Strandmuschel Test bzw. Vergleich 2021: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Strandmuschel

Ein Tag am Strand und in der Sonne ist mit Risiken für die Haut verbunden. Die UV-Strahlen können die Haut austrocknen und zu einem schmerzhaften Sonnenbrand führen. Eine Strandmuschel bietet einen umfassenden Schutz vor Sonnenstrahlen, Böen, Regen und neugierigen Blicken. Die kleinen stabilen Halbzelte sind ein praktischer Ort für ein Nickerchen und eignen sich um persönliche Sachen unterzubringen. Der Tag lässt sich entspannt verbringen. Es gibt spezielle Strandzelte für Familien, Kinder, Babys und Rucksacktouristen. In unserem Vergleich stellen wir 11 Strandmuscheln mit ihren jeweiligen Eigenschaften vor.

Im darauffolgenden Ratgeber informieren wir über Wissenswertes rund ums Thema Strandmuschel. Wir stellen wichtige Unterschiede und Kaufkriterien vor, geben Tipps zum passenden Zubehör sowie zum Aufbau und beantworten häufig gestellte Fragen. Abschließend informieren wir über die Testsieger des Strandmuschel-Tests der Stiftung Warentest und Öko Test.

4 praktische Strandmuscheln im großen Vergleich

BFULL Strandmuschel
Marke
BFULL
Maße
165 × 150 × 101 Zentimeter
Gewicht
1 Kilogramm
Material
170T-Gewebe mit Silberbeschichtung
Lichtschutzfaktor
50+
Typ
Pop-Up-Zelt
Packmaß
46 Zentimeter Durchmesser
Lieferumfang
Packtasche, 10 Heringe, 4 Seile
Personenanzahl
Für 1 bis 2 Personen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon24,99€ Ebay16,99€
Karvipark Strandmuschel
Marke
Karvipark
Maße
165 × 150 × 110 Zentimeter
Gewicht
0,84 Kilogramm inklusive Verpackung
Material
190T-Polyester
Lichtschutzfaktor
50+
Typ
Pop-Up-Zelt
Packmaß
44 Zentimeter Durchmesser
Lieferumfang
Packtasche und sechs verzinkte Nägel
Personenanzahl
Für 2 bis 3 Personen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon25,99€ Ebay41,98€
AmazonBasics Strandmuschel
Marke
AmazonBasics
Maße
242 x 145 x 145 Zentimeter
Gewicht
2,3 Kilogramm inklusive Verpackung
Material
Keine Angaben
Lichtschutzfaktor
Keine Angaben
Typ
Pop-Up-Zelt
Packmaß
Keine Angaben
Lieferumfang
Tragetasche, Bodenhaken und Sandsackanker
Personenanzahl
Keine Angaben
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon44,93€ EbayPreis prüfen
Ultrasport Pop-Up-Strandmuschel
Marke
Ultrasport
Maße
110 x 130 x 150 Zentimeter
Gewicht
1,5 Kilogramm
Material
Polyethylen, Polyester, Fiberglas
Lichtschutzfaktor
60
Typ
Pop-Up-Zelt
Packmaß
56 Zentimeter Durchmesser
Lieferumfang
Tragetasche, 3 Heringe
Personenanzahl
Für bis zu 2 Personen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon39,47€ Ebay27,99€
Abbildung
Modell BFULL Strandmuschel Karvipark Strandmuschel AmazonBasics Strandmuschel Ultrasport Pop-Up-Strandmuschel
Marke
BFULL Karvipark AmazonBasics Ultrasport
Maße
165 × 150 × 101 Zentimeter 165 × 150 × 110 Zentimeter 242 x 145 x 145 Zentimeter 110 x 130 x 150 Zentimeter
Gewicht
1 Kilogramm 0,84 Kilogramm inklusive Verpackung 2,3 Kilogramm inklusive Verpackung 1,5 Kilogramm
Material
170T-Gewebe mit Silberbeschichtung 190T-Polyester Keine Angaben Polyethylen, Polyester, Fiberglas
Lichtschutzfaktor
50+ 50+ Keine Angaben 60
Typ
Pop-Up-Zelt Pop-Up-Zelt Pop-Up-Zelt Pop-Up-Zelt
Packmaß
46 Zentimeter Durchmesser 44 Zentimeter Durchmesser Keine Angaben 56 Zentimeter Durchmesser
Lieferumfang
Packtasche, 10 Heringe, 4 Seile Packtasche und sechs verzinkte Nägel Tragetasche, Bodenhaken und Sandsackanker Tragetasche, 3 Heringe
Personenanzahl
Für 1 bis 2 Personen Für 2 bis 3 Personen Keine Angaben Für bis zu 2 Personen
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon24,99€ Ebay16,99€ Amazon25,99€ Ebay41,98€ Amazon44,93€ EbayPreis prüfen Amazon39,47€ Ebay27,99€

In den folgenden Vergleichen finden Sie weitere praktische Produkte für den Strand

SchwimmflügelSchwimmbrilleTauchmaskeUnterwasserkameraKühlbox

1. BFULL Strandmuschel mit Pop-Up-Funktion und UV-Schutz

Die Strandmuschel der Marke BFULL ist ein Pop-Up-Zelt, das mit einer Tragetasche, vier Seilen und zehn Nägeln in den Versand geht. Mit einem Kilogramm ist dieses Zelt ein Leichtgewicht und sollte keine große Belastung im Reisegepäck darstellen. Es hat eine Tür mit einem Reißverschluss. Laut dem Anbieter baut sich das Zelt in wenigen Sekunden selbst auf. Es ist als Strandzelt oder Campingzelt verwendbar

Automatischer Aufbau in wenigen Sekunden: Das Strandzelt misst 165 × 150 × 101 Zentimeter und kommt auf einen Durchmesser von 46 Zentimetern im Tragebeutel. Es ist für ein bis zwei Erwachsene geeignet. Sobald das Zelt aus der Tragetasche entnommen wird, baut es sich automatisch auf.

Der Netzvorhang im Rücken soll die Belüftung verbessern. Zugleich schützt das Material vor den UVB-Strahlen der Sonne. Das Gewebe erreicht eine UV-Einstufung von 50+. Das soll Kleinkinder, Kinder und Erwachsene vor Sonnenstrahlen schützen. Das 170T-Gewebe ist silberbeschichtet. Mit 170T ist die Anzahl der Fäden gemeint, die in den Stoffen längs und quer vernäht sind. 170T steht für 170 Fäden pro Quadrantinch. Ein Quadrantinch entspricht 2,54 × 2,54 Zentimetern. Je höher dieser Wert ist, desto reißfester sind die Textilien.

Wo kann ich die Pop-Up-Strandmuschel verwenden? Nicht nur am Strand und beim Picknick auf der Wiese bietet ein solches Zelt einen umfassenden Sonnenschutz. Es dient als Umkleidezelt am Badesee, als Schlafzelt im Garten für kleine Kinder oder als Spielzelt.

Zusammenfassung

Das Strandmuschel der Marke BFULL besteht aus silberbeschichtetem Gewebe, das laut Hersteller einen umfassenden UV-Schutz bietet. Im hinteren Bereich lässt sich ein Netz einhängen, um die Belüftung zu verbessern. Die Tür lässt sich mit einem Reißverschluss verschließen.

FAQ

Hat die Strandmuschel Sandtaschen zur Stabilisierung?

Nein, die BFULL-Strandmuschel hat keine Sandtaschen. Dafür lässt sich das Zelt an den Streben mit Heringen stabilisieren.

Wie schwer ist die BFULL-Strandmuschel?

Sie hat ein Gewicht von einem Kilogramm.

Kommt Sand durch das Netz auf der Rückseite?

Laut Nutzererfahrungen bei Amazon kann Sand durch das Netz eindringen. Der Netzrücken dient der Belüftung.

Lässt sich das Strandzelt komplett verschließen?

Ja, die Strandmuschel ist durch einen Reißverschluss an der Vorderseite verschließbar.

2. Karvipark Strandmuschel für zwei bis drei Personen

Diese Strandmuschel bietet Platz für zwei bis drei Personen. Das Zelt besteht aus 190T-Polyestergewebe, das silberbeschichtet und wasserdicht ist. Mit dem Lichtschutzfaktor 50 bietet es Erwachsenen und Kindern einen umfassenden Schutz vor UV-Strahlen. Polyester gilt als pflegeleichtes Material, das schnell trocknet und die Feuchtigkeit abtransportiert.

Ausreichend Platz für die Familie: Dieses Strandzelt lässt sich auf eine Größe von 165 × 150 × 110 Zentimetern erweitern. Damit ist es größer als die meisten anderen Strandmuscheln und für Familien geeignet. Es lässt sich auf 44 Zentimeter zusammenlegen und in der Tragetasche mitnehmen.

Das Zelt ist in Blau, Grün und Rot verfügbar. Es kommt laut Hersteller auf Campingplätzen, beim Barbecue, in Gärten oder am Strand zum Einsatz. Dank der Pop-Up-Funktion lässt sich das Zelt in wenigen Sekunden aufbauen. Sie müssen es nur aus der Verpackung entnehmen. Im Zelt ist ein Netzrücken eingearbeitet, der die Belüftung im Innenraum verbessern soll. Der Hersteller packt sechs verzinkte Nägel und eine Aufbewahrungstasche zum Strandzelt. Nutzer können die Nägel zur Stabilisierung des Zeltes verwenden und im Erdboden festmachen.

Wie kann ich ein Pop-Up-Zelt zusammenbauen? Der Zusammenbau erfordert etwas Übung. Die Pop-Up-Zelte verfügen über ein Gestänge, das sich von außen nach innen zusammenschieben lässt. Einige Zelte lassen sich zu einem Dreieck zusammenfalten und an den Enden zu einem Kreis zusammenklappen. Dann kommt es zurück in die Packtasche. Werfen Sie einen Blick auf die Bedienungsanleitung. Dort beschreibt der Hersteller den Abbau genauer.

