Staubsauger-Roboter Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Saugroboter

Staubsauger-Roboter sind heutzutage bereits stark verbreitet und immer mehr Verbraucher legen sich auf ein solches Haushaltsgerät fest. So profitieren Sie von einem praktischen Haushaltshelfer, der vollkommen automatisiert betrieben werden kann. Doch die Preisunterschiede und Funktionen, die einzelne Modelle bieten, sind zum Teil sehr verschieden.

Passend dazu können Sie sich unsere Kaufberatung zunutze machen, wodurch Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit genau den richtigen Staubsauger-Roboter für Ihr Anwendungsverhalten finden werden. Dabei haben wir nicht nur 13 beliebte Modelle unterschiedlicher Hersteller miteinander verglichen, sondern sind ebenfalls auf die Staubsauger-Roboter-Tests verschiedener Verbrauchermagazine eingegangen, wie zum Beispiel von der Stiftung Warentest und Öko Test.

4 innovative Staubsauger-Roboter im großen Vergleich

iRobot Roomba 615
Besonderheiten
Patentiertes 3-Stufen Reinigungssystem, Für alle Fußböden geeignet, Patentiertes Anti-Tangle System
Fassungsvermögen
0,7 l
Laufzeit
30 min
Nasswisch-Funktion
Modi
3 verschiedene Programme
Automatische Abschaltung
Geräuschlevel
61 dB
Energieeffizienzklasse
A
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
234,98€ 229,99€
ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930
Besonderheiten
Smarte Navigation, OZMO Technologie, Smart Navi 3.0
Fassungsvermögen
250 ml (Wassertank)
Laufzeit
110 min
Nasswisch-Funktion
Modi
2-in-1-Modi
Automatische Abschaltung
Geräuschlevel
65 dB
Energieeffizienzklasse
keine Angabe
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
599,00€ 444,44€
ILIFE V5s Pro
Besonderheiten
Nass-Wisch-Funktion, Fallschutz, Ladestation
Fassungsvermögen
300 ml (Wassertank)
Laufzeit
120 min
Nasswisch-Funktion
Modi
2-in-1-Modi
Automatische Abschaltung
Geräuschlevel
60 dB
Energieeffizienzklasse
A
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
184,30€ 159,99€
iRobot Roomba 960
Besonderheiten
AeroForce 3-Stufen-Reinigungssystem, verfilzungsfreie Gummibürsten, Dirt Detect Technologie
Fassungsvermögen
0,6 l
Laufzeit
50 min
Nasswisch-Funktion
Modi
3 verschiedene Programme
Automatische Abschaltung
Geräuschlevel
70 dB
Energieeffizienzklasse
A
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
452,99€ 297,56€
Abbildung
Modell iRobot Roomba 615 ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 ILIFE V5s Pro iRobot Roomba 960
Besonderheiten
Patentiertes 3-Stufen Reinigungssystem, Für alle Fußböden geeignet, Patentiertes Anti-Tangle System Smarte Navigation, OZMO Technologie, Smart Navi 3.0 Nass-Wisch-Funktion, Fallschutz, Ladestation AeroForce 3-Stufen-Reinigungssystem, verfilzungsfreie Gummibürsten, Dirt Detect Technologie
Fassungsvermögen
0,7 l 250 ml (Wassertank) 300 ml (Wassertank) 0,6 l
Laufzeit
30 min 110 min 120 min 50 min
Nasswisch-Funktion
Modi
3 verschiedene Programme 2-in-1-Modi 2-in-1-Modi 3 verschiedene Programme
Automatische Abschaltung
Geräuschlevel
61 dB 65 dB 60 dB 70 dB
Energieeffizienzklasse
A keine Angabe A A
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
234,98€ 229,99€ 599,00€ 444,44€ 184,30€ 159,99€ 452,99€ 297,56€

Werfen Sie auch einen Blick auf diese Vergleiche rund um ausgefeilte Haushaltsgeräte

StaubsaugerAkku-StaubsaugerHandstaubsaugerDampfreiniger
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. iRobot Roomba 615 – preiswerter Bestseller

Die Staubsauger-Roboter des Herstellers iRobot sind besonders zu empfehlen, da Sie hiermit von ausgereiften Geräten profitieren. So zum Beispiel auch der iRobot Roomba 615, der zu einem recht guten Preis erhältlich ist und neben Teppichen sämtliche Hauptböden aller Art reinigt. Hierbei kommt zudem die fortschrittliche Dirt-Detect-Technologie zum Einsatz, wodurch der Roboter automatisch erkennt, um welchen Untergrund es sich handelt. Somit wird infolgedessen die Leistung angepasst, sodass die bestmögliche Effizienz für Sie als Anwender sichergestellt werden kann.

Dank des 3-Stufen-Reinigungssystems nimmt der iRobot Roomba 615 alle Schmutzpartikel im Raum auf, wobei es sich ebenfalls um größere Ablagerungen handeln kann. Selbst Tierhaare sind für diesen Roboter laut Hersteller überhaupt kein Problem. Ein Vorteil stellt bei diesem Gerät auch der adaptive Reinigungskopf dar, der sich gemeinsam mit den Bürsten automatisch in Bezug auf die Höhe anfasst.

Warum ist iRobot so beliebt? Diese Marke ist ein Pionier in dem Bereich der Robotertechnik und produziert bereits seit dem Jahr 1990 Roboter. Dabei legt der Hersteller seit jeher einen besonders großen Wert darauf, dass diese Geräte auch in klassischen Haushälten privater Verbraucher zum Einsatz kommen.

Die Dirt-Detect-Sensoren erkennen zudem automatisch bestimmte Bereiche im Raum, die besonders verschmutzt sind. Somit wird der iRobot Roomba 615 dann direkt konzentriert über diesen Bereich fahren, sodass dieser besonders gründlich gereinigt werden kann. Um den iRobot Roomba 615 zu starten, reicht es vollkommen aus, dass Sie den Clean-Button auf der Front des Geräts betätigen. Als eine Alternative dazu ist aber die Steuerung per App möglich.

Zusammenfassung

Der iRobot Roomba 615 ist ein leistungsstarkes Gerät zu einem guten Preis, welches dank des 3-Stufen-Reinigungssystems nicht nur für alle Böden geeignet ist, sondern auch für Teppiche. Hier wird der Schmutz aufgelockert, der Teppich gebürstet und die Partikel aufgesaugt. Die iAdapt Navigation stellt einen weiteren Vorteil dar, da sich der Roboter dank der verschiedenen Sensoren besonders intelligent im Raum bewegt.

FAQ

Wo finde ich Zubehör für den iRobot Roomba 615?

Offizielles Zubehör wie Bürsten finden Sie in dem Onlinestore von iRobot.

Warum saugt der iRobot Roomba 615 besonders in Ecken und Kanten gut?

Dies hängt mit den Bürsten zusammen, die genau dafür hergestellt wurden.

Ist der iRobot Roomba 615 WLAN-fähig?

Dieses Modell ist nicht WLAN-fähig. In dem Angebot der Marke finden Sie jedoch einige Modelle dieser Art.

Ist der iRobot Roomba 615 für bestimmte Böden geeignet?

Der iRobot Roomba 615 kann für alle Bodenarten in Ihren eigenen vier Wänden zum Einsatz kommen.

2. ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 – Preis-Leistungs-Tipp

Als eine Alternative zu den Modellen des Herstellers iRobot sind die Roboter der Marke ECOVACS zu empfehlen, die mit der Produktserie DEEBOT recht gute Testurteile und Bewertungen erhalten konnte. So machen Sie mit dem ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 zum Beispiel keinen Fehler, da es sich um einen hochwertig verarbeiteten Roboter dreht, der sowohl saugen als auch wischen kann.

Dieses praktisch zu bedienende 2-in-1-Gerät könnte also durchaus für Sie infrage kommen, sofern Sie gerne diese beiden zentralen Funktionen bei einem Haushaltsroboter sicherstellen möchten. Sehr interessant ist aber auch, dass der Hersteller ECOVACS hierbei eine Sprachsteuerung per Amazon Alexa und eine smarte App-Navigation integriert.

Warum sollte ich einen Roboter mit einer App-Unterstützung auswählen? Diese Funktion ist besonders praktisch, da der Saugroboter somit besonders einfach programmiert und ferngesteuert werden kann. Je nach Modell wird aber eine Sprachsteuerung dank der App-Unterstützung möglich gemacht.

Während vor allem preiswerte Staubsauger-Roboter ohne einen konkreten Plan durch den Raum fahren, punktet dieses Modell mit der Funktion Smart Navi 3.0. Diese basiert auf einer modernen Lasernavigation, wobei der Roboter automatisch eine interaktive Karte der Umgebung erstellt. Dadurch kann dann eine möglichst effiziente Reinigung Ihrer vier Wände geplant werden.

Zusammenfassung

Gepaart mit zahlreichen modernen Features sowie einer Sprachsteuerung ist dieses 2-in-1-Gerät für den angebotenen Preis auf jeden Fall empfehlenswert, sofern Sie ein effizientes Modell voraussetzen, welches einfach bedient werden kann. Natürlich kehrt dieser Roboter auch vollkommen automatisch zur Ladestation zurück und verfügt über eine integrierte Hinderniserkennung und Stufensicherheitstechnologie, sodass es bei der Anwendung zu keinen Problemen kommen wird.

FAQ

Wie lange dauert es, bis der ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 vollständig aufgeladen ist?

Laut den Angaben des Herstellers muss dieser Roboter insgesamt 4 Stunden in der Ladestation verbringen, sodass die Batterien vollständig aufgeladen werden.

Wie lange beträgt die Laufzeit des Haushaltsgeräts?

