Schlagbohrmaschinen Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Schlagbohrmaschine

Wer zu Hause öfter handwerkliche Arbeiten selbst erledigt, benötigt hier und da eine Bohrmaschine. Mit ihr können Sie diverse Löcher in Holz oder Metall bohren, doch spätestens bei Beton oder Stein ist ein stärkeres Werkzeug gefragt. In diesem Moment kann Ihnen eine Schlagbohrmaschine helfen, die neben der typischen Drehbewegung auch Schläge ausführen kann. Damit eignet sich das Gerät nicht nur, um Schrauben zu befestigen, sondern auch für kraftvolle Bohrungen in harte Metalle oder in robustes Mauerwerk. Nur die Steigerung – der Bohrhammer – ermöglicht Ihnen selbst Einsätze mit einem Meißel, da Sie die Schlagfunktion auch separat nutzen können.

Wir möchten Ihnen in unserem Vergleich 12 gute Schlagbohrmaschinen vorstellen und Ihnen die wichtigsten Funktionen aufzeigen. Einige unserer Produkte im nachfolgenden Vergleich sind auch Bohrhämmer, da sie dieselben Arbeiten wie ein Schlagbohrer erledigen können und noch eine Zusatzfunktion aufweisen. Anschließend folgt unser Ratgeber, in dem wir Ihnen essenzielle Fragen beantworten und genauer auf die wichtigsten Kaufkriterien eingehen. Wir zeigen Ihnen auch die Vor- und Nachteile von Schlagbohrern und Bohrhämmern auf, damit Sie sich für die richtige Ausführung entscheiden können. Zum Schluss gehen wir noch auf die Schlagbohrmaschinen-Tests der Stiftung Warentest und anderen Magazinen ein.

4 leistungsstarke Schlagbohrmaschinen im großen Vergleich

Makita HR2470-Schlagbohrmaschine
Typ
Bohrhammer
Leistung
780 Watt
Leerlaufdrehzahl
1.100 Umdrehungen pro Minute
Schlagzahl
4.500 Schläge pro Minute
Bohrleistung in Holz
32 Millimeter
Bohrleistung in Metall
13 Millimeter
Bohrleistung in Beton
24 Millimeter
Zusatzhandgriff
Lautstärke
90 Dezibel
Gewicht
2,9 Kilogramm
Maße
37 x 8,4 x 21,4 Zentimeter
Besonderheiten
Elektronisch regelbare Dreh- und Schlagzahl, SDS-Plus-Aufnahme, Rechts- und Linkslauf, Sicherheitsausrast- kupplung, Schlag- sowie Bohrstopp und mit Tiefenanschlag
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon114,00€ Ebay128,90€
Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine
Typ
Schlagbohrer
Leistung
710 Watt
Leerlaufdrehzahl
3.200 Umdrehungen pro Minute
Schlagzahl
48.000 Schläge pro Minute
Bohrleistung in Holz
30 Millimeter
Bohrleistung in Metall
13 Millimeter
Bohrleistung in Beton
16 Millimeter
Zusatzhandgriff
Lautstärke
97 Dezibel
Gewicht
2 Kilogramm
Maße
29,6 x 7,5 x 20,4 Zentimeter
Besonderheiten
Mit 74-teiligem Zubehörset, Schlagstopp, Rechts- und Linkslauf
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon90,61€ Ebay99,99€
Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine
Typ
Schlagbohrer
Leistung
850 Watt
Leerlaufdrehzahl
3.000 Umdrehungen pro Minute
Schlagzahl
Keine Angaben
Bohrleistung in Holz
30 Millimeter
Bohrleistung in Metall
10 Millimeter
Bohrleistung in Beton
13 Millimeter
Zusatzhandgriff
Lautstärke
Keine Angaben
Gewicht
2 Kilogramm
Maße
29 x 7 x 20 Zentimeter
Besonderheiten
Tiefenanschlag, Schnellspannbohrfutter, verstellbarer Zusatzhandgriff, vibrationsdämpfender Griff, Schlagstopp und einstellbare Geschwindigkeit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon34,99€ EbayPreis prüfen
Bosch UniversalImpact 800-Schlagbohrmaschine
Typ
Schlagbohrer
Leistung
800 Watt
Leerlaufdrehzahl
3.100 Umdrehungen pro Minute
Schlagzahl
46.500 Schläge pro Minute
Bohrleistung in Holz
30 Millimeter
Bohrleistung in Metall
12 Millimeter
Bohrleistung in Beton
14 Millimeter
Zusatzhandgriff
Lautstärke
97 Dezibel
Gewicht
1,7 Kilogramm
Maße
27,3 x 6,9 x 23,2 Zentimeter
Besonderheiten
Kickback-Control, Tiefenanschlag, Links- und Rechtslauf, Drehzahlvorwahl und Konstantelektronik
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon81,55€ Ebay110,09€
Abbildung
Modell Makita HR2470-Schlagbohrmaschine Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine Bosch UniversalImpact 800-Schlagbohrmaschine
Typ
Bohrhammer Schlagbohrer Schlagbohrer Schlagbohrer
Leistung
780 Watt 710 Watt 850 Watt 800 Watt
Leerlaufdrehzahl
1.100 Umdrehungen pro Minute 3.200 Umdrehungen pro Minute 3.000 Umdrehungen pro Minute 3.100 Umdrehungen pro Minute
Schlagzahl
4.500 Schläge pro Minute 48.000 Schläge pro Minute Keine Angaben 46.500 Schläge pro Minute
Bohrleistung in Holz
32 Millimeter 30 Millimeter 30 Millimeter 30 Millimeter
Bohrleistung in Metall
13 Millimeter 13 Millimeter 10 Millimeter 12 Millimeter
Bohrleistung in Beton
24 Millimeter 16 Millimeter 13 Millimeter 14 Millimeter
Zusatzhandgriff
Lautstärke
90 Dezibel 97 Dezibel Keine Angaben 97 Dezibel
Gewicht
2,9 Kilogramm 2 Kilogramm 2 Kilogramm 1,7 Kilogramm
Maße
37 x 8,4 x 21,4 Zentimeter 29,6 x 7,5 x 20,4 Zentimeter 29 x 7 x 20 Zentimeter 27,3 x 6,9 x 23,2 Zentimeter
Besonderheiten
Elektronisch regelbare Dreh- und Schlagzahl, SDS-Plus-Aufnahme, Rechts- und Linkslauf, Sicherheitsausrast- kupplung, Schlag- sowie Bohrstopp und mit Tiefenanschlag Mit 74-teiligem Zubehörset, Schlagstopp, Rechts- und Linkslauf Tiefenanschlag, Schnellspannbohrfutter, verstellbarer Zusatzhandgriff, vibrationsdämpfender Griff, Schlagstopp und einstellbare Geschwindigkeit Kickback-Control, Tiefenanschlag, Links- und Rechtslauf, Drehzahlvorwahl und Konstantelektronik
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon114,00€ Ebay128,90€ Amazon90,61€ Ebay99,99€ Amazon34,99€ EbayPreis prüfen Amazon81,55€ Ebay110,09€

In den nachfolgenden Vergleichen finden Heim- und Handwerker ebenfalls interessante Produkte

BohrmaschineAkkuschrauberBohrhammerTischbohrmaschineStichsägeTischkreissägeAkku-KettensägeOberfräseAkku-SchlagschrauberWerkzeugkoffer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Loading the rating starsLoading...

1. Makita HR2470 Schlagbohrmaschine – mit regelbarer Dreh- und Schlagzahl

Die Makita HR2470 Schlagbohrmaschine hat nach Angaben des Herstellers einen 780-Watt-Motor integriert. Er erreicht eine Leerlaufdrehzahl von 1.100 Umdrehungen pro Minute und mit 4.500 Schlägen pro Minute ist Ihnen laut Hersteller eine hohe Effizienz möglich. Mit dem Schlag- und Bohrstopp können Sie demnach beide Funktion des Bohrhammers einzeln wählen oder beide gleichzeitig benutzen. Dadurch erreichen Sie gemäß Makita folgende Bohrleistungen:

  • Holz: 32 Millimeter
  • Metall: 13 Millimeter
  • Beton: 24 Millimeter
Bei dem kabelgebundenen Bohrhammer von Makita finden Sie den Informationen zufolge einen Einschalter vor, über den Sie ebenfalls die Dreh- und Schlagzahl regulieren können. Drücken Sie den Schalter fester, so wird automatisch die Bewegung schneller. Die veränderbare Geschwindigkeit soll Ihnen individuelle Einsätze und eine dem Werkstoff angepasste Verwendung ermöglichen.

Sie finden an der HR2470-Schlagbohrmaschine einen Zusatzhandgriff vor, an dem sich ein Tiefenanschlag befindet. Damit können Sie Löcher bis zu einer gewünschten Tiefe herstellen, während Ihnen der zweite Griff besonders bei Schlagarbeiten einen besseren Halt geben soll. Außerdem ist der Bohrhammer mit einem weiteren Schalter versehen, über den Sie den Links- oder Rechtslauf einstellen können, um Schrauben in oder aus dem Werkstoff zu drehen. Sofern Sie Aufsätze wie einen Bohrer oder einen Meißel montieren möchten, sorgt das SDS-Plus-System nach Herstellerangaben für einen schnell zu vollziehenden Wechsel.

Was bedeutet SDS-Plus? SDS ist ein spezielles Stecksystem für Bohrhämmer, mit dem Sie Bohrer oder Meißel ohne Werkzeug befestigen können. Spezielle Nuten sorgen dafür, dass sowohl beim Schlag als auch beim Bohren eine optimale Kraftübertragung gewährleistet ist. Als Erfinder des SDS-Schnellspannsystems gilt Bosch, wobei das abgelaufene Patent die Nachahmung ermöglicht. SDS-Plus ist eine kleine Abwandlung des gewöhnlichen SDS-Systems, bei welcher der Schaftdurchmesser nur 10 Millimeter beträgt. Welche anderen SDS-Systeme der Hersteller entwickelt hat, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Bei Bohrungen kann es auch einmal zu einer Blockierung kommen, was im Endeffekt schädlich für den Motor ist. Damit Sie keinen Defekt befürchten müssen, hat Makita eine Sicherheitsausrastkupplung verbaut. Sofern es zur Blockierung kommt, unterbricht sie den Angaben zufolge die Verbindung zum Motor. Mit 2,9 Kilogramm gehört die HR2470-Schlagbohrmaschine zum guten Durchschnitt, wohingegen die Lautstärke mit 90 Dezibel im Vergleich zu anderen Modellen recht niedrig sein soll. Die Maße betragen 37 x 8,4 x 21,4 Zentimeter, sodass Sie nicht allzu viel Lagerplatz einberechnen müssen.

Zusammenfassung

Den Makita-Bohrhammer erhalten Sie mit einem praktischen Zusatzhandgriff, über den Sie den Tiefenanschlag befestigen können. Über den Einschalter ist es Ihnen möglich, die Schlag- und Bohrgeschwindigkeit zu regeln und beim Aufsatzwechsel profitieren Sie laut Hersteller von der SDS-Plus-Aufnahme.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen der Makita HR2470-Schlagbohrmaschine und der HR2470FT?

Beim Bohrhammer HR2470FT können Sie dem Hersteller zufolge das Bohrfutter austauschen, was bei dem hier vorgestellten Modell nicht machbar ist.

Ist es normal, dass sich der montierte Aufsatz vor und zurück bewegen lässt?

Ja. Das muss Amazon-Bewertungen zufolge so sein, da genau dieser Bewegungsspielraum den Schlag ausmacht. Beachten Sie bei der Montage lediglich, dass der Aufsatz wirklich eingerastet ist.

Kommt der Bohrhammer in einem Koffer?

Ja. Sie erhalten zur Lagerung und zum Transport der Makita HR2470-Schlagbohrmaschine einen Koffer.

