatt, Sägeblattschutz, Querschneidlehre, Längsanschlag und Schiebstock Zwei Sägeblätter, Fahrgestell mit Handgriffen, magnetischer Universalanschlag, Tischverlängerung, Absaugeinrichtung und Schiebestock
Gewicht
26 Kilogramm 22 Kilogramm 22 Kilogramm 47,6 Kilogramm
Besonderheiten
Mit seitlicher und hinterer Tischverlängerung, große Tischfläche aus Aluminium, Sanftanlauf, selbstjustierender Parallelanschlag und vibrationsreduziertes Arbeiten Mit beidseitigem Parallelanschlag, breiter Tischfläche, Überlastungsschutz, seitlichem Überrollbügel, 3 Jahre Garantie und für große Werkstücke geeignet Mit ausziehbarer Verbreiterung, stabiles Untergestell, Sägeblattschutz und großes Handrad für bequeme Schnitteinstellung Mit Wiederanlaufschutz, leisem Induktionsmotor mit Motorbremse, Überlastungsschutz, robuster Stahlblechkonstruktion mit verzinkter Tischplatte
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
399,00€ 349,95€ 611,00€ 691,45€ 124,90€ 109,95€ 372,90€ 207,85€

Interessante Heimwerker- und Handwerkerprodukte finden Sie auch in den nachfolgenden Vergleichen

HandkreissägeStichsägeElektro-KettensägeAkkuschrauberExzenterschleiferKappsägeAkku-Kettensäge
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Loading...

1. Bosch PTS 10 Tischkreissäge – mit umfangreichem Zubehörpaket

Zunächst stellen wir Ihnen die Bosch PTS 10 Tischkreissäge vor, die einen starken Motor mit einer Leistung von 1.400 Watt integriert. Er setzt die Power in 5.000 Umdrehungen pro Minute um, wobei Sie von einem vibrationsreduzierten Motor und einem Sanftanlauf profitieren. Für einen flexiblen Einsatz sind Gehrungsschnitte bis 45 Grad möglich und dank des Schiebeschlittens können Sie horizontale Winkel von -60 bis +60 Grad sägen.

Was ist ein Gehrungsschnitt? Beim Gehrungsschnitt können Sie das Sägeblatt neigen und so erhalten Sie eine abgeschrägte Kante. Sinnvoll ist die Funktion, wenn Sie beispielsweise Sockelleisten oder Fensterrahmen herstellen möchten. Damit die zwei Werkstücke dabei ideal passen, schneiden Sie die Enden in jeweils einem 45-Grad-Winkel ab. So erreichen Sie beim Verbinden einen exakten und großflächigen Übergang.

Sie erhalten zur PTS-10-Tischkreissäge ein passendes Sägeblatt mit einem Durchmesser von 25,4 Zentimetern und einer Bohrung von 30 Millimetern. Damit erreichen Sie eine maximale Schnitthöhe von 75 Millimetern, welche sich bei einem Gehrungswinkel von 45 Grad jedoch auf 63 Millimeter verkürzt. Mit dem selbstjustierenden Parallelanschlag gelangen Ihnen so präzise Schnitte, selbst ohne eine Markierung zu setzen. Für noch mehr Komfort sorgt der Staubabsaugeranschluss, an den Sie einen Industriesauger befestigen und so von einer staubfreien Arbeitsweise profitieren können.

Die Bosch-Tischkreissäge kommt mit kompakten Gesamtmaßen von 78 x 67 x 42 Zentimetern daher. Damit Sie jedoch selbst große Werkstücke sägen können, lässt sich der Arbeitstisch seitlich und nach hinten verlängern.

Die stationäre Kreissäge von Bosch erreicht ein Gewicht von 26 Kilogramm. Da das Gerät weder höhenverstellbar noch mit einem geeigneten Gerüst zu Ihnen nach Hause kommt, sollten Sie selbst eine stabile Unterlage besorgen. Damit erreichen Sie einen höheren Komfort und eine bessere Sicherheit bei der Verwendung. Doch Bosch liefert Ihnen andere Zubehörteile, welche für Sie durchaus nützlich sind:

  1. Absaugschlauch
  2. Bodenplatte
  3. Parallelanschlag
  4. Ringschlüssel
  5. Schiebestock
  6. Schutzhaube
  7. Spaltkeil
  8. Tischverlängerung
  9. Sägeblatt
  10. Einlegeplatte
  11. Tischverbreiterung
  12. Winkelanschlag
  13. Zusatzanschläge
  14. Diverse Befestigungs-Sets

Zusammenfassung

Die Tischkreissäge von Bosch erhalten Sie mit diversem Zubehör, welches Ihre Verwendung vereinfacht. Mögliche Gehrungs- und Winkelschnitte bei einer maximalen Höhe von 75 Millimetern versprechen Ihnen flexible Einsatzmöglichkeiten. Selbst das Sägen von größeren Werkstücken ist aufgrund des verlängerbaren Tisches möglich.

FAQ

Benötigt die Bosch PTS 10 Tischkreissäge einen Starkstromanschluss?

Nein. Es reicht eine gewöhnliche Steckdose mit einer Spannung von 220 Volt aus.

Welche Bohrung weist das Sägeblatt auf?

Falls Sie ein Ersatzsägeblatt erwerben möchten, sollten Sie auf die Bohrung von 30 Zentimetern achten.

Wie laut ist die PTS-10-Kreissäge?

Sie müssen mit einer Geräuschemission von 91 Dezibel rechnen, sodass Sie bei der Verwendung immer Ihre Ohren schützen sollten.

Welchen Durchmesser hat der Absauganschluss?

Der Anschluss für den Staubsauger erreicht einen Innendurchmesser von 35 Millimetern.

Lässt sich die Schnitthöhe verstellen?

Ja. Sie können bei der Bosch PTS 10 Tischkreissäge jede Schnitthöhe von 0 bis maximal 75 Millimeter einstellen.

Wie groß ist der maximale Abstand zwischen Parallelanschlag und Sägeblatt?

Der maximale Abstand beträgt 52 Zentimeter, wobei Sie ohne den Anschlag auch breitere Werkstoffe sägen können.

2. DeWalt DW745-QS Tischkreissäge – mit beidseitigem Parallelanschlag

Die DeWalt DW745-QS Tischkreissäge soll laut Hersteller mit einer angenehmen Handhabung überzeugen. Der Schiebestock mit Winkelskala ermöglicht Ihnen Neigungsschnitte von -3 bis +48 Grad, während Sie daneben von Gehrungsschnitten bis 45 Grad profitieren. Einen flexiblen Parallelanschlag können Sie beidseitig verwenden, um noch effizienter zu arbeiten. Außerdem ist ein Staubabsauganschluss vorhanden, welcher Ihnen intensive Reinigungen nach der Verwendung der stationären Kreissäge erspart.

Was ist ein Parallelanschlag? Dabei handelt es sich um ein Führungslineal, welches Ihnen exaktere Schnitte ermöglicht. Es verläuft in dieselbe Richtung wie das Sägeblatt und dient Ihnen als Anschlag, sodass Sie keine Markierungen mehr setzen müssen. Auf diese Weise können Sie diverse Werkstücke auf dieselbe Länge zuschneiden. Weitere wichtige Zubehöre erklären wir Ihnen gern in unserem Ratgeber, den Sie im Anschluss an unseren Produktvergleich finden.

Die DW745-QS-Tischkreissäge ist selbst für große Werkstücke geeignet, da sie über einen großen Tisch von 63 x 57 Zentimetern verfügt. Den Parallelanschlag können Sie darüber hinaus verstellen und so eine Breite von über 61 Zentimetern herausholen. Doch auch der starke Motor mit einer Leistung von 1.850 Watt und der Leerlaufdrehzahl von 3.800 Umdrehungen in der Minute überzeugen. Mit einer maximalen Schnitthöhe von 77 Millimetern bei einer 90-Grad-Einstellung lassen sich auch stärkere Werkstücke sägen. Sobald Sie allerdings einen 45-Grad-Gehrungsschnitt tätigen möchten, reduziert sich die maximale Höhe auf 57 Millimeter.

Wozu eignet sich eine Tischkreissäge? Mit einer Tischkreissäge können Sie Längs-, Quer- und Winkelschnitte tätigen. Obwohl die Tischkreissäge für Holz konzipiert ist, sind mit dem richtigen Sägeblatt selbst Schnitte in Metall oder Kunststoff möglich. Dabei müssen Sie jedoch immer die maximale Schnitthöhe beachten, welche zwangsläufig mit der Sägeblattgröße zusammenhängt.

Für eine erhöhte Sicherheit ist die 22 Kilogramm schwere Kreissäge von DeWalt mit einem Überlastungsschutz und seitlichen Überrollbügeln ausgestattet. Falls dennoch ein verfrühter Defekt eintritt, können Sie innerhalb von 3 Jahren eine kostenlose Reparatur oder ein Ersatzgerät beanspruchen. Damit Sie beim Erhalt der DW745-QS-Tischkreissäge direkt starten können, erhalten Sie ein HM-Sägeblatt mit einem 25-Zentimeter-Durchmesser und einer 30-Millimeter-Bohrung. Weiteres Zubehör stellt Ihnen DeWalt wie folgt zur Verfügung:

  • Absaugreduzierung
  • Parallelanschlag
  • Gehrungsanschlag
  • Schiebestock
  • Zwei Montageschlüssel

Zusammenfassung

Die Tischkreissäge von DeWalt ist mit diversen Einstellungsmöglichkeiten versehen und verspricht Ihnen dadurch einen flexiblen Einsatz. Neben den Neigungswinkeln sind auch Gehrungsschnitte sowie die Einstellung unterschiedlicher Höhen für individuelle Arbeiten möglich. Mit dem leistungsstarken Motor und dem großen Tisch lassen sich selbst grobe Werkstoffe bearbeiten.

FAQ

Wie hoch ist die DeWalt DW745-QS Tischkreissäge?

Die Gesamthöhe beträgt 42,5 Zentimeter. Falls Sie jedoch ungern auf dem Boden arbeiten, können Sie zusätzlich ein stabiles Gerüst oder einen robusten Tisch erwerben.

Wie lässt sich die Schnitthöhe verstellen?

Sie finden dazu eine Kurbel vor, mit der Sie das Sägeblatt absenken oder anheben können.

Wie dick darf ein Werkstoff maximal sein?

Wenn Sie das Material mit einem 90-Grad-Winkel schneiden, so beträgt die maximale Schnitthöhe 77 Millimeter. Bei einem Winkel des Sägeblattes von 45 Grad reduziert sich die Höhe auf 57 Millimeter.

Welche Leistung weist die DeWalt-Tischkreissäge auf?