Sofern der fest verbaute Akku vollständig aufgeladen wurde, kann der ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 über 110 Minuten lang eigenständig im Raum herumfahren, um den Staub aufzusaugen.

Wie sieht es mit zukünftigen Updates aus?

Der Hersteller vom DEEBOT OZMO 930 legt einen großen Wert auf Neuerungen und spielt diese over-the-air per WLAN ein. Also dürfen Sie sich auf diverse Verbesserungen freuen, was die Anwendungszeit betrifft.

Wie groß ist der Wassertank?

Dieser bietet eine Kapazität von insgesamt 250 Millilitern.

3. ILIFE V5s Pro – empfehlenswertes Kombi-Gerät für den Haushalt

Für recht solide Reinigungsergebnisse sorgt auch ein Modell der Roboter-Marke ILIFE. Hierbei dreht es sich um das Gerät mit der detiallierten Bezeichnung V5s Pro, das nicht nur einen klassischen Saugroboter darstellt, sondern ebenfalls über eine integrierte Wischfunktion verfügt. Dieses 2-in-1-Gerät zeichnet sich mit einem allgemein guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus und könnte für Sie geeignet sein, sofern das zur Verfügung stehende Budget ein wenig begrenzt sein sollte.

Die Nass-Wisch-Funktion kann bis zu einer Fläche von 180 Quadratmetern genutzt werden, sofern der Behälter mit der Kapazität von 300 Millilitern vollständig gefüllt wurde. Dabei befeuchtet der ILIFE V5s Pro nicht nur das Wischtuch, sondern ebenfalls den Fußboden. Es spielt auch überhaupt keine Rolle, welche Bodenarten vorliegen, da der ILIFE V5s Pro sowohl mit Hartböden als auch Laminat, Fliesen sowie Granit und Parkett keine Probleme hat.

Sind Kombi-Geräte wirklich zu empfehlen? Haushaltsroboter, die sowohl Schmutz aufsaugen als auch wischen können, bieten häufig zentrale Nachteile im Vergleich zu Geräten, die nur eine dieser beiden Funktionen unterstützen. Dies ist vor allem im puncto der Saugleistung und Effizienz der Fall. Dennoch gibt es heutzutage auch einige Hersteller, die den Spagat der Kombigeräte gut umgesetzt haben, wie zum Beispiel ILIFE bzw. ZACO.

Gerade für Tierhalter und Allergiker ist es ebenfalls erwähnenswert, dass der ILIFE V5s Pro mit einem HEPA-Filter versehen ist. Somit wird die Luft optimal gefiltert. Dieses Zubehör müssen Sie erst innerhalb von jeweils 6 Monaten nach der Anwendung austauschen.

Zusammenfassung

Der ILIFE V5s Pro punktet mit vielen verschiedenen Funktionen sowie mit einigen Features, die Geräte aus dieser Preisklasse nicht bieten. So ist hierbei die Timerfunktion sowie der Kantenmodus und die Spot-Reinigung zu erwähnen. Neben einer automatischen Rückkehr zur Ladestation gibt es aber auch spezielle Sensoren, die den Roboter darauf hinweisen, dass Einrichtungsgegenstände im Weg sind.

FAQ

Verfügt der ILIFE V5s Pro über einen Fallschutz?

Ja. Ein solches Feature dürfen Sie erwarten, was besonders praktisch ist, wenn Sie Treppenstufen in den eigenen vier Wänden haben.

Welche Vorteile bietet die Spot-Reinigung?

Hierbei handelt es sich um eine Reinigungsfunktion, bei der der Roboter automatisch besonders verschmutzte Flächen im Raum erkennt und hierbei eine höhere Leistung einstellt.

Welche Lautstärke erzeugt der ILIFE V5s Pro maximal?

Auf der höchsten Stufe werden bis zu 60 Dezibel erzeugt.

Ist auch eine Ladestation im Lieferumfang enthalten?

Natürlich finden Sie dieses elementare Zubehörteil im Lieferumfang von ILIFE V5s Pro.

4. iRobot Roomba 960 – WLAN-fähiger Roboter mit Top-Features

Falls das bereits vorgestellte Modell von iRobot nicht für Sie infrage kommen sollte, schauen Sie sich einmal den Roomba 960 an. Dieser Staubsauger-Roboter zählt zu den beliebtesten Geräten aus dem Sortiment des renommierten US-Herstellers. So bekommen Sie bereits ein Gerät, das per App über das Smartphone gesteuert werden kann. Außerdem dürfen Sie sich auf eine besonders hohe Saugkraft sowie auf verfilzungsfreie Gummibürsten freuen, die auch nachgerüstet werden. Neben der optionalen Programmierung per iRobot-App ist das Gerät ebenso WLAN-fähig.

Ansonsten sorgt das AeroForce 3-Stufen-Reinigungssystem laut Hersteller für eine bis zu fünfmal bessere Reinigung im Vergleich zu Robotern, die zu ähnlich hohen Preisen zur Bestellung angeboten werden. Der iRobot Roomba 960 lokalisiert sich eigenständig im Raum und fährt nicht mehrmals über dieselben Stellen, was gerade bei besonders preiswerten Ausführungen häufig zu bemängeln ist.

Ist die Lautstärke bei einem Saugroboter wichtig? Unserer Meinung nach spielt die Lautstärke bei Saugrobotern eine wichtigere Rolle als bei klassischen Staubsaugern. Die Roboter fahren nämlich deutlich länger im Raum herum, als Sie beispielsweise Ihren Staubsauger benutzen werden. Aufgrund dessen müssen Sie also mit einer konstanten Geräuschemission rechnen. Es gibt jedoch moderne Geräte, die weniger als 60 Dezibel erzeugen. Dies sollte dann überhaupt kein Problem darstellen. Wir raten Ihnen dazu, dass Sie sich einige empfehlenswerte Roboter einmal im Betrieb ansehen und die Lautstärke überprüfen.

In Kombination mit den Dirt-Detect-Sensoren, wodurch der Roboter ganz von allein besonders verschmutzte Bereiche im Raum erkennen kann, profitieren Sie als Anwender vom iRobot Roomba 960 von einer stets guten Reinigungsleistung, die sich bereits in mehreren Tests beweisen konnte. Gerade bei Tierhaaren und viel Staub ist dieses Gerät aus dem Hause iRobot absolut zu empfehlen.

Zusammenfassung

Der iRobot Roomba 960 sorgt täglich für saubere Böden und punktet vor allem mit der simplen Bedienung, die ohne einen Aufwand umzusetzen ist. Sehr interessant ist ebenso, dass dieses Gerät von iRobot hohe Türschwellen meistert und sich sicher an Möbeln und Kanten navigiert.

FAQ

Kommt ein spezieller Filter beim iRobot Roomba 960 zum Einsatz?

Ja. iRobot setzt auf einen guten Filter, sodass unsichtbare Staubpartikel aus der Luft herausgefiltert werden.

Welche Vorteile bietet die App?

Dank der App können Sie den iRobot Roomba 960 nicht nur fernsteuern, sondern auch recht einfach programmieren.

Wie groß ist die Kapazität vom Staubbehälter?

Dieser misst ca. 0,6 Liter.

Welche Lautstärke produziert der iRobot Roomba 960 Staubsauger-Roboter?

Bis zu 70 Dezibel kann dieses iRobot-Modell erzeugen.

5. iRobot Roomba 605 – preiswerter iRobot mit 3-Stufen-Reinigungssystem

Sofern Sie gerne für vergleichsweise wenig Geld in die Welt der Staubsauger-Roboter eintauchen möchten, werden Sie ebenfalls mit dem Angebot des Markenherstellers iRobot fündig. Das Modell mit der Gerätebezeichnung Roomba 605 ist durchaus zu empfehlen, denn hier profitieren Sie nicht nur von einem 3-Stufen-Reinigungssystem, sondern auch von der Dirt-Detect-Technologie. Um den Staubsauger-Roboter zu starten, ist es lediglich notwendig, dass Sie auf den großen CLEAN-Button auf der Oberseite des Geräts drücken.

Dadurch erkennt der iRobot Roomba 605 Staubsauger-Roboter vollkommen automatisch besonders verschmutzte Flächen im Raum und fährt gezielt darüber. Von kleinsten Schmutzpartikeln über größere Ablagerungen bis hin zu Tierhaaren sorgt dieses Gerät für die bestmögliche Sauberkeit. Eine weitere Besonderheit stellt bei dem Staubsauger-Roboter der Marke iRobot der adaptive Bürstenkopf dar. Dieser passt sich automatisch an die jeweilige Saughöhe an. Dies ist besonders wichtig, um beispielsweise Teppiche möglichst gut reinigen zu können.

Warum sollte ich mich auf einen Roboter festlegen, der über einen adaptiven Reinigungskopf verfügt? Ein adaptiver Reinigungskopf ist bei einem Saugroboter besonders relevant, da die Höhe der Bürsten zum zu reinigenden Boden eingestellt werden sollte. Vergleichen Sie nur einmal die Reinigungsunterschiede bei Teppichen bzw. Hartböden. Im Vergleich dieser beiden Bodenarten spielt es eine wichtige Rolle, dass die Bürsten in der optimalen Höhe eingestellt sind. Genau das garantiert ein adaptiver Reinigungskopf. Der Hersteller iRobot setzt im Prinzip bei sämtlichen Modellen auf dieses Bauteil.

