PC-Lautsprecher Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 15 Tipps & Tricks zu Ihren besten Boxen für den Computer

Sie sind die fragwürdige Soundqualität Ihres Laptops leid und wollen an Ihren Desktop-PC auch nicht ständig ein klobiges Headset anschließen? Dann gibt es eine einfache Lösung: PC-Lautsprecher. Diese sind heutzutage schon vergleichsweise günstig zu haben, bieten Ihnen eine hohe Soundqualität und nehmen nur wenig Platz auf Ihrem Schreibtisch ein. So können Sie Ihr Headset bis auf Weiteres in die Schublade verbannen und Musik, Filme oder Computerspiele endlich so genießen, wie Sie es möchten – in höchster Klangqualität und ohne störendes Drücken auf den Ohren.

Die große Auswahl an unterschiedlichen Modellen gestaltet die Kaufentscheidung jedoch nicht gerade einfacher. Um Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen, haben wir insgesamt 15 unterschiedliche PC-Lautsprecher für Sie verglichen, wobei wir Sie über die wichtigsten Eigenschaften jedes einzelnen Produktes informieren. Anschließend erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie PC-Lautsprecher eigentlich funktionieren, welche Vor- und Nachteile sie mitbringen und was Sie beachten sollten, wenn Sie sich derartige Boxen zulegen möchten. Abschließend beantworten wir Ihnen noch einige häufig gestellte Fragen und verraten Ihnen auch, ob Öko Test oder die Stiftung Warentest bereits einen interessanten PC-Lautsprecher-Test veröffentlicht haben.

4 klangstarke PC-Lautsprecher im großen Vergleich

Logitech Z200 PC-Lautsprecher
Hersteller
Logitech
Leistung
5 Watt
Frequenzbereich
80 bis 18.000 Hertz
Impedanz
Keine Angaben
Lautsprecher System
2.0
Abmessungen
23,2 x 8,6 x 11,6 Zentimeter
Gewicht
0,99 Kilogramm
Garantie
3 Jahre
Kopfhöreranschluss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
24,99€ 30,08€
Edifier Studio R1280T PC-Lautsprecher
Hersteller
Edifier
Leistung
21 Watt
Frequenzbereich
75 bis 18.000 Hertz
Impedanz
6 Ohm
Lautsprecher System
2.0
Abmessungen
30,0 x 24,0 x 20,0 Zentimeter
Gewicht
4,9 Kilogramm
Garantie
Keine Angaben
Kopfhöreranschluss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
84,89€ 49,00€
Bose Companion 2 Serie III PC-Lautsprecher
Hersteller
Bose
Leistung
7 Watt
Frequenzbereich
Keine Angaben
Impedanz
Keine Angaben
Lautsprecher System
2.0
Abmessungen
15,0 x 8,0 x 19,0 Zentimeter
Gewicht
1,54 Kilogramm
Garantie
2 Jahre
Kopfhöreranschluss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
76,99€ 74,60€
ELEGIANT SR300 PC-Lautsprecher
Hersteller
ELEGIANT
Leistung
10 Watt
Frequenzbereich
150 bis 20.000 Hertz
Impedanz
2 Ohm
Lautsprecher System
2.0
Abmessungen
10,8 x 8,6 x 20,0 Zentimeter
Gewicht
1,2 Kilogramm
Garantie
1,5 Jahre
Kopfhöreranschluss
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
36,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell Logitech Z200 PC-Lautsprecher Edifier Studio R1280T PC-Lautsprecher Bose Companion 2 Serie III PC-Lautsprecher ELEGIANT SR300 PC-Lautsprecher
Hersteller
Logitech Edifier Bose ELEGIANT
Leistung
5 Watt 21 Watt 7 Watt 10 Watt
Frequenzbereich
80 bis 18.000 Hertz 75 bis 18.000 Hertz Keine Angaben 150 bis 20.000 Hertz
Impedanz
Keine Angaben 6 Ohm Keine Angaben 2 Ohm
Lautsprecher System
2.0 2.0 2.0 2.0
Abmessungen
23,2 x 8,6 x 11,6 Zentimeter 30,0 x 24,0 x 20,0 Zentimeter 15,0 x 8,0 x 19,0 Zentimeter 10,8 x 8,6 x 20,0 Zentimeter
Gewicht
0,99 Kilogramm 4,9 Kilogramm 1,54 Kilogramm 1,2 Kilogramm
Garantie
3 Jahre Keine Angaben 2 Jahre 1,5 Jahre
Kopfhöreranschluss
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
24,99€ 30,08€ 84,89€ 49,00€ 76,99€ 74,60€ 36,99€ Preis prüfen

Interessante Produkte rund um den PC finden Sie auch in diesen Vergleichen

DruckerExterne FestplatteGaming-HeadsetMultifunktionsdruckerGaming-LaptopMonitorWebcam
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Solide PC-Lautsprecher Z200 von Logitech – mit integriertem Klangregler für die tiefen Töne

Als Erstes möchten wir Ihnen die PC-Lautsprecher Z200 von Logitech vorstellen, die sich preislich noch in die unteren Bereiche einordnen lassen. Hierbei handelt es sich um ein herkömmliches 2.0-Lautsprechersystem, das Ihnen laut Hersteller echten Stereo-Klang bieten soll. Die Leistung beläuft sich auf jeweils 5 Watt und der Frequenzbereich liegt zwischen 80 und 18.000 Hertz.

Für optimale tiefe Töne: Laut Hersteller sind die PC-Lautsprecher auf zusätzliche kräftige Tiefen abgestimmt. Zudem sind sie mit einem integrierten Klangregler ausgestattet, der Ihnen eine einfache Justierung der tiefen Töne ermöglicht.

Die Verbindung zu Ihrem Computer erfolgt bei den Logitech-Lautsprechern über einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Für die Stromversorgung sind Sie somit zwar auf ein separates Netzkabel angewiesen, profitieren aber von einer hohen Kompatibilität zu anderen Quellgeräten. Darüber hinaus verfügt jeder der beiden Boxen über eine Passiv-Membran pro Satellit, was Ihnen laut Hersteller einen raumfüllenden Klang verspricht. Weiterhin steht Ihnen hier auch ein Drehregler für die Lautstärke und ein 3,5-Millimeter-Eingang für Ihre Kopfhörer zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieser PC-Lautsprecher eine Garantie von ganzen 3 Jahren.