Die Aufnahmeleistung beträgt 1.850 Watt und die Abgabeleistung noch 970 Watt. Die Kraft setzt die DeWalt DW745-QS Tischkreissäge in 3.800 Umdrehungen pro Minute um.

Ist die Säge mit einem Sanftanlauf ausgestattet?

Nein. Die stationäre Kreissäge verfügt über keine solche Funktion.

3. Scheppach HS100S Tischkreissäge – inklusive stabiles Untergestell

Auf dem nächsten Platz befindet sich die Scheppach HS100S Tischkreissäge. Sie integriert einen 2.000 Watt Motor, der eine Leerlaufdrehzahl von 5.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Mit einem Sägeblattdurchmesser von 25 Zentimetern können Sie Werkstücke bis zu einer Höhe von 85 Millimetern sägen. Ein passendes Hartmetall-Sägeblatt genauso wie weitere Teile sind bereits im Lieferumfang enthalten:

  • Sägeblattschutz
  • Querschneidlehre
  • Längsanschlag
  • Schiebstock

Sie haben bei der 22 Kilogramm schweren HS100S-Tischkreissäge auch die Möglichkeit, Gehrungs- und Neigungswinkel zu sägen. Dabei reduziert sich bei einem maximalen Winkel von 45 Grad jedoch die Schnitthöhe um 20 Millimeter. Die Einstellung der Schnitthöhe können Sie bequem über ein großes Handrad vornehmen und so den Schnitt individuell dem Werkstoff anpassen.

Die stationäre Kreissäge von Scheppach erhalten Sie mit einem passenden Untergestell, welches Ihnen ein Werken im Stehen ermöglicht. Dadurch steigen gleichermaßen die Effizienz, der Komfort und die Sicherheit. Außerdem lässt sich der Tisch verbreitern, sodass Sie von einer Ablagefläche von 64,2 x 94 Zentimetern profitieren.

Für Ihre Sicherheit befindet sich direkt über dem Sägeblatt eine Schutzabdeckung, welche ungewollte Berührungen des Sägeblattes verhindert. Auch ein Staubabsauganschluss ist vorhanden, sodass Sie beim Sägen stets das Material sowie die Schnittstelle erkennen. Gleichzeitig reduziert eine gute Absaugung die Feinstaubbelastung und schont dadurch Ihre Lungen.

Ihre Sicherheit muss bei der Arbeit mit einer Tischkreissäge immer an oberster Stelle stehen. Die starken Werkzeuge mit den scharfen Sägeblättern bergen nämlich ein hohes Verletzungsrisiko. Zur richtigen Ausrüstung gehören deshalb:

  1. Schutzbrille, welche Ihre Augen vor den Spänen schützt
  2. Gehörschutz, welche Ihre Ohren vor den lauten Geräuschen schützt
  3. Atemschutzmaske, welche die Lungen vor dem Eintritt von Feinstaub schützt
  4. Rutschfeste Arbeitshandschuhe, welche den Halt erhöhen und Ihre Hände vor Spänen schützen
  5. Stabile Schuhe, welche durch einen festen Stand die Sicherheit erhöhen

Bevor Sie mit einer stationären Kreissäge arbeiten, sollten Sie zudem die Bedienungsanleitung aufmerksam durchlesen.

Zusammenfassung

Die HS100S-Tischkreissäge von Scheppach ermöglicht Ihnen selbst größer Werkstoffe zu sägen, wobei die maximale Höhe 85 Millimeter beträgt. Ein starker Motor, unterschiedliche Schnitteinstellungen und eine einfache Handhabung versprechen Ihnen exakte Ergebnisse. Darüber hinaus erhalten Sie zur Kreissäge ein stabiles Untergestell, sodass Sie optimal von dem Tisch profitieren, den Sie verbreitern können.

FAQ

Ist ein Sägeblatt im Lieferumfang enthalten?

Ja. Sie erhalten zur Scheppach HS100S Tischkreissäge ein passendes Hartmetall-Sägeblatt.

Lässt sich das Sägeblatt der Scheppach-Tischkreissäge in der Höhe verstellen?

Ja. Dazu befindet sich eine Handkurbel am Gerät, mit der Sie die Höhe stufenlos verändern können.

Wofür eignet sich das Sägeblatt im Paket?

Das integrierte Sägeblatt eignet sich für Schnitte in Holz.

Woher bezieht die Scheppach HS100S Tischkreissäge ihre Energie?

Sie müssen das Gerät an einer Steckdose anschließen. Dabei muss es kein Starkstrom sein, denn bereits 230 Volt reichen aus.

Ist der Abluftschlauch auch im Paket?

Ja. Mit einem passenden Allzwecksauger können Sie so von einer staubfreien Verwendung profitieren.

4. Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge mit zwei Sägeblättern

Das nächste Gerät in unserem großen Vergleich ist die Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge. Sie erreicht eine Leerlaufdrehzahl von bis zu 2.980 Umdrehungen pro Minute, welche der 2.000 Watt starke Motor ermöglicht. Das Sägeblatt muss dabei einen Durchmesser von 31,5 Zentimetern und eine Bohrung von 30 Millimetern aufweisen, wobei Sie zum Gerät bereits zwei Sägeblätter erhalten. Weiter ist im Lieferumfang folgendes Zubehör enthalten:

  • Magnetischer Universalanschlag
  • Tischverlängerung
  • Absaugeinrichtung
  • Schiebestock

Zusätzlich stellt Ihnen Metabo ein Fahrgestell mit Handgriffen zur Verfügung, mit dem Sie eine gute Arbeitshöhe erreichen. Außerdem können Sie dank der Räder das 47,6 Kilogramm schwere Werkzeug besser umstellen. Das hohe Gewicht lässt sich dadurch erklären, da es sich um eine robuste Stahlblechkonstruktion mit einer verzinkten Tischplatte handelt. Mit den Maßen von 55 x 80 Zentimetern können Sie darauf selbst größere Werkstücke bearbeiten. Allerdings sollten Sie die maximale Schnitthöhe von 85 Millimetern berücksichtigen.

Was unterscheidet eine Profi-Tischkreissäge von einem Heimwerker-Modell? Einerseits spielt der Motor eine Rolle, den Profi-Modelle erreichen eine stärkere Leistung und mehr Umdrehungen in der Minute. Andererseits variieren auch die Einstellungsmöglichkeiten, sodass Sie bei Heimwerker-Versionen selten das Sägeblatt absenken können. Diverse weitere Fragen zu den stationären Kreissägen beantworten wir Ihnen gern in unserem Ratgeber.

Auch bei der TKHS 315 C-Tischkreissäge haben Sie die Möglichkeit, Gehrungsschnitte bis zu einem Winkel von 45 Grad zu tätigen. Dabei beträgt die maximale Schnitthöhe nur noch 60 Millimeter. Der Universalanschlag dient Ihnen als Parallelanschlag und als Schiebeschlitten, sodass selbst Neigungsschnitte möglich sind. Für Ihre Sicherheit ist mit unterschiedlichen Maßnahmen wie der Motorbremse und dem Wiederanlaufschutz ebenfalls gesorgt. Während die Bremse das Sägeblatt beim Ausschalten des Geräts sofort stoppt, verhindert die zweite Funktion ein erneutes Einschalten der Säge nach einem Stromunterbruch. Ein Überlastungsschutz unterbricht den Stromkreislauf dagegen, sobald eine zu hohe Temperatur auftritt.

Die Kreissäge gehört zu den gefährlichsten Maschinen überhaupt, welche sowohl Anfänger als auch Profis unterschätzen. Jährlich geschehen laut Unfallstatistik bis zu 14.500 meldepflichtige Unfälle mit Tisch- oder Baukreissägen allein in Deutschland.Steine + Erden

Zusammenfassung

Die Tischkreissäge von Metabo erhalten Sie mit einem praktischen Fahrgestell, mit welchem Sie das robuste Gerät mit dem hohen Eigengewicht problemlos manövrieren können. Unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten und Schutzfunktionen versprechen Ihnen ein individuelles und sicheres Arbeiten. Außerdem sind im Lieferumfang gleich zwei Sägeblätter enthalten, um Ihnen direkt beim Erhalt einen dem Werkstoff angepassten Einsatz zu ermöglichen.

FAQ

Ist ein Parallelanschlag im Lieferumfang enthalten?

Nein. Allerdings stellt Ihnen der Hersteller einen Universalanschlag zur Verfügung, welchen Sie ebenfalls als Parallelanschlag verwenden können.

Wie hoch ist der Tisch?

Für eine angenehme Arbeitsweise ist der Tisch 85 Zentimeter hoch.

Welche maximale Schnitthöhe ist mit der Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge möglich?

Laut Hersteller beträgt die maximale Schnitthöhe 85 Millimeter. Sobald Sie jedoch einen Gehrungsschnitt von 45 Grad ausführen wollen, ist nur noch eine Höhe von 60 Millimetern zu erwarten.

Lässt sich mit der Metabo-Kreissäge auch Aluminium sägen?

Nein. Die Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge ist laut Hersteller nur für Holz ausgelegt.

Ist für den Betrieb Kraftstrom nötig?

Nein. Eine gewöhnliche Steckdose mit einer Spannung von 230 Volt reicht vollkommen aus.

5. Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge für Heimwerker mit einem geringen Gewicht

Beim nächsten Modell handelt es sich um die Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge, die sich aufgrund der kompakten Form und den abgespeckten Einstellungsmöglichkeiten für Heimwerker eignet. Doch auch Handwerker sind mit dem Werkzeug flexibel, da es sich mit dem geringen Gewicht von 10,65 Kilogramm einfach transportieren lässt. Die Tischfläche von 50 x 33,5 Zentimetern ermöglicht das Werken mit kleineren Materialien und auch das Sägeblatt mit einem Durchmesser von 20 Zentimetern kann eher Werkstücke von einer geringen Größe sägen. Vom Hersteller erhalten Sie jedoch alle benötigten Zubehöre und Bestandteile, um beim Erhalt sofort loszulegen:

  • Parallelanschlag mit Schlitten
  • Sägeblatt mit 16 Millimeter Bohrung und 24 Zähnen
  • Schiebestock
  • Werkzeug für den Sägeblattwechsel
Wofür ist ein Schiebestock gedacht? Wenn Sie einen Werkstoff in zwei Teile sägen möchten, so müssen Sie ihn in die Richtung des Sägeblattes schieben. Falls das zu sägende Material besonders klein ist, haben Sie keine andere Wahl, als es direkt vor dem Sägeblatt zu halten – was sehr gefährlich ist. Trotz Vorsichtsmaßnahmen gerät schnell ein Finger oder die gesamte Hand in die Zähne, was schlimme Verletzungen verursacht. Dem können Sie mit einem Schiebestock entgegenwirken, der Ihnen eigentlich als Verlängerung Ihrer Arme dient und anstelle Ihrer Finger den Werkstoff schiebt.