Der iRobot Roomba 605 navigiert sich stets intelligent durch das Zuhause und nutzt hierfür die sogenannte iAdapt-Navigation. Diese hilft dem Roboter dabei, dass pro Sekunde mehr als 60 Entscheidungen getroffen werden, um die Raumfläche möglichst gut abfahren zu können. Aufgrund dieser Technologie ist zudem sichergestellt, dass sich der iRobot Roomba 605 optimal an Ihre vier Wände anpasst.

Zusammenfassung

Der iRobot Roomba 605 ist das Einsteigermodell des Top-Herstellers in dem Bereich der Roboter, die für den Haushalt geeignet sind. Natürlich müssen Sie hier im Vergleich zu den deutlich teureren Modellen der Marke einige Abstriche machen, was in erster Linie auf die modernen Features sowie auf die Steuerung per App zutrifft. Dennoch handelt es sich um ein empfehlenswertes Einsteigergerät, mit dem viele Verbraucher gut zurechtkommen werden.

FAQ

Lädt sich der iRobot Roomba 605 selbst auf?

Ja. Der Roboter fährt eigenständig zur mitgelieferten Ladestation.

Verfügt der iRobot Roomba 605 über eine Kamera?

Nein. Kameras sind bei diesem Gerät nicht verbaut. Der iRobot Roomba 605 arbeitet stattdessen mit Sensoren und erkennt somit Hindernisse und kehrt bei einer Berührung um oder fährt daran vorbei, um den Schmutz aufzunehmen.

Wie laut ist der iRobot Roomba 605?

Bis zu 60 Dezibel werden von diesem Gerät erzeugt.

Ist der iRobot Roomba 605 auch für Tierhaare geeignet?

Aufgrund der speziellen Bürstentechnik kann dieses Gerät auch bei Tierhaaren zum Einsatz kommen.

6. TESVOR V300 – Staubsauger-Roboter mit Alexa-Unterstützung

Für einen vergleichsweise geringen Preis wird der TESVOR V300 Staubsauger-Roboter angeboten, der sogar über eine Sprachsteuerung per Amazon Alexa verfügt. Dies stellt für Modelle aus dieser Preisklasse ein Novum dar. Aufgrund dieser WLAN-Unterstützung ist der TESVOR V300 aber auch bequem per App steuerbar.

Programmieren Sie den Roboter auf Wunsch für regelmäßige Saugvorgänge und nutzen Sie hierfür die One-Key-Steuerung, die der Hersteller TESVOR in diesem Gerät integriert. Dadurch wird sichergestellt, dass der Roboter bestimmte Flächen im Raum nicht mehrmals überfährt, was praktisch und effizient ist. Neben diesen Funktionen dürfen Sie sich bei diesem Gerät ebenfalls auf eine starke Saugleistung freuen. In Kombination mit den beiden Bürstenköpfen reinigt der TESVOR V300 dann selbst größere Verschmutzungen auf den Böden.

Welche Vorteile bietet eine Raumerfassung? Gerade preiswerte Saugroboter arbeiten nach dem Zufallsprinzip und fahren ohne grundlegenden Plan in einem Raum herum, um den Staub aufzusaugen. Besonders effektiv und effizient ist eine solche Funktionsweise jedoch nicht. Aufgrund dessen haben einige Hersteller eine automatische Funktion zur Raumerfassung in den Robotermodellen integriert. Damit wird der Raum mithilfe moderner Technologien erfasst, sodass nur einmalige Reinigungsvorgänge notwendig sind.

Der verbaute Schmutzbehälter bietet eine Kapazität von insgesamt 0,6 Litern. Dies ist in der Praxis ausreichend, wobei Sie den Behälter immer regelmäßig entleeren sollten, um die bestmögliche Saugleistung sicherzustellen. Genau wie die Mehrheit der Geräte aus unserem Vergleich der Staubsauger-Roboter kehrt der TESVOR V300 ebenso eigenständig zur Ladestation zurück.

Zusammenfassung

Falls Sie bei Ihrem neuen Haushaltsroboter eine Amazon Alexa-Unterstützung sowie eine hohe Saugleistung voraussetzen, sollte der TESVOR V300 in die engere Wahl der für Sie infrage kommenden Geräte hinzugezählt werden. Mit einer maximal unterstützten Reinigungsfläche von bis zu 120 Quadratmetern und einer separaten Filterung ist dieses Gerät flexibel einsetzbar.

FAQ

Gibt es eine App für den TESVOR V300?

Ja. Die Applikation finden Sie sowohl für iPhones als auch für Android-Smartphones im jeweiligen App Store.

Erkennt der TESVOR V300 automatisch Hindernisse?

Aufgrund spezieller Sensoren erkennt der TESVOR V300 nicht nur Gegenstände und Möbel im Raum, sondern auch Treppenstufen. Dadurch kann der Roboter nicht herunterfallen, wodurch Beschädigungen nahezu ausgeschlossen werden können.

Erstellt dieses Gerät Raumkarten?

Dieses Feature integriert der Hersteller ebenfalls in dem V300. Damit können Sie den aktuellen Reinigungsverlauf ganz leicht nachvollziehen.

Wie kann ich den TESVOR V300 programmieren?

Diese Einstellungen zur Timer-Funktion sind in der App des Herstellers zu finden.

7. ILIFE A4s – Roboter mit vielen Reinigungsstufen

Die Geräte des Markenherstellers ILIFE sind sehr beliebt und punkten mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Dies bestätigen ebenfalls einige Anwender und Tester, die bereits den ILIFE A4s ausprobiert haben. Hierbei handelt es sich um einen Roboter aus der Einsteigerklasse, der für Sie infrage kommen könnte, sofern Sie nur über ein stark begrenztes Budget verfügen und dennoch moderne Funktionen sowie eine gute Saugleistung bei Ihrem Roboter voraussetzen.

Der ILIFE A4s Roboter kann sowohl klassische Hartböden als auch Kurzteppiche gut saugen. Dies hängt mit den beiden Seitenbürsten sowie mit der Hauptbürste in V-Form zusammen, die auf der Unterseite verbaut werden. Je nach dem Grad der Verschmutzung kann der Roboter für bis zu 2 Stunden lang ununterbrochen im Raum reinigen. ILIFE legt passend dazu einen großen Wert auf einen kapazitätenstarken Akku.

Dank dem Modus MiniRoom garantiert der ILIFE A4s Staubsauger-Roboter eine besonders stromsparende und effiziente Funktion, wenn nur recht kleine Fläche gereinigt werden müssen. Dies ist im Alltag sehr praktisch, sofern eine einzige Verschmutzung beseitigt werden muss. Sehr interessant ist bei dem Gerät von ILIFE ebenso die Timer-Funktion. So dürfen Sie den Roboter bequem programmieren, sodass das Gerät regelmäßig Reinigungsvorgänge im Raum startet. Die Spot-Funktion ist zudem erwähnenswert, denn hierbei arbeitet der Roboter gezielt einen bestimmten Bereich ab.

Zusammenfassung

Neben einer einfachen Bedienung zeichnet sich der Roboter ILIFE A4s mit einer soliden Verarbeitungsqualität sowie mit vielfältigen Funktionen aus, die Modelle aus dieser Preisklasse im Normalfall nicht bieten. Gerade die verbauten Filter stellen einen weiteren Vorteil für Besitzer von Haustieren und für Allergiker dar.

FAQ

Wie groß ist die Kapazität vom Behälter?

Die Kapazität liegt bei 0,45 Litern und ist somit ausreichend groß gestaltet.

Welcher Akku kommt bei diesem Gerät zum Einsatz?

ILIFE verbaut einen Akku mit einer Kapazität von 2.600 Milliamperestunden. Dadurch kann der Roboter für bis zu 120 Minuten lang zum Einsatz kommen, ohne dass das Gerät zur Ladestation zurückkehren muss.

Wie hoch ist der ILIFE A4s?

Dank der Bauhöhe von 7,6 Zentimetern können Sie davon ausgehen, dass der ILIFE A4s gut unter den meisten Sofas saugen kann.

Wie muss ich den Roboter bedienen?

Dies ist wahlweise über die Tasten am Gerät selbst oder auch mithilfe der mitgelieferten Fernbedienung möglich.

8. Bagotte BL509 – 3-in-1 Saugroboter mit Wischfunktion

Eine weitere Alternative im Vergleich zu den bereits vorgestellten Saugrobotern stellt eine Variante des Herstellers Bagotte dar. Das Gerät mit der Modellbezeichnung BL509 ist ein moderner 3-in-1 Saugroboter, den Sie nicht nur zum Staubsaugen verwenden können, da auch eine Wischfunktion unterstützt wird. Somit wird also ein Wischen Ihrer Böden sowie das Aufsaugen von Schmutzpartikeln umgesetzt.

Ein Saugroboter mit einer integrierten Wischfunktion kostet in der Regel deutlich mehr Geld. Die Marke Bagotte hat mit dem Modell BL509 also ein Schnäppchengerät auf den Markt gebracht, welches sich dennoch nicht vor Ausführungen, die zu höheren Preisen angeboten werden, verstecken muss. Dies bestätigen nämlich zahlreiche positive Kundenrezensionen, die zum Beispiel auf der Plattform von Amazon zu lesen sind. So ist dieses Modell mit einem geräuscharmen Motor ausgestattet, sodass in der Praxis lediglich bis zu 50 Dezibel erzeugt werden.

Der verbaute Akku, der eine Kapazität von 2.150 Milliamperestunden bietet, sorgt für alle Voraussetzungen, sodass der Staubsauger für bis zu 120 Minuten lang bedient werden kann. Auf Wunsch können Sie den Bagotte BL509 3-in-1 Saugroboter über die Tasten am Gerät selbst starten. Eine Fernbedienung liegt aber dem Lieferumfang bei, die mit jeweils zwei AAA-Batterien ausgestattet werden muss.

