Raclette Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Raclette

Sie wissen häufig nicht, was Sie Ihren Gästen an Feiertagen servieren könnten? Ein Raclette könnte Ihr Problem lösen. Bei vielen Familien kommt dieses traditionell an Weihnachten, Silvester oder Ostern auf den Tisch. Der Vorteil besteht darin, dass Sie von Fleisch und Fisch über Obst und Gemüse und verschiedenen Beilagen eine große Auswahl an Zutaten servieren können. Das Raclette garantiert Ihnen ein vielseitiges Mahl und sorgt dafür, dass für jeden Ihrer Gäste etwas Geeignetes auf dem Tisch steht. Da am Raclette-Abend Selbstbedienung gilt, halten sich die Vorbereitungen in Grenzen. Mit Raclette genießen Sie gegrilltes Fleisch und überbackenes Gemüse im Kreise Ihrer Freunde und Familie.

Raclettes gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Vom kompakten Mini-Raclette für zwei Personen bis zu den großen Zehn-Personen-Raclettes mit unterschiedlichen Grillplatten gibt es für jeden ein passendes Gerät. Damit Sie einen ersten Überblick erhalten, stellen wir Ihnen 12 verschiedene Raclettes vor und klären Sie über deren Eigenschaften auf. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie ein Raclette funktioniert, welche Vorteile es Ihnen bietet und was Sie beim Kauf eines solchen Gerätes beachten sollten. Sie erfahren, welche Lebensmittel Sie auf Ihrem Raclette zubereiten können, und erhalten Anregungen für leckere Rezepte. Abschließend beantworten wir Ihnen eine Reihe an häufig gestellten Fragen und verraten Ihnen, ob es einen Raclette-Test von Öko Test oder der Stiftung Warentest gibt.

4 Raclettes mit Temperaturregler im großen Vergleich

Severin RG 2681 Raclette
Hersteller
Severin
Maximale Personenanzahl
Bis zu 8 Personen
Raclette-Platte
Metallplatte
Leistung in Watt
1.100 Watt
Anti-Haftbeschichtung
Platte und Pfannen
Temperaturregler
Abmessungen
42,5 x 34,0 x 11,8 Zentimeter
Gewicht
1,8 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon29,23€ Ebay24,60€
Severin RG 2341 Raclette
Hersteller
Severin
Maximale Personenanzahl
Bis zu 8 Personen
Raclette-Platte
Steinplatte und Metallplatte
Leistung in Watt
1.500 Watt
Anti-Haftbeschichtung
Platte und Pfannen
Temperaturregler
Abmessungen
25,8 x 53,8 x 13,5 Zentimeter
Gewicht
5,2 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon44,85€ Ebay39,93€
WMF Lono Raclette
Hersteller
WMF
Maximale Personenanzahl
Bis zu 8 Personen
Raclette-Platte
Metallplatte
Leistung in Watt
1.500 Watt
Anti-Haftbeschichtung
Platte und Pfannen
Temperaturregler
Abmessungen
24,1 x 54,5 x 13,0 Zentimeter
Gewicht
Inklusive Verpackung 6,4 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon96,84€ Ebay85,99€
Rommelsbacher RCC 1500 Raclette
Hersteller
Rommelsbacher
Maximale Personenanzahl
Bis zu 8 Personen
Raclette-Platte
Metallplatte
Leistung in Watt
1.500 Watt
Anti-Haftbeschichtung
Platte und Pfannen
Temperaturregler
Abmessungen
55,0 x 27,0 x 11,5 Zentimeter
Gewicht
3,3 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon122,25€ Ebay115,00€
Abbildung
Modell Severin RG 2681 Raclette Severin RG 2341 Raclette WMF Lono Raclette Rommelsbacher RCC 1500 Raclette
Hersteller
Severin Severin WMF Rommelsbacher
Maximale Personenanzahl
Bis zu 8 Personen Bis zu 8 Personen Bis zu 8 Personen Bis zu 8 Personen
Raclette-Platte
Metallplatte Steinplatte und Metallplatte Metallplatte Metallplatte
Leistung in Watt
1.100 Watt 1.500 Watt 1.500 Watt 1.500 Watt
Anti-Haftbeschichtung
Platte und Pfannen Platte und Pfannen Platte und Pfannen Platte und Pfannen
Temperaturregler
Abmessungen
42,5 x 34,0 x 11,8 Zentimeter 25,8 x 53,8 x 13,5 Zentimeter 24,1 x 54,5 x 13,0 Zentimeter 55,0 x 27,0 x 11,5 Zentimeter
Gewicht
1,8 Kilogramm 5,2 Kilogramm Inklusive Verpackung 6,4 Kilogramm 3,3 Kilogramm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon29,23€ Ebay24,60€ Amazon44,85€ Ebay39,93€ Amazon96,84€ Ebay85,99€ Amazon122,25€ Ebay115,00€

Weitere interessante Produkte rund ums Zubereiten leckerer Speisen finden Sie in diesen Vergleichen

GasgrillElektrogrillTischgrillHolzkohlegrillKugelgrillKontaktgrillSandwichmaker
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Severin RG 2681 Raclette mit oval förmiger Grillplatte

Bei dem Severin RG 2681 handelt es sich um ein klassisches Raclette mit antihaftbeschichteter Metallplatte, das sich für Raclette-Abende mit bis zu acht Personen eignet. Das Gerät bietet Ihnen eine Leistung von 1.100 Watt und ist mit einem stufenlos regelbaren Thermostat ausgestattet. Dieses bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Speisen für den späteren Verzehr warmzuhalten.

Sichere Nutzung: Dieses Raclette ist mit einer Kontrollleuchte ausgestattet, die Sie vor einer Überhitzung warnt.

Bei dem Severin Raclette steht Ihnen eine oval förmige Grillplatte mit geriffelter Oberfläche zur Verfügung. Sie bekommen das Gerät mit acht antihaftbeschichteten Grillpfannen. Laut Hersteller ermöglicht Ihnen dieses Modell eine gesunde Zubereitung der Zutaten ohne die Zugabe von Fett. Für einen sicheren Stand ist das Raclette mit laut Anbieter rutschfesten Standfüßen ausgestattet.

Äußerlich zeichnet sich das Severin Raclette durch seinen schwarz-silbernen Korpus und seiner dunkelgrauen Metall-Grillplatte aus. Die Raclette-Pfannen sind in Schwarz gehalten. Das Raclette hat Abmessungen von 42,5 × 34,0 × 11,8 Zentimetern und wiegt 1,8 Kilogramm.

Zusammenfassung

Das Severin RG 2681 bietet Ihnen die Möglichkeit, gesellige Raclette-Abende mit bis zu acht Personen zu verbringen. Es hat eine Antihaftbeschichtung, ein stufenloses Thermostat, eine Kontrollleuchte und laut Anbieter rutschfeste Standfüße. Mithilfe des Thermostats können Sie die Temperatur so weit reduzieren, dass die Speisen nicht mehr gegart, sondern warmgehalten werden.

FAQ

Wie groß ist die Grillfläche des Severin RG 2681 Raclettes?

Die Grillfläche ist 815 Quadratzentimeter groß.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieses Raclette?

Das Severin RG 2681 Raclette arbeitet mit einer Spannung von 230 Volt.

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Stromkabel verfügt über eine Länge von 1,4 Metern.

Welche Abmessungen haben die Raclette-Pfannen?

Die Raclette-Pfannen haben Abmessungen von 12,5 × 10,0 × 1,0 Zentimetern.

2. Severin RG 2341 Raclette mit Stein- und Metall-Grillplatte

Wenn es Ihnen schwerfällt, sich zwischen einer Stein- und einer Metall-Grillplatte zu entscheiden, könnte das Severin RG 2341 Raclette interessant für Sie sein. Dieses eignet sich für bis zu acht Personen und ist mit einer Steinplatte und einer antihaftbeschichteten Metallplatte ausgestattet. Das Raclette arbeitet mit einer Leistung von 1.500 Watt und hat ein stufenlos regelbares Thermostat. Dank ihm haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zutaten zu garen oder für den späteren Verzehr warmzuhalten.

Durchgehende Heizspirale: Dank der durchgehenden Heizspirale erwärmen sich die beiden Grillelemente laut Hersteller gleichmäßig.

Die Grillplatten des Severin Raclettes haben eine quadratische Form und sind gleich groß. Die Steinplatte ist auf der gesamten Oberfläche glatt. In der Metallplatte finden Sie Vertiefungen für die Zubereitung von Crêpes. Ihnen stehen zwei Kontrollleuchten für die Heizfunktion und dem Anbieter zufolge rutschfeste Standfüße zur Verfügung. Sie erhalten das Gerät mit acht antihaftbeschichteten Grillpfannen.

Das Severin Raclette hat einen rechteckigen, in Silber und Schwarz gehaltenen Korpus. Die Metallplatte ist in Dunkelgrau gestaltet und die Steinplatte hat eine Marmor-Optik. Die Abmessungen des Raclettes betragen 25,8 × 53,8 × 13,5 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 5,2 Kilogramm.

Welche Vorteile hat die Nutzung eines Raclettes? Mit einem Raclette erhalten Sie ein vielseitiges Küchengerät, auf dem Sie die unterschiedlichsten Lebensmittel zubereiten. Das bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie individuell auf die Wünsche Ihrer Gäste eingehen und eine Auswahl an Zutaten servieren können, die für alle Mitesser das Richtige bereithält. Ein großer Vorteil des Raclettes besteht darin, dass sich die Vorbereitung auf das Zerkleinern der Zutaten beschränkt. So ersparen Sie sich an Weihnachten, Silvester oder Ostern die aufwändige Zubereitung eines Festmahls und bringen trotzdem etwas Besonderes auf den Tisch. Mehr zu den Vor- und Nachteilen von Raclettes erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Das Besondere an dem Severin RG 2341 sind die zwei unterschiedlichen Grillplatten. Mit diesem Raclette bewirten Sie bis zu acht Personen und regulieren die Temperatur stufenlos. Das Gerät bietet Ihnen eine Leistung von 1.500 Watt, zwei Kontrollleuchten für die Heizfunktion und laut Anbieter rutschfeste Standfüße.

FAQ

Hat das Severin RG 2341 Raclette eine automatische Abschaltung?

Nein, dieses Raclette schalten Sie manuell aus.

Eignen sich die Raclette-Pfannen für die Reinigung im Geschirrspüler?

Ja, gemäß Amazon-Kunden können Sie die Raclette-Pfannen des Severin RG 2341 in Ihrem Geschirrspüler reinigen.

Aus welchem Material besteht die Ablagefläche für die Raclette-Pfannen?