Optisch machen die rechteckigen Logitech Z200 einen einfachen, aber recht hochwertigen Eindruck. Farblich sind die Boxen wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältlich, wobei die Membranen jeweils mit der Kontrastfarbe umrandet sind. Die Abmessungen belaufen sich pro Lautsprecher auf 23,2 x 8,6 x 11,6 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 990 Gramm.

Zusammenfassung

Die Z200 von Logitech bieten Ihnen einen guten Stereo-Klang und verfügen über nützliche Bedienelemente. Besonders hervorzuheben ist hier auch die großzügige Garantie von 3 Jahren. Unter Berücksichtigung der günstigen Anschaffungskosten handelt es sich hierbei um sehr solide PC-Lautsprecher.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel der Logitech Z200?

Das Kabel hat eine Länge von 1,8 Metern.

Wie hoch ist die maximale Lautstärke dieser PC-Lautsprecher?

Laut Angaben des Herstellers liegt die maximale Lautstärke bei 88 Dezibel.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeiten die Boxen?

Die Logitech Z200 arbeiten mit einer elektrischen Spannung von 1,1 Volt.

Verfügen diese PC-Lautsprecher über eine Aufhängung zur Wandbefestigung?

Nein, die Boxen können Sie leider nicht an einer Wand anbringen.

Verfügen diese PC-Lautsprecher über einen automatischen Standby-Modus?

Nein, die Lautsprecher können Sie nur manuell ausschalten.

2. Edifier-PC-Lautsprecher Studio R1280T aus Echtholz – mit praktischer Infrarot-Fernbedienung

Als Nächstes soll es um die Edifier Studio R1280T gehen, die sich preislich bereits in den Bereich der oberen Mittelklasse eingliedern. Hierbei handelt es sich um ein 2.0-Lautsprechersystem, das Ihnen laut Hersteller eine beeindruckende Klangkulisse verspricht. Zu den guten Klangeigenschaften soll auch beitragen, dass die Boxen in Echtholzgehäusen untergebracht sind. Dazu steht Ihnen zudem eine hohe Leistung von jeweils 21 Watt pro Lautsprecher und ein Frequenzbereich zwischen 75 und 18.000 Hertz zur Verfügung.

Bequem zu bedienen: Diese PC-Lautsprecher werden mit einer praktischen Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert, die Ihnen die Bedienung maßgeblich erleichtern kann.

Die Verbindung zu Ihrem Computer können Sie bei den PC-Lautsprechern von Edifier wahlweise über eine 3,5-Millimeter-Klinke oder einen Cinch-Anschluss bewerkstelligen. Damit Sie die Soundwiedergabe optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen können, finden Sie am rechten Lautsprecher auch Drehregler zur Regulierung der Lautstärke, der hohen Töne und der Basswiedergabe. Anschlussmöglichkeiten für Kopfhörer sind hier nicht vorhanden. Auch auf eine Herstellergarantie müssen Sie beim Kauf dieses Modells leider verzichten.

Optisch machen die PC-Lautsprecher von Edifier mit ihrer Holzverkleidung auf jeden Fall einen sehr hochwertigen Eindruck. Alternativ sind die Boxen jedoch auch in einer komplett schwarzen Farbgebung erhältlich. Mit Abmessungen von 14,6 x 23,4 x 19,6 Zentimetern und einem Gewicht von 4,9 Kilogramm handelt es sich hierbei allerdings um ziemlich große und schwere Modelle.

Wie funktionieren PC-Lautsprecher? Die Funktionsweise von PC-Lautsprecher unterscheidet sich nicht von Kopfhörern oder allen anderen Arten von Lautsprechern. Grundlegend geht es darum, mithilfe von niederfrequentem Strom und eines Magneten hörbare Schwingungen über eine Membran wiederzugeben. In unserem Ratgeber im Anschluss an unseren Produktvergleich erklären wir Ihnen noch etwas genauer, wie PC-Lautsprecher funktionieren.

Zusammenfassung

Die Edifier Studio R1280T überzeugen neben ihrer hochwertigen Optik auch durch ihre vielseitigen Anschlussmöglichkeiten und die mitgelieferte Fernbedienung. Weniger erfreulich ist, dass Sie beim kauf dieser PC-Lautsprecher leider auf eine Herstellergarantie verzichten müssen.

FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch der Edifier Studio R1280T PC-Lautsprecher?

Innerhalb von vier Stunden verbraucht diese Anlage etwa 0,168 Kilowattstunden.

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den beiden PC-Lautsprechern?

Das Verbindungskabel zwischen den beiden Boxen hat eine Länge von 3 Metern.

Wie hoch ist die Impedanz dieser PC-Lautsprecher?

Die Edifier Studio R1280T verfügen über einen elektrischen Widerstand von 6 Ohm.

Verfügen die Boxen über Bluetooth oder Digitaleingänge?

Nein, die PC-Lautsprecher verfügen weder über Bluetooth noch über Digitaleingänge.

Wie hoch ist die Verzerrung dieser PC-Lautsprecher?

Die Verzerrung liegt laut Hersteller bei 0,05 Prozent.

3. PC-Lautsprecher Companion 2 Serie III von Bose – mit Kopfhöreranschluss und Stereo-Qualität

Weiter geht es mit den Bose-PC-Lautsprechern Companion 2 Serie III, die preislich in einem ähnlichen Bereich rangieren wie das zuletzt vorgestellte Modell. Auch hierbei handelt es sich um ein herkömmliches 2.0-Lautsprechersystem, das Ihnen laut Hersteller bei jeder Lautstärke einen naturgetreuen Klang bieten soll. Die Leistung liegt hier bei soliden 7 Watt pro Lautsprecher. Zum Frequenzbereich macht der Hersteller leider keine genauen Angaben.

Spitzen Stereo-Klang: Diese PC-Lautsprecher verfügen über die spezielle „Truespace-Stereo-Digital-Processing-Circuitry“, die Ihnen laut Hersteller einen lebendigen Spitzenklang in Stereo-Qualität verspricht.

Wie bei den meisten PC-Lautsprechern, erfolgt die Verbindung zu Ihrem Computer auch hier über einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker. Zur Justierung der Soundwiedergabe steht Ihnen nur ein Drehregler zur Regulierung der Lautstärke zur Verfügung. Darüber hinaus sind die Boxen mit einem AUX-Eingang ausgestattet, über den Sie Ihre Kopfhörer bei Bedarf auch direkt anschließen können. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieser PC-Lautsprecher auch eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch machen die komplett in Schwarz gehaltenen Companion 2 einen hochwertigen, aber eher unauffälligen Eindruck. Eine Farbauswahl steht Ihnen hier leider nicht zur Verfügung. Die Abmessungen liegen bei 15,0 x 8,0 x 19,0 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf lediglich 1,54 Kilogramm.