Die TC-TS 820-Tischkreissäge ist laut Einhell mit einem starken und wartungsarmen Motor ausgestattet, welcher eine Leistung von 800 Watt erreicht. Die Power setzt er in 2.950 Umdrehungen pro Minute um, was Ihnen eine gute Effizienz verspricht. Des Weiteren finden Sie eine Einstellungsmöglichkeit für Gehrungsschnitte vor, sodass sich das Sägeblatt bis zu einem Winkel von 45 Grad neigt. Während Sie beim geraden Schnitt von einer maximalen Höhe von 45 Millimetern ausgehen können, reduziert sich die Schnitthöhe bei einem Winkel auf 35 Millimeter. Auch Neigungswinkel sind realisierbar, hier erhalten Sie jedoch nur einen Schlitten, mit dem Sie -45 und +45 Grad Winkel sägen können.

Einhell ist Ihre Sicherheit wichtig, sodass Sie auf zwei wichtige Maßnahmen zurückgreifen können. Dazu zählt einerseits der Sägeblattschutz, der sich immer über der rotierenden Klinge befindet. Falls Sie aus Versehen stolpern oder Ihnen etwas auf das Sägeblatt fällt, besteht keine Gefahr. Eine andere Maßnahme ist der Spaltkeil, der sich hinter der Klinge befindet und ein Verklemmen der Werkstücke verhindert. Er drückt das Material im Grunde nach dem Schnitt auseinander, was das Risiko eines Rückschlages oder anderer gefährlichen Situationen minimiert.

Für ein komfortables und angenehmes Handling ist die Einhell-Tischkreissäge mit einem Parallelanschlag versehen, der zwei unterschiedliche Höhen für einen individuellen Einsatz aufweist. Auf beiden Seiten des Tisches befinden sich Maßbänder und eine Kabelaufwicklung ermöglicht Ihnen eine fachgerechte Lagerung. Außerdem sind die Füße mit Kunststoffauflagen ausgestattet, welche die Vibrationen dämpfen und bereits vorhandene Befestigungslöcher lassen eine stationäre Montage zu. Damit Sie nach Vollendung Ihrer Sägearbeit nicht den gesamten Raum wischen müssen, können Sie über den Absaugadapter einen Allzwecksauger anschließen.

Zusammenfassung

Die Tischkreissäge von Einhell ist mit dem geringen Gewicht und dem einfachen Handling ideal für Heimwerker geeignet. Doch auch Handwerker profitieren von den Ausstattungen und dem Zubehör, welche zu einer erhöhten Sicherheit beitragen. Darüber hinaus erreicht der starke Motor eine gute Drehzahl und einen ruhigen Lauf.

FAQ

Wie kompliziert ist der Zusammenbau der Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge?

Darüber müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn die Kreissäge kommt bereits zusammengebaut bei Ihnen an. Bei Fragen zu einigen Funktionen oder der Montage finden Sie in der Bedienungsanleitung diverse Beschreibungen und Erklärungen.

Lässt sich die Schnitthöhe verstellen?

Nein. Bei der Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge können Sie die Höhe nicht verändern.

Ist es möglich, die Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge mit einem Aggregat zu betreiben?

Laut Hersteller ist das möglich, solange Sie auf ein Aggregat mit einer Absicherung von 10 Ampere zurückgreifen.

Verfügt das Gerät über einen Sanftanlauf?

Nein. Es startet direkt mit der vollen Drehzahl.

Kann die Tischkreissäge Laminat schneiden?

Ja. Es ist zwar möglich, allerdings sind solche Tischkreissägen für stärkere Materialien ausgelegt. Aus diesem Grund kann es zu unschönen Kanten kommen, sodass sich andere Sägen oder ein Laminatschneider besser eignen.

6. Metabo TS 254 Tischkreissäge – mit Trolleyfunktion

Weiter geht es mit der Metabo TS 254 Tischkreissäge, die sich für Längs-, Quer- und Winkelschnitte in Massivholz eignet. Mit einem starken 2.000-Watt-Motor und den erzeugten 4.200 Umdrehungen pro Minute kommen Sie problemlos selbst durch stärkeres Material. Mit einer maximalen Tischfläche von 97 x 99,5 Zentimetern stellt Ihnen die stationäre Kreissäge auch den benötigten Platz zur Verfügung.

Kann eine Tischkreissäge auch Metall bearbeiten? Ja. Allerdings müssen Sie dabei drei Punkte beachten, die besonders wichtig sind. Sie dürfen nur Nichteisen-Metalle sägen, von einer Bearbeitung von Hartmetallen oder gehärteten Metallen sollten Sie absehen. Abgesehen von dem geeigneten Material ist auch das richtige Sägeblatt wichtig, welches wirklich für Metall konzipiert sein muss. Zudem sollten Sie beim Sägen von Metall immer eine Kühl- und Schmierflüssigkeit verwenden, damit weder das Sägeblatt noch der Werkstoff zu heiß werden.

Die TS-254-Tischkreissäge verfügt weiter über eine Zwei-Punkte-Spanabsaugung und einen selbstjustierenden Parallelanschlag. Auch ein Winkelanschlag ist im Lieferumfang enthalten und mit der Neigung des 25,4 Zentimeter großen Sägeblattes profitieren Sie von Gehrungsschnitten von -1,5 bis 46,5 Grad. Auf der Seite befindet sich darüber hinaus ein Sägeblatt- und Werkzeugdepot, sodass die benötigten Materialien stets griffbereit sind.

Die TS-254-Tischkreissäge verfügt über zwei Hartgummireifen, sodass Sie das Gerät zum Transport nicht heben müssen. Sie können es ähnlich wie einen Trolley ziehen oder schieben und so die 33,4 Kilogramm einfach bewegen. Bei der Ankunft am Einsatzort müssen Sie im Anschluss nur noch das Untergestell aus Aluminiumdruckguss ausklappen und Ihnen ist eine angenehme Arbeitsweise garantiert.

Die Metabo-Tischkreissäge erhalten Sie direkt mit dem passenden Sägeblatt, welches eine maximale Höhe von 87 Millimetern zulässt. Die Höhe verkürzt sich bei der höchstmöglichen Neigung des Sägeblattes jedoch auf 50 Millimeter. Der Hersteller hat sich außerdem auch einiges zur Sicherheit überlegt, sodass Sie abgesehen von dem integrierten Schiebestock von wichtigen Funktionen profitieren:

  1. Der Sanftanlauf drosselt beim Einschnitt in das Material die Leistung des Motors, um Ihnen eine sichere Handhabung zu gewährleisten und den Motor zu schonen.
  2. Die Motorbremse reagiert beim Ausschalten des Geräts innerhalb von 3 Sekunden und verhindert so ein Nachlaufen des Sägeblattes.
  3. Der Wiederanlaufschutz verhindert bei Problemen mit dem Strom, dass sich die Tischkreissäge alleine wieder einschaltet.
  4. Der Überlastungsschutz deaktiviert das Gerät, sobald irgendwelche Probleme auftreten.

Zusammenfassung

Die TS-254-Tischkreissäge von Metabo ist mit der Trolleyfunktion und dem Untergestell auf eine komfortable Verwendung ausgelegt. Gleichzeitig sorgen diverse Maßnahmen und Funktionen für Ihre Sicherheit. Dazu ist ein leistungsstarker Motor integriert, von dem Sie dank der großen Ablagefläche und der guten Schnitthöhe gleich doppelt profitieren.

FAQ

Befindet sich ein Sägeblatt im Paket?

Ja. Sie erhalten zur Metabo TS 254 Tischkreissäge ein Sägeblatt mit dem passenden Durchmesser von 25,4 Zentimetern. Es verfügt über 40 Zähne und eine Bohrung von 30 Millimetern.

Ist der Schlauch zur Absaugung im Lieferumfang enthalten?

Ja. Sie können Ihren Sauger jedoch auch ohne den Schlauch verwenden und ihn direkt am Auslass montieren.

Sind mit der Metabo TS 254 Tischkreissäge exakte Schnitte möglich?

Ja. Sofern Sie richtig arbeiten und die Einstellungen präzise vornehmen, profitieren Sie von akkuraten Schnittergebnissen.

Lässt sich das Sägeblatt in der Höhe verstellen?

Ja. Dazu finden Sie wie bei den meisten Tischkreissägen eine Kurbel vor.

Wo findet die Herstellung der Säge statt?

Laut Typenschild stellt Metabo die Tischkreissäge in Nürtingen her.

7. Proxxon KS 230 Tischkreissäge – als Mikro-Version

Weiter geht es mit einer Mikro-Version der Tischkreissäge, die Sie von Proxxon erhalten. Sie ist auf kleine und feine Arbeiten ausgelegt und darf maximal 15 Minuten am Stück laufen. Die gesamte Schnitthöhe beträgt 12 Millimeter, wobei ein Holzstück nur 8 Millimeter dick sein darf. Beim Schnitt von Kunststoff reduziert sich die maximale Stärke auf 3 Millimeter und bei Nichteisen-Metallen auf 1,5 Millimeter.

Der große Vorteil der Mikro-Tischkreissäge von Proxxon ist die Größe. Sie können das 1,8 Kilogramm leichte und äußerst kompakte Gerät an jeden erdenklichen Ort mitnehmen. Falls Sie es im Anschluss auf einen Tisch montieren möchten, sind die Löcher zur Befestigung bereits vorhanden. Das ermöglicht Ihnen einen flexiblen und zugleich komfortablen Einsatz.

Die Proxxon KS 230 Tischkreissäge verfügt über eine überschaubare Tischfläche von 16 x 16 Zentimetern. Das Sägeblatt weist einen geringen Durchmesser von 58 Millimetern auf und die Bohrung beträgt 10 Millimeter. Dementsprechend ist auch ein schwächerer Motor verbaut, der trotzdem eine Leistung von 85 Watt und eine Leerlaufdrehzahl von 6.500 Umdrehungen pro Minute erreicht.

Was sind wichtige Kaufkriterien bei einer Tischkreissäge? Zuerst sollten Sie sich immer überlegen, wofür Sie das Gerät benötigen und es auch dementsprechend aussuchen. Schätzen Sie beispielsweise ab, welche Leistung Sie wirklich benötigen und welche Schnitthöhe für Sie ausreicht. Daneben spielen auch die Sicherheitsmaßnahmen, die Ausstattungen sowie das Gewicht eine große Rolle. In unserem Ratgeber erfahren Sie genauere Informationen dazu und welche weiteren Kriterien Sie beachten sollten.