Zusammenfassung

In puncto Preis-Leistung können Sie sich auf ein Modell freuen, das den höchsten Ansprüchen gerecht wird. Gerade die kombinierte Funktion eines Saugroboters mit einem Wisch-Feature kann sich sehen lassen, was ebenfalls für die weiteren technischen Ausstattungsmerkmale zutrifft, wie zum Beispiel eine Infrarot-Erfassungstechnologie oder auch einen Bodendetektorsensor.

FAQ

Kann der Bagotte BL509 eigenständig auf größere Teppiche fahren?

Ja. Dies stellt in der Praxis überhaupt kein Problem dar.

Welche Vorteile bietet das verbaute Display?

Hierbei handelt es sich nicht nur um eine Anzeige der jeweils aktuellen Einstellung, sondern auch um ein Touchscreen-Display.

Mit welcher Energieeffizienzklasse wurde dieses Gerät zertifiziert?

Wenn Sie sich auf den Bagotte BL509 Saugroboter festlegen, dann profitieren Sie von einem Haushaltsgerät mit der Energieeffizienzklasse A+++.

Wie viele Reinigungsmodi stehen zur Auswahl?

Insgesamt vier unterschiedliche Reinigungsmodi werden von diesem Gerät unterstützt.

9. BEAUDENS Roboter – schliches Modell mit grundlegenden Funktionen

Ein besonders klein gestalteter Roboter, der aufgrund der niedrigen Höhe perfekt unter Sofas fahren kann, um den dortigen Schmutz zu beseitigen, ist ebenfalls von der Marke BEAUDENS für Sie erhältlich. Dieses Gerät bietet eine Saugleistung von insgesamt 800 Pascal und ist ebenfalls mit einem HEPA-Filter ausgestattet, was vor allem für Allergiker von Interesse sein könnte.

Neben zwei Seitenbürsten steht eine normale und besonders groß gestaltete Bürste zur Verfügung, die wiederum sicherstellt, dass nicht nur Staubpartikel optimal aufgenommen werden können, sondern auch Tierhaare. Der BEAUDENS Roboter kann über sämtliche Bodenarten fahren. Wenn dieses Modell vollständig aufgeladen ist, können Sie eine Arbeitszeit bis zu 50 Minuten erwarten. Die Aufladung muss dabei manuell mithilfe eines Adapters erfolgen. Hierbei handelt es sich also um keinen Saugroboter, der eigenständig zu einer Ladestation zurückfährt, um den Akku aufzuladen.

Warum sollte ein Saugroboter möglichst flach sein? Dies hängt damit zusammen, dass ein solcher Staubsauger auch unter Möbeln Staub beseitigen können sollte. Ist der Zugang allerdings versperrt, da das Gerät zu hoch ist, ist dies natürlich nicht möglich. Aufgrund dessen sind ausschließlich Saugrobotermodelle zu empfehlen, die flach gestaltet sind.

Damit der Saugroboter der Marke BEAUDENS auch Räume mit Treppenstufen bearbeiten kann, hat der Hersteller großen Wert auf einen intelligenten Anti-Drop-Sensor gelegt. Somit erkennt das Gerät also automatisch, wenn eine Treppe naht und umfährt diese. Dies ist besonders wichtig, um Schäden am Haushaltsgerät selbst vorzubeugen.

Zusammenfassung

Möchten Sie sich gerne einen Saugroboter zulegen, die für weniger als 100 Euro angeboten wird und eine solide Saugleistung sowie einen integrierten HEPA-Filter bietet, sollten Sie sich dieses Gerät aus dem Hause BEAUDENS gerne einmal genauer ansehen. Denken Sie jedoch daran, dass einige komfortable Funktionen nicht zur Verfügung stehen, wie zum Beispiel das automatische Zurückkehren zu einer Ladestation.

FAQ

Wie hoch ist der BEAUDENS Roboter?

Mit einer Höhe von 7,6 Zentimetern sind alle Voraussetzungen sichergestellt, dass das Modell auch unter einem Sofa Schmutz aufsaugen kann.

Welcher Filter kommt hierbei zum Einsatz?

Hierbei handelt es sich um einen HEPA-Filter, der 99,9 Prozent der Schmutzpartikel und Allergene direkt aus der Luft entfernt.

Welche Lautstärke erzeugt dieses Haushaltsgerät?

Je nach Reinigungsmodi erzeugt der BEAUDENS Roboter eine maximale Lautstärke von 70 Dezibel.

Wie kann ich den Roboter aufladen?

Hierfür liegt dem Lieferumfang ein Adapter bei, den Sie einfach mit dem Stromnetz sowie mit dem Roboter verknüpfen.

10. Aiibot V9S – Saugroboter mit Anti-Absturz Sensor

Bei dem Aiibot V9S Saugroboter profitieren Sie ebenfalls von einer simplen Anwendung sowie von einer praktischen 360-Grad-Analyse Ihres Raumes. Damit soll sichergestellt werden, dass der Saugroboter ausschließlich einmalig über die verschmutzten Flächen fährt und einen intelligenten Reinigungspfad erstellt. Gerade dies ist bei preiswerten Saugrobotern, die für weniger als 200 Euro angeboten werden, häufig ein sehr großes Problem.

Dieser Saugroboter wird ebenfalls mit einer praktischen Ladestation ausgeliefert. Damit wird garantiert, dass das Modell eigenständig dahin zurückkehrt und immer über einen vollständig aufgeladenen Akku verfügt. Ist dies der Fall, so bewegt sich dieses Modell für bis zu 120 Minuten lang frei im Raum herum, um den Schmutz aufzusaugen. Dabei ist dieses Gerät aufgrund der speziellen Bürsten sowohl für harte Böden als auch Teppiche geeignet.

Erwähnenswert ist des Weiteren, dass der Aiibot V9S Saugroboter mit der Energieeffizienzklasse A+ ausgezeichnet wurde. Aufgrund dieser Zertifizierung ist für Sie als Anwender eine besonders gute Effizienz sichergestellt. Um eine intelligente Navigation und Raumplanung umzusetzen, vertraut der Hersteller auf eine Gyroskop-Technologie. Aufgrund eines speziellen Algorithmus wird somit eine Karte Ihrer Räume erstellt. Basierend auf diesen Daten erfolgt dann das Staubsaugen.

Zusammenfassung

Für diesen niedrigen Preis bekommen Sie mit dem Aiibot V9S einen hochwertig verarbeiteten Saugroboter, der über viele moderne Funktionen verfügt. Features dieser Art sind ausschließlich bei Modellen zu finden, die für mindestens 400 Euro aufwärts angeboten werden. Dies trifft vor allem auf die Raumerfassungstechnologie zu. Bei dem Aiibot V9S profitieren Sie also von einem einfach zu bedienenden Roboter, der nicht nur leise arbeitet, sondern auch besonders effizient ist.

FAQ

Welche Saugleistung bietet dieses Gerät?

Laut den Angaben aus dem Datenblatt wird eine Saugleistung von 1.800 Pascal umgesetzt.

Kommt auch ein zusätzliches Filtersystem zum Einsatz?

Ja. Der Hersteller setzt auf einen speziellen Schichtfilter sowie auf einen zusätzlichen HEPA-Filter, den vor allem Allergiker zu schätzen wissen.

Wie kann die automatische Reinigung geplant werden?

Hierfür können Sie vier unterschiedliche Reinigungsmodis einstellen und zum Beispiel die Timerfunktion editieren.

Welche Kapazität bietet der Akku?

Die verbaute Batterie bietet eine Kapazität von 2.600 Milliamperestunden.

11. iRobot Roomba 680 – ein weiterer iRobot, der empfehlenswert ist

Von dem US-amerikanischen Hersteller iRobot haben wir Ihnen weiter oben bereits einige Modelle näher vorgestellt. Da das Portfolio dieser Marke jedoch noch einige weitere Highlights zu bieten hat, möchten wir gerne noch auf das Gerät mit der Modellbezeichnung Roomba 680 eingehen. Dieses Modell zeichnet sich ebenfalls mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Sofern also auf jeden Fall ein iRobot aus der populären Serie Roomba für Sie infrage kommen sollte, schauen Sie sich dieses Gerät gerne näher an. Dieser Saugroboter reinigt Hartböden aller Art sowie Teppiche. Dabei ist ebenfalls die Dirt-Detect-Technologie vorhanden, die garantiert, dass der Roboter eigenständig stark verschmutzte Flächen im Raum erkennen kann. Neben dem praktischen 3-Stufen-Reinigungssystem unterstützt dieses Modell aber auch eine automatische Reinigungsfunktion nach Zeitplan.

Aufgrund dieser Programmierung sind Sie beispielsweise dazu in der Lage, dass der iRobot Roomba 680 automatisch an 7 Tagen der Woche täglich zu einer bestimmten Uhrzeit den Reinigungsvorgang startet, ohne dass Sie in Zukunft noch diverse weitere manuelle Bedienungen vornehmen müssen.

Zusammenfassung

Mit dem iRobot Roomba 680 sind Sie besonders gut ausgestattet, wenn Sie jeden Tag für saubere Böden sorgen möchten, ohne dass mit einem zusätzlichen Aufwand zu rechnen ist. Vor allem die Programmierungsfunktion über die kostenlose App des Herstellers kann einfach bedient werden und bietet zahlreiche Vorteile in der Praxis.

FAQ

Welcher Akku kommt bei dem iRobot Roomba 680 zum Einsatz?

Hierbei handelt es sich um einen fortschrittlichen Lithium-Ionen-Akku.

Ist dieser Roboter auch mit Sensoren ausgestattet?