Zusammenfassung

Das Strandzelt ist für bis zu drei Personen geeignet und bietet einen UV-Schutz von 50+. Es lässt sich auf 165 × 150 × 110 Zentimeter erweitern und in einer platzsparenden Reisetasche verstauen. Das Zelt verfügt über einen eingenähten Netzrücken, einen festen Boden und Nägel, um es am Boden zu befestigen. Zusätzlich ist das Material wasserdicht und reißfest.

FAQ

Wie viele Personen passen in die Strandmuschel der Marke Karvipark?

Laut Hersteller ist dieses Strandzelt für bis zu drei Personen ausgelegt.

Ist das Material blickdicht?

Ja, die Strandmuschel von Karvipark besteht aus blickdichtem Polyestergewebe.

Wie lässt sich die Strandmuschel im Sand befestigen?

Im Lieferumfang sind ausreichend Nägel enthalten, mit denen sich die Spannleinen befestigen lassen.

Baut sich das Strandzelt von allein auf?

Ja, es handelt sich bei der Strandmuschel der Marke Karvipark um ein Pop-Up-Zelt.

3. AmazonBasics Strandmuschel mit verschließbarem Vordereingang und Fenster

Die Strandmuschel ist ein tragbares Strandzelt, das laut Amazon vor Sonnenstrahlen schützen soll und einen hohen Komfort im Freien bietet. Das Zelt hat ein Fenster an der Rückseite, das sich öffnen lässt, um die Belüftung zu verbessern. Im Lieferumfang sind Bodenanker und Strandsackanker enthalten, um die Stabilität der Strandmuschel zu erhöhen. Laut Hersteller ist die Strandmuschel innerhalb weniger Minuten aufgebaut. Das zusammenklappbare Strandzelt verfügt über Stangen, die sich in die Ösen und Führungen schieben lassen. Für die Sicherung eignen sich die mitgelieferten Heringe. Zusätzlich stabilisieren Strandtücher und persönliche Gegenstände das Zelt. Bei starkem Wind oder Sturm sollte das Zelt nicht zum Einsatz kommen.

Verschließbarer Vordereingang: Die Strandmuschel verfügt über einen erweiterten Boden. Entlang der Kante lässt sich der Reißverschluss am großen Vordereingang zuziehen. Nutzer können sich in Ruhe umziehen und die Badesachen wechseln.

Dieses Zelt ist in einer Tragetasche untergebracht. Im aufgebauten Zustand misst es 242 × 145 × 145 Zentimeter. Amazon rät davon ab, die Strandmuschel zum Campen zu verwenden. Ausgehend von den Herstellerhinweisen bietet der Stoff einen limitierten Schutz vor UV-Strahlen. Amazon empfiehlt zusätzlich Sonnencreme und Sonnenschutzprodukte zu verwenden, um einen Sonnenbrand und Hautschädigungen zu vermeiden.

Wie stabilisiere ich das Strandzelt? Mit Spannleinen erhöht sich die Stabilität der Strandmuschel. Die Hersteller integrieren zusätzliche Ösen und Bodennägel, um das Zelt zu befestigen. Praktisch sind Sandsäcke oder eingenähte Taschen, in die sich Sand oder Steine füllen lassen. In unserem Ratgeber berichten wir mehr über die praktischen Ausstattungsmerkmale der Strandzelte.

Zusammenfassung

Die blaue Strandmuschel von Amazon ist für einen Tag am Meer geeignet. Sie verfügt über einen erweiterten Boden, der sich nach oben hin am Reißverschluss zuziehen lässt. Das sorgt für mehr Privatsphäre. Für eine bessere Belüftung hat Amazon auf der Rückseite ein großes Fenster eingenäht, das sich ebenfalls mit einem Reißverschluss öffnen lässt.

FAQ

Wie breit ist die Liegefläche in der Strandmuschel?

Das Strandzelt hat eine Breite von 242 Zentimetern.

Lässt sich das Strandzelt verschließen?

Ja, der erweiterte Boden ist der Vordereingang der Strandmuschel von AmazonBasics, den Sie entlang der Kante an einem Reißverschluss verschließen.

Hat dieses Strandzelt Innentaschen?

Ja, es sind eingenähte Innentaschen vorhanden zum Beispiel für persönliche Gegenstände.

Hat die Strandmuschel von AmazonBasics ein Fenster?

Ja, ausgehend von den Produktfotos befindet sich das Fenster auf der Rückseite. Es lässt sich durch einen Reißverschluss öffnen und verschließen. Das geöffnete Fenster lässt sich nach oben zusammenrollen und mit einem Gummi befestigen.

4. Ultrasport Strandmuschel – regenfestes Wurfzelt für zwei Personen

Die Strandmuschel von Ultrasport misst 110 × 130 × 150 Zentimeter und ist für bis zu zwei Personen geeignet. Im Lieferumfang ist eine passende Tragehülle mit Henkel enthalten, ebenso wie ein paar Heringe, um das Zelt am Boden zu befestigen. Auf der bebilderten Bedienungsanleitung in der Produktbeschreibung erklärt Ultrasport, wie sich nacheinander die Zeltfläche zusammenlegen und in die Strandtasche packen lässt.

Automatischer Aufbau und verschließbare Front: Es handelt sich um ein Wurfzelt, das sich selbst aufbaut, nachdem die Sicherheitsleine gelöst ist. Die Fronttür lässt sich an einem Reißverschluss öffnen und verschließen. Sie macht aus dem leichten Zelt eine Strandmuschel.

Dieses Strandzelt ist bis zu einer Wassersäule von 300 Millimetern vor Regen geschützt. Es kommt auf ein Gewicht von 1,5 Kilogramm und ist in einem grünen Design verfügbar. Das Außenzelt besteht zu 100 Prozent aus Polyester und die Bodenplane aus Polyethylen. Das Gestänge ist aus Fiberglas gefertigt. Der Durchmesser der Tragetasche misst 56 Zentimeter. Den Herstellerangaben zufolge hat das Material einen Lichtschutzfaktor von 60 und bietet einen umfassenden UV-Schutz.

Was ist die Wassersäule? Mit der Wassersäule definieren die Hersteller, wie viel Wasser die Zelte aushalten und wasserdicht bleiben. Die Wassersäule gibt an, welchen Wasserdruck das Material aushält, bevor Feuchtigkeit eindringt. Im Messverfahren werden 10 Kubikzentimeter des Stoffes unter einen Zylinder gespannt und Wasser eingefüllt. Der Wasserdruck steigt mit jeder Sekunde um 10 Millimeter. Danach messen die Tester die Zeit, bis sich auf der anderen Seite des Stoffes ein Tropfen zeigt. Nach 10 Sekunden ist von einer 100-Millimeter-Wassersäule die Rede. Weitere Details zur Wasserfestigkeit liefern wir im Ratgeber weiter unten.

Zusammenfassung

Dieses stabile, kompakte Zelt ist für den Strand und für bis zu zwei Personen geeignet. Es gilt laut Hersteller mit einer Wassersäule von 300 Millimetern als wasserdicht und lässt sich auf ein Packmaß von 56 Zentimetern zusammenfalten. Es handelt sich um ein Pop-Up-Zelt, das sich in wenigen Sekunden selbst aufbaut und an der Front eine verschließbare Tür hat.

FAQ

Was sind die Maße dieser Strandmuschel von Ultrasport?

Das Zelt misst 110 × 130 × 150 Zentimeter. Im zusammengepackten Zustand passt es in eine runde Tragetasche mit einem Durchmesser von 56 Zentimetern.

Ist die Strandmuschel windfest?

Der Hersteller packt drei Heringe in die Tragetasche. Damit lassen sich die Bodenanker im Fußboden stabilisieren. Zusätzliche Sandsäcke auf dem Boden der Innenfläche sollen die Standfestigkeit erhöhen.

Welchen Lichtschutzfaktor hat das Zeltmaterial?

Der Herstellerantwort bei Amazon zufolge kommt das Zelt auf einen Lichtschutzfaktor von 60.

Baut sich das Strandzelt von allein auf?

Ja, es handelt sich bei der Strandmuschel von Ultrasport um ein Wurfzelt. Sobald die Sicherheitsleine gezogen ist, baut sich das Zelt von selbst auf.

5. Glymnis Baby-Strandmuschel mit Pool in der Bodenfläche

Die Baby-Strandmuschel von Glymnis ist ein Pop-Up-Strandzelt, das sich von allein aufbaut. Das Gewebe schützt mit einem Lichtschutzfaktor von 50+ die empfindliche Haut des Babys vor den schädlichen Sonnenstrahlen. Das Strandzelt hat ein Gewicht von 720 Gramm und misst 70 × 80 × 120 Zentimeter. Das Packmaß beträgt 53 × 53 × 1,5 Zentimeter. Das 190T-Polyestergewebe ist mit Eisen versetzt, um den Schutz zu verbessern.

Babyzelt mit integriertem Pool: Dieses Strandzelt hat im Boden einen kleinen Minipool für Babys. In dem Badebecken können sich die Kinder an einem heißen Tag abkühlen. Vor dem Aufbau sollten Eltern eine kleine Sandkuhle unter dem Pool ausheben. Diese sollte nicht zu tief sein, damit das Gewebe des Minipools nicht reißt.

Das Kinderzelt besteht aus zwei Teilen. Das Unterteil mit dem Pool und die Markise lassen sich mithilfe eines Reißverschlusses trennen. Durch die Rückwand aus Mesh soll frische Luft in das Zelt gelangen. Im Lieferumfang ist nicht nur das Strandzelt für Babys enthalten. Der Hersteller packt vier feste Seile und acht Pflöcke dazu, ebenso wie eine Anleitung zum Aufbau und eine Tragetasche. Mit sechs Handgriffen soll es möglich sein, das Zelt zurück in die Tasche zu packen. Die Nägel sorgen laut Hersteller für eine höhere Stabilität und stecken in einem Winkel von 45 Grad im Sand.