Mit der stationären Kreissäge von Proxxon können Sie zwar keine Gehrungsschnitte ausführen, dafür erhalten Sie einen Winkelanschlag für exakte Schnitte. Auch eine Einstellskala in Form eines Maßbandes hilft Ihnen bei der Handhabung. Für eine saubere Arbeitsfläche können Sie dagegen auf einen Anschlussstutzen zurückgreifen, an den sich ein Staubsauger anschließen lässt. Trotz der Mikro-Version besteht bei der KS-230-Tischkreissäge weiterhin eine erhöhte Verletzungsgefahr, weshalb auch ein Sägeblattschutz und ein Spaltkeil befestigt sind. Zusätzlich zeigt Ihnen ein rotes Licht an, wann es zu einer Überlastung kommt und das Gerät eine Pause benötigt.

Zusammenfassung

Die KS-230-Tischkreissäge von Proxxon ist ein Mikro-Modell, welches ein geringes Gewicht, praktische Abmessungen und nur die wichtigsten Funktionen aufweist. Für filigrane und genaue Schnitte eignet sich das Gerät ideal, wobei Sie selbst Nicht-Eisen-Metalle oder Kunststoff sägen können.

FAQ

Lässt sich mit der Proxxon KS 230 Tischkreissäge Aluminium mit einer Dicke von 4 Millimetern sägen?

Gemäß der Anleitung darf Metall nicht dicker als 1,5 Millimeter sein. Wenn es sich nur um einen kurzen Einsatz handelt, ist es mit dem geeigneten Sägeblatt und einer langsamen Arbeitsweise wahrscheinlich möglich. Trotzdem raten wir Ihnen davon ab, um den Motor nicht zu überlasten.

Ist es möglich, das Gerät auf einem Tisch zu fixieren?

Ja. Dazu befinden sich zwei Löcher in der Konstruktion, sodass eine Montage mit zwei Schrauben möglich ist. Allerdings arbeiten Sie wahrscheinlich nur mit wenig Druck, sodass größtenteils keine Befestigung nötig ist.

Welche maximale Holzstärke ist machbar?

Der Hersteller erklärt dazu, dass ein Werkstück aus Holz maximal 8 Millimeter dick sein darf.

Handelt es sich hierbei um ein Profi-Gerät?

Nein. Die Proxxon KS 230 Tischkreissäge ist für kleine und einfache Einsätze konzipiert. Nach spätestens 15 Minuten müssen Sie jeweils eine Pause einlegen und auch die maximalen Schnittstärken dienen den meisten Handwerkern nicht.

Sind Gehrungsschnitte möglich?

Nein. Sie können das Sägeblatt weder in der Höhe noch in der Neigung verstellen.

8. Einhell TE-CC 2025 UF Tischkreissäge – mit 2-in-1-Höhen- und Neigungsverstellung

Auf unserem Platz acht befindet sich die Einhell TE-CC 2025 UF Tischkreissäge. Mit ihr sind Längs-, Quer- und Winkelschnitte bis zu 45 Grad möglich. Dabei ermöglicht Ihnen die 2-in-1-Höhen- und Neigungsverstellung, mit einem einzigen Hebel den Gehrungswinkel sowie die Höhe des Sägeblattes zu verstellen. Die maximale Schnitthöhe beträgt bei der stationären Kreissäge von Einhell 78 Millimeter und bei einem Gehrungswinkel von 45 Grad sind noch 53 Millimeter realisierbar.

Was sind die Vorteile einer Tischkreissäge? Eine Tischkreissäge ist effizient und innerhalb kurzer Zeit haben Sie diverse Werkstücke auf die gewünschte Größe zugeschnitten. Mit ein wenig Übung gelingen Ihnen exakte Schnitte, da stets eine gerade Führung möglich ist. Dabei profitieren Sie nicht nur von Längs- und Querschnitten, denn es sind selbst Winkelschnitte möglich. Zusätzliche Funktionen und Zubehöre erleichtern Ihre Arbeit noch mehr. In unserem Ratgeber zeigen wir Ihnen weitere Vorteile und auch die wenigen Nachteile auf.

Die TE-CC 2025 UF-Tischkreissäge integriert einen 2.000 Watt Motor, der bis zu 4.500 Umdrehungen erreicht. Dadurch lassen sich selbst starke Werkstücke sägen, wobei auch der Aluminiumtisch mit den Maßen von 64,5 x 53 Zentimetern von Vorteil ist. Falls Ihnen die Ablagefläche nicht genügt, erhalten Sie eine hintere Verlängerung von 15 Zentimetern und einen Zusatz für die rechte Seite von 18 Zentimetern. Zum Lieferumfang gehören darüber hinaus ein Formatschiebeschlitten mit einer Winkelskala, ein Parallelanschlag und ein Schiebestock. Auch ein passendes Hartmetall-Sägeblatt mit einem Durchmesser von 25 Zentimetern und einer Bohrung von 30 Millimetern befindet sich im Paket.

Was ist bei einem Sägeblatt wichtig? Jedes Sägeblatt ist für einen spezifischen Werkstoff wie Holz, Metall oder Kunststoff konzipiert. Sie unterscheiden sich dabei im Material und in der Form. Die Anzahl und das Aussehen der Zähne sagt dagegen viel über die Arbeitsweise aus, sodass beispielsweise wenige Zähne grobe Schnitte erreichen. Sobald es jedoch um das Sägeblatt für eine spezifische Kreissäge geht, müssen Sie noch den Durchmesser und die Bohrung einhalten.

Für eine optimale Handhabung und eine hohe Sicherheit ist die 30,6 Kilogramm schwere Kreissäge von Einhell mit einer Skala und einem Sägeblattschutz ausgestattet. Des Weiteren verspricht Ihnen ein Überlastschalter eine sofortige Deaktivierung des Geräts, sobald Probleme auftauchen oder eine Überhitzung eintritt. Am Gehäuse befindet sich auch ein Absauganschluss, an welchen Sie einen geeigneten Staubsauger anschließen können. Ein spezielles Extra ist zudem das Untergestell, welches Sie zusammenklappen können. Für einen einfacheren Transport sind zwei Räder und ein Tragegriff vorhanden, sodass Sie Ihre Kräfte für die Arbeit sparen können.

Zusammenfassung

Die TE-CC 2025 UF-Tischkreissäge von Einhell ist sowohl sicher als auch praktisch und stark. Ein robuster Motor mit einer großen Ablagefläche verspricht Ihnen selbst bei großen Werkstücken ein gutes Handling. Auch an das hohe Gewicht hat der Hersteller gedacht, indem er Ihnen ein ausklappbares Untergestell zur Verfügung stellt und das Gerät mit Rädern daherkommt.

FAQ

Lässt sich der Schiebeschlitten fixieren?

Ja. Sobald Sie die richtige Neigung eingestellt haben, können Sie den Schlitten arretieren.

Ist ein Sägeblatt im Lieferumfang enthalten?

Ja. Sie erhalten zur Einhell TE-CC 2025 UF Tischkreissäge ein Hartmetall-Sägeblatt.

Verfügt die Einhell TE-CC 2025 UF Tischkreissäge über einen Sanftanlauf oder eine Motorbremse?

Gemäß Hersteller ist eine Motorbremse vorhanden. Einen Sanftanlauf hat Einhell nicht integriert.

Werden die Schnitte genau?

Die Tischkreissäge erreicht genaue Schnitte, sofern Sie die richtigen Einstellungen vornehmen und das Gerät richtig sowie fachgerecht bedienen.

Wie weit lässt sich das Sägeblatt absenken?

Sie können das Sägeblatt komplett absenken.

9. Bituxx 15736 Tischkreissäge – nur 11,3 Kilogramm schwer

Das nächste Gerät ist die Bituxx 15736 Tischkreissäge, welche mit 11,3 Kilogramm zu den leichtesten in unserem großen Vergleich gehört. Dennoch können Sie mit 2.950 Umdrehungen in der Minute und einer Nennaufnahmeleistung von 800 Watt arbeiten. Selbst Gehrungsschnitte bis zu einem Winkel von 45 Grad sind möglich, wobei sich die exakte Neigung angenehm am Drehregler einstellen lässt. Dazu erhalten Sie vom Hersteller diverse Zusätze, welche bei der Verwendung nützlich sind:

  • Sägeblattschutz mit integriertem Spaltkeil
  • Parallelanschlag mit zwei Höhen
  • Schiebestock
  • Aufbau- und Montagematerialien

Da es sich bei der 15736-Tischkreissäge um eine kleinere Version handelt, beträgt die maximale Schnitthöhe 45 Millimeter. Bei einem Gehrungsschnitt von 45 Grad sind nur noch 27 Millimeter möglich. Das hängt unter anderem auch vom Sägeblatt ab, welches bei der stationären Kreissäge von Bituxx einen Durchmesser von 20 Zentimetern aufweist. Die Bohrung beträgt 16 Millimeter und der Schnitt wird ungefähr 2,4 Millimeter breit.

Welche Alternativen zur Tischkreissäge existieren? Es muss nicht sofort eine Tischkreissäge sein, denn sie gehört zu den größten und schwersten Geräten. Dieselbe Arbeit können Sie meist auch mit einer Handkreissäge oder eine Kappsäge bewältigen, welche beide um einiges leichter sind. Manchmal reicht auch eine Stichsäge aus, mit der Sie sogar runde Formen sägen können. Auf welche Säge Sie jedoch zurückgreifen sollten, ist von dem jeweiligen Einsatz abhängig. Mehr zu den Alternativen und wozu sie sich eignen, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zum Bituxx-Gerät erhalten Sie außerdem einen Schiebeschlitten, den Sie auf dem Parallelanschlag anbringen können. Er verfügt zwar über keine Winkelverstellung, allerdings können Sie mit der Vorlage präzise 45-Grad-Winkel tätigen. Eine beidseitige Skala hilft Ihnen beim Ausmessen, sodass Sie exakte Schnitte erhalten und die Arbeit ständig nachprüfen können. Auch eine Staubabsaugung ist vorhanden, welche die Späne sofort einsaugt.

Die bei der Arbeit mit einer Tischkreissäge entstehenden Späne und der Staub sind nicht nur lästig, sondern auch gefährlich. Sie können unter anderem die Sicht auf die Schnittlinie verschlechtern und so zu schweren Unfällen beitragen. Doch auch Ihre Lungen sind ohne entsprechende Atemschutzmaske bedroht, da sich der Feinstaub ablagern kann. Abgesehen davon ist es auch immer möglich, dass die Späne und der Staub Ihre Augen reizen. Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen, stets mit einem starken und geeigneten Industriesauger zu arbeiten.

Zusammenfassung

Bei der 15736-Tischkreissäge von Bituxx handelt es sich um ein kleineres Gerät, welches sich für dünne Materialien eignet. Sie profitieren von allen wichtigen Ausstattungen wie Gehrungseinstellung, einem Parallelanschlag oder Skalen. Dabei hat der Hersteller mit dem Sägeblattschutz und dem Spaltkeil auch an Ihre Sicherheit gedacht.