Zusammenfassung

Die Bose-Lautsprecher sollen Ihnen eine sehr hochwertige Stereo-Klangkulisse liefern, haben aber ansonsten keine nennenswerten Besonderheiten zu bieten. Insgesamt handelt es sich um solide PC-Lautsprecher aus der preislichen Mittelklasse.

FAQ

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den beiden Boxen?

Das Verbindungskabel hat eine Länge von 1 Meter.

Wie hoch ist der Stromverbrauch der Bose-PC-Lautsprecher?

Der Stromverbrauch dieser PC-Lautsprecher liegt bei etwa 0,014 Kilowattstunden pro Stunde.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeiten die Companion 2 Serie III ?

Sie arbeiten mit einer Spannung von 230 Volt.

Verfügen die PC-Lautsprecher über eine Wandaufhängung?

Nein, die Bose Companion 2 Serie III können Sie leider nicht an einer Wand befestigen.

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Stromkabel hat eine Länge von 1,8 Metern.

4. ELEGIANT SR300 – günstiger PC-Lautsprecher mit variablen Anschlussmöglichkeiten

Kommen wir nun wieder zu einem Produkt aus der unteren Preisklasse – den PC-Lautsprechern SR300 von ELEGIANT. Auch diese Boxen sind ein 2.0-Lautsprechersystem, das Ihnen laut Hersteller eine kristallklare Stereo-Klangqualität bieten soll. Dazu steht jedem Lautsprecher eine hohe Ausgangsleistung von jeweils 10 Watt zur Verfügung. Der Frequenzbereich liegt hier zwischen 150 und 20.000 Hertz.

Variabel verbinden: Eine Besonderheit an den PC-Lautsprechern von ELEGIANT ist, dass sich diese wahlweise via USB oder über einen 3,5-Millimeter-Klinkenstecker mit Ihrem Computer verbinden lassen. Darüber hinaus verfügen die Boxen auch über eine praktische Bluetooth-Technologie, mit der Ihnen auch eine kabellose Verbindungsmöglichkeit zur Verfügung steht.

Diese PC-Lautsprecher sind mit einer anpassbaren und mehrfarbigen LED-Beleuchtung ausgestattet, die ihnen ein sehr modernes und auffälliges Antlitz verleihen. Außerdem sind die Boxen mit einem AUX-Eingang ausgestattet, an den Sie bei Bedarf Ihre Kopfhörer anschließen können. Am rechten Lautsprecher finden Sie außerdem Drucktasten zur Regulierung der Lautstärke und zum Ein- und Ausschalten der Geräte. Darüber hinaus gewährt Ihnen der Hersteller eine Garantie von 18 Monaten.

Was das Design betrifft, zeichnen sich die größtenteils in Schwarz gehaltenen ELEGIANT SR300 vor allem durch die kreisförmigen LED-Leuchten aus. Dadurch können sich die Lautsprecher deutlich von den bisher vorgestellten Geräten abheben. Die Abmessungen liegen hier bei 10,8 x 8,6 x 20,0 Zentimetern und das Gewicht beträgt 1,2 Kilogramm.

Welche Vorteile haben PC-Lautsprecher? Der größte Vorteil von PC-Lautsprechern liegt darin, dass sie eine recht kostengünstige Alternative zu den leistungsschwachen Lautsprechern von Laptops darstellen und Ihnen die Soundwiedergabe an einem Desktop-PC, Headset oder Kopfhörer ermöglichen. Durch die Verbindung via 3,5-Millimeter-Klinke profitieren Sie außerdem von einer hohen Kompatibilität zu anderen Quellgeräten, was Ihnen sehr flexible Nutzungsmöglichkeiten eröffnet.

Zusammenfassung

Die ELEGIANT SR300 bieten Ihnen eine solide Klangqualität, sehr vielseitige Anschlussmöglichkeiten und eine LED-Beleuchtung, die den Lautsprechern ein sehr modernes Design verleihen. In Kombination mit dem günstigen Preis handelt es sich hierbei um sehr interessante PC-Lautsprecher.

FAQ

Wie hoch ist die Reichweite der Bluetooth-Funktion?

Die PC-Lautsprecher verfügen über eine Bluetooth-Reichweite von 10 Metern.

Welche Bluetooth-Version kommt zum Einsatz?

Die ELEGIANT SR300 verfügen über Bluetooth 4.2.

In welchen Farben leuchtet die LED-Beleuchtung der SR300 von ELEGIANT?

Die LED-Beleuchtung umfasst das gesamte rot-blaue Farbspektrum.

Mit welchen Abspielgeräten sind die Boxen kompatibel?

Diese Lautsprecher sind mit jedem Gerät kompatibel, das über einen USB- oder 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss verfügt.

Wie hoch ist die Stromspannung dieser PC-Lautsprecher?

Sie arbeiten mit einer Stromspannung von 5 Volt.

5. Gogroove GGBP000100GNEE –2.1-PC-Lautsprecher mit Subwoofer und LED-Beleuchtung

Weiter geht es mit den PC-Lautsprechern von Gogroove mit der Modellnummer GGBP000100GNEE, die sich preislich in der unteren Mittelklasse wiederfinden. Hierbei handelt es sich um das erste 2.1-Lautsprechersystem in unserem Vergleich, das Ihnen auch einen separaten Subwoofer mit einer Ausgangsleistung von 20 Watt bietet. Die Boxen verfügen über jeweils 5 Watt und arbeiten in einem Frequenzbereich zwischen 80 und 20.000 Hertz.

Bunt und pulsierend: Diese PC-Lautsprecher sind mit einer farbigen LED-Beleuchtung ausgestattet. Wenn der Bass-Equilzier über 80 Prozent liegt, pulsiert diese zum Beat Ihrer Musik und sorgt für ein passendes Ambiente.