Wie montiere ich den Tiefenanschlag?

Dazu müssen Sie den Zusatzgriff laut Makita ein wenig lockern. Im Anschluss können Sie den Anschlag wie gewünscht anbringen und den Griff wieder befestigen.

Passen nur die Einsätze von Makita?

Nein. Sie können auch Bohrer oder Meißel von anderen Herstellern verwenden, solange es SDS-Plus-Aufsätze sind.

2. Makita HP1631KX3 Schlagbohrmaschine – mit 74-teiligem Zubehörset

Die Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine erreicht laut dem Hersteller eine maximale Lautstärke von 97 Dezibel und punktet demnach mit einem angenehmen Gewicht von 2 Kilogramm. Mithilfe des Zusatzhandgriffes sollen Sie selbst bei längeren Schlagbohrungen die Kontrolle behalten.

Zusätzlich zum Handgriff erhalten Sie ein 74-teiliges Zubehörset, damit Sie dem Hersteller zufolge für jede Verwendung gewappnet sind. Dazu gehören demnach diverse Bohrer, die differenzierte Durchmesser aufweisen und sich für Holz, Stein oder Metall eignen. Bit-Aufsätze sollen Ihnen ermöglichen, unterschiedliche Schrauben zu lösen oder festzuziehen, weshalb Sie am Gerät einen Rechts- oder Linkslauf einstellen können. Das gesamte Set kommt in einem Koffer, der eine ideale Aufbewahrungsmöglichkeit für den Schlagbohrer darstellt.

Die HP1631KX3-Schlagbohrmaschine ist mit einem Schnellspannbohrfutter ausgestattet, sodass Sie einen Bohrerwechsel werkzeuglos bewerkstelligen können. Dank des Schlagstopps können Sie auch nur die Bohrfunktion nutzen und beispielsweise Bit-Aufsätze verwenden. Sie sollten sich aber immer an die maximalen Bohrleistungen des Herstellers halten:

  • 30 Millimeter bei Holz
  • 13 Millimeter bei Metall
  • 16 Millimeter bei Beton
Was ist die Bohrleistung? Damit ist nicht die maximale Schnitttiefe, sondern der maximale Durchmesser des Bohrers gemeint. Beträgt die Bohrleistung beispielsweise 30 Millimeter bei Holz, so darf der Holzbohrer maximal 3 Zentimeter dick sein. Die maximale Tiefe bestimmt dabei der Bohrer selbst, sodass je nach Durchmesser längere oder kürzere Aufsätze existieren. Weitere wichtige Kaufkriterien erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Der Schlagbohrer von Makita integriert dem Datenblatt zufolge einen 710 Watt starken Motor, der 3.200 Umdrehungen pro Minute erreicht. Sie profitieren demnach beim Schlagbohren von 48.000 Schlägen pro Minute, was Ihnen ein schnelles Vorankommen gewährleistet. Die kabelgebundene Schlagbohrmaschine erhalten Sie in der Größe von 29,6 x 7,5 x 20,4 Zentimetern.

Zusammenfassung

Sie erhalten die HP1631KX3-Schlagbohrmaschine mit einem umfangreichen Zubehörpaket, was Ihnen diverse Verwendungsmöglichkeiten erlaubt. Ein kraftvoller Motor mit einer guten Leerlaufdrehzahl und vielen Schlägen pro Minute soll für eine hohe Effizienz sowohl bei Holz als auch bei Mauerwerk sorgen. Auch die möglichen Bohrdurchmesser und der komfortable Griff sollen den Komfort erhöhen.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Kabel der Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine ist gemäß Hersteller 2 Meter lang.

Woraus besteht das Bohrfutter?

Das Bohrfutter besteht aus Metall und laut Verkäufer ist die Spindel aus Kunststoff.

Eignet sich die Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine für Beton?

Ja, laut Hersteller ist dies möglich. Wenn Sie Beton bearbeiten möchten, dürfen Sie eine maximale Bohrleistung von 16 Millimetern erwarten.

Welche Bohrer sind für Metall geeignet?

Im Koffer sind alle Bohrer links – die fast schwarz sind – für Metall hergestellt. Die silbernen in der Mittel sind für Beton gedacht und die Aufsätze rechts sind für Holz konzipiert. So die Angaben des Herstellers.

Ist ein Meißel in dem Set enthalten?

Nein. Für die Verwendung eines Meißels benötigen Sie einen Bohrhammer, bei dem Sie nur die Schlagfunktion nutzen können. Das ist bei dem hier vorgestellten Modell den Angaben zufolge nicht möglich, weshalb Sie im Set vor allem Bohrer und Bit-Aufsätze finden.

3. Meterk KK104-13 Schlagbohrmaschine mit verstellbarem Seitengriff

Die Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine ist laut Hersteller mit einem 850 Watt starken Motor ausgestattet. Die Leerlaufdrehzahl beträgt 3.000 Umdrehungen pro Minute, wobei Sie die Geschwindigkeit einfach über ein Verstellrad am Einschalter verändern können sollen. Direkt oberhalb befindet sich demnach der Rechts- sowie Linkslauf und wenn Sie den Knopf neben dem Einschalter drücken, können Sie ihn blockieren. Für eine angenehme Bedienung des Schlagbohrers sollen der vibrationsdämpfende Griff und das geringe Gewicht von 2 Kilogramm sorgen.

Zum Lieferumfang gehört auch ein Zusatzhandgriff, der mit einem Tiefenmessgerät versehen ist. Durch die Gummibeschichtung liegt er laut Hersteller gut in der Hand und bietet Ihnen einen besseren Halt. Außerdem können Sie ihn wie gewünscht drehen und so eine für Sie angenehme Position finden.

Der Hersteller gibt Ihnen auch bei der KK104-13-Schlagbohrmaschine unterschiedliche Bohrleistungen an, damit Sie den maximalen Durchmesser des Aufsatzes kennen. Bei Holzbohrern beträgt dieser demnach 30 und bei Metallbohrern 10 Millimeter. Bei Beton darf der Bohrdurchmesser maximal 13 Millimeter groß sein. Laut Meterk ist ein Schlagstopp integriert, sodass Sie auch nur bohren können.

Wozu ist die Schlagfunktion gedacht? Es gibt diverse Arbeiten, bei denen Sie die Rotation des Bohrers nicht benötigen. Sobald Sie zum Beispiel mit einem Meißel Material abtragen oder Fliesen entfernen wollen, ist nur der Schlag gefragt. Doch auch bei Bohrungen in Ziegelstein oder Leichtbeton unterstützt die Schlagfunktion einen schnellen Fortschritt. Im Gegensatz dazu brauchen Sie für gewöhnliche Löcher in Holz, Metall oder Kunststoff nur die Bohrfunktion.

Zusammenfassung

Die 29 x 7 x 20 Zentimeter große KK104-13-Schlagbohrmaschine von Meterk erhalten Sie mit einem praktischen Zusatzgriff, dem Tiefenmessgerät und dem Schlüssel für den Aufsatzwechsel. Ein starker Motor und die einstellbare Geschwindigkeit sorgen gemäß Hersteller für eine hohe Leistung und eine gute Handhabe, ebenso wie der vibrationsdämpfende Griff und der Arretierknopf.

FAQ

Gehört ein Koffer zum Lieferumfang?

Nein. Sie erhalten nur die Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine, das Tiefenmessgerät und den zweiten Griff. Eine Bedienungsanleitung und eine Garantiekarte für 24 Monate sind auch im Paket.

Handelt es sich um ein Schnellspannbohrfutter?

Nein. Sie erhalten aber den benötigten Schlüssel, um einen Bohrerwechsel zu vollziehen.

Funktioniert die Schlagfunktion gut?

Der Hersteller macht zwar keine Angaben zur Schlagzahl, verspricht aber eine gute Funktionalität.

Macht die Maschine ein klackerndes Geräusch?

Nein. Sofern Ihr Bohrhammer komische Geräusche macht, sollten Sie mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen und die Probleme schildern.

Erhalte ich zur Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine auch Bohrer?

Nein. Der Hersteller liefert Ihnen keine passenden Aufsätze. Sie können Sie aber in jedem Baumarkt erwerben, sofern Sie die maximalen Durchmesser beachten.

4. Bosch UniversalImpact 800 Schlagbohrmaschine mit Kickback-Control

Die Bosch-UniversalImpact-800-Schlagbohrmaschine erhalten Sie mit einem Zusatzhandgriff. An ihm befindet sich ein Tiefenanschlag, der Ihnen laut Hersteller exakte Bohrlöcher in gewünschter Tiefe ermöglicht. Der Aufsatzwechsel ist demnach vollkommen werkzeuglos möglich, da es sich hier um ein Schnellspannbohrfutter mit Auto-Lock handelt. Mit dem Links- und Rechtslauf können Sie den Informationen zufolge Schrauben anziehen und lösen, während die Konstantelektronik für eine gleichbleibende Leistung sorgen soll.

Wie funktioniert der Tiefenanschlag? Auf jedem Tiefenanschlag befindet sich eine Skala, die in Millimeterschritten aufgebaut ist. Vor dem Bohren stellen Sie den Anschlag so ein, dass der Abstand zwischen dem Ende des Bohrers und dem Ende des Anschlages die gewünschte Tiefe ergibt. Bei der Verwendung stoppen Sie die Arbeit, sobald der Anschlag die Wand berührt. Dadurch erreichen Sie exakt die Tiefe, die Sie im Vorfeld einstellen. Im Ratgeber gehen wir auf weitere Ausstattungsmerkmale ein, auf die Sie nicht verzichten sollten.

Bei der 27,3 x 6,9 x 23,2 Zentimeter großen UniversalImpact-800-Schlagbohrmaschine profitieren Sie dem Hersteller zufolge von einem 800-Watt-Motor und 46.500 Schlägen pro Minute. Die maximale Leerlaufdrehzahl von 3.100 Umdrehungen pro Minute können Sie mittels Drehzahlvorwahl jederzeit herabsetzen. Zudem müssen Sie mit einer Lautstärke von 97 Dezibel rechnen, profitieren aber von einem vergleichsweise geringen Gewicht von 1,7 Kilogramm.

Sobald es zu einer Blockierung kommt, kann der plötzliche Stopp des Bohrers zu einem Rückschlag führen. In diesem Moment dreht sich anstelle des Bohrers das Gerät selbst, was eine hohe Verletzungsgefahr mit sich bringt. Die Bosch-Schlagbohrmaschine ist deshalb mit einem Sensor ausgestattet, der eine solche Blockierung frühzeitig erkennen und den Motor innerhalb eines Sekundenbruchteils ausschalten soll. Dabei handelt es sich um die sogenannte Kickback-Control, welche eine nützliche Sicherheitsmaßnahme darstellt.

Das hier vorgestellte Schlagbohrer-Modell von Bosch stammt aus der grünen Linie, weshalb es vor allem für Heimwerker konzipiert ist. Sie erreichen damit laut dem Hersteller eine maximale Bohrleistung von 30 Millimetern bei Holz und 14 Millimetern bei Beton. Das am schwierigsten zu bohrende Material ist Metall, sodass der Bohrer hier laut Hersteller einen maximalen Durchmesser von 12 Millimetern aufweisen darf.

Zusammenfassung

Die UniversalImpact-800-Schlagbohrmaschine aus dem Hause Bosch erhalten Sie mit dem Zusatzhandgriff, dem Tiefenanschlag und in einem praktischen Koffer. Das Schnellspannfutter ermöglicht werkzeuglose Aufsatzwechsel und über den Einschalter können Sie auch gleich die Drehzahl wählen. Ein starker Motor, die Konstantelektronik und die Kickback-Control runden das Paket ab.

FAQ

Ist ein Rechts- und Linkslauf vorhanden?