Wie schütze ich mein Kind am Strand?Kinder und Babys sollten niemals ungeschützt in der Sonne bleiben. Ihre Haut ist viel empfindlicher als die von Erwachsenen. Sonnenschutzkleidung, Badekleidung, ein Hut, eine Cap oder eine Sonnenbrille sind empfehlenswert, ebenso wie eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor von 50+. Zusätzlich bieten Strandmuscheln für Babys aus UV-geschützten Textilien einen Schutz vor den Sonnenstrahlen und eine Ruhezone am Strand.

Zusammenfassung

Diese Strandmuschel ist ein Zelt für Babys. Praktisch: In der Bodenfläche befindet sich ein Pool. Mit 720 Gramm ist dieses Modell leicht und transportabel. Das Hinterteil besteht aus Mesh und funktioniert wie ein Lüftungskanal. Das Zelt besteht aus UV-geschützten Textilien und baut sich von allein auf. Im Lieferumfang sind Pflöcke und feste Seile für die Befestigung sowie eine Tragetasche enthalten.

FAQ

Wie funktioniert der Pool am Strand?

Ausgehend von den Herstellerhinweisen ist eine kleine Kuhle notwendig. In die Mitte des Zeltbodens lässt sich Wasser einfüllen. Die kleinen Kinder nutzen diese Kuhle als Pool.

Woraus bestehen die Nägel zur Befestigung?

Die Nägel bestehen aus Kunststoff und sollen sich einfach in den Sandboden drücken lassen. Der Hersteller empfiehlt einen 45-Grad-Winkel.

Ist die Baby-Strandmuschel von Glymnis verschließbar?

Nein, das Babyzelt ist nach vorn und hinten offen.

Steht das Zelt ohne die Nägel?

Ausgehend von den Nutzererfahrungen bei Amazon sollte die Baby-Strandmuschel von Glymnis allein stehen. Es empfiehlt sich, den Boden mit Sandsäcken oder anderen Gegenständen zu beschweren.

6. outdoorer Helios Strandmuschel mit einem Lichtschutzfaktor von 80

Die Helios Strandmuschel von outdoorer ist mit einem Lichtschutzfaktor von 80 nach den Vorgaben des UV-Standards 801 ausgestattet. Demnach eignet sich dieses Strandzelt für Kinder und Kleinkinder. Es kommt auf ein Packmaß von 40 × 8 × 8 Zentimetern und passt laut Hersteller in den Koffer und in das Flugzeuggepäck.

Flexibel einsetzbar: Ausgehend von den Herstellerhinweisen lässt sich dieses Sonnenzelt vielfältig einsetzen. Das soll einen umfassenden Schutz vor der Sonne, Wind und fremden Blicken bieten. Als Strandzelt ist es laut Hersteller selbst für Hunde geeignet.

Die Strandmuschel ist mit 950 Gramm ein Leichtgewicht und misst 170 × 100 × 100 Zentimeter. Das bietet Platz für bis zu zwei Personen. Im Inneren sind zwei Innentaschen für Wertgegenstände vernäht. Der Hersteller packt neben dem Strandzelt eine Transporttasche, eine Aufbauanleitung und Aluminiumheringe in das Paket.

Die Gestänge-Einfassung steht unter dem Einfluss der Witterung. Aus diesem Grund hat sich der Hersteller für Oxford-Polyester entschieden. Das Gewebe soll stärkeren Anforderungen gewachsen sein. Dank einer Wassersäule von 1.000 Millimetern ist ein plötzlicher Sommerregen kein Problem. Der Boden besteht aus widerstandsfähigem PE und ist für einen gröberen Untergrund ausgelegt. Bei Kontakt mit einer schärferen Muschel oder Steinen soll der Zeltboden nicht reißen. Das Gestänge besteht aus biegsamem Fiberglas.

Was ist Fiberglas? Es handelt sich um einen künstlich produzierten Stoff, der nicht in der Natur vorkommt. Fiberglas setzt sich aus glasfaserverstärktem Kunststoff und anderen Materialien, wie Kunstharz, zusammen. Der Verbundstoff ist günstig in der Herstellung, relativ korrosionsbeständig und biegsam. Deshalb bestehen viele Gegenstände für den Einsatz im Freien aus diesem Material.

Zusammenfassung

Die große Strandmuschel von outdoorer ist mit einem Lichtschutzfaktor von 80 und einer Wassersäule von 1.000 Millimetern ausgestattet. Das reißfeste Oxford-Polyester und das Fiberglasgestänge punkten laut Hersteller mit einer hohen Stabilität und Haltbarkeit.

FAQ

Kann ich die Helios Strandmuschel von outdoorer im Handgepäck mitnehmen?

Ja, ausgehend von der Herstellerantwort bei Amazon passt das Zelt ins Handgepäck.

Ist das Strandzelt für das Freibad geeignet?

Wenn es vor Ort keine Einschränkungen gibt, ist das Freibad ein geeigneter Platz für die Strandmuschel und um sich gegen die Sonne zu schützen.

Woraus bestehen die Stäbe?

Das Gestänge besteht aus Fiberglas.

Wie viele Personen passen in das Strandzelt?

Im Innenraum der Helios Strandmuschel von outdoorer ist Platz für eine bis zwei Personen.

7. Qeedo Quick Palm Strandmuschel mit verschließbaren Seitentüren und Fenstern

Die Quick Palm Strandmuschel der Marke Qeedo ist dem Anbieter zufolge in 10 Sekunden aufgebaut. Mit einem Zug an dem Sicherheitsriemen löst sich die Strandmuschel. Das Fiberglasgestänge lässt sich mit den Gelenken wie ein Regenschirm auffalten. Eine Hand hebt das Zelt von unten an, um die Zugleine nach unten zu spannen. Das erfordert laut Hersteller keinen großen Kraftaufwand.

Dieses Zelt kommt in den Außenmaßen auf 210 × 150 × 130 Zentimeter und im Packmaß auf 72 × 16 × 16 Zentimeter. Es verfügt über einen Lichtschutzfaktor von 80 und ist demnach für Kinder geeignet. Das Zertifikat des UV-Standards 801 bestätigt den Lichtschutzfaktor. Das Gesamtgewicht des Zeltes liegt bei 2,8 Kilogramm und es bringt eine Roll-In-Packtasche im Lieferumfang mit. Qeedo hat die Bedienungsanleitung in die Packtasche eingenäht. Sie ist immer zur Hand, wenn Sie das Zelt auf- und abbauen wollen. Hinzu kommen zwei Netzfenster mit verschließbaren Vorhängen.

Erhöhte Stabilität durch Kunststoffheringe und Sandtaschen: Vier Sandtaschen sollen den kleinen Strandpavillon stabilisieren. Zusätzlichen Halt bieten die Abspannleinen und die strapazierfähigen Heringe aus Kunststoff. Laut Hersteller lassen sich die vormontierten Leinen einfach spannen.

Das Zelt lässt sich vollständig verschließen und sorgt für Privatsphäre, zum Beispiel beim Wechseln der Badesachen. An den Türen befinden sich Zwei-Wege-Reißverschlüsse, die sich an den Zipper-Pullern vollständig oder bis zur Hälfte öffnen lassen. Bleiben die Türen ungenutzt, lassen sie sich einrollen und mithilfe der Kordelstopper fixieren. In den versteckten Dachbaldachin passen Wertsachen, wie die Geldbörse und das Handy.

Wie sicher sind meine Sachen in einer Strandmuschel? Selbst wenn die Strandzelte Innentaschen, Sicherheitsfächer und verschließbare Systeme haben, sind Wertsachen nicht vollends geschützt. Diese bleiben am besten im Hotel oder im Ferienhaus. Nehmen Sie nur das Notwendigste mit zum Strand. Bestenfalls schaut der Strandnachbar nach dem Zelt, wenn niemand da ist. Lassen Sie die Strandmuschel vom Wasser aus nicht aus dem Blick.

Zusammenfassung

Laut Hersteller lässt sich die große Strandmuschel dank des Quick-Up-Systems in wenigen Sekunden aufbauen. Sie verfügt über zwei Eingänge mit Reißverschlusstüren, große Netzfenster und einen Baldachin im Dach für die Wertgegenstände. Die seitlichen Sandtaschen, die Kunststoffheringe und die vorinstallierten Absperrleinen sollen die Stabilität erhöhen.

FAQ

Für wie viele Personen ist die Quick Palm Strandmuschel von Qeedo geeignet?

Ausgehend von den Nutzerantworten bei Amazon passen zwei Erwachsene und ein bis zwei Kinder in das Strandzelt. Sind die Wände geöffnet, verschafft das noch mehr Platz.

Wie groß ist die Strandmuschel?

Das Strandzelt hat Außenmaße von 210 x 150 x 130 Zentimetern. Im Packmaß kommt die Muschel auf 72 x 16 x 16 Zentimeter.

Woraus bestehen die Heringe?

Die Heringe sind aus Plastik gefertigt. Sie sollen weniger Schmerzen verursachen, wenn jemand unbeabsichtigt darauf tritt.

Ist die Strandmuschel ohne Boden benutzbar?

Den Nutzerantworten bei Amazon zufolge ist der Boden fest mit der Quick Palm Strandmuschel von Qeedo vernäht. Die Bodenfläche lässt sich nicht entfernen.

8. Explorer Strandmuschel mit XXL-Sandtaschen und hohem Lichtschutzfaktor

Die Strandmuschel von Explorer lässt sich laut Hersteller in wenigen Sekunden aufbauen. Das Zelt bietet einen zertifizierten UV-Schutz von 80. Es besteht aus reißfestem 190T-Polyester. In der Größe kommt es auf 190 × 100 × 110 Zentimeter mit integrierten großen Sandtaschen, Erdnägeln und einem stabilen und belastbaren Gestänge.