Ja. Dieses Modell verfügt über mehrere Sensoren, die automatisch sicherstellen, dass Kanten oder auch Begrenzungen erkannt werden.

Ist eine Ladestation im Lieferumfang zu finden?

Natürlich fügt der Hersteller ein solches Zubehör dem Lieferumfang hinzu. Ist der Akku also leer, so kehrt der iRobot Roomba 680 automatisch zur Ladestation zurück.

Welche Vorteile bietet mir der iRobot Roomba 680 im Vergleich zu den kleineren Serien?

Hierbei sind vor allem die Zeitpläne zu erwähnen, die die kleineren Varianten aus der Modellreihe nicht unterstützen. Gleiches gilt für die patentierten Dirt Detect Sensoren, die hierbei verbaut werden.

12. iRobot Roomba 671 – ein WLAN-fähiger Saugroboter mit Dirt-Detect-Technologie

Setzen Sie bei Ihrem iRobot Roomba Saugroboter noch mehr Leistung und vielfältige Funktionen voraus, dann ist vielleicht die Variante mit der Bezeichnung 671 besser für Sie geeignet. Laut des Datenblattes finden Sie hier diverse klassische Funktionen vor, die die Geräte des Herstellers unterstützen, wie zum Beispiel die fortschrittliche Dirt-Detect-Technologie. Gleiches gilt aber auch für das patentierte 3-Stufen-Reinigungssystem.

Einen Unterschied macht bei dem iRobot Roomba 671 jedoch die integrierte WLAN Unterstützung aus. Wenn Sie also dieses Gerät mit einer App nutzen möchten, so ist eine praktische Fernsteuerung für Sie möglich. In diesem Zusammenhang ist es aber ebenfalls zu empfehlen, dass Sie die Zeitplanungsfunktion ausnutzen. So kann der iRobot Roomba 671 also regelmäßig und bei Interesse auch täglich automatisch zum Einsatz kommen, ohne dass individuelle Einstellungen vorzunehmen sind.

Gibt es auch eine Möglichkeit der Raumabgrenzung? Ja. Wenn Sie zum Beispiel auf ein Gerät des Herstellers iRobot setzen, dann können Sie eine Dual-Mode-Virtual-Wall verwenden, die lediglich mit einer Batterie versehen werden muss. Somit errichten Sie unsichtbare Grenzen, durch die der Roboter nicht fahren wird. Gerade bei Katzenfutter oder ähnlichen Bereichen ist dies besonders zu empfehlen.

Auch bei diesem Modell ist der adaptive Reinigungskopf verbaut. Dieser passt sich automatisch der jeweiligen Höhe an, sodass die Bürsten optimal je nach Untergrund Schmutz aufsaugen können. Dies spielt eine wichtige Rolle, wenn die Höhe bei klassischen Hartböden oder auch bei Teppichen verglichen wird. Ideal ist dieses Gerät für Besitzer von Haustieren geeignet. Dank der integrierten Filter werden nämlich 99 Prozent aller Allergene, Pollen sowie Partikel erfasst, die bis zu 10 Mikrometern groß sind.

Zusammenfassung

Im Vergleich zu den günstigeren Modellen aus der Serie von iRobot bietet der Roomba 671 einige praktische Funktionen, wie zum Beispiel eine Unterstützung der App. Damit ist dieses Gerät sogar mit der Sprachsteuerung Amazon Alexa kompatibel und kann bequem ferngesteuert werden.

FAQ

Welche Lautstärke erzeugt der Roomba 671 maximal?

Laut den Herstellerangaben sind dies bis zu 58 Dezibel.

Wie wird die kraftvolle Saugleistung sichergestellt?

Diese hängt mit den unterschiedlichen Reinigungsmodi zusammen, die das Gerät unterstützt. So wählt der Roboter automatisch den entsprechenden Modus aus, was mit dem jeweiligen Untergrund zusammenhängt.

Welches Zubehör ist für dieses Gerät zu empfehlen?

Neben den klassischen Verbrauchsgegenständen, wie zum Beispiel den Bürsten, gibt es für diesen Roboter auch die iRobot Dual-Mode-Virtual-Wall zu kaufen. Somit können Sie ganz einfach eine virtuelle Wand erzeugen, durch die der Roboter nicht fahren soll. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie über ein Modell des Herstellers verfügen, welches keine automatische Raumplanung unterstützt.

Welche Kapazität bietet der Akku?

Die verbaute Batterie sorgt dafür, dass der Roomba 671 bis zu 60 Minuten lang am Stück saugen kann.

13. CLEANmaxx 05895 – Staubsauger-Roboter mit HEPA-Filter

Ein besonders flach gestalteter Robotersauger, der für fast alle Bodenarten gut geeignet ist, stammt von dem Hersteller CLEANmaxx, den wir Ihnen hier auf dieser Seite zum Abschluss unserer Auflistung der empfehlenswerten Modelle noch ein wenig näher vorstellen möchten. Bei dem CLEANmaxx 05895 handelt es sich um ein Modell mit einem integrierten HEPA-Filter, der vor allem für Allergiker und Haustierbesitzer zu empfehlen ist.

Um eine effektive Reinigung sicherzustellen, setzt der Hersteller auf eine sensorgesteuerte Automatik. Damit stößt dieses Gerät auch nicht an Ihre empfindlichen Kleinmöbel an und sorgt für Kratzer oder ähnliche Beschädigungen. Um das Gerät in Anspruch zu nehmen, liefert der Hersteller eine Fernbedienung mit. Diese unterstützt ebenfalls eine praktische Timerfunktion, sodass der CLEANmaxx 05895 also automatisiert benutzt werden kann.

Der integrierte Akku bietet eine Laufzeit bis zu 100 Minuten und ist innerhalb von 4 Stunden vollständig aufgeladen. Dabei unterstützt dieses leistungsstarke Modell sogar das eigenständige Anfahren zur Ladestation, was die allgemeine Anwendung deutlich erleichtert. Sehr interessant ist bei dieser Ausführung ebenfalls, dass der Schmutzbehälter, der mit einem Permanentfilter ausgestattet ist, besonders einfach gereinigt werden kann.

Zusammenfassung

Ein Staubsauger-Roboter im schlichten Slim-Design ist von der Mark CLEANmaxx zu empfehlen. Neben einer sensorgesteuerten Bodenreinigung profitieren Sie hierbei von einigen weiteren Vorteilen, wie zum Beispiel von einem integrierten Filter, der für eine stets saubere Abluft sorgt.

FAQ

Wie viele Reinigungsprogramme werden von diesem Gerät unterstützt?

Insgesamt vier Reinigungsmodi stehen bei dem CLEANmaxx zur Verfügung.

Muss der Filter getauscht werden?

Nein. Hierbei handelt es sich um einen Filter, der permanent zum Einsatz kommen kann.

Welche Kapazität bietet der verbaute Akku?

Die Batterie, die in dem CLEANmaxx zum Einsatz kommt, bietet eine Kapazität von insgesamt 2.200 Milliamperestunden.

Fährt der CLEANmaxx eigenständig über Türschwellen?

Sofern die Türschwellen nicht höher als handelsübliche Teppiche sind, sollte dies kein Problem darstellen.

Staubsauger-Roboter-Kaufberatung: Darauf sollten Sie achten.

Staubsauger-Roboter TestSie sind sich nicht sicher, wo Sie Ihre Suche nach einem Staubsauger-Roboter starten sollen? Es spielt keine Rolle, wie viel Geld Sie hierfür ausgeben wollen, denn es gibt Reinigungsroboter für fast alle Anwendungszwecke und Nutzer zu kaufen.

Unzählige Robotersauger sind zu unterschiedlichen Preisen erhältlich, die Ihnen bei der mühsamen Reinigung Ihrer Böden Ihrer vier Wände helfen können. Egal ob Sie Teppiche, Hartholz oder Haustiere haben – es gibt einen Robotersauger, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Diese Maschinen verfügen über viele zusätzliche Funktionen – einige davon machen diese Haushaltsgeräte bei der Reinigung fast so effizient wie ein Standard-Staubsauger. Wenn es Ihnen am wichtigsten ist, stets in eine makellos gereinigte Wohnung zu kommen, dann können Sie sich für einen Staubsauger-Roboter mit WiFi-Konnektivität entscheiden.

Vor- und Nachteile der Haushaltsgeräte

  • Einfache und automatisierte Reinigung
  • Die meisten Modelle sind für unterschiedliche Böden geeignet
  • Optionale Steuerung per Smartphone-App
  • Sensoren und Kamera zur verbesserten Reinigung
  • Gute Geräte kosten recht viel Geld
  • Zum Teil je nach Gerät und Preisklasse hohe Differenz bei den Saugleistung

Staubsauger-Roboter-Leitfaden – über diese Punkte sollten Sie Bescheid wissen

Wir haben den folgenden Leitfaden für diejenigen unter Ihnen zusammengestellt, die noch unsicher in Bezug auf einige Kaufkriterien sind und nicht wissen, welche Varianten besonders empfehlenswert sind.