FAQ

Gibt es eine Garantie?

Ja. Die Garantiezeit für die Bituxx 15736 Tischkreissäge beträgt 2 Jahre ab Kaufdatum.

Kommt die Bituxx 15736 Tischkreissäge zusammengebaut zu Hause an?

Nein. Einen Großteil müssen Sie selbst noch zusammenbauen. Mit der mitgelieferten Bedienungsanleitung ist das jedoch problemlos realisierbar und schnell zu bewerkstelligen.

Lässt sich das Sägeblatt in der Höhe verstellen?

Nein. Sie können das Sägeblatt lediglich neigen und so Gehrungsschnitte tätigen. Das Sägeblatt bleibt dabei allerdings auf derselben Höhe.

Ist der Zuschnitt von Brennholz möglich?

Das kommt auf die Stärke des Holzes an. Die maximale Schnitthöhe beträgt bei der Bituxx-Tischkreissäge 45 Millimeter. Dabei muss Ihnen jedoch bewusst sein, dass die Arbeit umso anstrengender wird, je dicker der Werkstoff ist.

Eignet sich das Gerät für Laminat?

Ja. Laminat ist nicht allzu dick, sodass Sie mit der 15736-Tischkreissäge bestimmt durch das Material kommen. Allerdings sollten Sie langsam arbeiten, um schöne und exakte Kanten zu erreichen.

10. Bosch Professional GTS 10 XC Tischkreissäge – für Profis und Handwerker

Das letzte Gerät in unserem Vergleich ist die Bosch Professional GTS 10 XC Tischkreissäge. Sie kommt mit der Gesamtgröße von 108 x 34,3 x 111,9 Zentimetern daher, wobei der Tisch ohne die Verbreiterung und Verlängerung 58,4 x 75,9 Zentimeter groß ist. Auf diese Weise hat der 2.100-Watt-Motor, welcher bis zu 3.200 Umdrehungen pro Minute erzeugt, genug Platz. Mit der richtigen Einstellung sind auch Gehrungsschnitte möglich, die sich im Bereich von -1 bis 47 Grad erstrecken.

Benötigt eine Tischkreissäge eine spezielle Reinigung oder Wartung? Sie sollten die Tischkreissäge nach jeder Verwendung von den Spänen und dem Staub befreien. Das erreichen Sie am besten mit Druckluft oder einem Pinsel. Weitere Reinigungen oder eine Wartung sind meist nicht möglich, solange die Tischkreissäge einwandfrei funktioniert. Nur einige Hersteller weisen in der Anleitung darauf hin, dass Sie gelegentlich Schmieröl verwenden sollen. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie sich an die Angaben in der Anleitung halten und die Reinigung sowie Wartung wie beschrieben erledigen.

Im Lieferumfang erhalten Sie bereits ein passendes Sägeblatt mit einem Durchmesser von 25,4 Zentimeter und einer Bohrung von 30 Millimetern. Um die Verletzungsgefahr mit dem Sägeblatt zu minimieren, hat Bosch Professional diverse Funktionen verbaut:

  • Doppelte Isolierung: Erhöht die Sicherheit bei der Arbeit mit stromführenden Teilen.
  • Softstart: Die Funktion drosselt zum Sägebeginn den Motor, um ihn zu schonen und so eine längere Lebensdauer herauszuholen.
  • Constant-Electronic: Sie sorgt dafür, dass der Motor stets dieselbe Energie erhält und so ruhiger läuft.
  • Überlastschutz: Sobald ein Problem auftritt oder es zur Überhitzung kommt, schaltet sich die Tischkreissäge automatisch aus.
  • Motorbremse: Beim Ausschalten stoppt der Motor innerhalb kurzer Zeit, um ein Nachlaufen des Sägeblattes zu verhindern.
  • Sägeblattarretierung: Sie ermöglicht einen Sägeblattwechsel ohne eine Verletzung
Die GTS-10-XC-Tischkreissäge ist auch mit einem Sägeblattschutz ausgestattet, an dem sich ein Spaltkeil befindet. Falls Sie jedoch einmal einen verdeckten Schnitt tätigen wollen oder Ihnen der Schutz anderweitig im Weg steht, können Sie ihn einfach und vollkommen werkzeuglos versenken.

Bosch Professional stellt Ihnen des Weiteren einen Parallelanschlag, einen Schiebestock und einen Schiebeschlitten mit Winkelanschlag zur Verfügung. Auch ein Sägeblattdepot finden Sie an der stationären Kreissäge vor, sodass Sie alle Materialien stets beisammen haben. Für den Schutz Ihrer Gesundheit profitieren Sie bei dem 35 Kilogramm schweren Gerät von einer Absaugung, damit die entstehenden Späne direkt über den Adapter in den Allzwecksauger gelangen.

Zusammenfassung

Die GTS-10-XC-Tischkreissäge von Bosch Professional ist als blaue Version für Profis und Handwerker konzipiert. Ein leistungsstarker Motor, eine große Ablagefläche und ausgeklügelte Sicherheitsmaßnahmen versprechen Ihnen unfallfreie sowie exakte Schnitte. Dazu erhalten Sie im Lieferumfang alle wichtigen Zubehöre und Sie profitieren von einem versenkbaren Spaltkeil.

FAQ

Ist das Untergestell ebenfalls im Lieferumfang enthalten?

Nein. Ein passendes Untergestell müssen Sie zusätzlich erwerben. Alternativ können Sie auch auf ein Modell von einem anderen Hersteller zurückgreifen oder sich einen Tisch selbst bauen.

Passen auch Sägeblätter in einem anderen Format?

Nein. Der Hersteller rät Ihnen klar davon ab, kleinere oder größere Sägeblätter auf die Bosch Professional GTS 10 XC Tischkreissäge zu montieren.

Wo wird die Bosch Professional GTS 10 XC Tischkreissäge produziert?

Gemäß Typenschild wird das Gerät in Taiwan hergestellt.

Woraus besteht das blaue Gehäuse?

Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, damit Sie die Tischkreissäge problemlos transportieren können. Wäre es aus massiverem Material, würde automatisch das Gesamtgewicht darunter leiden.

Was ist mit der maximalen Schnittleistung rechts und links gemeint?

Wenn Sie den Parallelanschlag zum Sägen verwenden, so können Sie ihn nur bis zu einer gewissen Distanz nach links oder rechts schieben. Mit der maximalen Schnittleistung ist der Abstand von Sägeblatt zum äußersten Punkt des Parallelanschlags gemeint. Falls Sie also mit dem Führungslineal arbeiten möchten, dürfen die Werkstoffe rechts und links des Sägeblattes nicht breiter als 63,5 beziehungsweise 25 Zentimeter sein.

Was ist eine Tischkreissäge?

Tischkreissäge VergleichEine Tischkreissäge ist eine spezielle Kreissäge, bei der das rotierende Sägeblatt direkt in einen Tisch verarbeitet ist. Auf diese Weise können Sie sich eine aufwendige Montage ersparen und mit dem richtigen Untergestell ist die stationäre Kreissäge allzeit bereit. Im Gegensatz zu einer Handkreissäge müssen Sie sich nicht um das Werkzeug kümmern, sondern können sich vollkommen auf den Werkstoff konzentrieren. Mit einem spanenden Verfahren löst das Sägeblatt Span für Span aus dem Material und erzielt dadurch einen exakten sowie geraden Schnitt.

Eine Tischkreissäge können Sie für unterschiedliche Arbeiten verwenden. Obwohl das Gerät in erster Linie für Holz konzipiert ist, lässt sich mit dem richtigen Sägeblatt und einem leistungsstarken Motor auch Kunststoff oder Metall sägen. Profis und Handwerker benötigen eine Tischkreissäge vor allem, um Laminat und Parkett zu sägen. Noch häufiger hilft das Gerät bei der Herstellung von Balken für den Innenausbau. Trotzdem eignet es sich auch, um Brennholz vorzubereiten, dünne Aluminiumplatten zu sägen oder Holz für Möbel in die richtige Form zu bringen.

Wie funktioniert eine Tischkreissäge?

Jede Tischkreissäge integriert einen Elektromotor, den Sie mittels Netzstrom mit Energie versorgen müssen. Hier reicht größtenteils ein gewöhnlicher Anschluss von 230 Volt aus, bei großen Profi-Geräten ist manchmal auch Starkstrom mit einer Spannung von 480 Volt nötig. Sobald der Motor die Energie erhält, beginnt er sich zu drehen. Bei besonders effizienten Kreissägen befindet sich daraufhin das Sägeblatt direkt am Motor, sodass weniger Energie verloren geht. Ältere Versionen benötigen dagegen noch einen Keilriemen, welcher die Bewegung des Motors auf das Sägeblatt überträgt.

Schlussendlich rotiert das Sägeblatt, sodass Sie einen Werkstoff sägen können. An der Bewegung selbst oder der Rotation können Sie bei den meisten stationären Kreissägen nichts verändern. Doch oftmals ist eine Neigung des Sägeblattes möglich, was die Herstellung von Gehrungsschnitten garantiert. Für eine erhöhte Sicherheit können Sie bei guten Modellen das Sägeblatt absenken, sodass es nicht zu stark aus dem Tisch hervorragt und sich die Verletzungsgefahr minimiert. Andere Schnittmöglichkeiten sind dagegen mit der Führung des Werkstoffes realisierbar.

Je mehr Zubehörteile und Führungshilfen Sie zu einer Tischkreissäge erhalten, desto vielfältigere Schnitte sind möglich. Außerdem wird die Arbeit mit einem geeigneten Parallelanschlag oder Schiebeschlitten exakter. Abgesehen davon vereinfachen Ihnen ein Untergestell und Räder den Transport sowie das Handling.

Was müssen Sie bei der Verwendung beachten?

Schon gewusst?Wie Sie bereits wissen, kann der Umgang mit Tischkreissägen gefährlich sein. Auch erfahrene Handwerker machen Fehler, welche fatal enden können. Ganz egal, ob Anfänger oder Profis am Werk sind, einige Punkte müssen Sie unbedingt beachten. Wir möchten Ihnen die wichtigsten Schritte kurz vorstellen, sodass Sie von einem sicheren Umgang ausgehen können.