Wasserdichtes Gewebe mit großen Sandtaschen: Nach dem Aufbau gilt es, die XXL-Sandtaschen mit Sand zu befüllen. Das erhöht die Stabilität des Zeltes und macht es beständig gegen leichten Wind. Dank einer Wassersäule von 450 Millimetern sollte ein leichter Regenschauer nicht zu einem nassen Innenraum führen.

Dieses Strandzelt geht mit einer Tragetasche in den Versand. Es hat ein Gesamtgewicht von 2,3 Kilogramm. Das Polyestergewebe ist mit einer zusätzlichen PU-Beschichtung versehen, die das Zelt noch robuster und standfester machen soll.

Zusammenfassung

Die Muschel ist in wenigen Sekunden aufgebaut und verfügt über einen hohen Lichtschutzfaktor von 80. Kinder und Kleinkinder können dieses Zelt nutzen. Das reißfeste und beschichtete Polyestergewebe hat eine Wassersäule von 450 Millimetern. Die großen XXL-Sandtaschen sollen für eine höhere Stabilität sorgen.

FAQ

Wie groß ist die Strandmuschel von Explorer?

Diese Strandmuschel misst 190 x 100 x 110 Zentimeter.

Woraus besteht der Boden?

Ausgehend von den Nutzerantworten bei Amazon ist der Boden mit einer dünnen Plane versehen. Diese Fläche ist nicht zusätzlich verstärkt, soll aber Amazon zufolge eine hohe Robustheit aufweisen.

Wie wird das Zelt aufgebaut?

Die Strandmuschel von Explorer lässt sich wie ein Schirm nach oben drücken. Die obere Schnur verschließt das Zelt.

Wie fixiere ich das Halbzelt?

Der Hersteller packt Kunststoffheringe zur Stabilisierung in das Paket. Die großen Taschen lassen sich mit Sand befüllen.

9. Outdoorer Zack II Strandmuschel – XXL-Strandzelt mit Sand- und Moskitonetz

Die Zack II Strandmuschel von outdoorer ist ein Wurfzelt, das einen UV-Schutz von 60 hat und für die ganze Familie geeignet ist. Das Zelt baut sich selbst auf und bietet auf 245 × 145 × 100 Zentimetern viel Platz. Zusätzlich verfügt die Strandmuschel über ein Moskitonetz und laut outdoorer über eine gute Belüftung. Der Hersteller integriert Abspannleinen, Heringe und eine Transporttasche.

Integrierter Windschutz und Abbauanleitung: Das umlaufende Netz bietet einen Insektenschutz und soll für eine gute Belüftung an den Seiten sorgen. Der Hersteller hat die Seitenwände erhöht, um Flugsand fernzuhalten. Die Transporttasche verfügt über einen SBS-Reißverschluss, der etwas größer konzipiert ist, um das Einpacken zu erleichtern. Im Lieferumfang gibt es eine große Abbauanleitung mit Fotos und einen Videolink.

Laut outdoorer ist das Zack II eine Alternative zur Liege und zum Sonnenschirm. Mit einem Wurf entfaltet sich die Strandmuschel und lässt sich mit den Absperrleinen fixieren. Der Hersteller verwendet langlebiges Gewebe, das laut des Hohenstein-Instituts einen Großteil der UVB-Sonnenstrahlen herausfiltert. Zusammengepackt kommt das Zelt auf ein handliches Packmaß von 70 x 70 × 2 Zentimetern. Aufgebaut bleibt eine Sitzhöhe von 100 Zentimetern.

Die Gestängekonstruktion besteht aus Steel Wire. Mit etwas Übung soll es nicht länger als 15 Sekunden dauern, bis das Zelt zurück in der Tasche ist. Anstelle der normalen Fiberglasgestänge verwendet der Hersteller eine reißfeste Einfassung und verchromte Stangen. Das soll den Druck vom Zelt nehmen und die Lebensdauer erhöhen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Steel Wire-Gestängen? Steel Wire ist ein robuster und biegsamer Stahldraht. Die Zelte mit Steel Wire haben ein geringes Packmaß und ein flaches Gestänge. Nachteilig wirkt sich das Material auf das Gewicht und die Beständigkeit aus. Bei häufigem Auf- und Abbauen besteht die Gefahr, dass sich die Stangen verformen. In dem nachfolgenden Ratgeber erläutern wir weitere Vor- und Nachteile der Gestänge einer Strandmuschel.

Zusammenfassung

Das extragroße Strandzelt verfügt über einen Sonnenschutz und ein Moskitonetz. Das kompakte Packmaß macht sich beim Verstauen bezahlt. Laut Hersteller ist das Wurfzelt in wenigen Sekunden aufgebaut. Es besteht aus reißfesten und stabilen Materialien, die laut Hersteller eine hohe Lebensdauer mitbringen.

FAQ

Wie groß ist die Zack II Strandmuschel von outdoorer?

Die Maße betragen 245 x 145 x 100 Zentimeter.

Wie lange dauert es, das Strandzelt aufzubauen?

Laut Hersteller baut sich das Zelt von allein auf und steht in 15 Sekunden.

Wie hoch ist der Sonnenschutz des Materials?

Ausgehend von dem UV-Standard 801 liegt der UV-Schutz bei 60.

Woraus besteht die Strandmuschel?

Die Zack II Strandmuschel von outdoorer besteht aus Stahldraht und reißfestem Gewebe.

10. Lumaland Strandmuschel für bis zu drei Personen

Das Strandzelt von Lumaland ist für bis zu drei Personen ausgelegt und baut sich von allein auf. Dafür muss das Wurfzelt aus der Tragetasche entnommen werden. Mithilfe der beiliegenden Heringe lässt sich das Zelt an allen vier Ecken im Boden verankern. Das soll die Stabilität an windigen Tagen verbessern. Laut Hersteller eignet sich das Halbzelt für den Strand, für Wanderungen, Camping, Trekking, Festivals und den Garten. Es schützt vor Regen, Sonne, Flugsand und Wind.

Schneller Aufbau: Bei diesem Zelt ist keine klassische Aufbauarbeit notwendig. Das clevere Aufbausystem lässt sich nach oben aufziehen. Demnach soll es weniger als 2 Minuten dauern, bis das Zelt steht. Sobald Sie das Sicherungsseil ziehen, falten sich die Gelenkstangen automatisch auf. Der Innenraum bietet Platz für drei Personen.

Im Dach befindet sich eine Lüftungsöffnung für eine bessere Luftzirkulation. Die separate Belüftungsabdeckung über dem Zeltdach soll vor Regen schützen. Am Eingang befindet sich ein Moskitonetz. So können sich Personen ungestört bei geöffneter Tür im Zelt aufhalten, ohne gestochen zu werden. Im Lieferumfang ist eine Tragetasche mit Reißverschluss enthalten, ebenso wie stabile Abspannleinen.

Die hochgezogene Bodenwanne schützt laut Hersteller vor Feuchtigkeit und Schmutz. Im Inneren befindet sich eine Tasche für die persönlichen Gegenstände. Das Innenzelt und das Außenzelt sind fest miteinander verbunden, was den Aufbau erleichtern soll. Diese Strandmuschel hat ein Gewicht von 3,1 Kilogramm. Sie misst 210 × 190 × 110 Zentimeter und besteht aus 190T-Polyester. Das Gestänge setzt sich aus unterschiedlichen Fiberglasstärken zusammen. Das Oberteil misst 6,9 Millimeter und das Unterteil 8,5 Millimeter. Der Zeltboden besteht aus verstärktem Material mit einer Wassersäule von 3.000 Millimetern. Das Obermaterial hat eine zusätzliche PU-Beschichtung und eine Wassersäule von 2.000 Millimetern, die es ebenfalls wasserdicht macht.

Was ist eine PU-Beschichtung? Das ist eine schützende Schicht aus Polyurethan. PU kommt in flüssiger Form in Lacken und Farben vor. Es ist ein dauerhaftes Imprägniermittel. Die Beschichtung mit PU macht das Zelt wasserdicht.

Zusammenfassung

Das große Strandzelt bietet bis zu drei Personen Platz, um ausgestreckt zu liegen. Mit einem Zug an den Gelenkstangen entfaltet sich das Gestänge. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, das Zelt mit den mitgelieferten Haken im Boden zu verankern. Es handelt sich um ein großes Wurfzelt, das wasserdicht und winddicht sein soll.

FAQ

Ist die Strandmuschel von Lumaland regenfest?

Ja, ausgehend von den Herstellerangaben ist das Material wasserdicht.

Wie schwer ist das Strandzelt?

Die Strandmuschel von Lumaland wiegt 3,1 Kilogramm.

Was ist die Wassersäule?

Die Wassersäule gibt an, wie lange das Material Regen standhält, bevor die ersten Tropfen durch die Stoffe dringen.

Ist der Boden herausnehmbar?

Nein, der Boden ist mit dem Zelt verbunden. Er lässt sich nicht herausnehmen.

11. Qeedo Quick Bay Strandmuschel mit Panoramafenster und Quick-Up-System

Die Quick Bay Strandmuschel basiert auf dem Quick-Up-System und braucht laut Hersteller nur 5 Sekunden Aufbauzeit. Im Vergleich zu anderen Pop-Up-Strandmuscheln ist der Abbau Qeedo zufolge einfacher. Der Hersteller beschreibt den Aufbau ähnlich wie bei einem Regenschirm. Das Gestell lässt sich aufspannen. Das Zelt ist für bis zu zwei Personen geeignet und nach dem UV-Standard 801 mit einem UV-Schutzfaktor von 80 ausgestattet. Es schützt Babys und Kleinkinder vor den gefährlichen UV-Strahlen. Die Strandmuschel wiegt 1,96 Kilogramm und kommt im Packmaß auf 91 × 13 × 13 Zentimeter.