  1. Bitte merken!Beginnen Sie mit der Prüfung der Böden Ihres Hauses: Gibt es Hartholz oder Teppiche? Haben Sie Haustiere oder auch empfindliche Möbel und Einrichtungsgegenstände? Dies sind wichtige Faktoren, die beim ersten Einkauf von einem Roboter zu berücksichtigen sind.
  2. Entscheiden Sie sich für ein konkretes Budget: Heutzutage finden Sie sowohl preiswerte Roboter, die für weniger als 200 Euro angeboten werden. Gleiches gilt aber auch für Saugroboter, die knapp 1.000 Euro und mehr kosten. Sie sollten sich jedoch darauf vorbereiten auf einige beliebte Funktionen in Modellen der unteren Preisklassen zu verzichten, wie zum Beispiel angetriebene Bürstenrollen und WiFi-Konnektivität.
  3. Benötigen Sie eine App für den Saugroboter? Viele Roboter-Modelle verwenden Begleitapplikationen, die es einfacher machen das Gerät zu steuern und die Reinigungsvorgänge ordentlich zu planen. Einige Modelle halten sogar eine Karte bereit, die Ihnen anzeigt, wo genau im Raum gereinigt wurde.
  4. Einige Modelle reinigen besser als andere: Nicht alle Robotersauger reinigen gleich gut. Manche sind besonders bei der Aufnahme von Tierhaaren von Teppichen gut, während andere besser auf Hartholz oder Vinyl funktionieren können. Hier sollten Sie also stets individuell abwägen, welche Staubsauger-Roboter am besten für Sie infrage kommen.
  5. Auch hier ist die Akkulaufzeit ein zu berücksichtigender Faktor: Je größer die Batterie, desto länger kann der Roboter verwendet werden. Besonders wenn Sie ein größeres Zuhause haben. Aber es ist in Ordnung, wenn Sie lieber etwas Geld sparen möchten, indem Sie ein Modell wählen, das sich selbst in einer Ladestation parkt. Gerade das Aufladen zwischendurch schränkt die Nutzungsvariation dieser Haushaltsgeräte zum Teil sehr stark ein.

Warum kommt für Sie ein Staubsauger-Roboter infrage?

Saugroboter VergleichRoboter sind die Zukunft: Autos, die selbst fahren – Drohnen, die durch den Himmel navigieren und Staubsauger-Roboter, die sich eigenständig in einem Raum zurechtfinden und gut reinigen. Ein Staubsauger-Roboter hält Ihre Räume relativ sauber und erspart Ihnen den Aufwand, einen Reinigungsservice zu buchen oder Ihre Kinder damit zu beauftragen, dass diese Aufgaben erledigt werden.

Ein Roboterstaubsauger ersetzt keinen klassischen Staubsauger oder eine gründliche Hausreinigung. Aber diese Geräte helfen dabei, Lebensmittelbrösel, Katzenstreu, Haare aller Art, Staub und alle anderen Partikel, die wir auf dem Boden zurücklassen, recht solide aufzunehmen.

Viele Geräte können so programmiert werden, dass sie automatisch einmal am Tag oder mehrmals pro Woche ganz von allein reinigen werden. Passend dazu sind einige Geräte mit Begleitapplikationen verfügbar. Wenn Sie sich Sorgen um Allergien oder Staub machen, so finden Sie auch Modelle mit integriertem HEPA-Filter, die besonders zu empfehlen sind.

Die wichtigsten Kriterien bei der Staubsauger-Roboter-Auswahl

Nachdem wir Ihnen bereits einen detaillierten Leitfaden zur Auswahl der Staubsauger-Roboter zusammengestellt haben, möchten wir nun noch einmal einige wichtige Kriterien individuell beschreiben, auf die Sie allesamt einen sehr großen Wert legen sollten. Damit vermeiden Sie nämlich Fehlkäufe, was gerade bei einem gut ausgestatteten Staubsauger-Roboter besonders relevant ist.

Bitte beachten!Leistung: Ein technisches Detail, auf das es besonders ankommt, ist die Leistung, die ein guter Staubsauger-Roboter bietet. So sollten Sie hierbei auf die Leistung achten, die die Hersteller in der Einheit Watt angeben. Je höher die Leistung, desto effektiver arbeiten die Geräte dabei in der Regel. Vor allem die schweren Staubpartikel werden von leistungsschwachen Staubsauger-Robotern häufig nur sehr schwer aufgenommen. Wenn Sie sich allerdings auf ein Markengerät festlegen, wie zum Beispiel vom Hersteller iRobot, können Sie sich sicher sein, dass eine ausreichende Leistung gegeben ist.

Kapazität: Die Kapazität des Staubehälters sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden. Die meisten Staubsauger-Roboter basieren auf einem beutellosen Design. Aufgrund dessen müssen Sie den Staubbehälter also regelmäßig entleeren. Erledigen Sie dies nicht, so lässt sich das Gerät je nach Hersteller nicht mehr anschalten oder die Leistung ist sehr stark eingeschränkt. Achten Sie also auf entsprechende Hinweise, die die Staubsauger-Roboter zum Beispiel am Gerät selbst für Sie einblenden oder auch in Form einer App anzeigen.

Akku: Der Akku eines Staubsauger-Roboters verfügt über eine ausreichende Kapazität, um mindestens einen Durchschnittsraum eines deutschen Haushalts gut reinigen zu können. In Bezug auf den Akku gilt es also die Kapazität zu überprüfen, was ebenfalls auf die Ladezeit der Batterie sowie auf den jeweiligen Aktionsradius zutrifft. Modelle aus der Oberklasse, die im Bereich der Staubsauger-Roboter mit recht hohen Kosten zu Buche schlagen, bieten eine Akkulaufzeit von häufig mehr als 3 Stunden.

Hier müssen Sie aber auch beachten, dass die Akkulaufzeit von mehreren Faktoren abhängig ist, wie zum Beispiel von dem jeweiligen Untergrund und von den Reinigungsstufen, die gute Staubsauger-Roboter individuell auswählen.

App: Die Unterstützung einer App wird von vielen Staubsauger-Robotern angeboten und bietet für Verbraucher einige Vorteile. So dient das Smartphone als eine Fernbedienung, die ganz einfach in Anspruch genommen werden kann, um das Gerät fernzusteuern. Dies hängt damit zusammen, dass der Staubsauger-Roboter über WiFi mit dem Internet verbunden wird. Somit können Sie also Anweisungen kabellos abgeben.

Smarte Funktionen: Zu den intelligenten Funktionen, über die Staubsauger-Roboter aus den oberen Preisklassen verfügen, zählen vor allem zusätzliche Sensoren und diverse Automatik-Features. Diese erkennen dann eigenständig, ob eine Türschwelle naht oder auch eine Treppe überwunden werden muss. In diesem Zusammenhang sind aber auch Funktionen zu erwähnen, wodurch die Roboter intelligent einen Raum bearbeitet und nicht nach dem Zufallsprinzip.

Reinigung: Heutzutage gibt es sowohl Staubsauger-Roboter, die eine klassische Trockenreinigung unterstützen sowie eine Nassfunktion bieten. Dabei sind aber in der Regel keine Kombigeräte zu empfehlen, da Modelle, die auf die jeweiligen Einsatzbereiche spezialisiert sind, häufig eine bessere Leistung sicherstellen. Achten Sie also bei der Auswahl eines Staubsauger-Roboters darauf, ob Sie die erweiterten Funktionen in Bezug auf die Reinigung auch wirklich benötigen. Gerade Wischroboter, die für recht gute Reinigungsergebnisse sorgen, gibt es bereits für sehr wenig Geld zu kaufen.

Der beste Staubsauger-RoboterLautstärke: Die Lautstärke sollte bei einem Staubsauger auch niemals unterschätzt werden. So sind die Geräte mit einem Motor ausgestattet, wodurch ein bemerkbarer Geräuschpegel erzeugt wird. Die meisten Modelle aus der mittleren Preisklasse erzeugen dabei Lautstärken bis zu 60 Dezibel. Es gibt aber auch einige Geräte mit einer hohen Leistung, die gut 70 Dezibel erzeugen können.

Filter: Gute Staubsauger-Roboter sind selbstverständlich auch mit einem Filtersystem ausgestattet. Gerade Allergiker sollten hierauf einem großen Wert legen und sich ausschließlich einen Roboter zulegen, der mit einem sogenannten HEPA-Filter ausgestattet ist. Diese Filtersysteme bieten den Vorteil, dass 99,9 Prozent Schmutzpartikel aus der Luft herausgefiltert werden können.

Bürsten und Verschleiß: Bei einem Staubsauger-Roboter handelt es sich um einen Gebrauchsgegenstand, der mit der Zeit gewartet werden muss. Vor allem Bürsten sollten auf jeden Fall regelmäßig ausgetauscht werden. Je nach Modell kann es ebenfalls möglich sein, dass sich Haare in den Bürsten befinden, sodass die möglichst gute Reinigungsleistung nicht mehr sichergestellt werden kann. Denken Sie also bei der Auswahl eines Staubsauger-Roboters daran, dass das Zubehör mit zusätzlichen Kosten zu Buche schlagen wird.

Höhe: Wie hoch der Staubsauger-Roboter ist, spielt auch eine Rolle. Schließlich sollten Sie sicherstellen, dass das Gerät auch effektiv unter Ihren Sofas und Sesseln sauber macht. Messen Sie also individuell nach, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Jedoch wissen auch die Hersteller über diesen Faktor Bescheid, weshalb sie sich gerade bei den Modellen der renommierten Marken um diesen Punkt keinerlei Sorgen machen müssen.

Welche Hersteller sind bei den Staubsauger-Robotern zu empfehlen?

HighlightWie in fast allen Produktbereichen haben sich auch in dem Segment der Staubsauger-Roboter mehrere Hersteller herauskristallisiert, die unterschiedliche Modelle und Zielgruppen ansprechen. Dabei spielt der Preis eine sehr große Rolle. Anbei möchten wir Ihnen passend dazu die Hersteller näher vorstellen, die unter anderem für solide verarbeitete Staubsauger-Roboter bekannt sind.