Die Verbindung zu Ihrem Computer erfolgt bei den PC-Lautsprechern von Gogroove wieder ganz herkömmlich über einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Am Subwoofer finden Sie außerdem Bedienelemente zur Regulierung der Lautstärke und Basswiedergabe sowie zum Ein- und Ausschalten der LED-Beleuchtung. Eine Garantie erhalten Sie beim Kauf leider nicht. Optisch machen die Gogroove-PC-Lautsprecher mit ihrer Glas-Optik auf jeden Fall einiges her. Außerdem steht Ihnen mit Grün, Blau und Rot sogar eine kleine Farbauswahl für die LED-Beleuchtung zur Verfügung. Weitere Features im Überblick:

  • Abmessungen der Lautsprecher: 21 x 8,3 x 7,6 Zentimeter
  • Maße des Subwoofers: 28 x 23,5 x 11,4 Zentimetern
  • Gewicht: 2,72 Kilogramm
  • Empfindlichkeit: 90 Dezibel
Was ist ein Subwoofer? Dieser wird auch als Tiefton-Lautsprecher oder Bassbox bezeichnet. Denn Subwoofer verfügen über einen niedrigeren Frequenzbereich, weshalb sie auch einen kaum hörbaren Bass abspielen können.

Zusammenfassung

Sind Sie auf der Suche nach einem PC-Lautsprechersystem inklusive Subwoofer? Dann sind die modernen Gogroove-PC-Lautsprecher auf jeden Fall eine Überlegung wert. Auf eine Herstellergarantie müssen Sie hier allerdings verzichten.

FAQ

Funktionieren die Gogroove-Lautsprecher auch mit Apple-Computern?

Ja, laut Hersteller funktionieren die Boxen auch mit dem Apple-Betriebssystem MacOS.

In welchen Farben sind die PC-Lautsprecher vom Modell GGBP000100GNEE verfügbar?

Sie erhalten diese in Grün, Blau oder Rot.

Mit welchen Quellgeräten sind die Boxen kompatibel?

Diese Lautsprecher von Gogroove sind kompatibel mit Laptops, Smartphones, Tablets, MP3-Playern und Computern.

Sind diese PC-Lautsprecher Plug-and-Play-fähig?

Ja, für die Nutzung müssen Sie keine speziellen Treiber installieren.

Kann ich die Farbe der LED-Beleuchtung wechseln?

Nein, je nachdem, für welche Farbe Sie sich beim Kauf entscheiden haben, leuchten die Lautsprecher ausschließlich in Grün, Blau oder Rot.

6. Bose Companion 20 – edler PC-Lautsprecher mit Klang-Technologien und Control-Pod

Als Nächstes möchten wir Ihnen eines der kostspieligsten Produkte in unserem Vergleich vorstellen – die PC-Lautsprecher Companion 20 von Bose, die sich preislich in den oberen Bereichen wiederfinden. Dennoch handelt es sich hierbei um ein ganz herkömmliches 2.0-Lautsprechersystem ohne dazugehörigen Subwoofer. Wie bei Bose-Produkten üblich, macht der Hersteller keine genauen Angaben zur Watt-Leistung oder dem Frequenzbereich, spricht aber von einem satten, naturgetreuen Klang und beeindruckender Bassleistung bei jeder Lautstärke.

Natürlich und raumfüllend: Diese PC-Lautsprecher sind mit der Integrated-Signal-Processing- und Active-Electronic-Equalization-Technologie ausgestattet. Letztere stimmt die tiefen, mittleren und hohen Töne aufeinander ab und soll laut Hersteller für ein natürliches und raumfüllendes Klangbild sorgen. Das Integrated Signal Processing ist für die naturgetreue Wiedergabequalität bei fast jeder Lautstärke zuständig.

Die Verbindung zu Ihrem Computer erfolgt auch bei diesen Bose-Modellen über einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss. Auffällig ist hier eher das besondere Port-Design, das laut Hersteller eine Soundqualität ermöglicht, die sich anhört, als würde sie von einem Subwoofer angetrieben werden – obwohl keiner vorhanden ist. Dadurch erklärt sich auch der stattliche Preis der PC-Lautsprecher von Bose. Eine weitere Besonderheit ist das sogenannte „Control-Pod“. Hierbei handelt es sich um ein kompaktes Bedienelement mit Lautstärkeregelung, Stumm-Schalter und zwei nützlichen AUX-Eingängen – einer für Kopfhörer und einer für ein zweites Quellgerät. Darüber hinaus erhalten Sie eine Garantie von 12 Monaten.

Optisch machen die silbernen Boxen von Bose mit ihren großen, feinmaschigen Lautsprecherabdeckungen einen sehr edlen und hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen von 22,0 x 9,0 x 15,0 Zentimetern und das Gewicht von ca. 2,2 Kilogramm sind hier eher unauffällig.

Welche Arten von PC-Lautsprechern gibt es? Allgemein unterscheiden wir zwischen 2.0, 2.1 und 5.1-Systemen. Die sogenannten „Soundbars“ stellen nochmal eine eigene Kategorie dar. Wodurch sich die einzelnen Arten von PC-Lautsprechern auszeichnen und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Suchen Sie ein 2.0-Lautsprechersystem, dass Ihnen trotz fehlendem Subwoofer einen naturgetreuen Stereo-Klang mit viel Bass bieten kann? Dann könnten die Bose Companion 20 interessant für Sie sein. Bei diesem Modell müssen Sie allerdings mit einer deutlich höheren Investition rechnen, als bei den meisten anderen Geräten in unserem Vergleich.

FAQ

Verfügen die Bose Companion 20 über eine Wandaufhängung?

Nein, eine Wandaufhängung ist hier leider nicht vorhanden.

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den Lautsprechern?

Das Verbindungskabel zwischen den Boxen hat eine Länge von 1,5 Metern.

Sind diese PC-Lautsprecher kompatibel mit Apple-Computern?

Ja, die Companion 20 von Bose können Sie an jedes Quellgerät anschließen, das über einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang verfügt.

Welche Länge hat das Kabel des Control-Pods?

Das Kabel des Control-Pods ist 90 Zentimeter lang.

Ist es möglich, einen CD- oder MP3-Player an die Lautsprecher anzuschließen?

Ja. Dazu finden Sie am Control-Pad einen zusätzlichen Eingang, den Sie für andere Audioquellen nutzen können.

7. Preisgünstige 2.1-PC-Lautsprecher Z333 von Logitech – mit Controlpad und 24-Watt-Subwoofer

Kommen wir nun wieder zu einem recht kostengünstigen Produkt – den Logitech Z333 PC-Lautsprechern, die sich preislich in die Mittelklasse einordnen. Hier bekommen Sie wieder ein 2.1-Lautsprechersystem mit großem 24-Watt-Subwoofer, das Ihnen laut Hersteller eine beeindruckende Klangkulisse bieten soll. Die beiden Boxen verfügen jeweils über eine Leistung von 8 Watt und arbeiten in einem Frequenzbereich zwischen 55 und 20.000 Hertz.