  1. Verwenden Sie die Tischkreissäge niemals unter Medikamenten-, Alkohol- oder Drogeneinfluss, denn Sie müssen Ihre Aufmerksamkeit vollkommen auf die Arbeit richten.
  2. Achten Sie bei dem Gerät auf einen stabilen Stand und einen sauberen Arbeitsplatz. Im Idealfall haben Sie rund um das stationäre Werkzeug ein wenig Platz, sodass Sie in der Handhabung nicht eingeschränkt sind.
  3. Als Erstes sollten Sie danach überlegen, welches Material Sie bearbeiten und welche Schnitte Sie genau tätigen möchten. Falls nötig, können Sie auch Markierungen auf dem Werkstoff vornehmen, um noch präzisere Schnitte zu erhalten.
  4. Im Anschluss nehmen Sie die wichtigen Einstellungen an der Tischkreissäge vor. Dazu gehören die Auswahl des richtigen Sägeblattes, die Einstellung der Sägeblattneigung sowie der erforderlichen Höhe und die Ausrichtung des Winkelanschlags. Sofern Sie mit dem Parallelanschlag arbeiten möchten, sollten Sie auch den an der richtigen Stelle arretieren.
  5. Sobald sowohl die Tischkreissäge als auch das Material vorbereitet ist, dürfen Sie die den Netzstecker anschließen. Machen Sie diesen Schritt niemals vor den Einstellungen, denn es könnte zu einem ungewollten Start des Geräts kommen, was schlimme Folgen nach sich zieht.
  6. Danach können Sie mit der Sägearbeit beginnen, wobei Sie jede Bewegung genau überdenken sollten. Sobald die Finger beim Stoßen des Werkstoffs zu nahe an das Sägeblatt gelangen, müssen Sie unbedingt die Hilfsmittel verwenden. Halten Sie die Materialien immer gut fest, da es bei der Verwendung einer Tischkreissäge zu plötzlichen Rückstößen oder anderweitigen Bewegungen des Werkstoffes kommen kann.
  7. Nach der Tätigung des Schnittes schalten Sie die Tischkreissäge sofort wieder aus, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Gedenken Sie eine Pause einzulegen oder später weiter zu sägen, so sollten Sie auch den Netzstecker ziehen.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, wie wichtig ein aufmerksames Studium der Bedienungsanleitung ist. Sie erfahren darin wertvolle Tipps zur Handhabung und wie Sie Ihre Sicherheit gewährleisten können. Im nachfolgenden Video sehen zusätzlich noch, an welcher Stelle die meisten Unfälle passieren.

Was ist beim Sägeblatt wichtig?

Bitte merken!Das Sägeblatt ist eines der wichtigsten Bestandteile einer Tischkreissäge, denn es ist für einen sauberen Schnitt verantwortlich. Unerfahrene Handwerker und Anfängern tun sich deshalb schwer, bei der riesigen Auswahl ein passendes Sägeblatt einzusetzen. Dabei spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle:

  • Durchmesser: Jede Tischkreissäge kann eine spezifische Größe von Sägeblättern aufnehmen, welche Sie mittels des Durchmessers erfahren. Oftmals ist die Montage von kleineren Sägeblättern möglich, aufgrund der Versenkung jedoch unnötig. Größere Sägeblätter als angegeben dürfen Sie niemals verwenden, denn ansonsten könnte die Tischkreissäge Schäden davontragen.
  • Bohrung: Mit der Bohrung ist das Aufnahmeloch in der Mitte des Sägeblattes gemeint, welches für den Antrieb wichtig ist. Bei einem zu großen Loch ist das Sägeblatt locker und bei einer zu kleinen Bohrung ist eine Montage unmöglich. Deshalb handelt es sich bei der Bohrung um einen Wert, welcher der Vorgabe Ihrer Tischkreissäge exakt entsprechen muss.
  • Nutbreite: Die Nutbreite ist im Grunde die Dicke des Sägeblattes, die sich meist im Millimeterbereich befindet. Schlussendlich sagt Ihnen der Wert etwas darüber aus, wie breit der Schnitt wird. Aufgrund der Aussparung in dem Tisch der Kreissäge ist der Wert klar begrenzt, sodass Sie sich auch hier an Angaben halten sollten.
  • Material: Das Material des Sägeblattes ist der entscheidende Faktor, wenn es um den zu bearbeitenden Werkstoff geht. Während beim Sägen von Holz ein gewöhnliches Hartmetall-Sägeblatt ausreicht, sollten Sie beim Zuschnitt von Metallen auf ein Schnellarbeitsstahl- oder Vollhartmetall-Sägeblatt zurückgreifen.
  • Anzahl der Zähne: Jedes Sägeblatt weist eine Anzahl von Zähnen auf, welche Ihnen viel über den Schnitt verrät. Je weniger Zähne vorhanden sind, desto effizienter sind Sie, aber umso unschönere Kanten entstehen. Bei der Arbeit mit vielzahnigen Sägeblättern benötigen Sie zwar mehr Zeit, dafür werden die Schnittkanten ausrissfrei.

Falls Sie zu den Heimwerkern mit wenig Erfahrung gehören, müssen Sie sich keine Sorgen um die Auswahl des richtigen Sägeblattes machen. Hauptsache, Sie kennen den Durchmesser und die Bohrung, welche auf Ihre Tischkreissäge passen. Bezüglich des Materials erläutern Ihnen die Hersteller immer, für welche Werkstoffe sich das Sägeblatt eignet. Bei der Anzahl der Zähne werden Sie schnell Erfahrungen sammeln und so präzise Kanten erhalten.

Für Längsschnitte von Holz sind grobe Sägeblätter mit großen Zwischenräumen von Vorteil, da es ein effizienteres Arbeiten bedeutet. Bei Querschnitten entstehen schnell Ausrisse, sodass eine vorsichtigere Arbeitsweise nötig ist. Daher sollten Sie in diesem Fall ein Sägeblatt mit kleinen Spanräumen aussuchen, welches sich langsam durch das Holz bewegt. Dadurch erreichen Sie trotz der Struktur des Holzes eine schöne Schnittkante.

Welche Alternativen zu einer Tischkreissäge gibt es?

Tischkreissäge TestEs muss nicht immer sofort eine Tischkreissäge sein, denn es gibt noch andere Arten von Sägen, welche dieselbe Aufgabe auf ähnliche Weise erfüllen. Tatsächlich gehört die stationäre Kreissäge nämlich zu den größten Geräten, sodass sich eine Anschaffung für einige wenige Einsätze kaum lohnt. Deshalb ist es für Sie wichtig, auch Alternativen zu kennen und so den Kauf besser einschätzen zu können.

  • Handkreissäge: Die Handkreissäge ist im Grunde dasselbe Werkzeug wie eine Tischkreissäge – nur ohne Tisch. Sie können die Säge also in die Hand nehmen und so das Sägeblatt auf dem Material führen. Mit diversen Zubehören wie einem Parallelanschlag gelangen Ihnen ebenso präzise Schnitte und Sie profitieren von einem günstigeren Preis. Zudem wiegen Handkreissägen viel weniger, sodass ein Transport jederzeit möglich ist.
  • Kappsäge: Eine Kappsäge ist im Grunde eine Handkreissäge, welche über eine spezielle Vorrichtung verfügt, um genauere Schnitte zu erhalten. Dadurch sind allerdings keine Längsschnitte möglich und auch die gesamte Schnittlänge ist eingeschränkt. Doch das Gewicht und der Preis fallen geringer als bei einer Tischkreissäge aus.
  • Bandsäge: Eine Bandsäge ist ein großes, stationäres Gerät, welches sich zur Bearbeitung von Materialien wie Holz, Leder, Metall oder Textilien eignet. Dazu befindet sich im Inneren ein geschlossenes Sägeblatt, welches über zwei Räder geleitet wird. Allerdings sind Bandsägen auch teuer, weshalb sie für Heimwerker oder Laien eher ungeeignet sind.
  • Stichsäge: Die Stichsäge ist ein relativ kleines Gerät, welches Sie einfach mit der Hand führen können. Ein hartes Sägeblatt erreicht durch eine Auf- und Abbewegung die Trennung von Materialien wie Holz. Dabei sind selbst runde Ausschnitte möglich. Sie müssen aufgrund der speziellen Bewegung jedoch mit mehr Ausrissen rechnen. Bezüglich der Genauigkeit ist Ihr Talent gefragt, da Sie weder auf einen Parallelanschlag noch sonstige Hilfen zurückgreifen können.
  • Dekupiersäge: Die Dekupiersäge ähnelt einer Stichsäge, allerdings verfügt sie über einen Tisch und lässt sich nur stationär bedienen. Längsschnitte können Sie damit nur begrenzt tätigen und ähnlich wie bei der Stichsäge entstehen schneller Ausrisse bei den Kanten. Die Dekupiersäge eignet sich vorzugsweise für feine Arbeiten in weiche Materialien, wobei mit dem geeigneten Sägeblatt auch der Zuschnitt von anderen Werkstoffen möglich ist.

Wenn Sie also nur einige wenige Arbeiten vornehmen, so empfehlen wir Ihnen, eine kleinere und mobilere Säge wie die Handkreissäge oder die Stichsäge zu erwerben. Legen Sie dagegen Wert auf exakte sowie schnelle Schnitte und müssen Sie diverse Arbeiten erledigen, kann sich die Investition in eine Tischkreissäge durchaus lohnen.

Vor- und Nachteile von Tischkreissägen

Tischkreissägen eignen sich ideal, um viele Schnitte in kurzer Zeit zu tätigen. Dabei können Sie von exakten Arbeiten ausgehen und selbst bei Massenproduktionen dasselbe Resultat erwarten. Ausrisse oder andere Unschönheiten lassen sich einfach vermeiden und mit ein wenig Übung ist das Handling relativ einfach. Während dem Sägen müssen Sie sich aufgrund der speziellen Tischkonstruktion nicht um das Gerät kümmern, sondern können sich vollkommen auf die Führung des Werkstoffes konzentrieren. Aufgrund des Tisches und einem passenden Untergestell ist die Handhabung komfortabel und diverse Zubehöre sowie Funktionen garantieren Ihnen eine hohe Schnittvielfalt.

Die größten Nachteile einer Tischkreissäge sind allerdings die Größe und das Gewicht. Dadurch wirkt das gesamte Gerät unhandlich und auch ein Transport ist nur schwer zu bewerkstelligen. Zudem sind die stationären Kreissägen um einiges teurer als die handlichen Pendants. Weshalb sich eine solche Investition nicht für alle Heimwerker eignet. Zuletzt ist auch das Verletzungsrisiko erheblich, sodass bereits ein Fehler schlimme Folgen nach sich zieht.

Pro und Kontra

  • Hohe Effizienz
  • Exakte und saubere Schnitte
  • Einfache Führung des Werkstoffes
  • Bequeme Handhabung
  • Zubehör und Funktionen ermöglichen hohe Schnittvielfalt
  • Vereinfachte Herstellung von gleichen Teilen
  • Hohe Investition
  • Unhandlich
  • Erhebliches Verletzungsrisiko

Welche Hersteller bieten gute Tischkreissägen an?