Rundumblick durch Panoramafenster: Das Zelt misst 200 x 115 x 108 Zentimeter. An den Seiten befinden sich 360-Grad-Panoramafenster. An den Fenstern befinden sich Vorhänge, die sich verschließen lassen, um für mehr Privatsphäre zu sorgen. Die geöffneten Vorhänge können Sie mit zwei Kordelstoppern fixieren. Die Roll-In-Packtasche soll das Einpacken erleichtern. Zusätzlich gibt es im Inneren eine Tasche für Kleinteile.

Die Abspannleinen und Sandsacktaschen machen das Strandzelt laut Hersteller stabiler. Im Lieferumfang sind Kunststoffheringe für den Sand enthalten, von denen eine geringe Verletzungsgefahr ausgehen soll. Die Taschen befinden sich an den Seiten. Sie müssen nichts weiter tun, als diese Taschen mit Sand zu befüllen. Das gewährleistet einen sicheren Stand. Ausgehend von den Produktfotos passen zwei liegende Personen in den Innenraum.

Zusammenfassung

Das grüne Strandzelt hat an den Seiten große Panoramafenster, die sich verschließen und öffnen lassen. Durch das Quick-Up-System zieht sich das Zelt wie ein Regenschirm auf. An den Seiten hat Qeedo Kordelzüge angebracht. Für noch mehr Halt sollen die Kunststoffhaken für den Boden sorgen.

FAQ

Woraus besteht das Fenster?

Laut Nutzerantworten bei Amazon besteht das Fenster aus einem Netzstoff, der für eine aktive Luftzirkulation sorgt.

Ist die Quick Bay Strandmuschel von Qeedo für den Kieselstrand geeignet?

Ja, den Nutzerantworten bei Amazon zufolge sind bei einem steinigen Untergrund aber spezielle Haken oder Heringe notwendig, die einen sicheren Halt bieten.

Wie hoch ist die Strandmuschel?

Das Strandzelt hat eine Höhe von 108 Zentimeter.

Wurde die Strandmuschel nach dem UV-Standard geprüft?

Ja, die Quick Bay Strandmuschel von Qeedo hat ausgehend von dem international anerkannten Zertifikat der AS/NZS 4399 des Hohenstein-Instituts einen Lichtschutzfaktor von 80.

Was ist eine Strandmuschel?

Schon gewusst?Eine Strandmuschel ist ein Halbzelt für den Strand. Es bietet Schutz vor den Sonnenstrahlen und dem Wind. Je nach Ausführung integrieren die Hersteller praktische Funktionen, die sich im Urlaub und an einem sonnigen Tag am Strand bezahlt machen. Das Sonnenzelt lässt sich nicht nur am Strand aufbauen. Es passt zum Campen und Wandern, in den Garten oder geht mit auf eine Rucksacktour. Der Aufbau nimmt in der Regel nur ein paar Sekunden in Anspruch. Die Strandmuschel hat eine handliche Form, lässt sich einfach verstauen und in den Rucksack packen.

Strandmuschel versus Sonnenschirm

Die Klassiker unter den Schattenspendern sind die Sonnenschirme. Sie blocken die Sonnenstrahlen, schützen aber nur bedingt vor Wind. Am Strand fehlt der Platz, um einen Sonnenschirm festzumachen. Die Strandmuschel lässt sich mit Heringen befestigen und soll so eine höhere Stabilität gewährleisten. Bei einigen Strandzelten kommen Innentaschen hinzu, die sich mit Sand und Steinen füllen lassen. So soll das Zelt nicht wegfliegen.

Praktisch für Kinder: In die Strandzelte können sich Kinder zurückziehen, ein Mittagsschläfchen machen oder spielen. Das Zelt bietet mehr Schatten als ein Sonnenschirm. Zusätzlich bietet es Stauraum für die Strandutensilien und eine Orientierung für die Kinder, die durch eine auffällige Farbe das Strandzelt der Familie schneller wiederfinden.

Welche Strandmuschelarten gibt es?

Neben dem klassischen Strandzelt, das sich in wenigen Handgriffen aufbauen lässt, gibt es spezielle Zelte, die den individuellen Bedürfnissen der Nutzer gerecht werden.

Die Pop-Up-Strandmuschel

Der entscheidende Vorteil der Pop-Up-Strandmuschel ist der schnelle Aufbau. Benutzer nehmen das Zelt aus der Tasche und werfen es in die Luft. Im nächsten Moment steht es fertig aufgebaut da. Die Hersteller nähen zum Teil Fiberglasstangen oder ein Steel Wire-Gestänge in die Stoffe ein. Verpackt als Scheibe ist das Zelt im Flugzeug oder im Handgepäck oftmals etwas sperrig. Das Zusammenbauen der Strandmuschel erfordert ein wenig Übung. Das Gestänge dieses Zelts steht im aufgebauten Zustand unter Druck. Das kann zu einer erhöhten Bruchgefahr für die Fiberglasstangen führen.

Pro und Kontra

  • Automatischer Aufbau in wenigen Sekunden
  • Leichtes Gewicht
  • Unkompliziert überall einsetzbar
  • Stabile Fiberglasstangen
  • Zusammenbau erfordert etwas Übung
  • Instabil bei starkem Wind

Zusammensteckbare Strandmuschel

Diese Strandmuscheln lassen sich wie Zelte aufbauen. Mithilfe einer Gebrauchsanleitung soll der Aufbau in wenigen Augenblicken erledigt sein. Die einzelnen Stangen bestehen entweder aus Steel Wire oder aus Fiberglas. Das Gestänge wird durch den Tunnel der Außenplane geschoben und an den Ölsen festgemacht.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Für den Aufbau ist etwas mehr Zeit notwendig als bei der Pop-Up-Strandmuschel. Der Abbau soll im Vergleich einfacher sein. Dieses Halbzelt punktet mit kompakteren Faltmaßen. Im aufgebauten Zustand sollte das Zelt mit zusätzlichen Leinen und Heringen fixiert werden. Dieses Zubehör ist oftmals im Lieferumfang enthalten.

Pro und Kontra

  • Hohe Stabilität
  • Gewebe ist wind- und wasserdicht
  • Stangen aus Fiberglas
  • Fixierung durch Haken und Heringe im Boden
  • Bodenschutz und Bodenfläche isoliert
  • Praktische Extras und eingenähte Taschen
  • Aufwendiger Aufbau
  • Gestänge muss erst eingeschoben werden

Die Quick-Up-Strandmuschel

Bei der Quick-Up-Strandmuschel versprechen die Hersteller einen einfachen Aufbau. Das Faltzelt lässt sich wie ein Sonnenschirm zusammenfalten und aufklappen. Es ist ein Kompromiss zwischen einer zusammensteckbaren Strandmuschel und einem Pop-Up-Strandzelt. Die Hersteller versprechen einen einfachen und schnellen Auf- und Abbau. Bei widrigen Witterungsbedingungen ist das Zelt mit Heringen zu sichern.

Pro und Kontra

  • Schneller Auf- und Abbau
  • Kompaktes Faltmaß
  • Stabil bei Wind und Wetter
  • Praktisches Zubehör verfügbar
  • Verstärkte Bodenflächen
  • Zum Teil höherer Kaufpreis

Verschließbare Strandmuscheln

Für den Fall, dass die ganze Familie die Strandmuschel gleichzeitig verlassen will, haben die Hersteller verschließbare Strandmuscheln entwickelt, die sich mit einem Reißverschluss zuziehen lassen. Auf diese Weise sind die Habseligkeiten nicht für jedermann sichtbar. In diesen verschließbaren Strandmuscheln ist es möglich, sich ungesehen umzuziehen. Es gibt diese Varianten als Pop-Up- oder als Quick-Up-Muschel und als Strandzelt. Diese Modelle bieten mehr Privatsphäre und Schutz.

Eine verschließbare Strandmuschel hält einen Dieb von seinem Vorhaben nur für ein paar Augenblicke ab. Sicherheitshalber sollten Sie den Nachbarn Bescheid geben und immer einen Blick auf den Strandplatz haben, während Sie ins Wasser gehen.

Pro und Kontra

  • Schutz gegen Wind und Regen
  • Bis zu einem gewissen Grad wasserdicht
  • Sichtschutz vor fremden Blicken
  • Ruhezone an belebten Stränden
  • Seiten mit Reißverschluss verschließbar
  • Höherer Kaufpreis
  • Große Hitzeentwicklung in den Strandzelten

Strandmuschel für Kinder

Ein wichtiger Punkt bei der Strandmuschel für Kinder ist der UV-Schutz. Die Haut der Kinder ist fünfmal empfindlicher als die von Erwachsenen und muss umfassend vor den Sonnenstrahlen geschützt werden. Bei diesen Strandzelten empfehlen sich Moskitonetze. So können die Kinder ungestört einen Mittagsschlaf am Strand machen. Liegt eine aufblasbare Isomatte auf dem Boden, wird aus dem Strandzelt ein Reisebett.

Pro und Kontra

  • Zusätzlicher UV-Schutz für empfindliche Haut
  • Innentaschen und praktisches Zubehör
  • Verschließbar an allen Seiten
  • Mit Moskitonetz ausgestattet
  • In kindgerechten Designs verfügbar
  • Kleines Format
  • Weniger Platz verfügbar
  • Zusätzliches Strandgepäck

Worauf ist beim Kauf der Strandmuschel zu achten?

Strandmuschel TestEs gibt eine breit gefächerte Auswahl an Sonnenzelten für den Strand und den nächsten Sommerurlaub. Die nachfolgenden Fragen können die Entscheidung für die passende Strandmuschel erleichtern:

  • Woraus besteht die Strandmuschel?
  • Welchen Lichtschutzfaktor bietet das Material?
  • Bringt das Sonnenzelt einen zusätzlichen Sichtschutz?
  • Welche Ausstattung bietet der Hersteller der Strandmuschel?
  • Passen die Größe und das Gewicht zu meinen Bedürfnissen?
  • Wie stabil ist das Strandzelt? Hält es den Wind am Meer ab?
  • Wie schnell lässt sich das Zelt auf- und abbauen?
  • Passen alle Familienmitglieder in die Strandmuschel?
  • Was brauche ich, um die Strandmuschel zu reinigen und zu pflegen?