Laut Amazon-Kunden besteht die Auflagefläche aus Edelstahl.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die gesamte Grillfläche ist 1.225 Quadratzentimeter groß.

An wen kann ich mich wenden, wenn das Raclette beschädigt ist?

Wenn Ihr Raclette beschädigt ist, wenden Sie sich an den Hersteller. Diesen erreichen Sie von montags bis freitags zwischen 8:00 und 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 02933 9821460.

3. WMF Lono Raclette mit Vertiefungen für die Zubereitung von Crêpes

Mit dem WMF Lono entscheiden Sie sich für einen klassischen Raclette-Grill, der sich für bis zu acht Personen eignet. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 1.500 Watt und bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler mit LED-Beleuchtung.

Von der Stiftung Warentest für gut befunden:Im Rahmen eines Raclette-Tests im Dezember 2019 hat die Stiftung Warentest diesen Raclette-Grill getestet und mit einer Bewertung von 2,1 für gut befunden.

Dieses Modell bietet Ihnen eine wendbare Metall-Grillplatte mit Antihaftbeschichtung. Auf einer Seite ist die gesamte Oberfläche geriffelt. Auf der anderen Seite finden Sie zwei kreisrunde Vertiefungen für die Zubereitung von Crêpes. Eine Besonderheit dieses Raclette-Grills ist die „Parkebene“ unterhalb der Stellfläche für die Grillpfannen. Dort lagern Sie die unbenutzten Pfannen. Dieses Modell bekommen Sie mit acht antihaftbeschichteten Grill-Pfannen und acht Kunststoff-Schabern.

Äußerlich zeichnet sich der WMF Lono durch seine Edelstahl-Optik aus. Das Gerät macht laut einigen Amazon-Kundenbewertungen einen edlen und hochwertigen Eindruck. Die Grillfläche und die Grill-Pfannen sind in Schwarz gehalten. Die Abmessungen des Raclettes betragen 24,1 × 54,5 × 13,0 Zentimeter. Inklusive Verpackung liegt das Gewicht bei 6,4 Kilogramm.

Zusammenfassung

Bei dem WMF Lono handelt es sich um einen Raclette-Grill, der sich für Raclette-Abende mit bis zu acht Personen eignet und Ihnen eine wendbare Metall-Grillplatte mit zwei unterschiedlichen Oberflächen bietet. Die Stiftung Warentest hat das Gerät getestet und für gut befunden. Sie erhalten es mit acht Raclette-Pfannen und acht Schabern, mit denen Sie Ihre Speisen aus den Pfannen holen.

FAQ

Aus welchem Material besteht die Grillplatte des WMF Lono Raclettes?

Die Grillplatte besteht aus Alu-Guss.

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Stromkabel des WMF Lono Raclettes ist 2 Meter lang.

Ist die Antihaftbeschichtung kratzfest?

Ja, die Antihaftbeschichtungen der Grillplatte und der Pfannen sind laut Hersteller kratzfest.

Kann ich für dieses Raclette Ersatzteile erhalten?

Ja, Ersatzteile sind erhältlich – zum Beispiel Pfannen oder Grillplatten. Diese erhalten Sie ausschließlich beim Hersteller.

Wie groß ist der Durchmesser der Crêpe-Vertiefungen?

Gemäß Amazon-Kunden haben die Vertiefungen einen Durchmesser von rund 25 Zentimetern.

4. Rommelsbacher RCC 1500 Raclette mit zweilagiger Xylan-Plus-Antihaftbeschichtung

Bei dem Rommelsbacher RCC 1500 handelt es sich um ein Raclette, das sich für bis zu acht Personen eignet. Das Gerät bietet Ihnen eine Leistung von 1.500 Watt und ist mit einer stufenlosen Temperaturregelung mit Leuchtdioden ausgestattet. Der verbaute Heizwendel ermöglicht dem Anbieter zufolge eine gleichmäßige Wärmeverteilung.

Zwei-Lagen-Xylan-Plus-Antihaftbeschichtung: Die Grillplatte dieses Raclettes ist mit einer laut Anbieter hochwertigen, zweilagigen Xylan-Plus-Antihaftbeschichtung ausgestattet, die Ihnen laut Hersteller eine schnelle und einfache Reinigung ermöglicht.

Bei dem Rommelsbacher RCC 1500 steht Ihnen eine rechteckige Grillplatte mit Riffelung zur Verfügung. An den Seiten des Raclettes finden Sie wärmeisolierte Griffe, die Ihnen dem Hersteller zufolge eine sichere Handhabung ermöglichen. Für eine flexible Aufstellung ist das Gerät mit einem extra langen 2-Meter-Kabel ausgestattet. Unterhalb der Pfannen-Einschübe finden Sie ein „Parkdeck“, in dem Sie unbenutzte Raclette-Pfannen unterbringen. Das Raclette von Rommelsbacher bietet Ihnen die folgenden Eigenschaften:

  • Acht antihaftbeschichtete Raclette-Pfannen
  • Acht Kunststoff-Schaber
  • Rutschfeste Gummifüße

Äußerlich zeichnet sich das Rommelsbacher Raclette durch sein verchromtes Gehäuse aus. Es hat laut Anbieter ein edles, schweizerisches Design. Die Raclette-Pfannen und die Kunststoff-Schaber sind in Schwarz gehalten. Die Abmessungen belaufen sich auf 55 × 27 × 11,5 Zentimeter und das Gewicht beträgt 4,16 Kilogramm.

Welche Arten von Raclettes gibt es? Das klassische Raclette hat eine Grillplatte und vier bis zehn Stellplätze für Grillpfännchen. Der traditionelle, schweizerische Raclette-Ofen verzichtet auf eine Grillplatte. Dieser ist ausschließlich für die Zubereitung von Käse gedacht. Neben dem klassischen Raclette-Grill und dem traditionellen Raclette-Ofen gibt es Raclettes mit unterschiedlichen Oberflächen, Tartarengrills und Raclette-Fondue-Kombinationen. Wodurch sich die unterschiedlichen Raclette-Arten auszeichnen und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Rommelsbacher RCC 1500 erhalten Sie ein Raclette für bis zu acht Personen, das sich durch seine zweilagige Xylan-Plus-Antihaftbeschichtung auszeichnet. Diese ermöglicht Ihnen laut Hersteller eine einfache Reinigung. Das Gerät bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler mit Leuchtdioden, wärmeisolierte Griffe für eine laut Hersteller sichere Handhabung, ein extra langes 2-Meter-Kabel und rutschfeste Gummifüße.

FAQ

Wie groß ist die Grillfläche des Rommelsbacher RCC 1500 Raclettes?

Die Grillfläche ist 41,5 × 22,5 Zentimeter groß.

Ist dieses Raclette mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet?

Die Maximaltemperatur des Rommelsbacher RCC 1500 Raclettes ist begrenzt, weshalb ein Überhitzungsschutz nicht erforderlich ist. Laut Hersteller ist diese Art der Temperaturbegrenzung mit den EU-Zertifizierungssystemen konform.

Welche Maximaltemperatur erreicht die Metallplatte?

Die Metallplatte erreicht maximal eine Temperatur zwischen 200 und 220 Grad Celsius.

Wie kann ich den Kundenservice von Rommelsbacher erreichen?

Den Kundenservice vom Rommelsbacher erreichen Sie per Telefon über die Rufnummer 09851 5758-5732 oder per E-Mail über service@rommelsbacher.de.

Wie groß ist der Abstand zwischen den Raclette-Pfannen und der Heizspirale?

Gemäß Amazon-Kunden liegt zwischen den Raclette-Pfannen und der Heizspirale ein Abstand von 3 Zentimetern.

5. Severin RG 2686 Raclette mit wärmeisoliertem Kunststoff-Gehäuse

Mit dem Severin RG 2686 erhalten Sie ein kleines Raclette, mit dem Sie bis zu vier Personen bewirten. Ihnen steht eine Leistung von 600 Watt zur Verfügung. Mit einem stufenlosen Temperaturregler ist das Gerät nicht ausgestattet. Es bietet Ihnen einen Ein- und Ausschalter mit Kontrollleuchte. Nach dem Einschalten heizt sich das Gerät automatisch auf die Maximaltemperatur auf.

Wärmeisoliert: Dieses Raclette bietet Ihnen ein wärmeisoliertes Kunststoff-Gehäuse, das im Betrieb keine hohen Temperaturen erreichen soll. Das ist besonders praktisch, wenn Kinder am Tisch sitzen.

Das Severin Raclette verfügt über eine rechteckige Metallplatte mit geriffelter Oberfläche und Antihaftbeschichtung. Diese bietet Ihnen eine Grillfläche von 441 Quadratzentimetern. Laut Hersteller bereiten Sie die Lebensmittel auf diesem Raclette ohne die Zugabe von Fett zu. Sie bekommen das Gerät mit vier antihaftbeschichteten Raclette-Pfannen. Damit das Raclette sicher auf Ihrem Tisch steht, ist es mit laut Anbieter rutschfesten Gummifüßen ausgestattet.

Das größtenteils in Schwarz gehaltene Modell zeichnet sich durch seine Kompaktheit und die nahezu quadratische Form aus. Die mitgelieferten Raclette-Pfannen sind in Schwarz gehalten. Die Abmessungen des Raclette-Grills betragen 26,2 × 22 × 12,6 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 1 Kilogramm.

Zusammenfassung

Suchen Sie ein kompaktes Raclette für entspannte Abende im Kreise Ihrer Familie, könnte das Severin RG 2686 interessant für Sie sein. Dieses Modell ist für vier Personen ausgelegt und mit einem wärmeisolierten Kunststoff-Gehäuse ausgestattet, welches das Risiko für Verbrennungen reduziert. Es bietet Ihnen eine antihaftbeschichtete Grillplatte und laut Anbieter rutschfeste Gummifüße für einen sicheren Stand.

FAQ

Wie lange braucht das Severin RG 2686 Raclette zum Aufheizen?

Die Aufheizzeit liegt bei ungefähr 10 Minuten.

Eignet sich die Grillplatte für die Reinigung im Geschirrspüler?

Nein, gemäß Amazon-Kunden eignet sich die Grillplatte nicht für die Reinigung in Ihrem Geschirrspüler.

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Stromkabel des Severin RG 2686 Raclettes hat eine Länge von 1,2 Metern.

Wie tief sind die Raclette-Pfannen?

Den Angaben von Amazon-Kunden zufolge sind die Raclette-Pfannen 1,5 Zentimeter tief.