Die beste TischkreissägeMittlerweile gibt es diverse Hersteller, welche sich auf die Entwicklung und Herstellung von Werkzeugen spezialisiert haben. Wer bis dahin noch keinen Favoriten hat, kann sich mit der Auswahl schwertun. Daher möchten wir Ihnen drei gute Hersteller vorstellen, welche qualitativ hochwertige und sichere Geräte produzieren.

  • Bosch: Die Firma Robert Bosch GmbH existiert bereits seit 1886 und entwickelt diverse Werkzeuge für den Heimwerker und Profi. Mit dem Hauptsitz in Stuttgart steht das Unternehmen für eine hohe Verarbeitungsqualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Sortiment zu den Tischkreissägen beinhaltet diverse Modelle, wobei immer eine blaue und eine grüne Version vorhanden sind. Auf die Weise versucht Bosch jedem Kunden gerecht zu werden, denn die grünen Geräte eignen sich eher für Heimwerker, während die blauen Versionen Profi-Modelle darstellen.
  • Makita: 1915 wurde die Marke von dem Japaner Mosaburo Makita gegründet. Heute sind die Benzin- und Elektrowerkzeuge von Makita weltweit vertreten. Der Firmensitz in Ratingen vertreibt die Geräte im ganzen Land. Zusätzlich bietet der Standort auch Reparatur- und Servicearbeiten an. Besonders benutzerfreundlich ist auch die Tatsache, dass Sie für viele Makita-Geräte lediglich einen Akku kaufen müssen. Der passt anschließend auf viele andere Geräte von dem Hersteller, sodass sie bei jedem weiteren Kauf Geld sparen können. Hobby-Handwerker und Profis schätzen die Qualität der hochwertigen Tischkreissägen von dem Hersteller.
  • Einhell: Einhell ist eine deutsche Firma und entwickelt neben Elektrowerkzeugen auch Maschinen und Heizkörper. 1964 wurde das Unternehmen gegründet und zählt heute über 1.600 Mitarbeiter. Für Einhell ist eine hohe Qualität, ein umfangreicher Service, Freiheit und Freude wichtig. Aus diesem Grund gehören auch die Tischkreissägen zu den besseren Modellen auf dem Markt. Sie verfügen über einen leistungsstarken Motor, eine lange Haltbarkeit und eine angenehme Handhabung.

Selbstverständlich gibt es noch weitere Hersteller wie beispielsweise Scheppach, Metabo oder DeWalt, die ebenso gute Tischkreissägen produzieren. Wir raten Ihnen deshalb, zuerst die Eigenschaften der jeweiligen Kreissäge zu betrachten und falls Ihnen das Gerät gefällt, weitere Informationen über den Hersteller zu suchen.

Eine gute Tischkreissäge finden – was sind die Kaufkriterien?

Tischkreissägen VergleichHeutzutage gibt es viele Tischkreissägen von unterschiedlichen Herstellern im Handel, weshalb eine Auswahl nicht immer so einfach ist. Erfahrene Handwerker wissen meist genau, worauf sie achten müssen und was wichtig ist. Doch Laien oder Hobbyhandwerker können auf keinen Erfahrungsschatz zurückgreifen, weshalb wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien erläutern möchten.

Die Leistung und die Leerlaufdrehzahl

Zuerst sollten Sie immer auf die Leistung achten, denn nur ein starker Motor kann unterschiedliche Materialien sägen. Falls die Leistung zu gering ist, so überhitzt das Gerät zu schnell oder schafft es nicht durch den Werkstoff. Dabei kommt es auch auf Ihren jeweiligen Einsatz an, denn nicht immer ist ein 2.000 Watt starker Motor nötig. Wir empfehlen Ihnen daher eine Tischkreissäge zu erwerben, die mindestens 1.200 Watt erreicht. Möchten Sie auch Metalle oder Harthölzer sägen, so sollten es zwischen 1.500 und 2.000 Watt sein. Für Handwerker, die täglich mit der stationären Kreissäge arbeiten, lohnt sich ein Motor mit einer Leistung über 2.000 Watt.

Neben der Leistung sollten Sie gleichzeitig noch einen anderen Wert betrachten – die Leerlaufdrehzahl. Die Angabe zeigt Ihnen auf, wie viele Drehungen pro Minute der Motor erzeugt. Die Rotation gibt er im Anschluss auf das Sägeblatt ab, sodass es sich bei dem Wert im Grunde um die Geschwindigkeit des Sägeblattes handelt. Wir raten Ihnen zu einer Leerlaufdrehzahl von mindestens 3.000 Umdrehungen pro Minute. Auch hier benötigen Profis, die diverse Arbeiten an einem Tag erledigen müssen, eine höhere Geschwindigkeit.

Erst wenn sowohl die Leistung als auch die Leerlaufdrehzahl zufriedenstellend sind, können Sie von einer guten Tischkreissäge ausgehen. Ihnen nützt nämlich kein starker Motor, der nur eine geringe Geschwindigkeit erzeugt. Das Sägeblatt muss sich also gleichzeitig schnell drehen und genug Kraft haben.

Die Schnitttiefe und die Tischbreite

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, welche Schnitte Sie mit der Tischkreissäge tätigen möchten. In diesem Zusammenhang sollten Sie überlegen, welche Maße das zu bearbeitende Material aufweist. Dadurch können Sie eine Tischkreissäge mit der passenden Schnitttiefe und Tischbreite aussuchen und im Anschluss davon profitieren.

Widmen wir uns zuerst der Schnitttiefe, welche unter anderem von dem Sägeblatt abhängt. Je größer das Sägeblatt nämlich ist, desto tiefere Schnitte können Sie tätigen – solange es die Motorleistung zulässt. Wenn Sie jedoch nur dünne Materialien bearbeiten, so reicht eine Mini-Version mit einer maximalen Schnitttiefe von 30 Millimetern aus. Haben Sie dagegen vor, Brennholz vorzubereiten, darf es ruhig eine Schnitttiefe von 80 Millimetern oder mehr sein.

Weshalb gibt es zwei maximale Schnitttiefen? Sofern die Tischkreissäge über eine Gehrungsfunktion verfügt, erhalten Sie durch die Neigung des Sägeblattes eine geringere Schnitttiefe. Aus diesem Grund sind immer zwei maximale Schnitttiefen vorhanden. Der größere Wert bezieht sich auf ein gerades Sägeblatt in einem 90-Grad-Winkel, während die zweite Schnitttiefe bei einer Neigung von 45 Grad zusammenkommt.

Neben der Schnitttiefe lohnt sich auch ein Blick auf die Maße des Tisches. Er dient Ihnen nämlich als Stütze des Materials und gibt Ihnen dadurch die maximale Breite sowie Länge des Materials vor. Einige Tüftler schaffen es zwar, den Tisch zusätzlich zu verlängern und mit weiteren Gestellen zu erweitern, was jedoch die Schnittqualität mindert und die Verletzungsgefahr erhöht. Viele Hersteller bieten Ihnen auch spezielle Tischverlängerungen an, sodass Sie die Fläche dem Material entsprechend erweitern können.

Tischkreissägen sind häufig mit einem Parallelanschlag ausgestattet, der Ihnen eine bessere Führung und Sägearbeiten ohne Markierungen ermöglicht. Allerdings grenzt der Anschlag die maximale Breite ein, sodass Sie vom Hersteller auch immer eine maximale Breite mit Parallelanschlag erhalten. Arbeiten Sie also öfters mit dem Parallelanschlag und das Material ist breiter, so sollten Sie unbedingt auf die Angabe achten.

Bitte beachten!Welche Schnitttiefe und Breite schlussendlich ideal ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Jeder sollte für sich überlegen, welche Werte für den Werkstoff nötig sind. Aus diesem Grund ist es essenziell, bereits vor dem Erwerb die zukünftigen Sägearbeiten zu kennen.

Die Schnittmöglichkeiten

Auch bei dem nächsten Kriterium – den Schnittmöglichkeiten – ist Ihr zukünftiger Einsatz wichtig. Sie können mit jeder Tischkreissäge Längs- und Querschnitte tätigen. Dazu haben Sie auf dem Tisch ausreichend Platz und im Gegensatz zu einer Kappsäge ist kein Gestell im Weg. Darüber hinaus sind auch Winkelschnitte möglich, indem Sie das Material schief zum Sägeblatt schieben. Falls zum Lieferumfang ein Schiebeschlitten mit Winkelanschlag gehört, sind noch präzisere Schnitte möglich. Einen solchen Anschlag können Sie allerdings auch selbst herstellen oder den gewünschten Winkel jeweils auf dem Material einzeichnen.

Mit einigen Tischkreissägen können Sie zusätzlich auch Gehrungsschnitte sägen. Bei diesen Modellen lässt sich das Sägeblatt neigen und in dem gewünschten Winkel arretieren. Sie benötigen solche Schnitte beispielsweise, wenn Sie Sockelleisten, Bilder- oder Fensterrahmen zuschneiden möchten. Durch einen 45-Grad-Winkel in den Ecken, lassen sich zwei Teile besser miteinander verbinden. Wollen Sie die Verbindung von zwei Materialien zusätzlich mit einem Leim verbinden, sollten Sie auf die Hinterschnittfunktion achten.

Was ist eine Hinterschnittfunktion? Bei der Hinterschnittfunktion lässt sich das Sägeblatt auch in einem Winkel von -1 Grad neigen. Dadurch bleibt bei der Verbindung von zwei Werkstoffen ein kleiner Zwischenraum frei, der sich ideal für Klebstoff eignet. Auf diese Weise entsteht eine geschlossene Verbindung und unschöne Zwischenräume aufgrund des Leims können Sie verhindern.

Die Schutzmaßnahmen

AchtungDa die Tischkreissägen zu den gefährlichsten Werkzeugen überhaupt gehören, verbauen alle Hersteller diverse Schutzmaßnahmen. Sie ersetzen zwar keine gute Schutzausrüstung, können die Verwendung jedoch um einiges sicherer machen.