Ja. Sie können die Bohrung laut Bosch in beide Richtungen einschalten, um Schrauben festzuziehen und sie zu lösen. Auch bei Blockierungen des Aufsatzes hilft Ihnen der Richtungswechsel.

Kann ich mit der Bosch UniversalImpact 800-Schlagbohrmaschine in Fliesen bohren?

Ja, das ist dem Hersteller möglich. Sie sollten jedoch den richtigen Bohrer verwenden und vorsichtig arbeiten.

Läuft der Schlagbohrer nach?

Ja. Gemäß Hersteller ist keine Bremse vorhanden, welche die Bewegung sofort stoppt, sobald Sie den Einschalter loslassen.

Ist ein Adapter nötig?

Nein. Aufgrund des Schnellspannfutters benötigen Sie keinen Adapter, sondern können alle Aufsätze werkzeuglos anbringen.

Passt der Bohrer in einen 43-Millimeter-Bohrständer?

Laut Hersteller erreicht der Spannhals der Bosch UniversalImpact 800-Schlagbohrmaschine 43 Millimeter im Durchmesser. Somit ist eine Befestigung problemlos möglich.

5. Tacklife PID01A Schlagbohrmaschine mit 360-Grad-Zusatzhandgriff

Die Tacklife PID01A Schlagbohrmaschine, die einen 710 Watt starken Motor integriert hat, verfügt dem Hersteller zufolge über eine Drehzahl von 2.800 Umdrehungen pro Minute. Sie können damit demnach sowohl bohren als auch schlagbohren und haben einen Links- sowie Rechtslauf zur Verfügung. Am Einschalter lässt sich wiederum die Drehzahl regulieren und über den Arretierknopf sollen Sie das Gerät für mehr Komfort auf Ihre Bedürfnisse einstellen können.

Zum PID01A-Schlagbohrer erhalten Sie einen Zusatzhandgriff, den Sie um 360 Grad drehen können. Somit soll es Ihnen besser möglich sein, eine bequeme Position einzunehmen. Der Griff bietet Ihnen wegen des Antirutsch-Materials einen besseren Halt und liegt aufgrund des ergonomischen Designs angenehm in der Hand. Der daran befestigte Tiefenanschlag kann Ihnen bei den Bohrungen helfen und Informationen zur Bohrlochtiefe liefern.

Bei der Tacklife-Maschine ist kein Schnellspannbohrfutter vorhanden, allerdings erhalten Sie im Lieferumfang den benötigten Schlüssel für den Wechsel der Bohrer. Außerdem befindet sich ein Zubehör-Kit mit 13 Teilen im Paket. Laut Hersteller ist es möglich, Aufsätze bis zu einem Durchmesser von 13 Millimetern bei Stahl zu verwenden. Bei Holz dürfen es 25 Millimeter sein. Sie erhalten allerdings ein Set, das wie folgt aufgebaut ist:

  1. Drei Steinbohrer
  2. Drei Metallbohrer
  3. Flachbohrer für Holz
  4. Fünf Mutternschlüssel
  5. Seitengriff mit Tiefenanschlag
  6. Benutzerhandbuch

Die PID01A-Schlagbohrmaschine eignet sich laut Tacklife, um Türen und Fenster zu bohren, aber auch um Möbel oder Lampen zu installieren. Für eine angenehme Handhabung beträgt das Gewicht 1,98 Kilogramm und die Maße liegen bei 26 x 19 Zentimeter.

Wofür eignet sich eine Schlagbohrmaschine? Ein Schlagbohrer ist für Bohr- und Schraubarbeiten gedacht. Obwohl die Leistung sehr hoch ist, können Sie damit Schrauben befestigen oder lösen. In erster Linie ist der Bohrer aber für die Herstellung von Löchern in unterschiedlichen Materialien, wie Kunststoff, Metall und Holz, konzipiert. Durch die spezielle Schlagfunktion sind auch Löcher in Mauerwerk, Beton oder Ziegelstein möglich. Sofern Sie auch noch Abtragungen vornehmen oder Meißeln möchten, benötigen Sie einen Bohrhammer mit Bohrstopp-Funktion.

Zusammenfassung

Mit dem Bohrhammer von Tacklife erreichen Sie gemäß Hersteller eine 30 Prozent höhere Effizienz, da Sie auf einen starken Motor zurückgreifen können. Daneben soll der um 360 Grad drehbare Griff einen flexiblen Einsatz ermöglichen, wobei der Tiefenanschlag die Arbeit unterstützt. Das zum Lieferumfang zählende Zubehör stellt Ihnen bereits die wichtigsten Aufsätze zur Verfügung, sodass Sie beim Erhalt direkt starten können.

FAQ

Ist ein Akku erforderlich?

Nein. Die Tacklife-PID01A-Schlagbohrmaschine ist kabelgebunden, sodass Sie keinen Akku benötigen.

Kann ich mit der Tacklife PID01A-Schlagbohrmaschine Löcher für Vorhänge bohren?

Ja. Das sollte problemlos möglich sein. Beachten Sie aber, den richtigen Aufsatz zu verwenden.

Was ist zu tun, wenn ein Teil aus dem Set fehlt?

Sie sollten sich in diesem Fall unbedingt an den Verkäufer oder den Hersteller wenden.

Woraus besteht das Futter?

Das Spannfutter besteht aus robustem Metall und soll somit für eine lange Lebensdauer sorgen.

Wird der Motor schnell heiß?

Das kommt stark auf Ihre Verwendungsdauer an. Wenn Sie nur einige wenige Löcher bohren, sollte nichts heiß werden. Sobald Sie aber einen längeren Einsatz tätigen, kann der Motor durchaus eine gewisse Temperatur erreichen. Wir raten Ihnen in diesem Fall zu einer Pause, damit der Motor abkühlen kann.

6. Lux-Tools SBM-750 A Schlagbohrmaschine – mit drei Bohrern

Die Lux-Tools SBM-750 A Schlagbohrmaschine ist mit einem Schnellspannfutter versehen, sodass Sie werkzeuglos den Aufsatzwechsel durchführen können. Der 750-Watt-Motor sorgt während der Verwendung laut Hersteller für eine solide Power, sodass eine Leerlaufdrehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute entsteht. Über den Einschalter können Sie die Geschwindigkeit stufenlos regeln und so das Tempo dem Werkstoff anpassen. Ihnen steht ein Links- sowie Rechtslauf zur Verfügung und die maximale Schlagzahl beträgt 48.000 pro Minute.

Falls Ihnen der Motor mit einer Leistung von 750 Watt nicht ausreicht, können Sie dasselbe Modell auch kraftvoller erwerben. Der Motor erreicht dann eine Leistung von 1.050 Watt und die Variante integriert ein Zwei-Gang-Getriebe. Allerdings ist dementsprechend auch der Preis für dieses Modell höher.

Sie erhalten zum Schlagbohrer von Lux-Tools einen zweiten Griff, der mit einem Tiefenstopp ausgestattet ist. Des Weiteren befinden sich drei Bohrer im Paket, von denen sich zwei für Beton und einer für Stahl eignet. Das Stromkabel bietet mit 3 Metern einen guten Bewegungsraum, wobei Sie auch immer Gebrauch von einem Verlängerungskabel machen können. Bei der Verwendung sollten Sie lediglich den maximalen Durchmesser beachten, den der Hersteller bei Holz mit 30, bei Beton mit 13 und bei Stahl mit 10 Millimetern angibt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine? Mit einer Schlagbohrmaschine können Sie einerseits bohren und andererseits schlagbohren. Beim Bohrhammer haben Sie eine dritte Möglichkeit, es lässt sich zusätzlich ausschließlich der Schlag einschalten. Die Schlagfunktion kann durchaus nützlich sein, wenn Sie Material möglichst effizient abtragen wollen. Dazu kommt, dass Sie bei einem Bohrhammer meist weniger Schläge pro Minute ausführen können, dafür steckt eine größere Energie hinter jedem einzelnen Schlag. Die jeweiligen Vor- und Nachteile erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Lux-Tools erwähnt bei der SBM-750 A Schlagbohrmaschine, dass Sie von den individuellen Einstellmöglichkeiten, der starken Leistung und der guten Kontrolle profitieren. Demnach handelt es sich hier um ein handliches Gerät, welches Sie mit allen wichtigen Zubehören, wie Tiefenanschlag oder Bohrern, erhalten. Sofern Sie noch mehr Power wollen, ist dasselbe Modell auch mit einem kraftvolleren Motor erhältlich.

FAQ

Kann die Lux-Tools SBM-750 A Schlagbohrmaschine einen Akkuschrauber ersetzen?

Sie können die Schlagfunktion jederzeit ausschalten und die Maschine als gewöhnlichen Bohrer verwenden. Dazu brauchen Sie aber noch einen Bit-Halter und die passenden Aufsätze.

Wo ist die Drehzahlregulation möglich?

Sie können die Dreh- sowie Schlagzahl über den Einschalter regulieren, indem Sie ihn fester oder schwächer drücken.

Wie schwer ist der Bohrhammer?

Gemäß Hersteller kommt er auf ein Gewicht von ungefähr 2 Kilogramm.

Kann ich das Bohrfutter tauschen?

Nein. Das ist bei der Lux-Tools SBM-750 A Schlagbohrmaschine nicht möglich. Sofern Sie aber Bits oder andere Aufsätze befestigen möchten, raten wir Ihnen zu einem montierbaren Adapter.

Weshalb ist das Modell so preiswert?

Lux-Tools unterstreicht, dass Sie trotz des geringen Preises von hochwertigen Schlagbohrmaschinen ausgehen können. Der attraktive Preis kommt laut Herstellerangaben aufgrund hoher Einkaufsmengen zustande.

7. Bosch Professional GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine – mit Zwei-Gang-Getriebe

Die Bosch Professional GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine stammt aus der blauen Edition des bekannten Herstellers. Mit einer Leistung von 1.100 Watt, dem 2-Gang-Getriebe und einer Leerlaufdrehzahl von 3.000 Umdrehungen pro Minute ist sie laut Hersteller vorwiegend für Handwerker konzipiert. Auch die Schlagzahl von 51.000 Schlägen pro Minute kann sich sehen lassen und soll beim Schlagbohren äußerst effektiv sein.

Sie erhalten von Bosch Professional zur GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine einen Koffer, einen 21 Zentimeter langen Tiefenanschlag und einen Zusatzhandgriff mit Softgrip. Mithilfe des Schnellspannbohrfutters können Sie diverse Aufsätze in einem Einspannbereich von 1,5 bis 13 Millimetern einfach und werkzeuglos anbringen.

Der GSB 21-2 RE Bohrhammer integriert ein Zwei-Gang-Getriebe, welches Sie selbst über den seitlichen Schalter regeln können. Der erste Gang mit niedriger Drehzahl bis maximal 900 Umdrehungen pro Minute eignet sich nach Herstellerangaben für Einsätze mit großem Bohrdurchmesser oder zum Schrauben. Den zweiten Gang mit hoher Drehzahl brauchen Sie demnach für ein schnelles Vorankommen bei Arbeiten mit kleinem Bohrdurchmesser. Die zwei Gänge erreichen auch unterschiedliche Bohrleistungen:

  • Erster Gang bei Beton: 22 Millimeter
  • Erster Gang bei Mauerwerk: 24 Millimeter
  • Erster Gang bei Stahl: 16 Millimeter
  • Erster Gang bei Holz: 40 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Beton: 13 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Mauerwerk: 16 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Stahl: 8 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Holz: 25 Millimeter

Für Ihre Sicherheit und eine längere Lebensdauer ist eine Überlastkupplung integriert und außerdem ein Rechts- und Linkslauf. Wegen der zwei Gänge können Sie die Drehzahl laut Hersteller noch genauer einstellen, wozu Sie ein Einstellrad am Einschalter vorfinden. Mit einem Gewicht von 2,9 Kilogramm gehört die kabelgebundene GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine zum Durchschnitt. Bei einem Einsatz müssen Sie zudem von einer Lautstärke von 95 Dezibel ausgehen und Ihr Gehör dementsprechend schützen.