6. Cloer 6430 Raclette mit rutschfesten Gummifüßen

Wenn Sie sich für das Cloer 6430 entscheiden, erhalten Sie ein Raclette mit Natursteinplatte, das sich für bis zu acht Personen eignet. Dieses Modell arbeitet mit einer Leistung von 1.200 Watt und bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler mit Kontrollleuchte.

Grillen ohne Fett: Laut Hersteller grillen Sie Ihr Fleisch auf der Natursteinplatte ohne die Zugabe von Fett. So zelebrieren Sie Ihre Raclette-Abende kalorienärmer und gesünder.

Die Grillplatte des Cloer Raclettes hat eine glatte Oberfläche mit einer Einkerbung an den Rändern und eine rechteckige Form mit abgerundeten Rändern. Für eine leichtere Reinigung haben Sie die Möglichkeit, die Grillplatte abzunehmen. Ihnen steht eine Grillfläche von 994,5 Quadratzentimetern zur Verfügung. Für einen sicheren Stand ist das Raclette mit laut Hersteller rutschfesten Gummifüßen ausgestattet. Beim Kauf dieses Modells erhalten Sie acht antihaftbeschichtete Raclette-Pfannen dazu.

Optisch fällt das Cloer Gerät durch seine Natursteinplatte in Marmor-Optik auf. Das Gehäuse und die Raclette-Pfannen sind in Schwarz gehalten. Die Abmessungen des Raclettes betragen 28,0 × 39,0 × 13,0 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 5 Kilogramm.

Was sollte ich beim Kauf eines Raclettes beachten? Um sicherzustellen, dass Ihr neues Raclette Ihren persönlichen Anforderungen gerecht wird, sollten Sie vor dem Kauf einige Faktoren beachten. Dazu zählen zum Beispiel die Leistung, die Größe, die Art der Grillplatte, der Heizwendel und der Temperaturregler des Raclettes. Welche Kriterien außerdem wichtig sind und was Sie genau berücksichtigen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Falls Sie auf der Suche nach einem Raclette mit Natursteinplatte sind, könnte das Cloer 6430 interessant für Sie sein. Bei diesem Modell steht Ihnen genug Platz für die Bewirtung von bis zu acht Personen zur Verfügung. Das Gerät bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler mit Kontrollleuchte, laut Hersteller rutschfeste Gummifüße und eine abnehmbare Grillplatte.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet das Cloer 6430 Raclette?

Das Cloer 6430 Raclette arbeitet mit einer Spannung von 230 Volt.

Befinden sich Schaber für die Raclette-Pfannen im Lieferumfang?

Nein, im Lieferumfang finden Sie keine Raclette-Schaber.

Wie groß ist der Abstand zwischen den Raclette-Pfannen und der Heizspirale?

Zwischen den Raclette-Pfannen und der Heizspirale liegt ein Abstand von 4 Zentimetern.

Wie lange dauert es, bis die Steinplatte aufgeheizt ist?

Laut Amazon-Kunden dauert es bis zu 20 Minuten, bis die Steinplatte ihre Betriebstemperatur erreicht hat.

Eignet sich die Steinplatte für die Reinigung im Geschirrspüler?

Nein, laut Amazon-Kunden sollten Sie die Steinplatte nicht in der Geschirrspülmaschine reinigen.

7. ProfiCook PC-RG 1144 Raclette mit wärmeisolierten Edelstahl-Griffen

Bei dem ProfiCook PC-RG 1144 handelt es sich um ein großes Raclette, das sich für Raclette-Abende mit bis zu zehn Personen eignet. Das Gerät bietet Ihnen eine hohe Leistung von 1.700 Watt und ist mit einem stufenlosen Temperaturregler inklusive Kontrollleuchte ausgestattet.

Wärmeisolierte Griffe: Dieses Raclette ist mit wärmeisolierten Griffen aus Edelstahl ausgestattet. Dadurch stellen Sie das Gerät während des Betriebs mit einer geringeren Verbrennungsgefahr um.

Neben der Größe ist das Besondere an dem ProfiCook PC-RG 1144 die Tatsache, dass es mit zwei unterschiedlichen Grillplatten ausgestattet ist. Ihnen stehen eine Natursteinplatte und eine Wendegrillplatte aus Metall zur Verfügung, die Ihnen eine glatte und eine geriffelte Seite bietet. Auf der Natursteinplatte haben Sie laut Hersteller die Möglichkeit, ohne die Zugabe von Fett zu grillen. Beim Kauf dieses Modells erhalten Sie zehn antihaftbeschichtete Raclette-Pfannen und zehn Holzspachteln dazu.

Das ProfiCook Modell zeichnet sich der Amazon-Produktbeschreibung zufolge durch seine hochwertige Verarbeitung aus. Es hat eine schwarze Metallplatte und eine Natursteinplatte in Marmor-Optik. Das Gehäuse ist in einer Edelstahl-Optik und die Raclette-Pfannen in Schwarz gehalten. Das Gewicht beträgt 5,31 Kilogramm.

Zusammenfassung

Das ProfiCook PC-RG 1144 Raclette bietet Ihnen genug Platz für bis zu zehn Personen und eignet sich demnach für größere Familienfeiern. Ihnen steht neben der Wendegrillplatte mit zwei unterschiedlichen Oberflächen eine glatte Grillplatte aus Naturstein zur Verfügung. Das Gerät wird mit zehn Raclette-Pfannen und zehn Holzspachteln geliefert und hat einen stufenlosen Temperaturregler.

FAQ

Wie groß ist die Grillfäche des ProfiCook PC-RG 1144 Raclettes?

Das ProfiCook PC-RG 1144 Raclette bietet Ihnen eine Grillfläche von 1.164 Quadratzentimetern.

Stoßen die seitlichen Raclette-Pfannen an die Haltegriffe, wenn ich sie der Länge nach in das Raclette stelle?

Nein, laut Amazon-Kunden stoßen die Raclette-Pfannen nicht an die Haltegriffe an.

Welche Abmessungen haben die Raclette-Pfannen?

Den Angaben von Amazon-Kunden zufolge haben die Raclette-Pfannen Abmessungen von 9,0 × 9,0 Zentimetern.

Wie lang ist das Stromkabel?

Laut Amazon-Kunden ist das Stromkabel 2 Meter lang.

8. Tefal RE4588 Raclette mit Tefal-Thermo-Spot

Das Tefal RE4588 Raclette bietet Ihnen genug Platz für Raclette-Partys mit bis zu 10 Personen. Bei diesem Modell steht Ihnen eine Leistung von 1.350 Watt zur Verfügung. Mit einer Temperaturregulierung ist das Gerät nicht ausgestattet. Es verfügt über einen Ein- und Ausschaltknopf mit Kontrollleuchte.

Abnehmbares Kabel: Bei diesem Raclette steht Ihnen ein abnehmbares Stromkabel mit einer Länge von 2 Metern zur Verfügung. Das erleichtert Ihnen die Unterbringung und die Reinigung des Gerätes.

Das Modell von Tefal bietet Ihnen eine rechteckige, antihaftbeschichtete Grillplatte aus Metall, die mit einer Riffelung versehen ist. In der Mitte der Grillplatte befindet sich der Tefal-Thermo-Spot, für den die Pfannen des Herstellers bekannt sind. Dieser färbt sich Rot, sobald die Platte ihre Betriebstemperatur erreicht hat. Sie erhalten das Gerät mit zehn Raclette-Pfannen mit Antihaftbeschichtung. Die Stiftung Warentest hat dieses Modell im Dezember 2019 getestet und mit einer Bewertung von 2,5 für „gut“ befunden. Das Gerät wirkt laut einer Amazon-Kundenbewertung hochwertig. Sein Gewicht beträgt 3,5 Kilogramm.

Was sollte ich bei der Reinigung eines Raclettes beachten? Ein Raclette lassen Sie nach der Nutzung auskühlen und reinigen es noch am selben Tag. Anderenfalls könnten sich die Rückstände verkrusten und nur schwer entfernen lassen. Vorteilhaft ist ein Raclette mit abnehmbarer Grillplatte. Diese können Sie meist in Ihrem Geschirrspüler reinigen. Eine Antihaftbeschichtung trägt ebenfalls zu einer leichteren Säuberung bei. Wie Sie bei der Reinigung eines solchen Gerätes vorgehen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Tefal RE4588 entscheiden Sie sich für ein großes Raclette, das Ihnen die Bewirtung von bis zu zehn Personen ermöglicht. Eine Besonderheit ist der Tefal-Thermo-Spot in der Mitte der Grillplatte, der Ihnen das Erreichen der optimalen Betriebstemperatur anzeigt. Vorteilhaft ist das abnehmbare, 2 Meter lange Kabel, welches Ihnen die Unterbringung und die Reinigung des Raclettes erleichtert.

FAQ

In welchem Land wird das Tefal RE4588 Raclette hergestellt?

Dieses Raclette wird in Frankreich hergestellt.

An wen kann ich mich wenden, wenn das Raclette beschädigt ist?

Falls das Raclette beschädigt bei Ihnen eintrifft, wenden Sie sich an den Hersteller. Diesen erreichen Sie unter der Rufnummer 069 8504-0.

Wie tief sind die Raclette-Pfannen?

Die Raclette-Pfannen haben eine Tiefe von 1,5 Zentimetern.

Kann ich dieses Raclette auf einem Holztisch verwenden?

Ja, laut Amazon-Kunden können Sie das Tefal RE4588 Raclette auf einem Holztisch aufstellen.

Eignet sich die Grillplatte für die Reinigung im Geschirrspüler?

Ja, Sie können die Grillplatte in Ihrem Geschirrspüler reinigen.

9. Emerio RG-110035 Raclette mit Naturstein- und Metall-Grillplatte

Bei dem Emerio RG-110035 handelt es sich um ein Raclette, das Ihnen Platz für Raclette-Abende mit bis zu acht Personen bietet. Zur Verfügung stehen Ihnen zwei unterschiedliche Grillplatten und eine Leistung von 1.400 Watt. Die Grilltemperatur regulieren Sie stufenlos mithilfe des Temperaturreglers.

Ein Vorteil des Emerio Raclettes besteht in seinen zwei mitgelieferten Grillplatten. Sie erhalten das Gerät mit einer Metall-Grillplatte mit Antihaftbeschichtung und geriffelter Oberfläche und mit einer glatten Natursteinplatte mit Einkerbungen an den Rändern. Das Modell bietet Ihnen eine gesamte Grillfläche von 1.048 Quadratzentimetern. Damit das Raclette sicher auf Ihrem Tisch steht, verfügt es über rutschfeste Standfüße. Ausgeliefert wird es mit acht antihaftbeschichteten Raclette-Pfannen und acht Holzspachteln.