  1. Sägeblattschutz mit Spaltkeil: Hinter dem Sägeblatt befindet sich der Spaltkeil, welcher das Material nach dem Schnitt auseinander drückt und so ein Verkanten verhindert. Daran ist der Sägeblattschutz montiert, der das Sägeblatt vor Berührungen schützt.
  2. Absenkbares Sägeblatt: Können Sie das Sägeblatt manuell absenken, lässt sich die Gefahr einer unbeabsichtigten Berührung minimieren. Gleichzeitig fährt nämlich auch der Sägeblattschutz herunter, sodass bei dünnen Materialien nicht das gesamte Sägeblatt aus dem Tisch ragt.
  3. Spindelarretierung: Die Spindelarretierung blockiert das Sägeblatt beim Wechsel, sodass Sie sich nicht an den scharfen Zähnen verletzen.
  4. Motorbremse: Sobald Sie die Tischkreissäge ausschalten, sorgt die Motorbremse dafür, dass sich das Sägeblatt nicht mehr dreht. Würde es noch einige Sekunden nachlaufen, erhöht sich die Verletzungsgefahr.
  5. Sanftanlauf: Der Sanftanlauf sorgt dafür, dass der Motor zu Beginn nicht die gesamte Leistung abruft. Durch die Drosselung des Motors erhöht sich die Lebensdauer und aufgrund des langsamen Schnittbeginns kommt es seltener zu Rückschlägen oder anderweitigen Ausbrüchen des Materials.
  6. Überlastungsschutz: Der Überlastungsschutz gibt Ihnen entweder mittels Licht ein Signal oder schaltet die Tischkreissäge selbstständig aus, sobald es zu Problemen kommt.
  7. Konstant-Elektronik: Trotz einer gewöhnlichen Spannung von 230 Volt kann es bei einer Steckdose immer zu Schwankungen kommen. Die Konstant-Elektronik reduziert die Schwankungen und versorgt den Motor kontinuierlich mit derselben Spannung. Das schont einerseits den Motor und sorgt andererseits für einen ruhigeren Lauf, was sich auf das Sägeblatt überträgt.
  8. Wiederanlaufschutz: Wenn es zu einem Stromunterbruch kommt, verhindert der Wiederanlaufschutz ein eigenständiges Einschalten des Geräts. Die Tischkreissäge bleibt also deaktiviert, selbst wenn der Strom wieder fließt.
Die meisten Unfälle mit einer Tischkreissäge passieren, weil sich die Hände zu nahe am Sägeblatt befinden. Ungeübte Verwender entfernen beispielsweise Abfallstücke mit der Hand oder unterschätzen die Zerspanungskräfte und somit die Rückschlaggefahr.Steine + Erden

Tischkreissägen TestEs gibt noch weitere nützliche Maßnahmen, welche zu Ihrer Sicherheit beitragen. Dennoch nützt alles nichts, wenn Sie nicht mit Ihrer gesamten Aufmerksamkeit bei der Sache sind. Wenn es also zu Ablenkungen kommt oder Sie müde werden, so sollten Sie die Arbeit mit der Tischkreissäge besser zu einem späteren Zeitpunkt fortführen.

Die Ausstattung und das Zubehör

Die Hersteller versuchen immer wieder, Ihnen die Handhabung zu vereinfachen und möglichst komfortabel zu machen. Aus diesem Grund können Sie auf diverse Ausstattungen und Zubehöre zurückgreifen, welche sich als sehr nützlich erweisen.

  • Die Staubabsaugung ermöglicht Ihnen, einen Allzwecksauger zu montieren, der die entstehenden Späne entsorgt
  • Der Schiebeschlitten mit Winkelanschlag hilft Ihnen, das Material in Richtung des Sägeblattes zu manövrieren und das selbst in einem bestimmten Winkel
  • Der Parallelanschlag ermöglicht Ihnen, diverse Werkstoffe gleichmäßig zuzuschneiden, ohne eine Markierung zu setzen
  • Das Untergestell vereinfacht Ihnen die Handhabung, sodass Sie das Gerät auch im Stehen verwenden können
  • Die Tischverlängerungen vergrößern Ihnen die Arbeitsplatte, sodass Sie selbst größere Werkstoffe zu sägen können
  • Das Sägeblatt- und das Werkzeugdepot dienen Ihnen als Lagerort für Zubehöre, sodass Sie immer alle benötigten Teile beieinander haben

Sie erhalten allerdings nicht immer alle der erwähnten Ausstattungen und Zubehöre zur Tischkreissäge dazu. Daher sollten Sie beim Kauf auf den Lieferumfang achten und sich bereits zuvor überlegen, welche Teile Sie wirklich benötigen. Oftmals ist zwar ein späterer Zusatzkauf möglich, bei dem Sie jedoch mehr Geld ausgeben müssen, als wenn Sie alles zusammen erwerben.

Das Gewicht

Das letzte Kriterium ist das Gewicht, wobei es auch hier auf Ihren Einsatz ankommt. Sofern Sie die Tischkreissäge einmal in Ihre Garage oder Ihrem Hobbykeller stellen und im Anschluss nicht mehr bewegen, ist das Gewicht nur zweitrangig. Haben Sie dagegen viele Einsätze an unterschiedlichen Orten vor, sollte die stationäre Kreissäge nicht allzu schwer für den Transport sein. Die meisten Modelle erreichen daher ein Gewicht um die 20 Kilogramm. Besonders schwere Geräte können jedoch auch über 40 Kilogramm wiegen, da sie meist noch über ein stabiles Gestell verfügen.

Wer einen flexiblen Einsatz plant, jedoch keine Rücksicht auf das Gewicht nehmen möchte, der sollte den Fokus auf das Gestell und das Gehäuse richten. Einige Tischkreissägen erhalten Sie nämlich mit Rädern am Gehäuse, sodass Sie sie bequem ziehen oder stoßen können. Manchmal sind die Räder auch direkt an dem Gestell montiert, was Ihnen ein ähnlicher Transport wie bei einem Trolley ermöglicht.

Häufig gestellte Fragen rund um die stationären Kreissägen

Was gehört zur Schutzausrüstung?

Die besten TischkreissägenSie sollten bei der Arbeit mit einer Tischkreissäge immer eine Schutzbrille tragen, da jederzeit ein Span in Ihre Richtung fliegen kann. Die Gesichtsmaske dient Ihnen als Schutz gegenüber dem schädlichen Feinstaub und ein Gehörschutz schont Ihre Ohren vor dem Lärm. Daneben sollten Sie auch sichere Schuhe und rutschfeste Arbeitshandschuhe tragen. Denken Sie bei der Verwendung einer stationären Kreissäge an eng anliegende Kleider und entfernen Sie alle losen Accessoires, welche sich in dem Sägeblatt verfangen könnten.

Was ist der Unterschied zwischen Profi- und Heimwerker-Tischkreissäge?

Eine Profi-Version hat eine bessere Leistung und eine höhere Leerlaufdrehzahl. Auch die Einstellungsmöglichkeiten variieren, sodass Sie bei schlichteren Geräten nur selten das Sägeblatt senken können. Selbst die Sicherheitsmaßnahmen sind bei Profi-Tischkreissägen ausgereifter, da bei einem Dauereinsatz andere Faktoren eine Rolle spielen und differenzierte Unfälle passieren. Der letzte Unterschied betrifft das Zubehör, sodass Handwerker meist alle wichtigen Utensilien für eine effiziente Arbeit erhalten.

Wie viel kostet eine Tischkreissäge?

Das lässt sich nicht pauschal beantworten, da der Preis von der Ausstattung, dem Motor und den Funktionen abhängig ist. Je mehr eine Tischkreissäge also kann, umso teurer ist sie. Darüber hinaus spielen auch Sicherheitsfunktionen oder die Maße eine große Rolle. Nicht zuletzt kann auch ein bekannter Herstellername ein Grund für ein teureres Gerät sein. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, was Sie wirklich benötigen und für welchen Einsatz Sie sich eine stationäre Kreissäge wünschen.

Wo sind Kreissägen erhältlich?

Tischkreissägen finden Sie entweder im Internet oder im Baumarkt. Während Sie im Internet von einer großen Auswahl und günstigen Preisen garantieren, erhalten Sie im Baumarkt eine individuelle Beratung. Im Gegensatz dazu stehen Ihnen auf Verkaufsplattformen wie Amazon und Ebay jedoch authentische Kundenbewertungen zur Verfügung. Außerdem sparen Sie sich den Weg ins Geschäft und erhalten das Gerät bequem nach Hause geliefert.

Lässt sich eine Tischkreissäge selbst bauen?

Tischkreissäge kaufenSie finden dazu tatsächlich diverse Videos und Beschreibungen im Internet. Wir raten Ihnen aber davon ab, denn einen Fehler bezahlen Sie im schlimmsten Fall mit Ihrem Leben. Außerdem lassen sich wichtige Schutzmaßnahmen nur schwer verwirklichen und auch das Handling sowie die Schnittmöglichkeiten leiden darunter. Abgesehen davon ist der Anschaffungspreis nicht unbedingt günstiger, da Sie alle Materialien und auch den Motor erwerben müssen.

Gibt es einen Tischkreissägen-Test der Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest bislang noch keinen Test zu den stationären Kreissägen durchgeführt. Wir möchten Ihnen allerdings einen interessanten Bericht zum Thema Sicherheit beim Heimwerken vorstellen. Demzufolge geschehen über 300.000 Unfälle pro Jahr, bei denen meistens Kreissägen involviert sind. Die Gründe dafür sind unterschiedlich wie mangelnde Konzentration oder Unachtsamkeit. Wie Sie solche Unfälle verhindern können und welche Maßnahmen zu einer erhöhten Sicherheit beitragen, erfahren Sie hier.

Hat Öko Test einen Tischkreissägen-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest gehört auch Öko Test zu den renommierten Verbraucherportalen. Mit gut entwickelten Prüfungsverfahren kürt es jeweils das beste Produkt. Auch wir wollten Sie über einen Tischkreissägen-Test von Öko Test informieren, doch leider hat das Verbraucherportal die Geräte noch nicht getestet.

Wir haben für Sie aber einen lesenswerten Artikel zum Thema Geräteverleih gefunden. Besonders die Tischkreissäge ist ein teures und schweres Werkzeug, dessen Anschaffung sich nicht immer lohnt. Möchten Sie lediglich einige wenige Schnitte tätigen, so eignet sich für Sie die Mietoption. Manchmal reicht auch der Lagerplatz nicht mehr aus, was einen weiteren Kauf unmöglich macht. Falls Sie sich dafür interessieren, eine stationäre Kreissäge auszuleihen, so sollten Sie die Meldung von Öko Test lesen. Sie erfahren darin die jeweiligen Vor- sowie Nachteile der Angebote und was Sie erwarten können. Den entsprechenden Artikel erhalten Sie gegen Bezahlung hier.

Weiterführende interessante Links

Tischkreissägen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Tischkreissäge

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Bosch PTS 10 Tischkreissäge 10/2019 399,00€ Zum Angebot
2. DeWalt DW745-QS Tischkreissäge 10/2019 611,00€ Zum Angebot
3. Scheppach HS100S Tischkreissäge 10/2019 124,90€ Zum Angebot
4. Metabo TKHS 315 C Tischkreissäge 10/2019 372,90€ Zum Angebot
5. Einhell TC-TS 820 Tischkreissäge 10/2019 59,90€ Zum Angebot
6. Metabo TS 254 Tischkreissäge 10/2019 679,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Bosch PTS 10 Tischkreissäge