Mit kabelgebundenem Steuergerät: Das Lautsprechersystem verfügt über ein nützliches Controlpad, mit dem Sie sowohl die Lautstärke als auch die Bassleistung regulieren können.

Bei den Logitech-Lautsprechern steht Ihnen ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss sowie ein Cinch-Anschluss zur Verfügung. Außerdem finden Sie hier auch einen AUX-Eingang zur Verbindung Ihrer Kopfhörer. Ebenfalls erfreulich ist, dass Sie beim Kauf eine Garantie von 2 Jahren erhalten. Alternativ erhalten Sie die Lautsprecher auch mit Bluetooth-Verbindung – allerdings zu einem höheren Preis.

Optisch machen die komplett in Schwarz gehaltenen Logitech Z333 einen sehr hochwertigen Eindruck. Besonders auffällig ist hier der fast quadratische Subwoofer, der über Abmessungen von 23,0 x 22,0 x 14,0 Zentimetern verfügt. Die Abmessungen der Lautsprecher liegen jeweils bei 18 x 10,8 x 9,0 Zentimetern und das Gesamtgewicht beläuft sich auf etwa 3,1 Kilogramm.

Zusammenfassung

Obwohl es sich hierbei um ein Produkt aus der preislichen Mittelklasse handelt, bieten Ihnen die Logitech Z333 einen großen Subwoofer und ein Controlpad. Insgesamt handelt es sich hierbei um interessante PC-Lautsprecher, die keine nennenswerten Nachteile aufweisen.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel der Z333-Boxen?

Das Stromkabel hat eine Länge von 1,5 Metern.

Kann ich dieses PC-Lautsprechersystem mit zusätzlichen Lautsprechern erweitern?

Nein, eine Erweiterung dieses Systems ist leider nicht möglich.

Kann ich den Bass separat regeln?

Ja. Dafür befindet sich ein separater Bassregler an der Rückseite des Subwoofers.

Wie hoch ist der Stromverbrauch dieser PC-Lautsprecher?

Die Logitech Z333 haben einen stündlichen Stromverbrauch von etwa 0,04 Kilowattstunden.

Verfügen die Logitech-Lautsprecher über eine Wandaufhängung?

Nein, eine Wandaufhängung ist bei diesen PC-Lautsprechern leider nicht vorhanden.

8. Moderne Creative-PC-Lautsprecher GigaWorks T20 Series II – mit spezieller Bass-Technologie

Weiter geht es mit den PC-Lautsprechern GigaWorks T20 Series II von Creative, die preislich ebenfalls in den Bereich der Mittelklasse gehören. Hierbei handelt es sich wieder um ein herkömmliches 2.0-Lautsprechersystem, das Ihnen laut Hersteller einen ausgewogenen Klang mit kräftigen Bässen verspricht. Dazu steht jedem der beiden Lautsprecher eine Leistung von 14 Watt zur Verfügung. Der Frequenzbereich liegt hier zwischen 50 und 20.000 Hertz.

Mit klaren und intensiven Bässen: Diese PC-Lautsprecher verfügen über die spezielle Creative-BasXPort-Technolgie, die laut Hersteller auch ohne Subwoofer für besonders klare und intensive Bässe sorgen soll.

Wie bei den meisten PC-Lautsprechern, erfolgt die Verbindung zu Ihrem Computer auch bei diesem Modell über eine herkömmliche 3,5 Millimeter-Klinke. An der rechten Box stehen Ihnen außerdem Bedienelemente zur Regulierung der Lautstärke, der hohen Töne und der Bassleistung zur Verfügung. Zusätzlich finden Sie dort auch zwei AUX-Eingänge – einer für Ihre Kopfhörer und einer für ein zweites Quellgerät. Darüber hinaus gewährt Ihnen der Hersteller eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch zeichnen sich die mit schwarzem Klavierlack überzogenen PC-Lautsprecher von Creative besonders durch die gelben Membranen und die silbernen Drehregler aus. Insgesamt machen die Lautsprecher einen modernen und hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen liegen hier bei 8,8 x 14,3 x 23,0 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 454 Gramm pro Stück.

Wie viel kosten PC-Lautsprecher? Das ist ganz unterschiedlich. Die meisten PC-Lautsprecher liegen in einem Bereich zwischen 50 und 150 Euro. Die kostengünstigsten Modelle sind jedoch schon im unteren zweistelligen Bereich zu finden. Für einen ungefähren Überblick haben wir die Modelle in unserem Ratgeber allgemein in drei verschiedene Preisklassen unterteilt.

Zusammenfassung

Obwohl sich die PC-Lautsprecher von Creative preislich in der höheren Mittelklasse einordnen, ist hier kein zusätzlicher Subwoofer dabei. Das soll allerdings durch die Creative-BasXPort-Technolgie wieder ausgeglichen werden. Falls Sie auf möglichst kräftige Bässe aus sind, aber keinen Platz für einen Subwoofer haben, sind die PC-Lautsprecher auf jeden Fall eine Überlegung wert.

FAQ

Wie lang ist das Stereokabel der Creative-PC-Lautsprecher?

Das Stereokabel dieser PC-Boxen verfügt über eine Länge von 2 Metern.

Verfügen die GigaWorks T20 Serie II über eine Wandaufhängung?

Nein, die Lautsprecher von Creative haben leider keine Wandaufhängungen.

Wie lang ist das Stromkabel dieser PC-Lautsprecher?

Das Stromkabel ist 1 Meter lang.

Wie hoch ist der Stromverbrauch dieser PC-Lautsprecher?

Innerhalb von 4 Stunden verbrauchen die GigaWorks T20 Series II etwa 0,112 Kilowattstunden.

Mit welcher Stromstärke arbeitet das Netzteil?

Das Netzteil arbeitet mit 1,7 Ampere.

9. Optisch auffällige PC-Lautsprecher Nommo Chroma von Razer – mit Treibern aus gewebten Glasfasern

Als Nächstes möchten wir Ihnen wieder ein Modell aus den oberen Preisklassen vorstellen – die Razer-PC-Lautsprecher Nommo Chroma. Hier bekommen Sie ein 2.0-Lautsprechersystem, das mit speziellen 3-Zoll-Treibern aus gewebten Glasfasern arbeitet. Trotz ihrer Kompaktheit sollen Ihnen die Lautsprecher laut Hersteller einen kristallklaren Klang garantieren. Zur Watt-Leistung macht Razer leider keine genauen Angaben. Der Frequenzbereich liegt hier in einem Bereich zwischen 50 und 20.000 Hertz.