Das Emerio Gerät fällt optisch durch seinen in Dunkelgrau gehaltenen Korpus auf. Die Metall-Grillplatte ist in Schwarz gestaltet und die Natursteinplatte hat eine Marmor-Optik. Die Abmessungen belaufen sich auf 19,5 × 27 × 40,3 Zentimeter und das Gewicht beträgt 5 Kilogramm.

Zusammenfassung

Mit dem Emerio RG 110035 erhalten Sie ein Raclette für die Bewirtung von bis zu acht Personen. Ihnen stehen zwei Grillplatten aus unterschiedlichen Materialien zur Verfügung. Das Raclette bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler und rutschfeste Gummifüße. Sie erhalten es mit acht Raclette-Pfannen und acht Holzspachteln.

FAQ

Aus welchem Material besteht die Metallplatte des Emerio RG-110035 Raclettes?

Die Metallplatte besteht aus Aluminium-Druckguss.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieses Raclette?

Dieses Raclette arbeitet mit einer Spannung von 220 bis 240 Volt.

Ist dieses Gerät mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet?

Ja, das Emerio RG-110035 Raclette ist mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet.

Kann ich dieses Raclette an eine normale Steckdose anschließen?

Ja, laut Amazon-Kunden schließen Sie dieses Raclette an eine handelsübliche Steckdose an.

10. Severin RG 2343 Raclette mit einer Grillfläche von 1.250 Quadratzentimetern

Auf dem Severin RG 2343 Raclette haben Sie Platz für Raclette-Abende mit bis zu acht Personen. Das Gerät bietet Ihnen eine Leistung von 1.500 Watt. Für die Temperaturregulierung ist es mit einem stufenlosen Schieberegler und zwei Kontrollleuchten ausgestattet.

Für gesundes Grillen: Laut Hersteller bietet Ihnen dieses Raclette die Möglichkeit, Ihre Lebensmittel auf der Grillplatte gesund und ohne die Zugabe von Fett zuzubereiten.

Das Severin Modell bietet Ihnen eine rechteckige Grillplatte aus Naturstein. Diese hat eine glatte Oberfläche und Einkerbungen an den Rändern. Die Grillfläche beläuft sich auf 1.250 Quadratzentimeter. Für einen sicheren Stand ist das Gerät mit laut Anbieter rutschfesten Gummifüßen ausgestattet. Beim Kauf erhalten Sie acht antihaftbeschichtete Raclette-Pfannen dazu. Das Gerät von Severin hat einen schwarzen Korpus und zeichnet sich durch seine Natursteinplatte in Marmor-Optik aus. Die Raclette-Pfannen sind in Schwarz gehalten. Das Raclette hat Abmessungen von 53,8 × 25,5 × 13,5 Zentimeter und wiegt 7,4 Kilogramm.

Welche Fehler sollte ich bei der Raclette-Zubereitung vermeiden? Das Raclette kommt nicht tagtäglich auf den Tisch und birgt für ungeübte Nutzer einige Fallstricke. Häufige Fehler sind eine zu kleine Auswahl an Zutaten, eine mangelnde Vorbereitung, ein zu kleiner Tisch, angebrannte Rückstände an den Raclette-Pfannen oder unangenehme Gerüchte, die sich im Raum festsetzen. Wie Sie diese Fehler vermeiden können, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Severin RG 2343 erhalten Sie ein Raclette für die Bewirtung von bis zu acht Personen. Ihnen steht eine glatte Natursteinplatte in Marmor-Optik zur Verfügung. Das Gerät bietet Ihnen einen stufenlosen Schieberegler für die Temperaturregulierung, ist mit laut Hersteller rutschfesten Standfüßen ausgestattet und ermöglicht Ihnen dem Anbieter zufolge das Grillen ohne die Zugabe von Fett.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel des Severin RG 2343 Raclettes?

Das Stromkabel hat eine Länge von 1,24 Metern.

Hat dieses Raclette eine automatische Abschaltung?

Nein, das Severin RG 2343 Raclette müssen Sie manuell ausschalten.

Aus welchem Material besteht die Natursteinplatte?

Gemäß Amazon-Kunden besteht die Natursteinplatte aus Granit.

Wie lange dauert es, bis die Steinplatte ihre Betriebstemperatur erreicht hat?

Laut Amazon-Kunden dauert es ungefähr 10 Minuten, bis Sie die Steinplatte mit Ihren Zutaten belegen können.

Eignet sich die Steinplatte für die Reinigung im Geschirrspüler?

Nein, laut Amazon-Kunden sollten Sie die Steinplatte nicht in Ihrer Geschirrspülmaschine reinigen.

11. Clatronic RG 3518 Raclette mit Cool-Touch-Gehäuse

Mit dem Clatronic RG 3518 erhalten Sie ein Raclette, das sich für bis zu acht Personen eignet. Das Modell hat eine Leistung von 1.400 Watt. Es ist mit einem Schieberegler ausgestattet, der Ihnen die Möglichkeit bietet, die Betriebstemperatur stufenlos zu regulieren.

Bei dem Clatronic Modell stehen Ihnen zwei unterschiedliche Grillplatten zur Verfügung. Neben einer Natursteinplatte bietet Ihnen das Gerät eine Wendegrillplatte aus Metall – mit einer geriffelten und einer glatten Seite. Es hat eine Grillfläche von 1.058 Quadratzentimetern. Auf der Natursteinplatte haben Sie laut Hersteller die Möglichkeit, Ihre Raclette-Zutaten ohne Fett zu grillen. Für eine möglichst hohe Sicherheit ist das Gerät mit rutschfesten Gummifüßen und einem Cool-Touch-Gehäuse ausgestattet, das sich im Betrieb nicht stark aufheizen soll. Sie bekommen das Raclette mit acht antihaftbeschichteten Grillpfannen und acht Holzspachteln.

Das Clatronic Raclette kommt mit einem dunkelgrauen Gehäuse daher. Die Metall-Grillplatte ist in Schwarz gehalten und die Natursteinplatte zeigt eine Marmor-Optik. Die Raclette-Pfannen haben eine schwarze Farbe. Das Raclette hat Abmessungen von 23,5 × 46,5 × 15,0 Zentimetern und wiegt 4,9 Kilogramm.

Zusammenfassung

Mit dem Clatronic RG 3518 entscheiden Sie sich für ein Raclette, das Ihnen die Bewirtung von bis zu acht Personen ermöglicht. Es bietet Ihnen einen stufenlosen Temperaturregler und ein Cool-Touch-Gehäuse und wird mit acht Raclette-Pfannen und acht Holzspachteln ausgeliefert.

FAQ

Hat das Clatronic RG 3518 Raclette eine CE-Kennzeichnung?

Ja, das Clatronic RG 3518 Raclette hat eine CE-Kennzeichnung.

Unter welcher Telefonnummer erreiche ich den Kundendienst von Clatronic?

Den Kundenservice erreichen Sie unter der Telefonnummer 02152 20060.

Kann ich die Steinplatte nachkaufen?

Ja, falls die Steinplatte kaputtgeht, kaufen Sie sie beim Hersteller nach.

Wie groß ist die Grillfläche der Metall-Grillplatte?

Beide Grillplatten bieten Ihnen eine Grillfläche von jeweils 529 Quadratzentimetern.

12. Steba RC 3 Plus Raclette mit einer Leistung von 1.450 Watt

Das Steba RC 3 Plus ist ein Raclette, das Ihnen ausreichend Platz für die Bewirtung von bis zu acht Personen bietet. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 1.450 Watt und ist mit einem Drehregler ausgestattet, mit dem Sie die Betriebstemperatur stufenlos regulieren. Das Erreichen der gewünschten Betriebstemperatur signalisiert Ihnen eine Kontrollleuchte.

In zwei Farben erhältlich: Bei Amazon stehen zwei Farbvarianten zur Auswahl. Sie bekommen das Modell in Schwarz oder Chrom.

Das Steba Raclette erhalten Sie mit zwei unterschiedlichen Grillplatten. Diese befinden sich nicht gleichzeitig auf dem Gerät. Sie können die Platten austauschen und selbst entscheiden, ob Sie auf der antihaftbeschichteten Guss-Grillplatte oder der Natursteinplatte grillen möchten. Beide Grillplatten bieten Ihnen eine Grillfläche von jeweils 676 Quadratzentimetern. Beim Kauf des Raclettes erhalten Sie acht Grillpfannen mit Antihaftbeschichtung dazu. Diese sind in Schwarz gehalten und an den Griffen mit Ösen ausgestattet. Das Modell von Steba wirkt laut einer Amazon-Kundenrezension hochwertig. Die Abmessungen betragen 14,0 × 36,0 × 36,0 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 9,4 Kilogramm.

Welche Raclette-Rezepte gibt es? Von Fleisch und Fisch über Obst und Gemüse bereiten Sie auf einem Raclette die unterschiedlichsten Lebensmittel zu. Das bietet Ihnen viel Spielraum für kreative Rezeptideen – zum Beispiel scharfe Mexiko-Pfännchen, frische Inselpfännchen oder klassische Käsesteak-Pfännchen. Welche Lebensmittel sich für die Zubereitung auf Ihrem Raclette eignen und wie Sie die genannten Rezepte zubereiten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Das Steba RC 3 Plus bietet Ihnen genug Platz für Raclette-Abende mit bis zu acht Personen. Sie bekommen es mit zwei unterschiedlichen Grillplatten, sodass Sie bei jeder Nutzung entscheiden können, ob Sie auf Metall oder Naturstein grillen möchten. Das Modell hat einen stufenlosen Temperaturregler und ist in zwei Farbvarianten erhältlich.

FAQ

In welchem Land wird das Steba RC 3 Plus Raclette hergestellt?

Dieses Raclette wird in Deutschland produziert.

Aus welchem Material besteht das Gehäuse?

Das Gehäuse besteht aus Edelstahl.

Sind die Raclette-Pfannen schneid- und kratzfest?

Ja, die Raclette-Pfannen des Steba RC 3 Plus sind laut Hersteller schneid- und kratzfest.

Ist die Hitzeentwicklung an allen Pfannen-Stellplätzen gleich?

Ja, laut Amazon-Kunden bietet Ihnen dieses Raclette an allen Stellplätzen eine gleichmäßige Hitzeentwicklung.

Was ist ein Raclette?

Schon gewusst?Raclettes sind vielseitige Küchengeräte für die Lebensmittelzubereitung. Diese arbeiten mit einer Grillplatte und mehreren Pfännchen, die Sie unterhalb der Platte positionieren. Das Raclette ermöglicht es Ihnen, Lebensmittel zu grillen, zu gratinieren oder zu dünsten.