  • iRobot: Den Anfang macht diese Firma aus Amerika, die zu den Pionieren in dem Bereich der Reinigungsroboter zählt, welche automatisiert im Raum arbeiten. In dem Sortiment des Herstellers sind viele verschiedene Staubsauger-Roboter sowie Wischroboter und sogar Mähroboter für Sie zu finden. Da iRobot auch ein großes Preisspektrum sicherstellt, ist die Wahrscheinlichkeit durchaus gegeben, dass Sie in diesem Angebot fündig werden. Geräte von iRobot sind in der Premiumklasse zu finden, wobei es auch günstigere Ausführungen für Einsteiger gibt. Dabei können Sie in der Regel immer eine solide Verarbeitungsqualität erwarten. Insofern handelt es sich also um empfehlenswerte Staubsauger-Roboter, die durchaus für Sie infrage kommen können.
  • iLife: Zu den weiteren beliebten Herstellern zählt die asiatische Firma iLife, die im Vergleich zu iRobot eher preiswerte Staubsauger-Roboter produziert. So werden die teuersten Geräte für lediglich bis zu 500 Euro angeboten. Allerdings können Sie auch hier eine solide Verarbeitungsqualität und einige innovative Funktionen erwarten, wie zum Beispiel eine zusätzlich verbaute Kamera. Je nach Modell ist es bei den Geräten von iLife möglich, dass eine Steuerung per App über das Smartphone zu realisieren ist.
  • Xiaomi: Die asiatische Marke Xiaomi zählt zu den weiteren großen Namen und wird häufig als das chinesische Apple bezeichnet. Von Xiaomi gibt es ebenfalls hochwertig verarbeitete Staubsauger-Roboter zu kaufen, die sich mit einem modernen und schlichten Design sowie mit innovativen Funktionen auszeichnen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gerade im Vergleich zu den Geräten des Herstellers iRobot unschlagbar.
  • Vorwerk: Für eine effektive Reinigung sorgt auch ein Roboter aus dem Hause des deutschen Herstellers Vorwerk. Für diesen Testsieger, der von dem Verbrauchermagazin Stiftung Warentest als Empfehlung ausgezeichnet wurde, müssen Sie jedoch einen vergleichsweise hohen Preis bezahlen. Dennoch profitieren Sie hierbei von einem Modell, welches eine zuverlässige Reinigung auf Teppichen und Hartböden garantiert und sicher im Raum mit einem System navigieren kann.
  • MEDION: Nachdem wir Ihnen einige Hersteller der Staubsauger-Roboter vorgestellt haben, die vor allem für Geräte aus der Mittel- und Oberklasse bekannt sind, wollen wir nun noch einige preislich besonders attraktive Marken präsentieren, wie zum Beispiel MEDION. Von MEDION bekommen Sie ebenfalls Roboter unterschiedlicher Art zu kaufen, die zu sehr günstigen Preisen angeboten werden. Dennoch müssen Sie einige Abstriche machen, was die technischen Innovationen und die allgemeine Verarbeitungsqualität betrifft.
  • Dirt Devil: Zu noch günstigeren Preisen als die Staubsauger-Roboter des Herstellers MEDION sind auch einige Varianten von Dirt Devil erhältlich. Möchten Sie also gerne so wenig Geld wie möglich für ein solches Gerät ausgeben und diese Modellreihen erst kennenlernen, dann bieten sich die Ausführungen von Dirt Devil für Sie an. Ihnen sollte jedoch klar sein, dass es heutzutage deutlich bessere Technik zu kaufen gibt, um Ihre Böden in den eigenen vier Wänden zu reinigen.

Wie groß ist die zu reinigende Fläche im Haus?

Ermitteln Sie wie groß Ihr Haus ist, bevor Sie Ihre Suche nach einem passenden Gerät starten. Einige Robotersauger arbeiten besser in kleinen Umgebungen, wie Wohnungen und Reihenhäusern, während andere Modelle Räume mit einer Fläche bis zu 1.000 Quadratmetern und mit mehreren Zimmern reinigen können. Ihre Wahl sollte also hauptsächlich von der Größe Ihrer Wohnung abhängen.

Sie werden ebenfalls herausfinden wollen, wie viel Platz Sie unter den Möbeln haben, damit das Roboter-Gerät hier durchlaufen kann. Gerade hier ist nämlich häufig der meiste Schmutz und Staub in den Haushalten zu finden.

Haben Sie viele Teppiche oder Hartholzböden?

Bitte genau hinschauenDie meisten Roboter-Modelle können sowohl Teppiche als auch Hartholz reinigen, aber einige sind besser in der Reinigung des einen oder anderen Materials. High-End-Robotersauger, wie der Roomba i7, können Oberflächenveränderungen schnell feststellen, woraufhin sie die Leistung erhöhen, wenn ein Teppich erkannt wird, und dann wieder zurückdrosseln, falls das Gerät über Hartholz fährt.

Teppiche sollten auch bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigt werden. Sie werden vielleicht feststellen, dass Modelle der unteren Preisklasse gerade hierbei recht große Probleme haben.

Diverse Tester bestätigten, dass Geräte, die sowohl saugen als auch wischen können, keine der beiden Aufgaben besonders gut erfüllen. Aufgrund dessen sollten Sie sich hierbei auf ein Modell festlegen, das für jeweils eine dieser Aufgaben recht gut geeignet ist, um Probleme bei der Anwendung nahezu auszuschließen.

Wenn Sie nur auf der Suche nach einem Roboter für klassiche Holzböden sind, dann können Sie günstige Modelle auswählen, da auf diesen Untergründen sehr gut Tierhaare und Staub beseitigt werden können. Haben Sie hingegen Böden aus Vinyl und Fliesen, dann ist womöglich auch ein guter Wischroboter für Sie zu empfehlen, wie der kompakte iRobot Braava Jet, der speziell für das Wischen von Böden entwickelt wurde.

Setzen Sie eine WiFi-Konnektivität bei Ihrem Robotersauger voraus?

Das Internet ist eine wunderbare Sache, das uns dabei hilft, Kontakt mit anderen Menschen zu halten sowie bequem bestellen zu können. Dank dieser smarten Vernetzung ist aber auch die Kommunikation mit einem Staubsauger-Roboter in der Praxis möglich.

Wenn Sie sich zum Beispiel den iRobot Roomba i7 ansehen, so werden Sie feststellen, dass diese Geräte eine komfortable Option zur effektiven Steuerung per App bieten. Viele der App-Features unterscheiden sich jedoch, was bedeutet, dass sie oft unterschiedliche Benutzerfreundlichkeiten bereithalten. Hier sollten Sie also im besten Fall im Vorfeld einer Kaufentscheidung genau abwägen, ob die Apps für Sie infrage kommen oder nicht.

Sofern ein Robotersauger einige App-Funktionen bietet, bedeutet dies oft, dass auch die Integration von Amazon Alexa oder Google Assistant zur Verfügung steht. Ist dies der Fall, können Sie die Sprachsteuerung bequem aktivieren, indem Sie „Reinigung starten“ sagen. Daraufhin wird der Staubsauger einfach in Betrieb genommen.

Macht es Ihnen nichts aus, auf die WiFi-Konnektivität zu verzichten, um ein wenig Geld zu sparen, so sind recht viele Einstiegs-Robotersauger mit Fernbedienungen zu empfehlen. Sogar die mit einer App verbundenen Modelle werden mit einer zusätzlichen Fernbedienung geliefert. Dies ist aber nur für den Fall, dass Sie sich nicht mit der Einrichtung des Geräts mit einer App über das Smartphone beschäftigen wollen.

Haben Sie Hunde oder Katzen?

Saugroboter bestellenGlücklicherweise stellen viele Hersteller Robotersauger her, die für die Reinigung Ihrer Böden von Tierhaaren gut geeignet sind. Modelle wie der Samsung Powerbot R7070, Neato Botvac Connected und iLife V3s Pro können Hunde- und Katzenhaare relativ einfach aufnehmen – alle drei Modelle haben in diversen Staubsauger-Roboter-Tests die besten Ergebnisse erzielt.

Und wenn Sie an Allergien leiden, dann profitieren Sie bei Geräten dieser Art von dem Vorteil, dass diese mit einem guten HEPA-Filter versehen sind, um Allergene zu beseitigen.

Natürlich ist der Nachteil eines Roboterstaubsaugers nach der Reinigung und dem Aufsaugen von Tierhaaren, dass Sie auch sicherstellen müssen, dass die regelmäßige Wartung geplant wird. Die Walzenbürste, Seitenbürsten und HEPA-Filter werden irgendwann abgenutzt und müssen ersetzt werden.

Und selbst wenn Sie nur einen Roboterstaubsauger brauchen, um ein paar Tierhaare aufzusaugen, müssen Sie auch daran denken, den Behälter häufig zu leeren, damit das Gerät über eine gute Saugleistung verfügt. Suchen Sie nach Modellen mit einer Kapazität von mindestens 0,6 Litern. Kleinere Behälter füllen sich schon nach einer kurzen Zeit der Reinigung, wobei dies auch davon abhängig ist, wie viel Schmutz überhaupt aufgesaugt werden muss.

Unterschätzen Sie die Akkulaufzeit nicht!

Die Akkulaufzeit ist bei einem Staubsauger-Roboter nur bedingt wichtig. Die meisten der Robotersauger, die es heuzutage zu kaufen gibt, halten während einer gesamten Reinigungsphase ohne Aufladung gut durch. Dies ist aber auch immer von der zu reinigenden Raumfläche und einigen weiteren wichtigen Faktoren abhängig.

Im Durchschnitt kann ein Robotersauger bis zu anderthalb Stunden reinigen, wobei einige High-End-Modelle ganze 2 Stunden durchhalten werden. Zahlreiche Staubsauger navigieren sogar ganz von allein zu ihren Basisstationen zurück, laden auf und beenden dann die Reinigung eigenständig, was wirklich sehr praktisch ist.