Das fällt ins Auge: Diese PC-Lautsprecher sind am Standfuß mit einer modernen LED-Beleuchtung ausgestattet, die das gesamte Farbspektrum abdecken und in 16,8 Millionen verschiedenen Farbtönen leuchten soll.

Für die Verbindung zu Ihrem Computer haben Sie hier die Wahl zwischen einer 3,5-Millimeter-Klinke und einen USB-Anschluss. Am rechten Lautsprecher finden Sie außerdem zwei Drehregler zur Justierung der Lautstärke und Bassleistung. Im Lieferumfang erhalten Sie außerdem einen Netzadapter mit austauschbaren Anschlüssen. Weitere Besonderheiten haben diese PC-Boxen allerdings nicht auf Lager. Auch auf eine Garantie müssen Sie hier leider verzichten.

Optisch erinnern die komplett in Schwarz gehaltenen Razer-Lautsprecher etwas an eine Webcam. Die mehrfarbige LED-Beleuchtung verlieht den Geräten jedoch ein sehr modernes und auffälliges Design, mit dem sie sich auf jeden Fall von den anderen Produkten aus unserem Vergleich abheben können. Die Abmessungen liegen hier bei 14,0 x 17,0 x 22,0 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf genau 2 Kilogramm.

Zusammenfassung

Suchen Sie PC-Lautsprecher, die Ihnen nicht nur eine hochwertige Klangkulisse bieten, sondern auch optisch einiges hermachen? Dann könnten die Razer Nommo Chroma auf jeden Fall interessant für Sie sein. Hier müssen Sie allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen, als bei den meisten anderen Geräten in unserem Vergleich.

FAQ

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den Boxen?

Das Verbindungskabel zwischen den beiden Lautsprechern ist 1,5 Meter lang.

Verfügen diese PC-Lautsprecher über eine Wandaufhängung?

Nein, die Razer Nommo Chroma verfügen leider über keine Wandaufhängung.

Mit welchen Betriebssystemen sind die Nommo Chroma von Razer kompatibel?

Die Boxen sind kompatibel mit Windows 7, Mac OS X 10.9 oder höher.

Kann ich diese PC-Lautsprecher auch an einen Fernseher anschließen?

Ja, insofern der Fernseher über einen USB- oder einen 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss verfügt, ist das problemlos möglich.

Sind die Razer-Lautsprecher auch ohne LED-Beleuchtung erhältlich?

Ja, diese PC-Lautsprecher werden auch ohne LED-Beleuchtung angeboten – und zwar zu einem etwas günstigeren Preis.

10. Incutex Rainbow – kompakte und günstige PC-Lautsprecher mit blauer LED-Beleuchtung

Als Nächstes soll es um die überaus kostengünstigen Incutex-PC-Lautsprecher Rainbow gehen – eines der preiswertesten Modelle in unserem Vergleich. Dieses 2.0-Lautsprechersystem besteht aus zwei sehr kompakten Boxen mit einer Ausgangsleistung von jeweils 3 Watt. Zum Frequenzbereich macht der Hersteller leider keine genauen Angaben.

Mit blauen LED's: Diese PC-Lautsprecher verfügen über eine blaue LED-Beleuchtung an der Unterseite, die über einen separaten USB-Anschluss mit Strom versorgt wird.

Der vorhandene USB-Anschluss ist ausschließlich für die Stromversorgung der LED-Beleuchtung zuständig. Die Verbindung zu Ihrem Computer wird auch hier über einen herkömmlichen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss bewerkstelligt. An der Rückseite des rechten Lautsprechers finden Sie außerdem einen Drehregler für die Lautstärke und einen AUX-Eingang zur Verbindung Ihrer Kopfhörer. Eine Garantie erhalten Sie beim Kauf dieser PC-Lautsprecher leider nicht.

Äußerlich zeichnen sich die kostengünstigen Incutex Rainbow vor allem durch ihre Würfelform aus. Sie sind hauptsächlich in Schwarz gehalten, wobei die Membranen in Silber hervorgehoben werden. Die LED-Beleuchtung an der Unterseite rundet den Gesamteindruck hervorragend ab und verleiht den Lautsprechern und modernes und auffälliges Design. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 6,2 x 6,2 x 6,5 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 340 Gramm inklusive Verpackung.

Was gibt es beim Kauf von PC-Lautsprechern zu beachten? Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, sollten Sie unbedingt einige Faktoren berücksichtigen. Dazu zählen zum Beispiel die allgemeine Wirkung, die Leistung und die Standfestigkeit. Welche Faktoren noch wichtig sind und was Sie dabei genau berücksichtigen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Ihre neuen PC-Lautsprecher sollen in erster Linie kostengünstig sein? Dann sind die Incutex Rainbow auf jeden Fall eine Überlegung wert. Leider macht der Hersteller keine genauen Angaben zum Frequenzbereich und gewährt Ihnen bei Kauf dieses Produktes auch keine Garantie.

FAQ

Kann ich die LED-Beleuchtung der Incutex-PC-Lautsprecher Rainbow ausschalten?

Nein, die LED-Beleuchtung können Sie leider nicht abschalten.

Wie hoch ist die maximale Lautstärke dieser PC-Lautsprecher?

Laut Hersteller verfügen die Incutex Rainbow über eine maximale Lautstärke von 40 Dezibel.

Wie hoch ist der Stromverbrauch der Boxen?

Bei einer Nutzungsdauer von 4 Stunden beläuft sich der Stromverbrauch auf sehr sparsame 0,024 Kilowattstunden.

Mit welchen Geräten sind die Lautsprecher kompatibel?

Diese PC-Lautsprecher sind mit allen Geräten kompatibel, die über einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss verfügen.

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den Boxen?

Das Verbindungskabel verfügt über eine Länge von 70 Zentimetern.

11. Logitech-PC-Lautsprecher Z120 in Schwarz-Silber– mit praktischem Kabelmanagement-Tool

Weiter geht es mit den Logitech Z120 PC-Lautsprechern, die preislich ebenfalls in die unteren Bereiche gehören. Dabei verspricht Ihnen das sehr kompakte 2.0-Lautsprechersystem laut Hersteller einen echten Stereo-Sound. Die Ausgangsleistung der Lautsprecher fällt mit jeweils 0,6 Watt jedoch sehr niedrig aus. Der Frequenzbereich bewegt sich hier zwischen 70 und 20.000 Hertz.