Der Lichtschutzfaktor der Strandmuschel

Die Strandmuschel sollte einen umfassenden UV-Schutz bieten. Deshalb ist der Lichtschutzfaktor wichtig. Am Strand schützen Sonnenbrille, Sonnenmilch und UV-Kleidung gegen die UVB-Strahlen. Zusätzlichen Schutz bieten die UV-beständigen Sonnenmuscheln. Dank eines hohen Lichtschutzfaktors kann das Sonnenzelt der ganzen Familie einen sicheren Platz in der Sonne bieten, das gilt auch für Kleinkinder und Babys.

Bei Kindern sollte der Sonnenschutz über 50+ liegen. Selbst im Schatten ist die Haut den UVB-Strahlen ausgesetzt. Die Strandmuschel sollte in der Lage sein, diese Strahlen zu filtern. Bei der Auswahl des Lichtschutzfaktors gilt die Faustformel: Viel hilft viel. Je höher der Faktor ausfällt, desto umfassender ist der Sonnenschutz.

Der Lichtschutzfaktor, kurz LSF, beschreibt, wie lange die Textilien einen Schutz gegen die negativen Auswirkungen der UV-Strahlung bieten. Für jedes Gewebe fällt der Lichtschutzfaktor unterschiedlich hoch aus. Die Haut von Kindern hat einen Eigenschutz von etwa 5 Minuten und benötigt einen entsprechend hohen Lichtschutzfaktor. Die Eigenschutzzeit der Haut multipliziert mit dem Lichtschutzfaktor ergibt die Zeit, die die Haut ohne Sonnenbrand in der Sonne übersteht.

LichtschutzfaktorSchutzwirkungBeschreibung
6 bis 10Leichter SchutzWenig bis kein Schutz vor UV-Strahlen
15 bis 25Hoher SchutzErwachsene brauchen einen UV-Schutz von mindestens 20
30 bis 50Hoher SchutzKinder brauchen einen Schutz dieser Kategorie
Mehr als 50Sehr hoher SchutzMit ausgezeichneter Schutzwirkung gegen die Sonnenstrahlen

Strandmuschel VergleichGegen Sonnenbrand kann Sonnencreme helfen. In der Anwendung passieren aber viele Fehler. Zum Beispiel wird die Sonnencreme nicht richtig oder deckend aufgetragen oder durch intensive Schweißbildung abgewaschen. Textilien schützen dauerhaft gegen die Sonnenstrahlen. Die spezielle Materialzusammensetzung ist nicht transparent und bietet einen höheren Schutz.

Der Ultraviolet Protection Factor, kurz UPF, gilt als Maßeinheit für den Lichtschutzfaktor von Textilien. Kleidung und Stoffe werden nach bestimmten Vorgaben von berechtigten Instituten nach einem festgelegten Verfahren geprüft. Die Skala reicht von 15 bis 50. Es gibt Stoffe, deren UPF über 50 hinausgeht. Das wird häufig auf den Stoffen nicht weiter ausgezeichnet. Hat der Stoff einen UPF von 50, gelangt 1/50 der Strahlen hindurch. Analog zum Lichtschutzfaktor der Sonnencreme lässt sich die Eigenschutzzeit der Haut mit dem UPF multiplizieren, um auf die maximale Verweildauer ohne Hautschädigung in der Sonne zu kommen.

Ist eine Strandmuschel wasserdicht? Die meisten Strandzelte bestehen aus Kunststoffen, die bis zu einem gewissen Grad wasserdicht sind. Wer Wert auf wasserfestes Material legt, sollte sich für eine Strandmuschel aus dicht verwebten Stoffen entscheiden. In den Strandzelten mit einer hohen Wassersäule bleiben Wertsachen und Kleidung trocken. In den meisten Fällen halten die Zelte einen leichten Regenschauer aus. Ebenso wichtig ist der wasserfeste Boden. Von unten kann ebenfalls Wasser in das Zelt eindringen.

Was sagt die Wassersäule über die Wasserdichtigkeit aus?

Eine Orientierung bei der Wasserfestigkeit bietet die Wassersäule. Sie sagt aus, wie wasserdicht das Strandzelt ist. Je höher die Wassersäule ausfällt, desto länger hält das Material eindringender Feuchtigkeit stand. Für die Bestimmung der Wassersäule der Zelte ist ein hydrostatischer und normierter Wasserdrucktest notwendig. Dabei wird ein Stück des Zeltstoffes dem Wasserdruck ausgesetzt. Während des Testverfahrens steht ein leerer Zylinder auf dem Stoff. Mit jeder Minute steigt die Füllmenge des Zylinders um 100 Millimeter. Sobald die ersten Tropfen auf der anderen Seite des Stoffes zu sehen sind, hat der Zeltstoff die Wassersäule erreicht.

Das bedeutet: Ein Zelt mit einer Wassersäule von 2.000 Millimetern lässt kein Wasser hindurch, wenn eine 2 Meter hohe Wassersäule auf ihm lastet. Steigt die Füllmenge darüber hinaus, dringt Wasser ein. Ausgehend von den Vorschriften der EU DIN ISO 10966 ist ein Zelt ab einer Wassersäule von 1.500 Millimetern wasserdicht. Dennoch empfehlen sich höhere Werte, da es sich bei dem Ermittlungsverfahren um die theoretische Dichtigkeit handelt.

Die wichtigsten Wasserdichtigkeitswerte auf einen Blick

WassersäuleEU NormEigenschaften
800 MillimeterEN 343:2003Wasserdicht-Klasse 2 für Regenkleidung
1.300 MillimeterEN 343:2003Wasserdicht-Klasse 3 für Regenkleidung
1.500 MillimeterDIN ISO 10966Wasserdichter Zeltstoff
2.000 MillimeterDIN ISO 10966Wasserdichter Zeltboden
4.800 MillimeterEN 343:2003Wasserdicht auf einem feuchten Boden
20.000 MillimeterEN 343:2003Wasserdicht für Outdoorbekleidung – Bergsteigen und Segeln

Welche Ausstattung benötigt ein Strandzelt?

Die beste StrandmuschelZwischen den Strandzelten gibt es erhebliche Unterschiede. Neben dem Material, dem Aufbau, der Größe und der Farbe gibt es Unterschiede in den Funktionen:

  • Hat die Strandmuschel kleinere Fächer für Wertgegenstände? So geht am Strand nichts verloren. Schnell graben sich Schlüssel und Portemonnaie in den Sand hinein.
  • Wie viele Innentaschen hat die Strandmuschel? Bestenfalls bringen die Strandzelte unterschiedlich große Innenfächer mit, in denen Dinge wie Kleidung einen sicheren Platz finden, ebenso wie Spielzeug, Lebensmittel und Getränke.
  • Wie öffne ich die Tasche für das Strandzelt? Die meisten Strandmuscheln sind in einer praktischen Tasche untergebracht, die sich mit einem Reißverschluss öffnen und verschließen lässt. Mit einem robusten Aufbau steigt die Lebensdauer der Verschlüsse.
  • Bringt die Strandmuschel ein Fliegennetz mit? Wer den Tag am Wasser verbringt, sollte sich gegen Stechmücken und Moskitos schützen. Bei einigen Strandmuscheln gibt es einen Fliegenschutz. Das macht sich bezahlt, wenn die Kinder im Inneren der Muschel schlafen wollen.
  • Welche Befestigungssysteme sind im Lieferumfang enthalten? Am besten lässt sich die Strandmuschel mit Haken im Boden befestigen. Einige Modelle haben Taschen, die sich für einen besseren Stand mit Sand oder Steinen füllen lassen. Manche Modelle haben zusätzliche Abspannleinen.
  • Wie sicher ist die Strandmuschel? Einige Strandzelte lassen sich verschließen. Doch ist dies nur ein oberflächlicher Schutz. Geht es um die Sicherheit am Strand und im Urlaub, ist nichts dem Zufall zu überlassen. Am besten lassen Sie die Wertsachen im Hotel, in der Pension oder in der Ferienimmobilie und nehmen nur etwas Bargeld mit an den Strand. Auf keinen Fall sollten Sie den Geldbeutel mit allen Dokumenten in der Strandmuschel zurücklassen. Wenn es dafür keinen anderen sicheren Ort gibt, sollte die Strandmuschel niemals unbeobachtet bleiben.

Die Sicherheitsausstattung der Strandzelte

Neben dem UV-Schutz gibt es weitere Ausstattungsmerkmale, um die Sicherheit am Strand erhöhen. Strandmuscheln bieten einen gewissen Sicht- und Windschutz. Sie können sich geschützt vor den Blicken anderer umziehen oder ein Schläfchen im Trockenen beziehungsweise im Schatten machen. Ein kleines Fenster dient der Belüftung. In einem Strandzelt und in der grellen Sonne entwickeln sich enorme Temperaturen, die schnell unangenehm werden können. Je nachdem, wie strapazierfähig und robust die Materialien sind, bleibt das Halbzelt selbst bei stärkerem Wind stehen.

Zertifikate für den Sonnenschutz: Der ausgewiesene Sonnenschutz vieler Strandmuscheln ist ein nicht zertifizierter Schätzwert. Neben dem UV-Wert sollten Käufer auf Zertifizierungen achten. Durch die Angabe des UV-Schutzfaktors erfährt der Nutzer, wie viel länger er sich in der Sonne aufhalten kann, ohne Hautschäden zu riskieren. Polyester reflektiert von Natur aus die Sonnenstrahlen und schützt die Haut vor den schädlichen UV-Strahlen.

Das Material: Woraus besteht die Strandmuschel?