Auch wenn eine Schlagbohrmaschine nicht zu den gefährlichsten Werkzeugen gehört, können Sie sich unter Umständen dennoch Verletzungen oder einen elektrischen Schlag zuziehen. Deshalb sollten Sie einige Punkte beachten, um unfallfrei zu bohren oder zu schlagbohren.

  1. Lesen Sie immer zuerst die Bedienungsanleitung und machen Sie sich mit der Maschine vertraut.
  2. Verwenden Sie besonders beim Schlagbohren einen Gehörschutz, um Beeinträchtigungen Ihrer Hörleistung zu verhindern.
  3. Halten Sie die Schlagbohrmaschine immer gut mit beiden Händen fest.
  4. Bedenken Sie den bestimmungsgemäßen Gebrauch und bohren Sie niemals Materialien, für welche die Schlagbohrmaschine nicht konzipiert ist.
  5. Binden Sie lange Haare nach hinten und tragen Sie keine weite Kleidung.

Die hier vorgestellten Punkte sind nur einige wenige Hinweise, die Ihnen bei der Arbeit helfen und vor Unfällen schützen. Viele weitere Hinweise erfahren Sie in der jeweiligen Bedienungsanleitung und auch wir stellen Ihnen in unserem Ratgeber noch weitere Tipps zur Verfügung.

Zusammenfassung

Die Bosch-Professional-Schlagbohrmaschine ist durch das Zwei-Gang-Getriebe und die einstellbare Drehzahl laut Hersteller sehr flexibel einsetzbar. Sie integriert einen kraftvollen Motor, der Ihnen große Bohrdurchmesser ermöglicht. Der Hersteller bietet Ihnen den Schlagbohrer mit einem guten Basispaket an und die Bohrerwechsel sollten Ihnen mit dem Schnellspannbohrfutter in kurzer Zeit gelingen.

FAQ

Kann die Bosch Professional GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine auch nur hämmern?

Nein. Sie können entweder schlagbohren oder nur bohren, da die Maschine kein Bohrhammer ist.

Wie hoch sind die Drehzahlen in den zwei Gängen?

Im ersten Gang erreicht die Bosch Professional GSB 21-2 RE Schlagbohrmaschine den Informationen von Bosch zufolge eine Drehzahl von bis zu 900 Umdrehungen pro Minute. Im zweiten Gang sind es bis zu 3.000 Umdrehungen pro Minute.

Gehört ein Koffer zum Lieferumfang?

Ja. Sie erhalten einen gewöhnlichen Transportkoffer. Für einen kleinen Aufpreis bekommen Sie dieselbe Maschine mit einer L-Boxx, falls Ihnen ein Modell aus dem bewährten Koffersystem lieber ist.

Kann die Schlagbohrmaschine ein Loch mit einem Durchmesser von 38 Millimetern in Holz bohren?

Ja. Holzbohrungen sind laut Hersteller im ersten Gang bis zu einem Durchmesser von 40 Millimetern möglich.

Wofür ist die Überlastkupplung?

Bei einer Blockierung sorgt sie dafür, dass der Motor sofort stoppt und der Bohrhammer stillsteht. Einerseits verhindert die Kupplung Unfälle aufgrund eines Rückschlages, andererseits erfährt der Motor eine Schonung.

8. Metabo SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine mit Vollwellenelektronik

Die Metabo SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine integriert einen starken 1.010 Watt Motor, der über das Zwei-Gang-Getriebe eine kraftvollere Leistung und konstantere Drehzahl erreichen soll. Sie profitieren laut Hersteller von bis zu 2.800 Umdrehungen und 53.200 Schlägen pro Minute. Dabei kommt allerdings auch eine Lautstärke von 103 Dezibel zusammen, sodass Sie unbedingt einen Gehörschutz tragen sollten. Die Bohrleistung beträgt bei Mauern 22 und bei Beton 16 Millimeter. Bei Stahl darf der maximale Durchmesser nach den Herstellerangaben 16 und bei Holz 40 Millimeter betragen. Das Schnellspannbohrfutter können Sie demnach bis zu einer Weite von 13 Millimetern aufdrehen, wobei der geringste Wert 1,5 Millimeter beträgt.

Auf der Oberseite der SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine finden Sie ein Stellrad vor, mit dem Sie die Drehzahl in jeweils sieben Stufen einstellen können. Mit der integrierten Vollwellenelektronik will der Hersteller dafür sorgen, dass Sie von einer konstanten Drehzahl und hohen Schlagkraft ausgehen können. Durch die zwei Gänge, die einstellbare Drehzahl und die spezielle Elektronik soll die Maschine weiterhin stark bleiben, auch wenn Sie in zentimeterdickes Mauerwerk oder in robustes Metall bohren.

Zur Metabo-Schlagbohrmaschine erhalten Sie einen gummierten Zusatzhandgriff, der besonders bei Schlagbohrarbeiten für einen guten Halt sorgt. Daran ist ebenfalls ein Tiefenanschlag befestigt, mit dem Sie die Tiefe des Bohrlochs einschätzen können. Ein praktischer Koffer und ein 4 Meter langes Kabel runden das gesamte Angebot ab. Für ein sicheres Handling ist der Schlagbohrer mit einer Sicherheitskupplung versehen, die bei einer Blockierung reagieren soll. Sofern der Aufsatz feststeckt, können Sie die Blockierung mit dem umschaltbaren Links- und Rechtslauf lösen. Das Getriebegehäuse besteht aus robustem Aluminiumdruckguss, welcher laut Hersteller die entstehende Wärme des Motors gut aushält. Dadurch soll der Motor des 2,7 Kilogramm schweren Geräts um einiges langlebiger sein.

Weshalb ist ein Links- und ein Rechtslauf nötig? Die zwei unterschiedlichen Läufe brauchen Sie vor allem bei Schrauben. Meistens müssen Sie den Rechtslauf zur Befestigung und den Linkslauf zum Lösen der Schraube verwenden. Doch auch wenn der Aufsatz im Werkstoff blockiert ist, bringen Sie ihn mit einem Laufwechsel einfacher aus dem Material. Deshalb gehören beide Läufe heutzutage zur Standardausrüstung, um Ihnen die Handhabung zu vereinfachen. Es gibt noch weitere Funktionen, die durchaus nützlich und notwendig sind, weshalb wir diese in unserem Ratgeber bei den Kaufkriterien genauer vorstellen.

Zusammenfassung

Bei der SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine handelt es sich um ein Modell mit einem Zwei-Gang-Getriebe, welches Ihnen eine hohe Schlagzahl zur Verfügung stellt. Ein Schnellspannbohrfutter lässt werkzeuglose Aufsatzwechsel zu, sodass Sie von den großen Aufsatzdurchmessern profitieren können. Darüber hinaus können Sie mit dem gummierten Zusatzhandgriff von einer angenehmen Handhabung ausgehen und die Drehzahl individuell dem Werkstoff anpassen.

FAQ

Wie stark ist der Motor?

Der Motor der Metabo SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine erreicht eine Aufnahmeleistung von 1.010 Watt. Die Abgabeleistung gibt der Hersteller mit 540 Watt an.

Welchen Durchmesser erreicht der Spannhals?

Der Durchmesser beträgt den Informationen nach standardmäßig 43 Millimeter, sodass Sie den Bohrer auf den meisten Ständern befestigen könne.

Wie stark sind die Schläge?

Mit bis zu 53.200 Schlägen pro Minute legt Metabo den Fokus nach eigenen Angaben auf eine hohe Schlagfrequenz mit geringem Energieeinsatz. Dadurch eignet sich das Gerät laut Hersteller für Mauern oder Ziegel. Genaue Angaben zur Schlagstärke macht der Hersteller aber keine.

Existiert ein Bohrfutter mit Schlüssel?

Ja. Dazu sollten Sie sich an den Hersteller wenden, der Ihnen das passende Bohrfutter für die Metabo SBEV 1000-2 Schlagbohrmaschine vermittelt.

9. Bosch Professional GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine mit robustem Metallgetriebegehäuse

Die Bosch Professional GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine erhalten Sie inklusive Koffer und einem 21 Zentimeter langen Tiefenanschlag. Für einen besseren Halt befindet sich auch ein Zusatzhandgriff mit Softgrip im Paket, damit Sie mit zwei Händen arbeiten können. Das Schnellspannbohrfutter mit Auto-Lock ermöglicht Ihnen laut Hersteller allerdings einen einhändigen Aufsatzwechsel. Für eine lange Lebensdauer hat Bosch eine mechanische Überlastkupplung verbaut, die bei einer Blockierung sofort die Bewegung stoppen soll.

Die GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine erhalten Sie bei dem vorgestellten Modell ohne Bohrer oder weitere Zubehöre. Sofern Sie aber auch die passenden Aufsätze brauchen, erhalten Sie dasselbe Gerät mit folgenden Ausstattungen:

  1. Siebenteiliges Betonspiralbohrer-Set von 4 bis 10 Millimetern
  2. Achtteiliges Holzspiralbohrer-Set von 3 bis 10 Millimetern
  3. Staubabsaugung zur Montage an der Maschine

Besonders die Staubabsaugung erhalten Sie nur bei wenigen Schlagbohrmaschinen, obwohl es sich hier um ein nützliches Zubehör handelt. Eine effiziente Absaugung verhindert dem Hersteller zufolge Lungenbelastungen und erspart Ihnen eine aufwändige Reinigung.

Die Schlagbohrmaschine von Bosch Professional erhalten Sie mit einem Zwei-Gang-Getriebe, wobei Sie den Gang selbst einstellen können. Auch für die Drehzahl von maximal 3.000 Umdrehungen pro Minute finden Sie am Einschalter ein Verstellrad vor. Über denselben Schalter lässt sich auch die Schlagzahl von maximal 51.000 Schlägen pro Minute verändern. Die nötige Kraft liefert der 850-Watt-Motor, der mit dem Metallgetriebegehäuse gut geschützt sein soll.

Weshalb ist ein Getriebegehäuse aus Metall besser? Metall hat gegenüber Kunststoff einen großen Vorteil: Es verträgt höhere Temperaturen. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer und selbst bei langen oder schwierigen Einsätzen überhitzt die Schlagbohrmaschine nicht so schnell. Außerdem ist das Metall robust und hält Schlägen problemlos Stand.

Mit 2,6 Kilogramm erreicht die Schlagbohrmaschine ein durchschnittliches Gewicht und auch die Lautstärke von 95 Dezibel gehört zum guten Durchschnitt. Das Zwei-Gang-Getriebe ermöglicht auch bei diesem Modell unterschiedliche Durchmesser, die der Hersteller wie folgt angibt:

  • Erster Gang bei Beton: 18 Millimeter
  • Erster Gang bei Mauerwerk: 20 Millimeter
  • Erster Gang bei Stahl: 13 Millimeter
  • Erster Gang bei Holz: 40 Millimeter
  • Erster Gang bei Stein: 20 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Beton: 13 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Mauerwerk: 15 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Stahl: 8 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Holz: 25 Millimeter
  • Zweiter Gang bei Stein: 15 Millimeter

Zusammenfassung

Die blaue GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine gehört mit dem kräftigen Motor und den hochwertigen Materialien zur blauen Linie von Bosch Professional. Das robuste Getriebegehäuse aus Metall soll Strapazen gut standhalten und die Überlastkupplung schont den Motor zusätzlich bei Blockierungen. Die Drehzahlvorwahl, der Zusatzgriff und das Schnellspannbohrfutter können Ihre Arbeit laut dem Hersteller vereinfachen.

FAQ

Wie lang ist das Kabel der Bosch Professional GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine?