Wie funktioniert ein Raclette?

Die Funktionsweise eines Raclettes ist simpel und mit der eines elektrischen Grills vergleichbar. Derartige Geräte arbeiten mit einem Heizwendel. Er sorgt mithilfe von Strom dafür, dass sich die Raclette-Platte erhitzt. Viele Raclettes sind mit einem Temperaturregler ausgestattet, sodass Sie bestimmen können, wie heiß die Platte wird. Der Unterschied zu einem Elektro-Grill besteht darin, dass Sie unter der Raclette-Platte genug Platz finden, um Pfännchen zu platzieren. Die Raclette-Platte gibt ihre Hitze nach oben und unten ab. So haben Sie die Möglichkeit, auf der Platte zu grillen, während Sie in den Raclette-Pfännchen – ähnlich wie in einem Ofen – Lebensmittel überbacken oder dünsten.

Die meisten Raclettes werden mit acht Pfännchen und acht hölzernen Spachteln ausgeliefert. Sie sind sehr beliebt für gesellige Festessen mit der Familie. An Silvester steht bei vielen Familien traditionell ein Raclette auf dem Tisch.

Welche Vorteile bietet mir ein Raclette?

Mit einem Raclette erhalten Sie ein Gerät, das Sie mit Familie und Freunden zusammenführt. Gemeinsam sitzen Sie an einem Tisch und bereiten Ihr Essen in einer gemütlichen Runde zu. Das sorgt für Geselligkeit und Kommunikation. Das Raclette kommt häufig an Festtagen zum Einsatz, wie Silvester, Weihnachten oder Ostern. Der Vorteil besteht darin, dass Sie ohne viel Aufwand ein ganzes Festessen vorbereiten können. Denn am Raclette-Abend gilt für jeden Teilnehmer Selbstbedienung. Sie portionieren Fleisch, Gemüse und Käse in Schüsseln oder auf Tellern und jeder nimmt sich das, was er essen möchte. Was die Zubereitung Ihrer Zutaten betrifft, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können die Lebensmittel braten oder überbacken und – wenn sie geringe Mengen Wasser in Ihre Raclette-Pfännchen geben – Gemüse dünsten.

Für Vegetarier und Veganer geeignet: Wenn einer Ihrer Gäste besondere Essgewohnheiten pflegt und auf tierische Nahrungsmittel verzichtet, können Sie ihn bedenkenlos zu einem Raclette-Abend einladen. Denn es kommen nicht nur Fleisch und Käse auf das Raclette, sondern auch Obst, Gemüse oder Hülsenfrüchte.

Der Nachteil an der Nutzung eines Raclettes besteht darin, dass es zu einer intensiven Geruchsentwicklung kommen kann. Den Geruch empfinden viele Menschen als unangenehm. Die Reinigung Ihres Raclettes kann sich als umständlich gestalten: Zuerst lassen Sie Ihr Gerät auskühlen. Danach säubern Sie die Raclette-Platte, die einzelnen Pfännchen und deren Stellplätze.

  • Essen in geselliger Runde
  • Schnelle Vorbereitung
  • Unterschiedliche Zubereitungsmethoden möglich
  • Unterschiedliche Zutaten geeignet
  • Für Veganer und Vegetarier geeignet
  • Starke Geruchsentwicklung möglich
  • Umständliche Reinigung

Welche Arten von Raclettes gibt es?

Wir unterscheiden fünf Arten von Raclettes, die sich hinsichtlich ihrer Ausstattung und Zubereitungsmöglichkeiten unterscheiden. Wodurch sich diese auszeichnen und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Zu den Raclette-Arten zählen:

  • Klassische Raclette-Grills
  • Klassische Raclette-Grills mit unterschiedlichen Oberflächen
  • Raclette-Öfen
  • Tartarengrills
  • Raclette-Fondue-Kombinationen

Der klassische Raclette-Grill

Bei dem klassischen Raclette-Grill handelt es sich um das Gerät, welches wir bis hierher beschrieben haben. Dieses ist meist mit einer antihaftbeschichteten Metall-Grillplatte ausgestattet und bietet Ihnen mehrere Stellplätze für Ihre Raclette-Pfannen. Unterschiede gibt es, was die Beschaffenheit der Metallplatte betrifft. Einige Platten sind glatt. Anderen weisen viele kleine Rillen auf, die Ihnen die Zubereitung von Fleisch erleichtern.

Es gibt Raclette-Grills mit einer geteilten Oberfläche. Diese bieten Ihnen einen glatten Bereich für Crêpes, Pfannkuchen und Ähnliches und einen geriffelten Bereich für Fleisch.

Vorteilhaft ist, dass Sie Ihre Speisen aufgrund der Antihaftbeschichtung leicht lösen, ohne dass Rückstände auf Ihrer Grillplatte verbleiben. Das erleichtert Ihnen die Reinigung. Zudem haben Sie im Bereich der klassischen Raclette-Grills eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Der Markt hält unter anderem viele kostengünstige Geräte für Sie bereit. Nachteilig ist, dass es in Sachen Verarbeitungsqualität große Unterschiede gibt. Das gilt für das Gerät an sich und die Antihaftbeschichtung. Wenn sich diese mit der Zeit löst, kann Ihnen das den Spaß am Raclette-Abend leicht verderben. Beachten Sie, dass Sie zum Braten auf einem klassischen Raclette viel Öl benötigen.

  • Meist mit Antihaftbeschichtung
  • Unterschiedliche Oberflächenbeschaffenheiten
  • Große Auswahl an Modellen
  • Häufig kostengünstig
  • Verarbeitungsqualität fällt unterschiedlich aus
  • Zugabe von Öl erforderlich

Der klassische Raclette-Grill mit unterschiedlichen Oberflächen

Es gibt Raclette-Grills, deren Grillplatten nicht aus Metall, sondern aus Granit oder Naturstein bestehen. An der Funktionsweise ändert sich nichts. Die Unterschiede liegen in der Beschaffenheit des Materials. Vorteilhaft ist die hohe Grillqualität des Steins. Die Fleischporen schließen sich schneller als bei der Zubereitung auf einer Metallplatte. Fisch und Meeresfrüchte bereiten Sie auf einer Grillplatte aus Granit oder Naturstein optimal zu. Da Sie bei derartigen Materialien weniger Öl benötigen, bleibt der ursprüngliche Geschmack Ihrer Zutaten erhalten. Ohne den Einsatz von Fremdfett grillen Sie gesünder.

Nachteilig ist, dass Grillplatten aus Stein leicht brechen, wenn Sie etwas Schweres darauf fallen lassen. Da diese keine Antihaftbeschichtung haben, gestaltet sich die Reinigung häufig umständlicher. Ebenfalls nachteilig ist, dass die Anschaffung und die laufenden Kosten höher ausfallen. Denn es ist mehr Energie erforderlich, um eine Steinplatte aufzuheizen.

Wenn Sie sich nicht zwischen Metall- und Steinplatten entscheiden können, bieten Ihnen einige Hersteller Geräte an, deren Grillplatten aus einer Kombination beider Materialien bestehen.
  • Hohe Grillqualität
  • Weniger Öl erforderlich
  • Ursprünglicher Geschmack bleibt erhalten
  • Hohes Bruchrisiko
  • Verbraucht mehr Strom
  • Höherer Anschaffungspreis

Der Raclette-Ofen

Der traditionelle Raclette-Ofen ist eine der ursprünglichsten Formen des Raclettes. Dieser verfügt über keine Grillplatte. Stattdessen ist er mit einer speziellen Halterung ausgestattet, in der Sie einen viertel Laib Käse unterbringen. Diese Halterung befindet sich unter einer Heizspirale, die Ihren Käse langsam erwärmt. Anschließend kratzen Sie ihn ab und befördern ihn auf Ihren Teller. Diese Art von Raclette ist in der Schweiz sehr beliebt. Da Sie mit einem solchen Gerät kein Fleisch braten können, werden traditionell kalte oder vorgekochte Zutaten dazu gereicht, wie Pellkartoffeln, Brot, Cornichons oder Gemüse.

Der Raclette-Ofen eröffnet Ihnen eine Zubereitungsmethode, die den ursprünglichen Raclettes, die mit Feuer arbeiteten, am nächsten kommt. Sie erwartet ein anderes Koch-Erlebnis, als Sie es von einem normalen Raclette-Grill gewohnt sind. Das kann gleichzeitig ein Nachteil sein. Sie müssen beim Essen mit mehreren Personen immer wieder warten, da Sie in einem Raclette-Ofen nur eine Portion Käse auf einmal zubereiten können. Sie erwärmen ausschließlich Käse und müssen mit höheren Anschaffungskosten rechnen als beim Kauf eines klassischen Raclettes.

  • Traditionelle Zubereitungsmethode
  • Längere Wartezeit
  • Nur für die Zubereitung von Käse geeignet
  • Kostspieliger als klassische Raclettes

Der Tartarengrill

Einen Tartarengrill erkennen Sie an seiner speziellen Formgebung. In der Mitte des Gerätes befindet sich ein Kegel mit flacher Spitze, der durch die Heizspirale erhitzt wird. Der Kegel besteht aus Metall und ist meist mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet. Sie garen Ihre Zutaten in der mit Brühe gefüllten Mulde unter dem Kegel oder hängen sie an die Haken des Kegels. Wie bei klassischen Raclettes finden Sie unterhalb des Kegels ausreichend Platz für Ihre Grillpfannen.

Vorteilhaft bei diesen Geräten ist, dass Sie Ihre Zutaten mithilfe der Brühe innerhalb der Kegel-Mulde schonender garen. Nachteilig ist, dass Ihnen meist nicht so viel Platz für Ihre Zutaten zur Verfügung steht. Die Nutzung der Raclette-Haken kann sich als unpraktisch erweisen.

  • Schonenderes Garen
  • Oftmals wenig Platz für Zutaten
  • Bedienung ist umständlicher als bei normalen Raclettes

Die Raclette-Fondue-Kombinationen

Raclette-Fondue-Kombinationen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in der Mitte der Grillplatte mit einem Fondue-Topf ausgestattet sind. Unterhalb der Grillplatte haben Sie Platz für Ihre Grillpfannen. Die Funktionsweise unterscheidet sich nicht von der Funktionsweise der klassischen Raclette-Grills. Mithilfe des Fondue-Topfes gestalten Sie Ihren Raclette-Abend abwechslungsreicher. Sie füllen den Topf mit Öl, Brühe, Käse oder Schokolade. Ein solches Gerät bietet Ihnen die Möglichkeit, Raclette-Abende mit süßen Zutaten zu zelebrieren. Nachteilig ist, dass der Topf viel Platz auf der Grillplatte einnimmt. Ihnen steht weniger Fläche zum Grillen zur Verfügung.