Wichtig!Die meisten Zelte bestehen aus Polyester. Das Material geht mit einem geringen Eigengewicht einher und lässt sich leicht transportieren. Die Kunstfasern sind reißfest und können zusammengerollt werden. Gute Outdoor-Materialien sollten wasserabweisend sein. Das macht sich spätestens beim nächsten Regenguss bezahlt. Wer in dem Zelt übernachten möchte, sollte höhere Ansprüche an das Material stellen als diejenigen, die einen Tag am Strand darin verbringen.

  • Der Boden besteht aus Kunstfasern, wie Polyethylen, die in der Lage sind, Hitze und Kälte abzuschirmen.
  • Das Gestänge setzt sich aus Fiberglas oder Steel Wire zusammen. Es sollte eine hohe Stabilität haben und sich schadlos verbiegen lassen.
  • Eine kräftige Farbe verbessert den UV-Schutz. Obendrein lässt sich eine auffällige Farbe am Strand schneller wiederfinden.
  • Weniger empfehlenswert ist Schwarz, da es die Sonne anzieht. Schwarz speichert die Wärme. Wer sich einen wärmenden Effekt wünscht, sollte eine dunkle Farbe wählen.
  • Je öfter ein Strandzelt in der Sonne steht, desto schneller bleichen die Farben aus. Weiß gilt als zu empfindlich im täglichen Gebrauch. Die meisten Strandmuscheln sind Pastellfarben, Blau, Grün oder Rot.

Die Materialien der Gestänge in der Übersicht

Das Zeltgestänge muss einiges aushalten. Es ist hohen Anforderungen an die Flexibilität und Haltbarkeit ausgesetzt. Die Stangen sollen bruchsicher und biegsam sein. Die folgenden Materialien kommen häufig bei den Strandmuscheln zum Einsatz:

  • Fieberglasgestänge: Das ist ein fasriges Material, das sich zu holen Stangen pressen lässt. Es ist durch eine außenliegende Stahlhülse und innere Gummibänder verbunden. Die Fiberglasstangen gelten als bruchsicher, flexibel und preiswert.
  • Durawrap-Fieberglasgestänge: Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des Fieberglasgestänges. Die Hersteller versuchen, die Bruchsicherheit zu erhöhen und ummanteln die Stangen mit einer zusätzlichen Kunststoffschicht. Das soll sie fester und flexibler machen.
  • Drahtstahlgestänge: Der flache und robuste Stahldraht eignet sich für Wurfzelte. Er hat ein geringes Packmaß und einen flachen Aufbau. Dafür bringen diese Zelte ein höheres Gewicht auf die Waage und sind beständiger. Nach einiger Zeit und häufig Montagen steigt die Gefahr, dass sich das Material verbiegt und nicht mehr in seine Ursprungsform zurückgelangt. Das Material wird häufig Steel Wire genannt.

Wie groß und schwer sollte eine Strandmuschel sein?

AchtungGröße und Gewicht stehen in Verbindung mit den Anforderungen. Es macht einen Unterschied, ob die ganze Familie im Zelt Platz finden soll oder der Nutzer allein unterwegs ist. Wer das Zelt im Rucksack mitnimmt, sollte auf ein geringes Packmaß und ein niedriges Gewicht achten. Die Strandmuschel sollte sich in wenigen Augenblicken verpacken und gut transportieren lassen.

Es ist nicht einfach, die Größen der Strandmuscheln zu vergleichen. Viele der Modelle ähneln sich in ihrer Form. Die größten Strandmuscheln auf dem Markt sind für drei bis vier Personen geeignet. Das bedeutet aber nicht, dass die Personen vollständig unter das Strandzelt passen. Viele Hersteller konzipieren den Innenraum für den Oberkörper oder einen Teil des Körpers. Die großen Strandzelte für mehr als vier Personen sind die Ausnahme. Zumeist sind die Zelte für zwei bis drei Personen ausgelegt. Das hat den Vorteil, dass die Strandmuschel leichter und einfacher transportabel ist.

Wie hält die Strandmuschel Wind und Wetter stand?

Die Strandmuschel sollte unterschiedlichen Wetterlagen standhalten und nicht beim kleinsten Lüftchen davonfliegen. Die meisten Strandzelte stehen nicht nur am Wasser und sollen vor der Sonne schützen. Kinder spielen gern in den Strandmuscheln im Garten und profitieren von dem umfassenden UV-Schutz.

  • Verfügt das Strandzelt über Abspannleinen, lässt es sich im Boden verankern und stabilisieren. Hochwertige Heringe bohren sich in schwierige Böden, wie in feste Erde, in Lehm und in Sand.
  • Besteht nicht die Möglichkeit, das Zelt im Erdboden zu stabilisieren, empfehlen sich Sandsacktaschen. Diese Taschen werden mit Sand gefüllt und sichern das Zelt vor dem nächsten Windstoß.
  • Für zusätzliche Stabilität sorgen Metallstangen in Verbindung mit Spanngurten, die sich zusätzlich straffen lassen.

Wie schnell lässt sich die Strandmuschel aufbauen?

Wer möchte am Strand stundenlang sein Zelt aufbauen? Die meisten haben dafür wenig Geduld und verlangen von der Strandmuschel einen unkomplizierten Auf- und Abbau. Darauf haben die Hersteller reagiert und die Wurfmuscheln auf den Markt gebracht. Das Pop-Up-Zelt baut sich allein auf. Der Aufbau dauert wenige Sekunden. Im Vergleich zu den anderen Strandzelten bieten die Wurfmuscheln keinen vergleichbaren Halt. Das erfordert zusätzliche Beschwerungen oder Stabilisatoren. Zu den Strandzelten gibt es eine Bedienungsanleitung mit Tipps zur Montage oder Bildern.

Bei der Pop-up-Strandmuschel ziehen Sie an beiden Seiten, um diese aufzubauen. Je nach Modell lassen sich die Stangen zueinander falten. Anschließend ist die Tragetasche zusammen zu rollen. Wer auf Nummer sichergehen will, baut vor dem nächsten Urlaub das Strandzelt zuhause im Garten auf. Dann gehen die einzelnen Schritte später leichter von der Hand.

Reinigung und Pflege der Strandzelte

Ein gutes Strandzelt hält Jahre, vorausgesetzt es wird regelmäßig gereinigt und gepflegt. Es macht Sinn, die Heringe, Abspannleinen und die Zubehörteile zu kontrollieren und bei einem Defekt auszutauschen. Am Strand gehen die Heringe schnell verloren. Diese Ersatzteile gibt es zum günstigen Preis zum Nachkaufen.

Wie lässt sich der Imprägnierschutz auffrischen? Die Imprägniersprays aus dem Fachhandel statten das Strandzelt mit einer wasserabweisenden Schutzschicht aus. So besteht die Möglichkeit, einige undichte Stellen zu korrigieren. Ist das Zelt mit dem Spray behandelt, hält es einen kurzen Regenschauer aus. Für Unebenheiten und Löcher empfiehlt sich Flickzeug, das einen festen Platz im Reisekoffer oder Auto bekommen sollte.

Ein Strandzelt ist trocken einzupacken und zu lagern. Andernfalls können sich Schimmel- und Stockflecken bilden. Hat es geregnet, sollte der Stoff auf der Leine vollständig trocknen. Das Imprägnierspray tragen Sie erst auf, wenn das Zelt vollständig trocken ist. Es sollte nur die Außenseite eingesprüht werden. Mit Klebeband lassen sich Unebenheiten und Löcher abdichten.

Tipp: Stand die Strandmuschel unter einem Pinienbaum, klebt die Außenhaut nach einiger Zeit. Das Harz lässt sich nur mit Mühe entfernen. Es hilft ein Trick: Einen Eiswürfel oder Kühlakku von innen gegen die Außenwand halten. Mit der Zeit wird das Harz fest und brüchig und lässt sich einfacher entfernen.

Hartnäckige Verschmutzungen lassen sich mit Wasser und Seife beseitigen. Chemische Reinigungsmittel sind weniger geeignet. Sie könnten die Struktur der Materialien zerstören. Noch einfacher ist das Entfernen von Schmutzflecken mit warmem Wasser und einem weichen Tuch. Die Hersteller geben in der Bedienungsanleitung Hinweise zur Reinigung und Pflege.

Längere Standzeiten werden für viele Strandmuscheln zum Problem. Polyester ist zwar stabil, kann aber mit der Zeit unter wechselnden Witterungsbedingungen instabil werden. Demnach sollte das Strandzelt nicht ganzjährig im Garten aufgebaut sein. Schützen Sie den Boden mit einer Zeltunterlage. Das gewährleistet eine bessere Wasserdichtigkeit und eine isolierende Funktion.