Wie oft sollte ein Teppich abgesaugt werden?

Die meisten Verbraucher saugen nicht jeden Tag. Obwohl Staubsauger die Teppiche ordentlich halten, sind einige Leute der Meinung, dass diese Geräte auch die Teppichfasern beschädigen können. Dies liegt daran, dass eine rotierende Bürste die Teppichfasern zieht, dehnt und abnutzt. Obwohl dies der Fall ist, hat Schmutz aber oft einen stärkeren Verschleißeffekt auf dem Teppich als die meisten Staubsauger.

Staubsauger-Roboter kaufenSo saugen Sie richtig

Eine Beschädigung Ihres Teppichs ist durch das Saugen möglich. Wenn Ihr Staubsauger über mehrere Einstellungen verfügt, mit denen Sie Oberflächen individuell bearbeiten lassen können, dann sollten Sie diese Funktionen auf jeden Fall nutzen.

Zusätzlich sollten Sie überprüfen, ob Ihr Staubsauger-Roboter über Höheneinstellungen verfügt. Dies kann die Reinigung oder den Verschleiß des Teppichs recht stark beeinträchtigen. Wenn Sie zum Beispiel die Höhe zu niedrig einstellen, dann können Sie den Teppich oder die Walzenbürste und den Antriebsriemen des Staubsaugers beschädigen. Andererseits wird ein zu hoher Sauger auch keinen Schmutz aufnehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie hoch oder niedrig Sie saugen sollten, dann schalten Sie es in der höchsten Einstellung ein und senken Sie es dann, bis Sie das Ziehen am Teppich spüren können.

Tipps für die Reinigung von Teppichen

Wenn es um das Saugen geht, so sollten einige allgemeine Regeln beachtet werden. Es ist naheliegend das Saugen über harte Gegenstände zu vermeiden, wie Steine etc. Während dies jedoch recht verlockend ist, können Münzen und andere Materialien ernste Schäden an Ihrem Staubsauger verursachen oder in den Geräten stecken bleiben.

Außerdem sollte der Staubsauger auch nicht zum Aufsaugen von Wasser genutzt werden, sofern das Modell eine solche Funktion nicht unterstützt. Achten Sie darauf, eine Mischung aus diesen allgemeinen Richtlinien umzusetzen, damit Ihr Teppich gut gepflegt werden kann.

Schützen Sie Ihren Teppich vor Schäden

Um Ihren Teppich zu schützen, sollte dieser mindestens zweimal pro Woche gesaugt werden. Dies ist vor allem der Fall, wenn sich der Teppich in einem Eingangsbereich befindet und oft benutzt wird. Machen Sie sich Sorgen, dass Ihr Teppich dabei beschädigt wird, so sollten Sie den Kauf eines Teppichschutzsprays in Betracht ziehen. Dieses Produkt lässt sich leicht anwenden.

Das geplante Budget für einen Staubsauger-Roboter genau einschätzen

BestellungRobotersauger sind in allen möglichen Formen und Größen und zu unterschiedlichen Preisen für Sie als Anwender erhältlich. Leider müssen Sie aber stets mehr Geld ausgeben, um zusätzliche Funktionen zu erhalten. Aber es gibt gute Robotersauger zu niedrigen Preisen, die grundlegende Features bieten.

Das bekommen Sie für weniger als 300 Euro

Robotersauger aus der Einsteiger- und unteren Mittelklasse bieten lange Reinigungszeiten, große Behälter und niedrige Profilhöhen. Um aber ein paar Euro extra zu sparen, verzichten diese Hersteller dabei oft auf Dinge wie eine WiFi-Konnektivität und eine anspruchsvolle Navigation, die auf einer smarten AI basiert.

Einige Modelle, die bis zu 300 Euro kosten, verfügen zudem recht häufig über eine Sprachassistent-Unterstützung per Amazon Alexa oder auch Google Assistant.

Das dürfen Sie für weniger als 500 Euro erwarten

Wenn Ihnen die Idee eines Robotersaugers gefällt, der sich durch ein verwinkeltes Haus steuern kann, dann müssen Sie mehr bezahlen. Geräte wie der iRobot Roomba i7 verfügen über ausgefeilte Sensoren zur Erfassung der Umgebung, was bedeutet, dass Sie Ihr Haus schneller und effizienter reinigen können. Das Erstellen virtueller Wände und die Anweisung an den Roboter, bestimmte Räume bevorzugt zu reinigen, können damit besonders einfach von Ihnen erledigt werden.

Das erhalten Sie für mehr als 800 Euro

Eine gute Hilfe für den Haushalt ist nicht billig. Es gibt relativ wenige Robotersauger in dieser Preisklasse und die meisten Menschen werden die Funktionen, die bei Ausführungen in dieser Preiskategorie zu finden sind, hingegen nicht benötigen. Diese Geräte bieten des Öfteren eine 2-in-1-Funktion und stellen zudem eine praktische App-Steuerung bereit, die noch einige weitere Vorteile bietet.

Welcher Saugroboter ist am besten für Sie geeignet?

Bei der Auswahl eines Saugroboters spielt vor allem ihre Wohnung bzw. Raumgröße eine zentrale Rolle. Aufgrund dessen haben wir Ihnen anbei konkrete Empfehlungen für unterschiedliche Anwender zusammengestellt, an denen sie sich bei Interesse bequem orientieren dürfen.

  1. Robotersauger Test und VergleichSaugroboter für kleine Wohnungen: Natürlich macht es keinen Sinn, dass sie sich ein absolutes Premiummodell kaufen, wenn lediglich eine sehr kleine Wohnung gereinigt werden muss. Hier sollte ein gut ausgestatteter Saugroboter durchaus ausreichen, der eine Laufzeit von einer guten Stunde bietet und mit einem soliden Staubbehälter ausgestattet ist. Achten Sie hierbei ebenfalls darauf, dass gerade Modelle aus der Einsteigerklasse eher nicht zu empfehlen sind. Grundsätzlich sollten Sie aber auch immer ihre Böden auswerten und sich passend dazu entsprechende Geräte zulegen.
  2. Saugroboter für mittelgroße Wohnungen: Bei großen Wohnungen ist die Wahrscheinlichkeit durchaus gegeben, dass unterschiedliche Böden verbaut wurden. Je nach Untergrund haben selbst gut ausgestattete Saugroboter durchaus Probleme damit, dass für eine effektive Reinigung gesorgt werden kann. Aufgrund dessen sollten Sie sich hierbei ausschließlich Geräte zu legen, die einen großen Aktionsradius bieten und auch für Teppiche geeignet sind.
  3. Saugroboter für große Räume und Familien: Bei der Reinigung von einem Haus mit mehreren großen Räumen ist es besonders wichtig, dass der Saugroboter viele Bodenarten gleichmäßig gut reinigen kann und außerdem über eine solide Reichweite verfügt. Gerade hierbei sind aber auch einige Modelle mit innovativen Funktionen zu empfehlen, die zum Beispiel eine Unterstützung per App garantieren. Dies ist besonders praktisch, wenn sie ihren Saugroboter gerne fernsteuern möchten.

Gibt es einen Saugroboter-Test der Stiftung Warentest?

Wichtig!Die Stiftung Warentest hat im März 2019 einen Test zu den Staubsaug-Robotern durchgeführt und auf der eigenen Webseite veröffentlicht. Wie viele Vergleiche von diesem Verbrauchermagazin ist aber auch dieser Test ausschließlich hinter einer Bezahlschranke verfügbar und kann nicht ohne eine Anmeldung von Ihnen begutachtet werden.

Die Tester haben einige verbreitete und besonders gut bewertete Staubsauger-Roboter näher untersucht, wie zum Beispiel Geräte von Dyson, iRobot, Miele und Vorwerk. Dabei wurden Modelle ausgesucht, die zu Preisen von rund 400 Euro bis zu 950 Euro kosten. In diesem Saugroboter-Test vom Verbrauchermagazin Stiftung Warentest konnten insgesamt zwei Modelle die Bewertung „Gut“ erhalten, während fünf Ausführungen lediglich mit „Befriedigend“ bewertet wurden.

Hat Öko Test bereits einen Staubsauger-Roboter-Test durchgeführt?

Im Mai 2018 hat das Magazin Öko Test einige Saugroboter der Marken Vorwerk, iRobot und Co. in einem Vergleich näher untersucht. Auch dieser Bericht wird ausschließlich hinter einer Bezahlschranke zum Lesen angeboten. Wie auf der Seite von Öko Test angegeben wird, erhielt das beste Modell die Note „Gut“. Außerdem gab es ein Gerät, das als „Mangelhaft“ angegeben wird. Hierbei handelt es sich um einen Staubsauger-Roboter von Dirt Devil. Weitere Informationen zu diesem Staubsauger-Roboter-Test finden Sie auf der Webseite von Öko Test.

Empfehlenswertes Video für weitere Informationen

Weiterführende Links rund um Staubsauger-Roboter:

Staubsauger-Roboter Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Staubsauger-Roboter

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. iRobot Roomba 615 08/2019 234,98€ Zum Angebot
2. ECOVACS Robotics DEEBOT OZMO 930 08/2019 599,00€ Zum Angebot
3. ILIFE V5s Pro 08/2019 184,30€ Zum Angebot
4. iRobot Roomba 960 08/2019 452,99€ Zum Angebot
5. iRobot Roomba 605 08/2019 199,99€ Zum Angebot
6. TESVOR V300 08/2019 169,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • iRobot Roomba 615