  • Erlaubt Zubereitung von Raclette und Fondue
  • Weniger Platz auf der Grillfläche

Wie viel kostet ein Raclette?

Bitte genau hinschauenDer Preis eines Raclettes hängt neben der Qualität des Gerätes vor allem von der Raclette-Art ab. Am kostengünstigsten sind die klassischen Raclette-Grills, deren Kaufpreise häufig im unteren zweistelligen Bereich liegen. Traditionelle Raclette-Öfen haben vereinzelt einen zweistelligen Preis. Für ein hochwertiges Gerät können dreistellige Kosten anfallen. Wie viel Sie für Ihr neues Raclette ausgeben sollten, hängt von Ihren persönlichen Anforderungen und Nutzungsabsichten ab. Rechnen sollten Sie mit folgenden Kosten:

  • Raclettes aus der unteren Preisklasse – 20 bis 80 Euro
  • Raclettes aus der mittleren Preisklasse – 80 bis 200 Euro
  • Raclettes aus der oberen Preisklasse – ab 200 Euro

Wie viel sollte ich für ein Raclette ausgeben?

Wie viel Sie für Ihr neues Raclette ausgeben sollten, hängt davon ab, wie oft Sie es nutzen möchten. Wenn Sie regelmäßig ein abwechslungsreiches Raclette-Buffet genießen wollen, lohnt sich die Investition in ein Gerät aus der oberen Preisklasse. Falls Sie Ihren Raclette-Grill voraussichtlich nur zu besonderen Anlässen aus dem Schrank holen, genügt ein Gerät aus der unteren oder mittleren Preisklasse. Ebenfalls entscheidend ist, wie viele Personen Sie mit Ihrem Raclette bewirten wollen. Große Raclettes für mehr als sechs Personen erfordern normalerweise eine höhere Investition.

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich mein Raclette kaufen?

Raclettes finden Sie in Fachgeschäften für Küchenbedarf, Kaufhäusern und gelegentlich als Angebot in Supermärkten. Die ersten beiden Optionen bieten Ihnen den Vorteil einer persönlichen Beratung. Davon abgesehen gestaltet sich der Kauf im örtlichen Fachhandel häufig als mühselig. Das Angebot an unterschiedlichen Modellen ist dort häufig genauso begrenzt, wie Ihre Möglichkeiten, die Preise und Leistungen der einzelnen Raclettes zu vergleichen. Im schlimmsten Fall müssen Sie viel Zeit aufwenden und mehrere Geschäfte aufsuchen, um ein geeignetes Gerät zu finden.

Das Internet bietet Ihnen bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihres neuen Raclettes. Hier stehen Ihnen so gut wie alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Modelle zur Verfügung. Sie haben optimale Möglichkeiten, sich umfassend zu informieren und die einzelnen Geräte miteinander zu vergleichen. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Gerät entschieden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie mit mehr Aufwand im örtlichen Handel kein geeignetes Raclette finden.

Worauf sollte ich beim Kauf meines Raclettes achten?

AchtungUm beim Kauf Ihres neuen Raclettes eine gute Entscheidung zu treffen, sollten Sie einige Kriterien beachten. Zur Erleichterung Ihrer Kaufentscheidung haben wir die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt für Sie zusammengetragen. Dazu gehören:

  1. Leistung
  2. Raclette-Größe
  3. Anzahl und Beschaffenheit der Raclette-Pfannen
  4. Raclette-Platte
  5. Heizwendel
  6. Temperaturregler
  7. Stromkabel
  8. Reinigung
  9. Gehäuse
  10. Gummifüße

Die Leistung

Die Leistung des Raclettes bestimmt die maximal erreichbare Temperatur und die Geschwindigkeit, mit der diese erreicht wird. Um die erforderliche Betriebstemperatur schnell zu erreichen, sollte sich die Leistung größerer Modelle für bis zu acht Personen in einem Bereich zwischen 1.000 und 1.500 Watt bewegen. Kleinere Raclette-Grills für vier bis sechs Personen kommen mit 750 bis 1.000 Watt aus. Weniger als 750 Watt reicht bei Raclettes für zwei Personen aus.

Die Raclette-Größe

Bezüglich der Größe Ihres Raclettes orientieren Sie sich an der Anzahl der Personen, die Sie bewirten möchten. Im Durchschnitt bieten Ihnen Raclettes genug Platz für bis zu sechs Personen. Kleinere Modelle eignen sich für bis zu vier Personen. Alternativ gibt es große Raclette-Grills, die sich für acht bis zehn Personen eignen. Wie viele Personen Sie mit einem Raclette bewirten können, erkennen Sie an der Anzahl der mitgelieferten Grillpfannen. Häufig machen die Hersteller genaue Angaben zur Personenzahl.

Im Zweifelsfall entscheiden Sie sich für ein größeres Raclette. Wenn Sie vier Personen mit einem Acht-Personen-Raclette bewirten, kann jede Person zwei Raclette-Pfannen verwenden. Dadurch reduzieren Sie die Wartezeit.

Neben der Anzahl an Grillpfannen sollten Sie beim Kauf auf die Größe der Grillfläche achten. Diese wird in Quadratzentimetern angegeben. Als Faustregel gilt: Pro Person brauchen Sie eine Grillfläche von 100 Quadratzentimetern. Die Grillflächen-Größe von Raclettes variiert zwischen 600 und 1.200 Quadratzentimetern.

Die Beschaffenheit der Raclette-Pfannen

Achten Sie beim Kauf Ihres neuen Raclettes auf die Anzahl der Grillpfannen und deren Beschaffenheit. Im Optimalfall sind diese mit einer Antihaftbeschichtung versehen und möglichst schneid- und kratzfest. Viele Raclette-Liebhaber schwören auf emaillierten Pfannen, die als sehr widerstandsfähig gelten. Diese haben nicht nur Vorteile. Ihre Zutaten brennen bei emailliertem Pfannen leichter ein, was die Reinigung erschwert.

Vorteilhaft ist es, wenn der Hersteller Raclette-Spachteln aus Holz oder Plastik mitliefert. Damit holen Sie Ihre Speisen leicht aus den Pfannen heraus, ohne diese zu zerkratzen.

Die Raclette-Platte

Das optimale Platten-Material hängt von Ihren Essgewohnheiten ab. Wenn es Ihnen wichtig ist, Fleisch und Gemüse gleichermaßen effektiv zubereiten zu können, eignet sich ein Raclette mit einer Metallplatte für Sie. Wichtig ist, dass die Metallplatte mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet ist, damit Sie Ihre Zutaten besser lösen können. Eine gewisse Schneid- und Kratzfestigkeit ist empfehlenswert. Falls Sie auf Ihrer Grillplatte ausschließlich Fleisch zubereiten möchten und sich eine höchstmögliche Grillqualität wünschen, eignet sich ein Modell mit einer Steinplatte für Sie. Falls Sie sich nicht entscheiden können, greifen Sie zu einem Raclette mit geteilter Grillfläche – eine Hälfte aus Metall und die andere Hälfte aus Stein.

Vereinzelt finden Sie Raclettes, deren Metall-Grillplatte auf jeder Seite über eine unterschiedliche Oberflächenstruktur verfügt – zum Beispiel auf einer Seite glatt und auf der anderen Seiten gerillt.

Der Heizwendel

Raclette VergleichEin Aspekt, der beim Raclette-Kauf häufig vernachlässigt wird, ist die Formgebung des Heizwendels. Bei kostengünstigen Modellen verläuft dieser außen um die Grillplatte herum. Das hat zur Folge, dass die Platte am Rand heißer wird, als in der Mitte. Für gleichmäßige Grill-Ergebnisse eignen sich schlangenlinienförmige Heizwendel besser, da sie Ihre Grillplatte gleichmäßig aufheizen.

Der Temperaturregler

Viele Raclette-Grills heizen sich nach dem Einschalten automatisch auf eine festgelegte Betriebstemperatur auf. Das ist nicht optimal, da Sie so keine individuellen Gartemperaturen für unterschiedliche Lebensmittel festlegen können. Besser sind Raclettes mit stufenlosem Temperaturregler. Dieser bietet Ihnen zusätzlich den Vorteil, dass Sie die Temperatur so weit reduzieren können, dass Ihre Speisen nicht mehr gegart, sondern warmgehalten werden.

Das Stromkabel

Vor dem Kauf sollten Sie überlegen, wo Sie das Gerät voraussichtlich hinstellen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Kabel ausreichend lang ist und Sie nicht auf eine Verlängerungsschnur angewiesen sind. Die meisten Raclette-Grills haben ein Stromkabel mit einer Länge von 1 bis 1,5 Metern. Eine Kabelaufwicklung erweist sich als praktisch. Diese erleichtert Ihnen die Unterbringung Ihres Raclettes und reduziert die Stolpergefahr.

Einige Raclettes bieten Ihnen ein abnehmbares Kabel, was sich bei der Reinigung des Gerätes als sehr nützlich erweist.

Die Reinigung

Das beste RacletteUm sich die Reinigung Ihres Raclettes zu erleichtern, sollten Sie auf eine abnehmbare Grillplatte achten. Vorteilhaft ist es, wenn sich die Grillplatte und die Raclette-Pfannen für die Reinigung im Geschirrspüler eignen. So müssen Sie nach Ihrem nächsten Raclette-Abend nur das Gerät von den Rückständen befreien – den Rest erledigt Ihre Spülmaschine. Raclette-Platten und -Pfannen mit Antihaftbeschichtung erleichtern Ihnen die Reinigung ebenfalls.

Das Gehäuse

Beim Gehäuse ist vor allem eine Eigenschaft wichtig: „Cool-Touch“. Damit Sie sich nicht verbrennen, ist es wichtig, dass sich das Gehäuse im Betrieb nicht stark aufheizt. Wenn Kinder am Tisch sitzen, ist die Gefahr hoch.

Die Gummifüße

Im Rahmen eines geselligen Raclette-Abends wird das Gerät von allen Seiten mit Zutaten belegt. Damit es dabei nicht ständig verrutscht, sollten Sie darauf achten, dass es mit rutschfesten Gummifüßen ausgestattet ist. Diese bieten Ihnen zusätzlich den Vorteil, dass sie keine Kratzer auf Ihrem Tisch hinterlassen.

Bekannte Hersteller von Raclettes

Raclettes gibt es von vielen bekannten Unternehmen. Drei der geläufigsten Raclette-Hersteller stellen wir Ihnen im folgenden Abschnitt vor.