Praktische Tipps, die beim Sonnenbaden helfen

Strandmuscheln TestDie meisten Menschen gehen an den Strand, um zu baden, sich zu erholen und sich zu sonnen. Das verlangt nach dem passenden Sonnenschutz. Die folgenden Tipps sollen das Bräunen sicherer und einfacher machen:

  1. Vorbräunen: Die Haut muss sich erst an die Sonne gewöhnen. Anfangs gilt es, kürzer in der Sonne zu bleiben und die Haut mit einem hohen Lichtschutzfaktor zu schützen. Entgegen der landläufigen Meinung schützt das Vorbräunen im Solarium die Haut nicht vor den gefährlichen UV-Strahlen. Die Sonnenbank strahlt die UVA-Strahlen aus, die nichts für eine schützende Hautschicht tun. Die „echte“ Sonnenstrahlung erzeugt sogenannte Lichtschwielen, diese können vor der Sonne schützen.
  2. Lichtschutzfaktor: Sonnenpflegeprodukte und Cremes sorgen für einen umfassenden Schutz vor den gefährlichen UV-Strahlen und liefern der Haut Feuchtigkeit. In heißen Ländern geht die Wahl zu einem hohen Lichtschutzfaktor. In Abhängigkeit vom Hauttyp sollte die Creme zu den Anforderungen der Haut passen. Es ist ratsam, sich im Schatten und in der Sonne einzucremen. Die Sonnencreme verhindert nicht das Braunwerden.
  3. Mehrmals Eincremen: Einmal am Tag Eincremen reicht nicht für einen umfassenden Sonnenschutz. Eine Person verbraucht an einem Sonnentag 40 bis 50 Milliliter Sonnencreme. Eine Flasche mit 200 Millilitern Sonnenschutzmittel reicht demnach für 5 Tage. Der perfekte Zeitpunkt für das Eincremen ist eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad. Ob durch das Schwitzen oder im Wasser, mit der Zeit verliert die Sonnencreme ihre Funktion und es muss nachgecremt werden.
  4. Sonnenschutz von innen: Einige Nahrungsmittel liefern Antioxidantien, die der Haut helfen sollen, den natürlichen Säureschutzmantel zu erhalten. Obst und Gemüse, wie Erdbeeren, Zitrusfrüchte, Tomaten, Paprika, Spinat, Karotten, Melonen und Kiwis, sind reichhaltige Lieferanten für Antioxidantien.
  5. Hautpflege und Peeling: Die heißen Sonnenstrahlen strapazieren die Haut, was nach einer zusätzlichen Pflege verlangt. Vor dem Sonnenbad sind die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen. Dabei hilft ein sanftes Hautpeeling. Wer die Haut vor dem Bräunen peelt, kann ein gleichmäßigeres Ergebnis erwarten. Doch Achtung, zu häufig darf die Haut nicht gepeelt werden. Das könnte zu Irritationen führen.

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zum Thema Strandmuschel

Frage

Was ist besser: Sonnenschirm oder Strandzelt?

Die Klassiker unter den Schattenspendern sind die Sonnenschirme. Sie blocken die Sonnenstrahlen, schützen aber kaum gegen Wind. Am Strand fehlt der Platz, um einen Sonnenschirm festzumachen. Die Strandmuschel lässt sich mit Heringen befestigen und gewährleistet eine höhere Stabilität. Bei einigen Strandzelten kommen zusätzliche Innentaschen hinzu, die sich mit Sand und Steinen füllen lassen. In die Strandzelte können sich die Kinder zurückziehen, ein Mittagsschläfchen machen oder spielen. Sie spenden mehr Schatten als ein Sonnenschirm. Die Zelte bieten reichlich Stauraum für die Strandutensilien und eine gute Orientierung für die Kinder am Strand.

Welches Zubehör passt zum Strandzelt?

In den meisten Fällen packen die Hersteller alles zur Strandmuschel, was für den Schattenspender notwendig ist. Weiteres Zubehör soll die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer der Halbzelte erweitern. Dazu gehören Pflegeprodukte und Reinigungsmittel, mit denen sich hartnäckige Flecken entfernen lassen. Die meisten Strandmuscheln haben einen festen Boden. Wer es sich etwas gemütlicher machen möchte, legt unter den Boden oder in die Strandmuschel eine Moosgummimatte. Darauf lässt sich eine aufblasbare Isomatte oder eine Luftmatratze platzieren.

Das Windshield ist ein Windschutz. Dieser Schutzschirm steht vor dem Strandzelt. Das schützt die offene Vorderfront vor Windstößen. Dieser Schutz macht sich immer dann bezahlt, wenn Sie am Strand liegen und sich vor windigen Sandböden schützen wollen.

Gibt es eine Alternative zur Strandmuschel?

Alternativ zur Strandmuschel empfiehlt sich ein Sonnensegel. Die großen Segel beschatten zum Beispiel Terrassen und Sitzflächen. Im Handel gibt es mobile Sonnensegel, die aus einer Bespannung und leichten Fiberglasstangen bestehen, die sich im Sandboden festmachen lassen. Das soll einen ausreichenden Schutz vor der direkten Sonneneinstrahlung bieten. Im Gegensatz zum Strandzelt sind die Seiten offen. Die Sonnensegel bieten demnach einen geringeren Sichtschutz.

Wer an den Stränden der Ostsee und Nordsee Urlaub macht, hat die Möglichkeit, einen Strandkorb zu mieten. Diese festinstallierten Körbe bieten eine bequeme Sitzmöglichkeit und einen Sonnen- und Windschutz in einem. Dennoch sind sie nicht ganz preiswert. Der Mietpreis kommt zum Urlaubspreis dazu. Die Vermieter garantieren den Urlaubern eine gute Strandaussicht. In Bereichen mit Strandkörben sind Strandmuscheln meist verboten.

Alternativ zur Strandmuschel gibt es das Outdoorzelt speziell für den Strand. Es handelt sich um ein kleines Pop-Up-Zelt. Es besteht aus einem stabilen Stangensystem, Polyester und Nylon und ist im Gegensatz zur Strandmuschel auf allen Seiten verschlossen. Die kuppelförmigen und großen Zelte bieten Platz für die gesamte Familie. An vielen Stränden sind die großen Zelte aber nicht gern gesehen, da sie das Strandbild verunstalten können. Außerdem versperren sie den Nachbarn die freie Sicht auf das Meer. Sie sollten sich einen passenden Platz mit einem Zelt suchen und auf die Hinweisschilder und die Regeln der Strandabschnitte achten.

Wo kann ich die Strandzelte kaufen?

Strandmuscheln VergleichIn der Urlaubssaison gibt es Strandmuscheln fast überall. Im Outdoor- und Sportgeschäften sind die Strandzelte über das ganze Jahr erhältlich. Online bietet sich die Option, die einzelnen Strandmuscheln zu vergleichen und nach individuellen Anforderungen auszuwählen. Oftmals ergibt sich im Web ein deutlicher preislicher Vorteil.

Wo finden Strandmuscheln Verwendung?

Nicht nur am Strand sind die Zelte praktisch. Sie bieten am Badesee oder im Freibad Schutz vor den Sonnenstrahlen. Im eigenen Garten bieten sie den Kindern einen geschützten Spielplatz und beim Campen eine Ergänzung zum Zelt.

Wie kann ich ein Pop-Up-Strandmuschel aufbauen?

Eine solche Strandmuschel wird einfach auf den Boden geworfen. Sie entfaltet sich von allein. Für den Abbau ist etwas Übung notwendig. Zumeist lässt sich das Gestänge zu einer halbrunden und dann zu einer runden Form zusammenschieben, die in der Packtasche landet. Die Hersteller packen eine Montage- und Aufbauanleitung zu jeder Strandmuschel dazu.

Sind Strandmuscheln an jedem Strand erlaubt?

In den meisten Fällen ist es nicht erlaubt, zwischen einem Strandkorb und einer Liege eine Strandmuschel aufzubauen. An der Ostsee und Nordsee gibt es spezielle Strandabschnitte, wo es Verbote für Strandzelte gibt. Dort wollen die Betreiber ihre Strandkörbe vermieten. Es ist empfehlenswert, einen Blick auf die Vorschriften und die Hinweisschilder am Strand zu werfen. Im Zweifelsfall gilt es, beim Reisebüro oder in der Tourismusinformation zu fragen. In den meisten Fällen gibt es ausgewiesene Areale, wo es erlaubt ist, die Halbzelte aufzustellen.

Welche Strandmuscheln sind für starken Wind geeignet?

Diese Halbzelte sollten etwas mehr Tiefe mitbringen. Haken, Ösen und Abspannleinen erhöhen die Windstabilität merklich.

Gibt es eine Strandmuschel für Babys?

Ja, es gibt spezielle Strandmuscheln für Babys. Meist lassen sich diese kleinen Zelte verschließen und sind mit einem Mückenschutz ausgestattet. Babys sollten niemals den heißen Sonnenstrahlen ausgesetzt sein. Ihre Haut ist zu empfindlich. Die schattenspendende Babymuschel ist nicht nur am Strand, sondern auch am Badesee oder an einem Nachmittag im Garten ein praktischer Begleiter.

Gibt es einen Strandmuschel-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltBislang hat sich die Stiftung Warentest nicht mit Strandmuscheln im Praxistest auseinandergesetzt. Dafür beschäftigten sich die Experten mit anderen Themen, die den Sommer und den Urlaub bestimmen. Es gibt einen Sonnencreme-Test für Kinder. Auf der folgenden Seite können Sie nachlesen, wie die Sonnencremes abgeschnitten haben.

Hat Öko Test einen Strandmuschel-Test durchgeführt?

Leider haben die Tester von Öko Test keinen Strandmuschel-Test veröffentlicht. Wir werden weiter nach Testergebnissen Ausschau halten und aktuelle Erkenntnisse in diesem Ratgeber veröffentlichen.

Glossar

Baldachin

Der Baldachin wird Himmel genannt und bezeichnet ein schirmartiges Sonnen- und Zierdach.

DIN ISO 10966

Bei diesem Prüfungsstandard geht es um die Anforderungen von Flächengebilden für Vorzelte. Die Norm legt die wichtigsten Werkstoffeigenschaften der Gewebe fest.

Fiberglas

Das ist ein glasfaserverstärkter Kunststoff und ein Verbund aus Fasern und Kunststoffen.

Oxford-Polyester

Das Gewebe ist wasserundurchlässig, reißfest und strapazierfähig. Oxford-Polyester gilt als schmutzabweisend, witterungsbeständig und ist mit PVC beschichtet.

Weiterführende Links zum Thema Strandmuschel

Stradnmuscheln Vergleich 2021: Finden Sie Ihre beste Strandmuschel

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. BFULL Strandmuschel 08/2020 24,99€ Zum Angebot
2. Karvipark Strandmuschel 08/2020 25,99€ Zum Angebot
3. AmazonBasics Strandmuschel 08/2020 44,93€ Zum Angebot
4. Ultrasport Pop-Up-Strandmuschel 09/2020 39,47€ Zum Angebot
5. Glymnis Baby-Strandmuschel 08/2020 16,99€ Zum Angebot
6. outdoorer Helios Strandmuschel 08/2020 29,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • BFULL Strandmuschel