Das Kabel ist laut Bosch 4 Meter lang.

Handelt es sich beim Koffer um eine L-Boxx?

Nein. Es handelt sich um einen gewöhnlichen Werkzeugkoffer.

Kann ich die Schlagfunktion ausschalten?

Ja. Sie können den Informationen zufolge entweder nur die Bohrfunktion verwenden oder die Schlagfunktion zuschalten.

Welches Gewicht erreicht die Bosch Professional GSB 19-2 RE Schlagbohrmaschine?

Gemäß Hersteller ist das Gerät 2,6 Kilogramm schwer, allerdings sind das Kabel und weitere Zubehöre nicht berücksichtigt.

Passt die Schlagbohrmaschine auf einen Bohrständer?

Ja. Der Spindelhalsdurchmesser entspricht der europäischen Norm von 43 Millimetern. Somit passt das Gerät auf die meisten Bohrständer.

10. Einhell TC-ID 720 E Schlagbohrmaschine mit Schnellspannbohrfutter

Mit der Einhell TC-ID 720 E Schlagbohrmaschine können Sie laut Hersteller bis zu einem Durchmesser von 30 Millimetern in Holz bohren. Bei Beton sind es dagegen 13 Millimeter und bei Metall nur noch 10 Millimeter. Das ermöglichen unter anderem der 720 Watt starke Motor und die Drehzahl, die Sie über den Einschalter einstellen können. Auch bei 2.700 Umdrehungen oder bei 43.200 Schlägen pro Minute soll der ergonomische Softgriff den Halt erhöhen, wobei das vibrationsdämpfende Material laut Hersteller Ermüdungserscheinungen verzögert. Am Zweithandgriff ist der Tiefenanschlag befestigt, der aus massivem Metall besteht.

Einhell erwähnt, dass Sie den Zusatzhandgriff sehr sicher fixieren können. Eine spezielle Verrippung sorgt dafür, dass sich der Griff bei der Verwendung nicht drehen kann. Dasselbe trifft auch auf den Tiefenanschlag zu, der während des Schlagbohrens dadurch nicht verrutschen soll.

Mit einem Gewicht von 1,8 Kilogramm gehört die Schlagbohrmaschine von Einhell zu den Leichtgewichten. Die maximale Lautstärke von 95,6 Dezibel liegt im guten Durchschnitt und das Schnellspannbohrfutter mit Lock-Funktion vereinfacht Ihnen den Aufsatzwechsel. Beim Dauereinsatz können Sie eine ständige Druckausübung mit dem Arretierschalter verhindern und der Rechts- sowie Linkslauf erhöhen die Einsatzmöglichkeiten. Dabei können Sie die TC-ID 720 E Schlagbohrmaschine laut Hersteller problemlos auf einem Bohrerständer befestigen, da der Spannhals den Standard-Durchmesser von 43 Millimetern hat.

Was ist bei der Reinigung einer Schlagbohrmaschine zu beachten? Sie sollten das Gerät nach jeder Benutzung reinigen, um länger davon zu profitieren. Dazu befreien Sie die Schutzvorrichtungen, die Luftschlitze und das Gehäuse von Staub und Schmutz. Entweder Sie nehmen dazu ein sauberes Tuch oder Sie verwenden eine Druckluft-Ausblaspistole. Gelegentlich ist auch die Verwendung eines feuchten Lappens möglich, es darf jedoch nie Wasser ins Innere gelangen und Sie sollten keine Reinigungs- oder Lösungsmittel verwenden.

Zusammenfassung

Sie erhalten die Einhell-Schlagbohrmaschine mit dem Zusatzhandgriff, der sich laut Hersteller nicht verdreht und den Metall-Tiefenanschlag sicher hält. Mit dem vibrationsdämpfenden und komfortablen Softgriff soll das Gerät gut in der Hand liegen und die einstellbare Drehzahl individuelle Einsatzmöglichkeiten bieten. Zuletzt ist auch das Schnellspannbohrfutter erwähnenswert, das Ihnen einen schnellen Wechsel ermöglichen soll.

FAQ

Kann ich das Bohrfutter wechseln?

Ja. Wenn Sie größere Durchmesser erreichen möchten oder ein Bohrfutter mit Schlüssel wollen, können Sie es durchaus wechseln.

Müssen die Bohrer von Einhell sein?

Nein. Sie können für die Einhell TC-ID 720 E Schlagbohrmaschine auch einen anderen Bohrer im Baumarkt erwerben. Beachten Sie dabei das zu bohrende Material und ob der Aufsatz für ein Schnellspannbohrfutter konzipiert ist.

Ist ein Überlastungsschutz vorhanden?

Ja. Sobald Sie die Schlagbohrmaschine zu lange verwenden, schaltet sie sich bei einer Überlastung selbst aus. Im Anschluss müssen Sie einige Minuten warten, bevor Sie wieder bohren können.

Kann ich mit der Einhell TC-ID 720 E Schlagbohrmaschine meißeln?

Nein. Sie können entweder die Bohr- oder die Schlagbohrfunktion einstellen. Zum Meißeln müsste eine reine Schlagfunktion vorhanden sein, was bei diesem Modell nicht der Fall ist.

Gibt es einen Koffer?

Nein. Sie erhalten die Schlagbohrmaschine in einem Karton.

11. Bosch PBH 2100 RE Schlagbohrmaschine mit pneumatischem Hammerwerk

Die Bosch PBH 2100 RE Schlagbohrmaschine integriert einen 550-Watt-Motor. Durch den Links- und Rechtslauf können Sie laut Hersteller ideal von den 2.300 Umdrehungen pro Minute profitieren, wobei sich die Drehzahl regeln lässt. Dazu müssen Sie demnach entweder mehr oder weniger Druck auf den Einschalter ausüben und die Bosch-Schlagbohrmaschine verändert dementsprechend die Drehzahl. Beim Schlag legt der Hersteller mehr Wert auf die Kraft, weshalb die Maschine dann nur 5.800 Schläge pro Minute erreicht.

Die PBH 2100 RE Schlagbohrmaschine ist auch ein Bohrhammer, da Sie die Schlagfunktion allein einschalten können. Daraufhin dreht sich der Aufsatz nicht mehr, sondern sorgt dank des pneumatischen Hammerwerks für kraftvolle Schläge. Diese eignen sich besonders für Arbeiten mit einem Meißel, wobei Sie den Aufsatz mit dem Vario-Lock in 36 Positionen befestigen können.

Mit den 2,2 Kilogramm und der kompakten Bauweise liegt die Schlagbohrmaschine laut Hersteller gut in der Hand und die SDS-Plus-Aufnahme ermöglicht Ihnen einen werkzeuglosen Aufsatzwechsel. Dabei sind maximale Durchmesser von 20 Millimeter bei Beton, 13 Millimeter bei Stahl und 30 Millimeter bei Holz möglich. Für exaktere Resultate erhalten Sie einen Zusatzhandgriff und einen Tiefenanschlag. Den laut Datenblatt 93,5 Dezibel lauten PBH 2100 RE Bohrhammer erhalten Sie mit dem Zubehör in einem Koffer.

Robert Bosch konstruierte 1917 die erste Beton-Schlagbohrmaschine. Die Maschinenfabrik Otto Baier entwickelte 1953 als erste ein funktionsfähiges Schlagsystem für elektrische Handbohrmaschinen, zum Massenprodukt machte die Schlagbohrmaschine jedoch ab 1957 Metabo.Wikipedia

Zusammenfassung

Die Bosch-Schlagbohrmaschine ist gleichzeitig ein Bohrhammer und ermöglicht Ihnen kraftvolle Schläge für den Einsatz mit dem Meißel. Eine mit Druck einstellbare Drehzahl, ein angenehmer Zusatzgriff und die SDS-Plus-Aufnahme sollen Ihnen eine komfortable sowie einfache Verwendung möglich machen.

FAQ

Sind Bohrer im Paket?

Nein. Sie müssen die Bohrer selbstständig erwerben, sodass Sie den Kauf Ihrem Einsatz anpassen können. Allerdings sind nur SDS-Bohrer kompatibel, sodass Sie auf die richtigen Aufnahmen achten müssen.

Kann ich Bit-Aufsätze an der Bosch PBH 2100 RE Schlagbohrmaschine anbringen?

Ja, aber dazu brauchen Sie einen Bithalter, den Sie wie einen Aufsatz anbringen. Im Anschluss können Sie jeden gewünschten Bit verwenden.

Ist das Bohrfutter dabei?

Ja. Sie erhalten zur Bosch PBH 2100 RE Schlagbohrmaschine das Bohrfutter, sodass Sie nur noch SDS-Bohrer benötigen.

Wo lässt sich die Drehzahl regulieren?

Sie finden dafür keinen weiteren Schalter vor, sondern die Regulierung funktioniert über den Einschalter. Je stärker Sie drücken, desto höher wird die Drehzahl.

Eignet sich die Maschine für den Zusammenbau von Ikea-Möbeln?

Grundsätzlich ist das zwar möglich, aber nicht empfehlenswert. Die Schlagbohrmaschine hat viel Power, was zu einer Überdrehung oder einem Defekt der Schrauben führen könnte. Deshalb sollten Sie für einen solchen Einsatz besser den Akkuschrauber verwenden.

12. Bosch Professional GBH 2-28 Schlagbohrmaschine – auch ein kraftvoller Bohrhammer

Die Bosch Professional GBH 2-28 F Schlagbohrmaschine ist zugleich auch ein Bohrhammer, sodass Sie sowohl die Schlag- als auch die Bohrfunktion einzeln einstellen können und der Vario-Lock ermöglicht Ihnen laut Hersteller differenzierte Positionen des Aufsatzes. Mit dem Rechts- und Linkslauf sind Ihnen demnach neben Schlagbohrungen auch Schraubarbeiten möglich und die Kickback-Control soll die Rückschlaggefahr reduzieren. Außerdem ist eine Vibration-Control verbaut, die gemäß Hersteller die Schwingungen so dämpft, dass Sie die GBH 2-28 F Schlagbohrmaschine problemlos für zeitintensivere Einsätze verwenden können.

Was bedeutet Vario-Lock? Ein Meißel dreht sich nicht, sondern trägt durch die Schläge das Material ab. Wenn Sie beispielsweise Fliesen entfernen wollen, so muss der Aufsatz gerade zur Kante verlaufen. Das ist nur möglich, wenn Sie den Meißel in unterschiedlichen Positionen arretieren können. Vario-Lock bedeutet in diesem Zusammenhang, dass Sie das Schlagwerkzeug in 36 Positionen befestigen können, um für alle Einsätze, wie beispielsweise mit dem Meißel, gewappnet zu sein.

Im Interieur befindet sich ein 880 Watt starker Motor, der laut Bosch eine Schlagkraft von 3,2 Joule erreicht. Mit bis zu 4.000 Schlägen pro Minute kommen Sie nach den Angaben des Herstellers schnell voran, wobei Sie dank der einstellbaren Drehzahl die Geschwindigkeit jeweils anpassen können. Das funktioniert wiederum über den Einschalter, den Sie ebenfalls arretieren können. Für eine sofortige Verwendung enthält der Lieferumfang:

  • Zusatzhandgriff mit 210 Millimeter langem Tiefenanschlag
  • Schnellspannbohrfutter
  • SDS-Plus-Wechselfutter
  • Maschinentuch
  • Benutzerhandbuch
  • L-Boxx-Systemkoffer

Der Zusatzhandgriff verfügt außerdem über einen Softgrip, um Vibrationen zu dämpfen und Ihnen einen guten Halt zu ermöglichen, sodass Ihnen die 40,2 x 21,6 Zentimeter große und 3,1 Kilogramm schwere Schlagbohrmaschine besser in der Hand liegen soll. Zu den Bohrleistungen erwähnt der Hersteller, dass bei Metall Durchmesser von bis zu 13 und bei Holz bis zu 30 Millimeter möglich sind. Bei Beton dürfen Sie maximal 28 Millimeter starke Bohrer verwenden, obwohl bei Holzbohrkronen Durchmesser von bis zu 68 Millimeter möglich sein sollen.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Zusammenfassung

Die GBH 2-28 F Schlagbohrmaschine ist zugleich ein Bohrhammer und bietet Ihnen laut Hersteller starke Schläge in einer guten Frequenz. Mit dem Wechselfutter sind die meisten Bohrer kompatibel, sodass Sie vom Vario-Lock, den unterschiedlichen Durchmessern und dem Rechts- sowie Linkslauf profitieren können sollten. Die Vibration- und Kickback-Control soll die Handhabung verbessern und die einstellbare Drehzahl lässt individuelle Geschwindigkeiten zu.