WMF

Im Jahre 1853 gründeten Daniel Straub und die Gebrüder Louis und Friedrich Schweizer die Metallwarenfabrik „Straub und Schweizer“ in Geislingen. Im Jahre 1880 entstand daraus die Firma WMF. Auf Anraten der Württembergischen Vereinsbank schloss sich das Unternehmen mit der finanziell angeschlagenen aber fortschrittlicheren Metallwarenfabrik „Ritter und Co.“ zur „Württembergischen Metallwarenfabrik“ zusammen – kurz WMF. Trotz der langwierigen Namensfindung konzentrierte sich das Unternehmen von Anfang an auf die Produktion von Haushalts- und Hotelwaren, wie Geschirr, Besteck, Gläsern und Küchengeräten.

Seinen heutigen Ruf baute sich WMF mithilfe des Produktdesigners und Bauhaus-Schülers Wilhelm Wagenfeld im Laufe der 1950er- und 60er-Jahre auf. Dieser war dafür bekannt, schöne, schlichte und langlebige Haushaltswaren zu designen. Einen sehr erfolgreichen Geschäftsbereich eroberte WMF in den frühen 60er-Jahren – Kaffeemaschinen. Nach mehreren turbulenten Jahren wurde WMF immer wieder von Mehrheitseignern umgewandelt, bis in der Mitte der 2010er-Jahre ein französisches Unternehmen die Führung von WMF übernahm. Heute ist das Unternehmen für seine hochwertigen und optisch ansprechenden Haushalts- und Küchengeräte bekannt.

Seit dem Jahre 2016 gehört WMF zum französischen Haushaltsgeräte-Hersteller „Groupe SEB“. WMF hält sechs eigene Marken: WMF, Silit, Kaiser, Scharer, Hepp und Curtis. Weltweit ist das Unternehmen an über 40 Standorten vertreten und hat allein in Deutschland knapp 200 eigene Filialen.

Tefal

LieferungDas französische Unternehmen Tefal wurde im Jahre 1956 von dem Ingenieur Marc Grégoire gegründet. Ein Jahr zuvor produzierte Marc Grégoire mit seiner Ehefrau in Handarbeit das spätere Produkt des Unternehmens – Teflon-beschichtete Aluminium-Pfannen. Daraus entstand der Firmenname: Teflon und Aluminium – Tefal. Erste Abnehmer waren Küchenchefs, die von den Antihafteigenschaften begeistert waren. In den kommenden Jahren verzeichnete das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum und erschloss weitere Produktfelder, wie Personenwaagen, Schnellkochtöpfe, Raclettes und weitere Elektrokleingeräte. Im Jahre 1968 wurde Tefal vom französischen Unternehmen „Groupe SEB“ übernommen und bis zum heutigen Tag als Marke weitergeführt. Weltweit ist Tefal in über 120 Ländern aktiv. Der Vertriebsfokus liegt in Europa.

Severin

Den Grundstein für die Firma Severin legte Anton Severin im Jahre 1892 mit seiner eigenen Schmiede. Die deutsche Severin Elektrogeräte GmbH wurde knapp 30 Jahre später im Dezember 1921 in Sundern gegründet. Zunächst konzentrierte sich das Unternehmen auf die Herstellung von Aluminiumgeschirr. Diesen Schwerpunkt gab Severin nach kurzer Zeit auf. Der Fokus wurde auf Tortenplatten, Untersetzer für Glasteller und Servierwagen verlegt. An diesem Portfolio änderte sich bis kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nichts. Erst im Jahre 1948 stieg mit der Währungsreform die Nachfrage nach Konsumgütern an. Ab dem Jahre 1952 entwickelte Severin zunehmend mehr Elektrogeräte für die Küche. Ende der 1950er- und Anfang der 1960er-Jahre expandierte das Unternehmen und bezog vier weitere Fabrikhallen. Im Jahre 1967 – zum 75-jährigen Firmen-Jubiläum – hatte das Unternehmen mehr als 200 unterschiedliche Elektrokleingeräte hergestellt. Heutzutage bietet Severin vornehmlich Haushaltsgeräte an, wie Wasserkocher, Toaster, Eierkocher oder Raclettes.

Stand 2011 beschäftigte die Firma Severin in über 80 Ländern mehr als 2.600 Mitarbeiter. Niederlassungen gibt es in Frankreich, Spanien, Schweden, Polen, Italien und China. Die Hauptproduktionsstätten befinden sich im deutschen Sundern und seit dem Jahre 1995 im chinesischen Shenzhen.

Wie reinige ich mein neues Raclette?

Wichtig!Damit sich keine unhygienischen Verkrustungen an Ihrem Raclette festsetzen, sollten Sie es nach jeder Nutzung gründlich reinigen. Um Ihnen eine schnelle und unkomplizierte Reinigung zu ermöglichen, haben wir Ihnen im folgenden Abschnitt einige Tipps zusammengetragen:

  • Warten Sie nicht bis zum nächsten Tag. Ihr Raclette reinigen Sie am besten unmittelbar nach der Nutzung. Sie sollten das Gerät eine halbe Stunde abkühlen lassen.
  • Entfernen Sie die abnehmbaren Teile – die Raclette-Pfannen und die Grillplatte – und behandeln Sie stark verkrustete Bereiche vor, indem Sie diese 10 Minuten in warmem Wasser einweichen lassen. Mit einer Bürste entfernen Sie die Verkrustungen leicht.
  • Wenn der Hersteller Ihres Raclettes es empfiehlt, geben Sie die abnehmbaren Teile zur Grundreinigung in Ihren Geschirrspüler. Falls sich die Grillplatte und Ihre Raclette-Pfannen nicht im Geschirrspüler reinigen lassen, spülen Sie diese mit warmen Wasser und Spülmittel von Hand ab.
  • Bei antihaftbeschichteten Platten und Pfannen sollten Sie auf die Nutzung von Stahlwolle oder Stahlschwämmen und anderen scheuernden Hilfsmitteln verzichten. Anderenfalls könnten Sie die Antihaftbeschichtung beschädigen.
  • Falls Sie ein Raclette mit Steinplatte haben, reinigen Sie die Platte mit der rauen Seite eines feuchtes Schwamms und etwas Spülmittel.
  • Für die Reinigung des Gehäuses nehmen Sie einen leicht angefeuchteten Lappen und ein trockenes Tuch. Entfernen Sie Fettspritzer und achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Innere des Gehäuses gelangt. Ansonsten könnte die empfindliche Elektronik Schaden nehmen.
Steinplatten sollten Sie nicht einweichen oder in die Spülmaschine stellen. Der Naturstein kann sich mit Wasser vollsaugen und selbst nach einer sorgfältigen Trocknung poröser und brüchiger werden.

Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie Ihr Raclette leicht reinigen:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Was sind die häufigsten Fehler bei der Raclette-Zubereitung?

Raclettes TestDas Raclette steht nicht jeden Abend auf dem Tisch. Da es meist nur an besonderen Anlässen aus dem Schrank geholt wird, kann es bei der Nutzung zu verschiedenen Fehlern kommen. Damit Ihr nächster Raclette-Abend möglichst komplikationslos verläuft, klären wir Sie im folgenden Abschnitt über die fünf häufigsten Fehler bei der Raclette-Zubereitung auf.

  1. Zu wenig Zutaten – Achten Sie darauf, eine vielfältige Auswahl an Fleisch, Gemüse und Soßen zu servieren. So stellen Sie sicher, dass für jeden Ihrer Gäste etwas dabei ist.
  2. Mangelnde Vorbereitung – Denken Sie daran, alle Zutaten zu zerkleinern und in separate Gefäße zu füllen. Es ist ärgerlich, wenn der Gastgeber am Raclette-Abend immer wieder in die Küche gehen muss, um neue Zutaten zu holen oder diese zu zerkleinern.
  3. Ein zu kleiner Tisch – Berücksichtigen Sie, dass Ihr Raclette viel Platz einnimmt. Dazu kommen zahlreiche Gefäße mit den Zutaten und ein Teller pro Person. Bevor Ihnen der Platz auf Ihrem Esstisch ausgeht, platzieren Sie zwei Tische nebeneinander.
  4. Rückstände an den Raclette-Pfannen brennen an – Trotz Raclette-Spachtel verbleiben häufig Käse-Rückstände in den Raclette-Pfannen. Bei wiederholtem Einlegen brennen sie leicht an und verderben den Geschmack der Speisen. Legen Sie Servietten bereit, damit Ihre Gäste die Pfannen zwischendurch abwischen können.
  5. Unangenehme Gerüche – Nach einem ausgiebigen Raclette-Abend können sich die Gerüche der vielen unterschiedlichen Zutaten bis zum nächsten Tag im Raum festsetzen. Um diese zu beseitigen, stellen Sie einen Teller mit Kaffeepulver oder Essigessenz auf. Alternativ neutralisieren Sie die Gerüche über Nacht mit einer halben Orange und ein paar Nelken.

Welche Lebensmittel eignen sich für Raclettes?

Wenn Sie sich an die schweizerische Tradition halten, kommen Käse, Brot, Kartoffeln, Cornichons und Silberzwiebeln auf Ihr Raclette. Falls Sie es mit der traditionellen Raclette-Zubereitung nicht so genau nehmen, sind Ihrer Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Raclettes eignen sich für die Zubereitung von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten. Sie belegen Ihre Grillplatte mit den verschiedensten Gemüsesorten oder süßem Obst. Besonders beliebt sind Äpfel, Birnen und Bananen. Als Raclette-Beilagen eignet sich Brot in allen Varianten – Brötchen, Baguette oder Scheiben.

Falls Sie ein Raclette mit glatter Grillplatte haben, bereiten Sie darauf gut Eierkuchen oder Crêpes zu. Viele Modelle sind dafür mit kreisrunden Vertiefungen ausgestattet.

Typischerweise werden Fleisch und Fisch auf der Grillplatte des Raclettes zubereitet. Obst und Gemüse werden in den Raclette-Pfannen gegart und bei Bedarf mit Käse überbacken. Im Folgenden haben wir einige Lebensmittel für Sie aufgelistet, die bei der Raclette-Zubereitung besonders beliebt sind:

  • Hähnchenfleisch
  • Schweinefleisch
  • Rindfleisch
  • Lachs
  • Garnelen
  • Paprika
  • Tomaten
  • Erbsen
  • Zwiebeln
  • Äpfel
  • Birnen
  • Bananen
  • Ananas

Welche Rezepte eignen sich für Raclette?