Contra Kabelsalat: An der Rückseite dieser PC-Lautsprecher ist ein nützliches Kabelmanagement-Tool angebracht, mit dem Sie einem Kabelsalat entgegenwirken können.

Als Verbindungsmöglichkeit steht Ihnen bei den kostengünstigen PC-Lautsprechern von Logitech lediglich ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss zur Verfügung. Zur Regulierung der Lautstärke ist die rechte Box außerdem mit einem Drehregler ausgestattet. Zusätzliche Anschlussmöglichkeiten oder interessante Besonderheiten haben diese kostengünstigen Lautsprecher aber nicht zu bieten. Dafür erhalten Sie beim Kauf dieses Produktes eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch machen die kompakten, in Schwarz-Silber gehaltenen Logitech Z120 einen eher unauffälligen Eindruck. Die Abmessungen und das Gewicht der beiden Lautsprecher unterscheiden sich geringfügig: Sie liegen bei der linken Box bei 8,8 x 9,0 x 11,0 Zentimetern und 253 Gramm sowie beim rechten Lautsprecher bei 8,8 x 10,0 x 11,0 Zentimetern und 277 Gramm.

Zusammenfassung

Falls Sie auf der Suche nach besonders kostengünstigen PC-Lautsprechern sind und keine speziellen Anforderungen an die Geräte stellen, sind die günstigen Logitech-Modelle mit dem praktischen Tool zum Kabelmanagement auf jeden Fall eine Überlegung wert. Immerhin erhalten Sie eine Herstellergarantie.

FAQ

Wie lang ist das 3,5-Millimeter-Klinken-Kabel der Logitech Z120?

Das 3,5-Millimeter-Klinken-Kabel hat eine Länge von 1,2 Metern.

Wie erfolgt die Stromversorgung dieser PC-Lautsprecher?

Die Logitech Z120 werden per USB-Kabel mit Strom versorgt?

Wie hoch ist der Stromverbrauch?

Bei einer Nutzungsdauer von 4 Stunden verbrauchen die PC-Lautsprecher lediglich 0,004 Kilowattstunden.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeiten die Geräte?

Die Boxen arbeiten mit einer elektrischen Spannung von 1,1 Volt.

Wie lang ist das Stromkabel dieser PC-Lautsprecher?

Das USB-Kabel hat ebenfalls eine Länge von 1,2 Metern.

12. Hama 00173139 – PC-Lautsprecher mit verschiedenen Verbindungsmöglichkeiten und Subwoofer

Als Nächstes möchten wir Ihnen wieder ein Produkt aus der preislichen Mittelklasse vorstellen – die PC-Lautsprecher 00173139 von Hama. Dieses Produkt ist eines der wenigen 2.1-Lautsprechersysteme in unserem Vergleich, das mit einem zusätzlichen Subwoofer mit einer Leistung von 36 Watt daherkommt. Der Hersteller verspricht Ihnen hier einen kraftvollen Sound mit satten Bässen. Den beiden Boxen steht dazu jeweils eine Leistung von 22 Watt zur Verfügung. Der Frequenzbereich liegt zwischen 150 und 20.000 Hertz.

Musik hören ohne Umwege: Diese PC-Lautsprecher sind mit einem integrierten USB-Anschluss und SD-Karten-Slot ausgestattet, sodass Sie Ihre Musik bei Bedarf auch direkt mit einem externen Speichermedium wiedergeben können.

Für die Verbindung zu Ihrem Computer steht Ihnen bei den PC-Lautsprechern von Hama sowohl ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss zur Verfügung als auch eine Cinch-Verbindung. Außerdem sind die Boxen mit einer modernen Bluetooth-Technologie ausgestattet, die Ihnen wahlweise auch eine kabellose Verbindung ermöglicht. Am Subwoofer finden Sie neben einem Lautstärke-Drehregler vier Drucktasten zur Steuerung der Musikwiedergabe. Alternativ können Sie diese jedoch auch über die mitgelieferte Fernbedienung regulieren. Eine Garantie erhalten Sie leider nicht. Zur Optik und den Abmessungen der recht hochwertig wirkenden Hama-Boxen nun noch einige Angaben im Überblick:

  1. Schwarzes Gehäuse mit roten Akzenten
  2. Maße der Lautsprecher: 10,5 x 11 x 17,2 Zentimeter
  3. Gewicht pro Lautsprecher: Etwa 470 Gramm
  4. Maße des Subwoofers: 24,5 x 16 x 27,3 Zentimeter
  5. Gewicht des Subwoofers: Etwa 2.250 Gramm
  6. Gesamtgewicht: Etwa 3.200 Gramm
Was gibt es bei der Nutzung von PC-Lautsprechern zu beachten? PC-Lautsprecher sind grundsätzlich sehr einfach zu handhaben und erfordern keine aufwändige Reinigung oder Wartung. Es ist vollkommen ausreichend, die Boxen alle paar Monate von Staub zu befreien. Bei längerer Nutzung können sich durch die ständigen Vibrationen der Basswiedergabe jedoch die Schrauben lockern. Außerdem sollten Sie sich gut überlegen, wo Sie Ihre PC-Lautsprecher platziere. Mehr dazu verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Unter dem Strich handelt es sich bei dem Hama-Produkt um sehr solide PC-Lautsprecher, die trotz vergleichsweise günstiger Anschaffungskosten über eine Bluetooth-Technologie verfügen und Ihnen mit integriertem USB-Anschluss und SD-Karten-Slot sogar die Musikwiedergabe von externen Speichermedien ermöglichen. Nachteilig ist hier nur die fehlende Garantie.

FAQ

Welche Bluetooth-Version kommt bei den Hama-Lautsprechern zum Einsatz?

Bei diesen PC-Lautsprechern kommt Bluetooth 4.0 zum Einsatz.

Sind die Batterien für die Fernbedienung im Lieferumfang enthalten?

Ja, die zwei erforderlichen AAA-Batterien für die Fernbedienung sind bereits im Lieferumfang enthalten.

Wie hoch ist der Stromverbrauch beim Modell 00173139?

Bei einer Nutzungsdauer von 4 Stunden verbrauchen PC-Lautsprecher von Hama etwa 0,32 Kilowattstunden.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeiten diese PC-Lautsprecher?

Diese Lautsprecher 00173139 arbeiten mit einer elektrischen Spannung von 230 Volt .

Wie hoch ist die Bluetooth-Reichweite?