FAQ

Was ist der Unterschied zum Vorgängermodell?

Die Bosch Professional GBH 2-28 F Schlagbohrmaschine integriert im Gegensatz zum Vorgänger eine Kickback-Control, die zu Ihrer Sicherheit beiträgt und den Motor schont.

Wie lang ist das Kabel?

Für eine angenehme Verwendung hat der Hersteller ein 4 Meter langes Kabel angebracht. Auf den Einsatz eines Verlängerungskabels können Sie wahrscheinlich verzichten.

Kann ich mit der Bosch Professional GBH 2-28 F Schlagbohrmaschine in Holz bohren?

Ja. Dazu können Sie die Schlagfunktion ausschalten und von der rotierenden Bohrbewegung profitieren. Sobald Sie einen Holzbohrer angebracht haben, können Sie direkt starten.

Gibt es zwei Gänge?

Nein. Es handelt sich um ein einfaches Getriebe mit einem Gang. Bosch Professional bietet aber auch Modelle an, bei denen Sie zwei Gänge zur Verfügung haben.

Passen die Bohrer meiner alten Schlagbohrmaschine?

Ja. Sie erhalten in dem Angebot gleich zwei unterschiedliche Bohrfutter, sodass sowohl solche mit SDS als auch mit einem gewöhnlichen Schnellspannbohrfutter passen sollten.

Was ist eine Schlagbohrmaschine?

FrageEine Schlagbohrmaschine oder kurz Schlagbohrer ist ein Werkzeug, mit dem Sie Löcher in unterschiedliche Materialien wie Holz oder Kunststoff bohren können. Mit dem richtigen Aufsatz bohren Sie auch durch Metall und dank der Schlagfunktion stellen auch Stein oder Beton kein Problem dar. Das kann beispielsweise nützlich sein, wenn Sie ein Regal in Ihrer Wohnung aufhängen möchten oder in Ihrem Badezimmer einen Spiegel anbringen wollen.

Grundsätzlich können Sie zwar auch eine einfache Bohrmaschine kaufen, doch mit einem Schlagbohrer sind Ihnen vielfältigere Einsätze möglich. Die Schlagfunktion bietet Ihnen viele Vorteile und auch die Leistung solcher Maschinen ist um einiges höher. Für die Entfernung von Fliesen oder Kacheln, zur Herstellung von Kanälen für Stromleitungen oder für den Abriss von kleineren Konstrukten müssen Sie auf einen Bohrhammer zurückgreifen. Erst dann können Sie von den folgenden drei Funktionen profitieren:

  1. Bohrfunktion
  2. Schlagbohrfunktion
  3. Schlagfunktion
Sofern Sie nur Möbel zusammenbauen möchten und es Ihnen nur ums Schrauben geht, reicht eine gewöhnliche Bohrmaschine aus. Gerade die hohe Leistung einer Schlagbohrmaschine könnte hier dazu führen, dass Sie die Schrauben oder den Werkstoff beschädigen. Mit einer einstellbaren Drehzahl können Sie einige Schraubeinsätze realisieren, nur für solche Arbeiten ist ein Schlagbohrer aber nicht konzipiert.

Wie funktioniert ein Schlagbohrer?

Ein Schlagbohrer integriert einen Elektromotor, bei dem es sich um den wohl wichtigsten Bestandteil handelt. Er erhält die benötigte Energie entweder aus der Steckdose oder von einem Akku, den Sie aufladen und montieren müssen. Auf den Motor folgt das Getriebe, welches die Rotation des Motors weiterleitet. Dazu finden Sie Wellen und Zahnräder in der Maschine, welche die drehende Bewegung an den eingespannten Bohrer abgeben. Während die Bohrbewegung aufgrund der Rotation des Motors relativ einfach abzurufen ist, steckt hinter der typischen Schlagbewegung eine andere Technologie.

Gewöhnliche Schlagbohrmaschinen sind mit einer schrägverzahnten Scheibe ausgestattet, welche durch die rotierende Bewegung die Maschine nach hinten drückt. Sobald die Kanten aber übereinander rutschen, schnellt die Maschine wieder ruckartig nach vorne. Vergleichbar ist das Prinzip mit einer Ratsche, sodass Sie viele kleine Schlagbewegungen erhalten. Deshalb ist die Schlagfrequenz bei Schlagbohrmaschinen mit bis zu 60.000 Schlägen pro Minute relativ hoch, die dahintersteckende Kraft aber eher unscheinbar.

Wie funktioniert die Schlagfunktion beim Bohrhammer? Es gibt unterschiedliche Varianten, wie ein Bohrhammer beim Schlag eine derart hohe Kraft entfalten kann. So kommen beispielsweise pneumatische und hydraulische Prinzipien zum Zug, welche für den zusätzlichen Antrieb sorgen. Im Handel erhalten Sie aber vor allem elektrische Bohrhämmer, bei denen im Gegensatz zu Schlagbohrern keine verzahnte Scheibe für den gewünschten Effekt sorgt. Vielmehr hilft ein Schlagbolzen dabei, die gesamte Energie auf den Aufsatz zu bringen, indem er durch die Rotation des Getriebes geleitet wird. Die Folge sind zwar geringere Schlagfrequenzen um die 4.000 Schläge pro Minute, dafür steckt eine höhere Energie hinter jedem einzelnen Schlag.

Für unerfahrene Verwender von Schlagbohrern hört sich die Erklärung eventuell ein wenig abstrakt an. Damit Sie den Unterschied besser verstehen und auch wissen, weshalb unterschiedliche Schlagfrequenzen entstehen, haben wir ein Video für Sie:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Was sind die Vor- und Nachteile von Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmern?

Schlagbohrmaschine TestSie kennen nun den bedeutendsten Unterschied zwischen einer Schlagbohrmaschine und einem Bohrhammer. Um Ihnen die zwei unterschiedlichen Bohrmaschinen noch ein wenig näherzubringen und damit Sie sich für die richtige Art entscheiden können, möchten wir Ihnen die jeweiligen Vor- und Nachteile aufzeigen.

Der Schlagbohrer

Ein Schlagbohrer eignet sich zum Schrauben, Bohren und Schlagbohren. Sie können das Werkzeug bei Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall und Mauerwerk verwenden. Meist erhalten Sie einen passenden Aufsatz, an dem Sie auch Bits anbringen und so unterschiedliche Schrauben eindrehen können. Der große Vorteil ist, dass Sie die Schlagfunktion nach Wunsch zuschalten können und sie sich als Schlagstopp auch deaktivieren lässt. Im Gegensatz zum Bohrhammer fällt nicht nur das Gewicht geringer aus, sondern auch die Kosten sind niedriger.

Allerdings erreichen Sie niemals dieselbe Schlagkraft wie mit einem Bohrhammer, sodass wirklich harte Materialien wie Beton ein Problem darstellen können. Ein weiterer Nachteil ist die fehlende Bohrstopp-Funktion, was Ihnen ein Meißeln oder Stemmen verwehrt. Sie können den Schlag nicht allein verwenden und nur in Kombination mit dem Bohrer einschalten.

Pro und Kontra

  • Zum Schrauben, Bohren und Schlagbohren
  • Für diverse Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall oder Mauerwerk
  • Geringes Gewicht
  • Schlagstopp-Funktion
  • Preiswert
  • Auch für Bits geeignet
  • Geringe Schlagkraft
  • Keine reine Schlagfunktion vorhanden

Der Bohrhammer

Der Bohrhammer eignet sich zum Bohren, Schlagbohren oder Schlagen. Sie können mit dem kräftigen Werkzeug und der hohen Schlagkraft auch die härtesten Materialien, wie beispielsweise Beton, bohren. Trotzdem eignet sich die Maschine auch für Löcher in Holz, Kunststoff oder Metall. Im Gegensatz zur Schlagbohrmaschine profitieren Sie sowohl von einer Schlagstopp- als auch einer Bohrstopp-Funktion, sodass Sie auch nur den Schlag einschalten können. Dadurch sind Ihnen vielfältigere Einsätze, wie Meißeln oder Stemmen, möglich, die Sie mit einem Schlagbohrer niemals realisieren können.

Wegen der differenzierteren Technologie ist zwar mehr Kraft vorhanden, die spezielle Bauweise erhöht aber auch das Gewicht. Gleichzeitig müssen Sie mit einem höheren Preis rechnen, da Sie schlussendlich von einer Zusatzfunktion profitieren. Der letzte Nachteil bezieht sich auf das Schrauben, denn dazu ist der Bohrhammer aufgrund des starken Motors weniger geeignet. Zwar können Sie eine Schraube eindrehen, sofern Sie aber unvorsichtig arbeiten, geht die Schraube oder der Werkstoff kaputt.

Pro und Kontra

  • Zum Bohren, Schlagbohren und Schlagen
  • Hohe Leistung und Schlagkraft für härteste Materialien
  • Auch Stemmen und Meißeln möglich
  • Für diverse Materialien wie Holz, Kunststoff, Metall, Ziegelstein und Beton
  • Schlag- und Bohrstopp-Funktion
  • Höheres Gewicht
  • Teurer
  • Nur bedingt zum Schrauben geeignet

Was ist bei der Handhabung wichtig?

Schlagbohrmaschine VergleichEine Schlagbohrmaschine gehört zwar nicht zu den gefährlichsten Werkzeugen, dennoch kann es zu Unfällen kommen. Gerade unerfahrene Verwender machen häufig Fehler, die das Bohrergebnis stark beeinflussen oder zu Verletzungen führen können. Wir möchten Ihnen deshalb die wichtigsten Punkte aufzeigen, auf die Sie bei der Verwendung einer Schlagbohrmaschine achten sollten:

  • Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem ersten Gebrauch durch und halten Sie sich an die Hinweise sowie Vorgaben des Herstellers.
  • Tragen Sie einen Gehörschutz, eine Schutzbrille und eine Atemschutzmaske, um allen Gefahren entgegenzuwirken. Lose Gegenstände wie Schmuck sollten Sie zudem ablegen und unbefugte Personen wie Kinder auf Distanz halten.
  • Kontrollieren Sie vor jeder Benutzung, ob allfällige Teile der Schlagbohrmaschine defekt sind oder Schäden aufweisen.
  • Stecken Sie den Schlagbohrer erst in die Steckdose, wenn Sie alle gewünschten Veränderungen wie Bohrerwechsel vollzogen haben.
  • Stellen Sie sich breitbeinig vor den zu bearbeitenden Werkstoff und nehmen Sie eine für Sie angenehme Körperhaltung ein. Im Anschluss dürfen Sie das Gerät einschalten und mit Ihrer Arbeit beginnen.
  • Benutzen Sie die Schlagbohrmaschine nur sachgemäß und verhindern Sie eine Überlastung, indem Sie regelmäßige Pausen einlegen.
  • Besonders beim Schlagbohren müssen Sie die Bohrmaschine immer mit beiden Händen gut festhalten und unbedingt eine Atemschutzmaske tragen oder die Staubabsaugung anschließen.
  • Geben Sie beim Schlagbohren nicht zu viel Druck auf die Schlagbohrmaschine, da Sie dem Schlag dadurch den Spielraum nehmen. Halten Sie das Gerät lediglich gut fest, drücken Sie es nur leicht an und lassen Sie den Schlag den Rest erledigen.
  • Sobald Sie mit Ihrem Einsatz fertig sind, stellen Sie den Schlagbohrer aus und warten, bis sich der Aufsatz nicht mehr dreht. Entfernen Sie im Anschluss sofort den Akku oder nehmen Sie den Stecker aus der Steckdose, um ein eigenmächtiges Einschalten zu verhindern.
  • Nach jeder Benutzung sollten Sie die Maschine mit einem Lappen von dem Staub befreien, dabei ist das Bohrfutter besonders wichtig. Klopfen Sie den Bohrstaub heraus und Ölen Sie das Futter gelegentlich.
  • Lagern Sie die Schlagbohrmaschine in einem Koffer oder einem anderen Behältnis, welches für den nötigen Schutz sorgt und für Kinder unzugänglich ist.