Raclettes VergleichMit Ihrem neuen Raclette stehen Ihnen unzählige Rezeptideen zur Auswahl. Im folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen vier Raclette-Rezepte vor. Dazu zählen:

  • Scharfe Mexiko-Pfännchen
  • Frische Inselpfännchen
  • Käsesteak-Pfännchen
  • Raclette-Crêpes

Scharfe Mexiko-Pfännchen

Die mexikanische Küche bietet Ihnen eine Vielfalt an Rezeptideen, die Sie auf Ihrem Raclette zubereiten können. Für Ihre scharfen Mexiko-Pfännchen benötigen Sie:

  • Pfeffer
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Gehacktes vom Rind
  • Rote Paprikawürfel
  • Kidneybohnen
  • Mais
  • Chiliflocken
  • Tortillachips
  • Maistortilla
  • Raclette-Käse

Zuerst braten Sie Ihr Rinderhack mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver auf der Stein- oder Metallplatte Ihres Raclettes an. Geben Sie einige dünne rote Zwiebelringe dazu. In Ihrer Raclette-Pfanne bedecken Sie rote Paprikawürfel, Kidneybohnen, Mais, Chiliflocken und eine Handvoll zerkleinerte Tortillachips mit Raclette-Käse. Sobald Ihr Hackfleisch gut durchgebraten und der Inhalt Ihrer Raclette-Pfanne überbacken ist, geben Sie alles in eine Maistortilla.

Frische Inselpfännchen

Mit Ihrem Raclette können Sie sich den romantischen Insel-Flair in Ihre eigenen vier Wände holen – mit frischen Inselpfännchen. Dazu benötigen Sie:

  • Avocado
  • Frühlingszwiebeln
  • Tomaten
  • Mozzarella
  • Lachs oder Rindersteak
  • Sesam oder Kokoschips
  • Limetten- oder Zitronensaft

Geben Sie einige Avocado-Würfel, Zwiebelringe und zerkleinerte Tomaten in die Raclette-Pfanne und legen Sie den Mozzarella-Käse darüber. Während die Pfannen-Zutaten überbacken, braten Sie den Lachs oder das in Streifen geschnittene Rindersteak auf der Grillplatte an. Kombinieren Sie beides auf Ihrem Teller und bestreuen Sie Ihr Gericht mit Sesam oder Kokoschips. Abgerundet wird das Rezept durch einen Spritzer Limetten- oder Zitronensaft.

Mit einer Marinade gelingt Ihnen Fleisch besonders gut. Nutzen Sie dazu vier Knoblauchzehen, zwei grob gehackte Zwiebeln, Salz, frischen Pfeffer, eine Messerspitze Chiliflocken und einen Rosmarinzweig. Vermengen Sie diese Zutaten gründlich und geben Sie drei Esslöffel Olivenöl, ein paar Spritzer Weißweinessig und etwas Weinbrand dazu. Sie erhalten eine Marinade, die Ihrem Fleisch ein angenehm würziges Aroma verleiht.

Käsesteak-Pfännchen

Käsesteak-Pfännchen sind ein echter Raclette-Klassiker, der sich für jeden Raclette-Abend eignet. Dazu benötigen Sie:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Rib-Eye-Steak
  • Zwiebeln
  • Grüne Paprika
  • Raclette-Käse oder Provolone

Die Zubereitung ist simpel. Schneiden Sie Ihr Rib-Eye-Steak in dünne Scheiben und braten Sie es auf der Grillplatte an. Währenddessen garen Sie in einer Raclette-Pfanne Zwiebeln und grüne Paprikawürfel unter einer Scheibe klassischen Raclette-Käse oder Provolone – einem italienischen Hartkäse. Würzen Sie anschließend mit etwas Salz und frischem Pfeffer nach und genießen Sie Ihre Kreation pur oder in einem auf dem Grill angebratenen Brötchen.

Raclette-Crêpes

Bitte beachten!Wenn Ihnen der Sinn nach etwas Süßem steht, bereiten Sie auf dem Raclette leckere Crêpes zu. Dafür benötigen Sie:

  • Butter
  • Eier
  • Mehl
  • Milch
  • Zucker
  • Salz

Für die Zubereitung der Raclette-Crêpes geben Sie 30 Gramm warme Butter in eine Schüssel. Schlagen Sie drei Eier auf und geben Sie diese dazu. Verrühren Sie beides mithilfe eines Mixers, bis die Masse schaumig und hell ist. Geben Sie 130 Gramm Mehl und 250 Milliliter Milch dazu. Je nach Geschmack süßen Sie Ihren Teig mit einer beliebigen Menge Zucker. Für den geschmacklichen Kontrast gehört eine Prise Salz in den Crêpes-Teig. Wenn Sie herzhafte Crêpes möchten, geben Sie mehr Salz dazu und verzichten auf den Zucker. Rühren Sie den Teig kräftig durch, bis er glatt und dünnflüssig ist.

Braten Sie den Teig vorsichtig auf der glatten Oberfläche Ihrer Grillplatten. Traditionell wird bei der Crêpes-Zubereitung auf Bratfett verzichtet. Sobald Ihr Teig Blasen wirft und sich am Rand löst, wenden Sie den Crêpe. Als Topping eignen sich Apfelmus, Schokocreme oder Zimt und Zucker. Wenn Sie es herzhaft mögen, belegen Sie die Crêpes mit Käse und Champignons.

Für Profis: Wenn Sie Crêpe-Suzette genießen möchten – den Klassiker der französischen Küche – erhitzen Sie während der Zubereitung Ihrer Crêpes ein paar Stücke Organgenschale für einige Minuten in der Raclette-Pfanne. Die fertigen Crêpes legen Sie anschließend für ein paar Minuten auf die Organgenschalen, sodass sie das frische Zitrusaroma annehmen. Danach geben Sie braunen Zucker und einen Schuss „Grand Marnier“ – einem Orangenlikör – über die Crêpes.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Raclettes

FragezeichenAbschließend beantworten wir einige Fragen, die im Zusammenhang mit Raclettes häufig gestellt werden. Wir hoffen, Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung Ihres neuen Küchengerätes dadurch zu erleichtern.

Woher stammt die Bezeichnung Raclette?

Die Bezeichnung Raclette stammt aus dem Französischen. Der bekannte Raclette-Käse wurde früher in einzelnen Schichten abgekratzt. Die französische Bezeichnung für „Kratzen“ ist „racler“. Die Bezeichnung „Raclette“ wurde von diesem Begriff abgeleitet.

Was ist Raclette-Käse?

Raclette-Käse ist eine Art des Schweizer-Käse. Dieser wird bevorzugt für Raclette verwendet, da er sehr gut schmilzt. Originaler Raclette-Käse hat eine orangefarbene Rinde, die Sie – anders als bei vielen anderen Käsesorten – mitessen können.

Wie viel Raclette-Käse brauche ich pro Person?

Wie viel Käse Sie benötigen, hängt von den Essgewohnheiten Ihrer Gäste ab. Als Faustregel gilt: 200 bis 300 Gramm Raclette-Käse pro Gast. Das entspricht ungefähr vier bis sechs Scheiben.

Wer hat das Raclette erfunden?

Die Herkunft des Raclettes liegt in der Schweiz. Die ursprünglichen Raclette-Feste fanden nicht an einem Tisch statt, sondern an einem Lagerfeuer. Der Käse wurde direkt am Feuer geschmolzen und entwickelte einen unverkennbaren Geschmack. Bereits im Jahre 1291 soll Wilhelm Tell schwärmerisch von „Bratchäs“ gesprochen haben. Diese ursprüngliche Bezeichnung ist heutzutage den wenigsten geläufig. Die Schweizer nehmen ihr Raclette so ernst, dass sie dafür einen eignen Verein namens „Raclette Suisse“ gegründet haben.

Laut den Schweizern sollten Sie kein Wasser zum Raclette trinken. Dieses soll den fettigen Käse in Ihrem Magen verklumpen. Die Schweizer raten dazu, zum Raclette Bier oder Wein zu trinken.

Wie heiß wird ein Raclette?

Die Betriebstemperatur von Raclettes variiert. Die meisten Geräte arbeiten mit Temperaturen zwischen 200 und 225 Grad Celsius. Häufig haben Sie die Möglichkeit, die Temperatur stufenlos zu regulieren.

Wozu dienen die Einkerbungen in Natursteinplatten?

Wenn Sie Fleisch braten, gibt es Flüssigkeit ab. Diese sammelt sich auf Ihrer Grillplatte. Damit die Flüssigkeit nicht an den Rändern Ihrer Platte herunterläuft, sind die meisten Natursteinplatten mit Einkerbungen am Rand versehen, in denen sich die überschüssige Flüssigkeit sammelt.

Gibt es einen Raclette-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat im Dezember 2019 einen Raclette-Test mit zwölf Geräten aus unterschiedlichen Preisklassen durchgeführt. Wie üblich, legt das Institut den Bewertungen fünf Kriterien zugrunde, die mit individuellen prozentualen Gewichtungen in die Gesamtbewertungen einfließen. Dazu zählen:

  • Raclettieren – 35 Prozent
  • Grillen – 20 Prozent
  • Handhabung – 25 Prozent
  • Langlebigkeit – 10 Prozent
  • Sicherheit – 10 Prozent

Die Testergebnisse scheinen gut ausgefallen zu sein. Laut Stiftung Warentest überbacken alle Geräte gut. Was die Grillergebnisse betrifft, ist die Stiftung Warentest mit fünf Raclettes zufrieden. Wie die Testergebnisse genau ausgefallen sind, können wir Ihnen nicht sagen. Für eine einmalige Pauschale in Höhe von 2,50 Euro erhalten Sie Zugriff auf alle Testergebnisse. Falls Sie einen Blick in den Raclette-Test der Stiftung Warentest werfen möchten, finden Sie diesen hier.

Gibt es einen Raclette-Test von Öko Test?

Öko Test hat bislang keinen Raclette-Test durchgeführt. Es ist uns wichtig, unsere Vergleiche auf einem aktuellen Stand zu halten. Falls Öko Test in der Zukunft einen Raclette-Test veröffentlicht, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Es kann sich lohnen, hier ab und zu wieder vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

Raclettes Vergleich 2020: Finden Sie Ihr bestes Raclette

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Severin RG 2681 Raclette 05/2020 29,23€ Zum Angebot
2. Severin RG 2341 Raclette 05/2020 44,85€ Zum Angebot
3. WMF Lono Raclette 05/2020 96,84€ Zum Angebot
4. Rommelsbacher RCC 1500 Raclette 05/2020 122,25€ Zum Angebot
5. Severin RG 2686 Raclette 05/2020 22,32€ Zum Angebot
6. Cloer 6430 Raclette 05/2020 40,60€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Severin RG 2681 Raclette