Falls es zu einem Defekt kommt, sollten Sie unbedingt mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen. Versuchen Sie niemals eine Schlagbohrmaschine selbst zu reparieren, da Sie einerseits die Garantieansprüche verlieren und andererseits Ihre Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Außerdem ist ein entscheidender Schritt bei der Verwendung einer Schlagbohrmaschine, dass Sie den richtigen Bohrer aussuchen.

Welcher Bohrer eignet sich wofür?

Schon gewusst?Sie können selten nur einen Bohrer erwerben, um ihn für alle möglichen Werkstoffe zu verwenden. Tatsächlich gibt es sehr viele Bohrwerkzeuge auf dem Markt, die sich für den einen oder anderen Einsatz besser eignen. Auch das Material, aus dem der Bohrer besteht, ist neben der Form entscheidend. Damit Sie sich bei Ihrem Einsatz mit Ihrer zukünftigen Schlagbohrmaschine für den richtigen Aufsatz entscheiden, stellen wir Ihnen einige Varianten vor:

  1. Holzspiralbohrer: Bei den meisten Bohrern für Holz finden Sie vorne eine kleine Spitze vor, mit der Sie den Bohrer erstmals auf die gewünschte Stelle setzen können. Die für Holz geeignete Schneidengeometrie ermöglicht danach ein gutes Eindringen in den Werkstoff und fertigt exakte Löcher an.
  2. Schlangenbohrer: Solche Bohrer sind ebenfalls für Holz gedacht und erreichen im Gegensatz zu den Spiralbohrern eine bessere Abtragsleistung. Das einzigartige Gewinde gleicht einer Schlange und befördert die Späne problemlos aus dem Werkstoff. Deshalb können Sie einen solchen Bohrer besonders für tiefe Bohrungen gut gebrauchen.
  3. Metallspiralbohrer: Im Gegensatz zum Holzspiralbohrer finden Sie keine Spitze zur Zentrierung vor, da Sie damit niemals ins Material eindringen könnten. Außerdem ist der Winkel stark abgeflacht und mit Quer- sowie Nebenschneiden kann der Aufsatz das Metall besser abtragen.
  4. Stein- und Betonbohrer: Solche Bohrer sind an der Spitze mit einem Plättchen versehen, welches beim Schlag in das Material eindringt. Dennoch finden Sie auch die gewöhnliche Spirale vor, die das Material abträgt. Damit das Bohrwerkzeug bei der Arbeit nicht beschädigt wird, bestehen solche Varianten aus besonders robustem Material wie Vollhartmetall.
Es gibt noch weitere Aufsätze wie beispielsweise den gewöhnlichen Holzbohrer, den Zentrierbohrer oder den Gewindebohrer. Jede Variante ist für einen spezifischen Einsatz konzipiert, den Sie nur mit jeweiligem Bohrwerkzeug erledigen sollten.

Doch auch das Material des Bohrers ist für ein gutes Ergebnis durchaus entscheidend. Holz stellt wohl den weichsten Werkstoff dar, sodass Sie dafür einfache Bohrer aus Chrom-Vanadium-Stahl finden. Hochwertigere Modelle sind dagegen bereits aus HSS – Schnellarbeitsstahl –, der sich ebenfalls für weichere Metalle eignet. Je robuster und zäher das Material wird, desto eher müssen Sie auf Hartmetall zurückgreifen. Dasselbe gilt bei Beton oder gehärtetem Stahl, wobei die dafür geeigneten Bohrer noch zusätzliche Schichten aufweisen. So können beispielsweise Diamantpartikel auf einem Hartmetall-Bohrer den Abtrag fördern und den Aufsatz langlebiger machen.

Eine gute Schlagbohrmaschine finden – was sind die Kaufkriterien?

Bitte genau hinschauenSie kennen die Schlagbohrer nun bereits etwas besser und wissen über die wichtigsten Eigenschaften Bescheid. Eventuell gefällt Ihnen ein Modell aus unserem großen Vergleich oder Sie möchten sich nach weiteren Angeboten umsehen. Damit Sie Ihren Kauf nicht bereuen und das Gerät auch wirklich seinen Zweck erfüllt, sollten Sie auf folgende Kriterien achten:

  1. Leistung, Drehzahl und Schlagzahl
  2. Qualität
  3. Maximale Bohrdurchmesser
  4. Funktionen
  5. Ausstattung
  6. Sicherheit
  7. Gewicht

Damit Sie auch wirklich wissen, worauf Sie achten sollten und welche Werte oder Bezeichnungen vorteilhaft sind, gehen wir auf jedes Kriterium noch genauer ein. Behalten Sie dabei auch immer Ihren jeweiligen Einsatz im Hinterkopf, denn schließlich müssen Sie einige Kriterien individuell anpassen.

Leistung, Drehzahl und Schlagzahl

Die beste SchlagbohrmaschineZuerst sind die Leistung, die Drehzahl und die Schlagzahl entscheidend. Steckt nämlich keine Kraft in der Schlagbohrmaschine, nützen Ihnen große Bohrdurchmesser oder spezielle Funktionen nichts. Dabei kommt es auch auf Ihren Gebrauch an, denn wer nur dreimal im Jahr ein Loch in ein Möbel bohrt, braucht keine 1.000 Watt.

Hobby-Handwerker sollten auf eine kleinere Version zurückgreifen, die nicht allzu viel kostet und dennoch mindestens 500 Watt erreicht. Wer doch öfters Bohr-Arbeiten erledigt, braucht eine Leistung um die 750 Watt. Für den professionellen Gebrauch darf es ruhig ein 1.000-Watt-Motor sein. Außerdem bietet Ihnen ein Zwei-Gang-Getriebe vielfältigere Einsatzmöglichkeiten, da Sie die Drehzahl besser regeln können. Dadurch haben Sie genug Leistung, um auch harte Materialien zu durchdringen und gleichzeitig können Sie die Kraft für Schraubarbeiten anpassen.

Beim Zwei-Gang-Getriebe brauchen Sie den ersten Gang, um Schrauben einzudrehen sowie zu lösen oder bei der Verwendung von großen Bohrdurchmessern. Der zweite Gang ist dagegen für kleine Bohrdurchmesser gedacht, wenn Sie schnell arbeiten wollen.

Bei der Leerlaufdrehzahl sollten es über 2.5000 Umdrehungen pro Minute sein. Bohren Sie allerdings häufiger in Holz, ist eine Drehzahl von 4.000 Umdrehungen pro Minute erstrebenswert. Falls Sie öfter Einsätze mit der Schlagbohrfunktion planen, empfehlen wir Ihnen mindestens 40.000 Schläge pro Minute. Bei Bohrhämmern reduziert sich die Frequenz, wobei Sie neben der Schlagzahl auch die Kraft des jeweiligen Impulses beachten sollen.

Qualität

Damit Sie lange von Ihrer zukünftigen Schlagbohrmaschine profitieren, ist die Qualität durchaus wichtig. Achten Sie auf die Verarbeitung, um einen vorzeitigen Verschleiß zu verhindern. Ein Getriebegehäuse aus Metall kann beispielsweise eine Überhitzung verhindern, was ebenfalls die Lebensdauer erhöht. Der Griff sowie der Zusatzgriff müssen gut in der Hand liegen und gleichzeitig robust sein. Überprüfen Sie auch die Übergänge der unterschiedlichen Teile und kontrollieren Sie das Bohrspannfutter.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, auf die Garantie zu achten. Je länger Sie eine kostenlose Reparatur beanspruchen können, desto länger werden Sie Freude am Schlagbohrer haben. Mindestens 2 Jahre sollten es sein, wobei eine Registrierung für ein weiteres Jahr deutliche Vorteile haben kann.

Sicherheit

Wir empfehlen Ihnen, Wert auf die Sicherheit zu legen, denn auch beim Schlagbohren können Unfälle passieren. Besonders gefährlich für Sie ist der Rückschlag, der bei einer Blockierung eintritt. Sobald der Bohrer sich nicht mehr bewegen kann, beginnt die Maschine, selbst die Rotation umzusetzen. Wenn sich Ihre Hand in diesem Moment an dem Schlagbohrer befindet, kann das zu Verletzungen führen.

Schlagbohrmaschinen TestEinige Hersteller integrieren einen Schutzmechanismus, der bei einer Blockierung die Verbindung zum Getriebe unterbricht und den Motor sofort stoppt. Dadurch dreht sich die Schlagbohrmaschine nur noch minimal, was Verletzungen unwahrscheinlicher macht. Einige Geräte sind beispielsweise mit einer speziellen Kupplung ausgestattet, die bei einer Blockade die Verbindung von Getriebe und Bohrer trennt. Andere Modelle sind mit einem Sensor versehen, welcher den plötzlichen Stopp registriert und darauf reagiert.

Daneben sollte der Schlagbohrer auch eine Überhitzung oder eine Überlastung realisieren und den Motor ausschalten. Dadurch kann er sich regenerieren oder kühlen, um nach einiger Zeit wieder startklar zu sein.

Maximale Bohrdurchmesser

Als nächstes sollten Sie auf die maximalen Bohrdurchmesser achten und sich überlegen, bis zu welchen Durchmessern Sie wirklich bohren oder schlagbohren möchten. Geht es dabei öfter um Beton, dann müssen Sie zu einem Bohrhammer greifen. Bei anderen Materialien, wie Holz, Kunststoff oder Metall, reicht ein Schlagbohrer aus.

Gute Maschinen erreichen eine Bohrleistung um die 30 Millimeter bei Holz, 11 Millimeter bei Metall und 14 Millimeter bei Beton. Gute Bohrhämmer mit stärkeren Schlägen lassen sich mit Betonbohrern bis zu einem Durchmesser von 24 Millimetern ausstatten.

Gewicht

Wichtig!Eine schwere Schlagbohrmaschine lässt nur kurze Einsätze zu, da schnell Ermüdungserscheinungen auftreten. Achten Sie deshalb auf ein maximales Gewicht von 3 Kilogramm. Ansonsten werden Bohrungen an höher gelegenen Orten oder Über-Kopf-Arbeiten erschwert. Bei Bohrhämmern müssen Sie mit einem leicht erhöhten Gewicht rechnen.

Funktionen

Sowohl Bohrhämmer als auch Schlagbohrmaschinen sollten über einige Funktionen verfügen, die Ihnen einen individuellen Einsatz erlauben und das Handling vereinfachen. Wie Sie davon Gebrauch machen und wo sich was befindet, können Sie immer aus der Bedienungsanleitung entnehmen.

  • Einstellbare Drehzahl, um die Geschwindigkeit dem jeweiligen Einsatz anzupassen
  • Links- und Rechtslauf, um blockierte Bohrer zu befreien und angenehmer zu schrauben
  • Arretierknopf, um komfortabel und kraftsparend zu arbeiten
  • Gangwechsel, weisen die meisten Modelle mit Zwei-Gang-Getriebe auf, um die Kraft dem Werkstoff und Durchmesser anzupassen
  • Schlagstopp, weisen alle Schlagbohrer und Bohrhämmer auf, um Bohrungen in Holz oder Metall vorzunehmen
  • Bohrstopp, weisen nur Bohrhämmer auf, um beispielsweise zu meißeln oder zu stemmen

Ausstattung

AchtungEine Schlagbohrmaschine benötigt gewisse Ausstattungen, die Ihnen die Verwendung angenehmer machen. Dazu gehört ein Zusatzhandgriff, der ergonomisch geformt sein und über Softgrip verfügen sollte. Einen sehr guten Zweitgriff können Sie zudem in jeder Position anbringen, ohne dass er verrutscht. Ein hochwertiger und ausreichend langer Tiefenanschlag rundet die Festhaltemöglichkeit ab. Auch der Hauptgriff muss gut in der Hand liegen, sodass der Einschalter angenehm zu bedienen ist.

Daneben sollten Sie das Bohrfutter beachten, bei dem Sie meist die Auswahl zwischen einem Schnellspann- oder einem Zahnkranzbohrfutter haben. Letzteres ist eine Variante, bei der Sie einen Schlüssel für den Aufsatzwechsel benötigen. Dadurch verlieren Sie zwar Zeit, aber der Bohrer fällt Ihnen nicht plötzlich heraus. Schnellspannbohrfutter ermöglichen einen werkzeuglosen Wechsel, können aber Schwächen im Halt aufweisen. Wenn Sie mit einem Bohrhammer arbeiten, ist dagegen das SDS-System empfehlenswert, welches mit SDS-Plus, SDS-Max und SDS-Quick einige Erweiterungen aufweist.

Was ist der Unterschied zwischen SDS, SDS-Plus, SDS-Max und SDS-Quick? Das Spezial Direct System ist ein von Bosch entwickeltes Spannsystem für Bohrhämmer, welches durch spezielle Nuten werkzeuglose Aufsatzwechsel ermöglicht und mit einer hohen Kraftübertragung funktioniert. SDS-Plus ist die Weiterentwicklung, die nur bis zu einem Schaftdurchmesser von 10 Millimetern gedacht ist und sich für die Hilti-TE-Aufnahmen eignet. Ein maximaler Schaftdurchmesser von 18 Millimetern stellt dagegen das SDS-Max-System zur Verfügung, welches für den gewerblichen Bereich konzipiert wurde. SDS-Quick ist für Akku-Bohrhämmer gedacht, die nur einen geringen Durchmesser erlauben.

Wenn Sie Ihre Schlagbohrmaschine öfter verwenden, raten wir Ihnen auch zu einer starken Staubabsaugung. Es könnte sein, dass Sie in krebserregende Werkstoffe bohren oder einer zu starken Staubbelastung ausgesetzt sind. Eine Staubabsaugung reduziert das Risiko und erspart Ihnen außerdem eine Reinigung.

Sie haben eine passende Schlagbohrmaschine gefunden? Dann beachten Sie auch noch den Lieferumfang, denn einige Zubehöre sollten im Paket enthalten sein. Dazu gehören insbesondere der Zusatzhandgriff, der Tiefenanschlag und der Koffer. Auch eine Bedienungsanleitung und ein Bohrfutter inklusive Schlüssel – falls nötig – sollten Sie erhalten. Eventuell wünschen Sie sich noch ein Wechselbohrfutter oder möchten bereits eine Auswahl an unterschiedlichen Aufsätzen. Wir empfehlen Ihnen, das Zubehör immer gleich dazu zu kaufen, um Fehlkäufe zu verhindern und beim Erhalt des Pakets gut ausgestattet zu sein.

Häufig gestellte Fragen rund um Schlagbohrmaschinen

Was ist der Unterschied zwischen einer Profi- und einer Heimwerker-Maschine?

FragezeichenProfi-Schlagbohrmaschinen sind eindeutig stärker, sodass die Aufnahme- und Abgabeleistung um einiges höher ist. Dadurch steigt automatisch die Dreh- und Schlagzahl, was wiederum den Einsatz effizienter macht. Mit hochwertigen Materialien sind solche Modelle robuster und halten den Strapazen länger stand. Heimwerker-Maschinen sind dagegen eher schlicht gehalten, um den Preis zu senken. Dennoch sind es oft qualitativ hochwertige Modelle, die ihren Zweck durchaus erfüllen. Für den gelegentlichen Gebrauch sind sie ideal und auch das Handling ist meist recht angenehm.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Akku-Schlagbohrern?

Der größte Vorteil ist klar die Flexibilität, die Sie mit einem Akku-Schlagbohrer erreichen. Sie sind an kein Kabel gebunden und können sich frei bewegen. Dadurch sind auch Bohrungen im Wald oder an Orten ohne Strom möglich. Außerdem sind Sie einfach zu transportieren und meist kompakt, was die Handhabung erleichtert. Dadurch müssen Sie aber Abstriche bei der Leistung machen, sodass Sie zähe Metalle oder robuste Mauern nur schlecht bearbeiten können. Zusätzlich muss der Akku regelmäßig an die Ladestation und schränkt Ihre Einsatzzeit ein. Nicht zuletzt müssen Sie mehr Geld ausgeben, da der Akku auch einiges kostet und schneller beschädigt wird.

Welche Maschine kommt durch Beton?

Wenn Sie Beton bohren möchten, raten wir Ihnen zu einem Bohrhammer. Mit der reinen Schlagfunktion können Sie selbst Meißeln oder Stemmen und Sie profitieren von einem besseren Schlag. Sofern es sich nur um einige wenige Bohrungen in Beton handelt, können Sie es auch mit einer starken Schlagbohrmaschine probieren. In diesem Fall darf das Loch aber nicht zu tief gehen.

Was ist besser – eine Schlagbohrmaschine oder ein Bohrhammer?

Schlagbohrmaschinen VergleichDas kommt ganz darauf an, was Sie vorhaben. Möchten Sie präzise Löcher in Metall, Holz, Kunststoff oder Ziegelstein erreichen, dann empfiehlt sich die Schlagbohrmaschine. Die geringere Leistung erzeugt weniger Vibrationen, was schlussendlich die Bohrbewegung ruhiger macht. Haben Sie aber an einen Einsatz mit harten und zähen Materialien gedacht, dann eignet sich nur der Bohrhammer. Die Schläge sind um ein Vielfaches stärker, was die Abtragung erhöht.

Wie funktioniert der Bohrerwechsel?

Das kommt auf das Bohrfutter an, wobei Sie immer zuerst das Kabel ausstecken sollten, bevor Sie einen Wechsel durchführen. Wenn es sich bei Ihrer Maschine um ein Schnellspann-System handelt, müssen Sie das Bohrfutter nur aufschrauben. Dadurch verbreitern sich die drei Backen im Inneren und Sie können den Aufsatz entnehmen. Sobald der neue Bohrer zwischen den Backen ist, drehen Sie diese wieder zu. Haben Sie eine Variante mit Schlüssel, müssen Sie die Backen mit diesem aufdrehen. Dazu befindet sich eine Öffnung am Bohrfutter, in die Sie den Schlüssel einführen und drehen können.

Was ist ein Bohrständer?

Wenn Sie in einer Werkstatt arbeiten und den Bohrer mehrmals täglich benötigen, eignet sich für Sie ein Bohrständer. So können Sie die Schlagbohrmaschine befestigen und wenn Sie in einen Werkstoff bohren wollen, positionieren Sie den Ständer darunter. Der Einschalter ist weiterhin frei, nur dass Sie das Gerät nicht mehr halten müssen. Um das Loch zu bohren, steht Ihnen ein Rad wie bei einer großen Tisch-Bohrmaschine zur Verfügung, mit dem Sie den Bohrer am Gerät senken können. Auch Tiefeneinstellungen lassen sich realisieren und Sie können das Gerät bei jedem Werkstück neu justieren.

Gibt es einen Schlagbohrmaschinen-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest gehört zu den bekanntesten Verbraucherportalen in Deutschland. Sie prüft Produkte objektiv, neutral und sachkundig. Daher greifen viele Leute auf die Meinung und Ergebnisse der Stiftung Warentest zurück, um ein gutes Gerät zu erwerben. Aus diesen Gründen haben wir uns bezüglich eines Schlagbohrmaschinen-Tests umgesehen.

Im März 2015 testete die Stiftung Warentest tatsächlich unterschiedliche Bohrhämmer, Schlagbohrmaschinen und Akku-Schrauber. Die Prüfer legten mit 50 Prozent großen Wert auf die Funktionalität beim Bohren, Schlagbohren oder Schrauben. Die Handhabung ging mit 35 Prozent in die Bewertung ein und die Dauerprüfung umfasste 10 Prozent. Daneben untersuchten sie die Produkte auch auf Schadstoffe und durchleuchteten die Sicherheitsaspekte. Bei den Schlagbohrmaschinen siegten Bosch mit seinem PSB-1000-2-RCE-Modell und Ryobi mit dem RPD1010-Schlagbohrer. Falls Sie sich für den gesamten Test und auch die Sieger der Bohrhämmer oder Akku-Bohrschrauber interessieren, werden Sie hier fündig.

Außerdem möchten wir Ihnen noch einen zweiten Bericht empfehlen, bei dem die Stiftung Warentest einige wichtige Fragen zu den Schlagbohrern beantwortet. Sie erläutern unter anderem die Bedienung und den Nutzen eines Zwei-Gang-Getriebes und zeigen Eigenschaften des Bohrhammers auf. Auch auf das Thema Schrauben mit der Schlagbohrmaschine und wann Sie den Schlag benötigen geht das Verbraucherportal ein. Diese und viele weitere Fragen finden Sie hier beantwortet.

Hat Öko Test einen Schlagbohrmaschinen-Test durchgeführt?

Auch Öko Test gehört zu den renommierten Verbraucherportalen. Mit gut entwickelten Prüfungsverfahren küren die Tester jeweils das beste Produkt und machen die Kunden auf große Schwachstellen oder Probleme aufmerksam. Deshalb haben wir uns auch bei Öko Test schlau gemacht und folgenden Schlagbohrmaschinen-Test gefunden:

2009 testete das Verbraucherportal elf Bohrmaschinen, wobei einige zu den teureren Exemplaren gehören und andere relativ preiswert erhältlich sind. Die Geräte mussten einen Praxistest bestehen, bei dem Bohrungen in unterschiedliche Werkstoffe stattfanden. Das Material kam ins Labor, wo es auf Schadstoffe geprüft wurde. Dabei schnitt die SBE 700 SP Schlagbohrmaschine von Metabo alleine als „Gut“ ab. Einzig im Praxistest schaffte der 650 SBLR-1-Schlagbohrer von Kress dieselbe Leistung. Welches Gerät dagegen den Dauertest mit Bravour bestanden hat und weitere Resultate des etwas veralteten Tests erfahren Sie hier. Beachten Sie, dass die Testergebnisse schon einige Jahre alt sind und gegebenenfalls überholt sein können.

Weiterführende Links

Schlagbohrmaschinen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Schlagbohrmaschine

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Makita HR2470-Schlagbohrmaschine 12/2019 114,00€ Zum Angebot
2. Makita HP1631KX3-Schlagbohrmaschine 12/2019 90,61€ Zum Angebot
3. Meterk KK104-13-Schlagbohrmaschine 12/2019 34,99€ Zum Angebot
4. Bosch UniversalImpact 800-Schlagbohrmaschine 12/2019 81,55€ Zum Angebot
5. Tacklife PID01A-Schlagbohrmaschine 12/2019 39,99€ Zum Angebot
6. Lux-Tools SBM-750 A-Schlagbohrmaschine 12/2019 29,23€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Makita HR2470-Schlagbohrmaschine