Laut Hersteller beläuft sich die Bluetooth-Reichweite auf etwa 10 Meter.

13. PC-Lautsprecher 95122 von Goobay – Soundbar mit passivem 40-Millimeter-Subwoofer

Weiter geht es mit dem Goobay-PC-Lautsprecher 95122, der sich preislich wieder in den unteren Bereichen platziert. Auffällig ist, dass wir Ihnen hier die erste Soundbar in unserem Vergleich vorstellen. Diese arbeitet mit zwei 40-Millimeter-Treibern mit jeweils 3 Watt sowie einem passiven 40-Millimeter-Subwoofer. Der Frequenzbereich liegt hier zwischen 80 und 20.000 Hertz.

Zuhause oder unterwegs einsetzbar: Diese Soundbar können Sie wahlweise via USB mit Strom versorgen oder zwei AAA-Batterien einlegen, um das Gerät auch mobil zu verwenden.

Das Gerät von Goobay wird ganz herkömmlich über einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss mit Ihrem Computer verbunden und ist laut Hersteller auch kompatibel mit Smartphone, Tablets oder Fernsehern, die über einen solchen Anschluss verfügen. An der Oberseite der Soundbar finden Sie außerdem vier Drucktasten, über die Sie die Lautstärke regulieren sowie das Gerät an- und ausschalten können. Zusätzlich gewährt Ihnen der Hersteller eine Garantie von 2 Jahren.

Was das Design betrifft, macht der PC-Lautsprecher von Goobay einen eher unauffälligen Eindruck. Farblich haben Sie hier die Wahl zwischen Schwarz und Weiß. Die Abmessungen belaufen sich auf 5 x 21,2 x 6,5 Zentimeter und das Gewicht beträgt 350 Gramm.

Zusammenfassung

Der große Vorteil des Goobay-PC-Lautsprechers liegt darin, dass Sie diesen bei Bedarf auch mit Batterien betreiben und einfach unterwegs nutzen können. Dank passivem Subwoofer können Sie von diesem Modell auch eine solide Klangqualität mit kräftigen Bässen erwarten.

FAQ

Wie lange kann ich den Goobay 95122 im Batteriebetrieb nutzen?

Im Batteriebetrieb ist die Soundbar etwa 6 Stunden nutzbar.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser PC-Lautsprecher?

Der PC-Lautsprecher von Goobay arbeitet mit einer elektrischen Spannung von 1,5 Volt.

In welchen Farben erhalte ich dieses Modell?

Sie haben die Wahl zwischen den Farben Schwarz und Weiß.

Wie erfolgt die Stromversorgung dieses PC-Lautsprechers?

Diesen PC-Lautsprecher können Sie sowohl im Batteriebetrieb nutzen, als auch via USB mit Strom versorgen.

Mit welchem elektrischen Widerstand arbeitet die Soundbar?

Das Modell 95122 arbeitet mit einer Impedanz von 4 Ohm.

14. Trust Leto PC-Lautsprecher – mit einem Frequenzbereich zwischen 150 und 20.000 Hertz

Kommen wir nun wieder zu einem sehr preiswerten Modell – den PC-Lautsprechern Leto von Trust, die sich in der unteren Preisklasse wiederfinden. Dieses herkömmliche 2.0-Lautsprechersystem ist mit zwei 3-Watt-Boxen ausgestattet. Der Frequenzbereich liegt hier zwischen 150 und 20.000 Hertz. Die Boxen sind Plug-and-Play-fähig. Das heißt, Sie müssen diese nur mit Ihrem Computer verbinden und können ohne die Installation von speziellen Treibern sofort loslegen.

Wie sollte ich meine PC-Lautsprecher positionieren? Allgemein ist es nicht ratsam, zwei Lautsprecher direkt nebeneinander zu positionieren. Welche Positionierung am besten geeignet ist, hängt jedoch davon ab, welche Art von Lautsprecher-System Sie Ihr Eigen nennen. Wie Sie bei der Positionierung der Boxen genau vorgehen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber im Bereich „häufig gestellte Fragen“.

Die Verbindung zu Ihrem Computer wird auch bei den kostengünstigen PC-Lautsprechern von Trust über eine herkömmliche 3,5-Millimeter-Klinke bewerkstelligt. Ein USB-Stecker ist zwar vorhanden, sorgt allerdings nur für die Stromversorgung. An der Rückseite des rechten Lautsprechers finden Sie einen kleinen Drehregler für die Lautstärke. Weitere Besonderheiten haben die Trust-PC-Lautsprecher leider nicht auf Lager. Immerhin gewährt Ihnen der Hersteller eine zweijährige Garantie.

Was das Design betrifft, machen die würfelförmigen und größtenteils in Schwarz gehaltenen Trust Leto eher einen schlichten und unauffälligen Eindruck. Die silbernen Lautsprecherabdeckungen sorgen jedoch für einen angenehmen Kontrast. Die Abmessungen liegen bei 7,3 x 6,2 x 5,5 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 0,23 Kilogramm.

Zusammenfassung

Die Trust-PC-Lautsprecher sind schon sehr günstig zu haben und beschränken sich in Sachen Ausstattung auf das Wesentliche. Falls Sie keine besonders hohen Anforderungen an Ihre neuen Lautsprecher stellen, ist das Produkt aber trotzdem eine Überlegung wert.

FAQ

Wie lang ist das Verbindungskabel zwischen den beiden Boxen?

Das Verbindungskabel ist 0,75 Meter lang.

Wie hoch ist der elektrische Widerstand der Trust Leto?

Der elektrische Widerstand beläuft sich hier auf 4 Ohm.

Kann ich die Lautsprecher mit einem Subwoofer kombinieren?

Nein, diese PC-Lautsprecher können Sie leider nicht in Kombination mit einem Subwoofer verwenden.

Wie lang ist das Audiokabel?

Das Audiokabel verfügt über eine Länge von einem Meter.

Wie hoch ist der Stromverbrauch dieser PC-Lautsprecher?

Bei einer Nutzungsdauer von 6 Stunden verbrauchen die Trust Leto etwa 0,36 Kilowattstunden.

15. PC-Lautsprecher SR200 von ELEGIANT – beleuchtete Soundbar mit zwei AUX-Anschlüssen

Als Letztes möchten wir Ihnen den ELEGIANT-PC-Lautsprecher SR200 vorstellen, der sich preislich abermals in die unteren Bereiche einordnen lässt. Hier bekommen Sie wieder eine Soundbar, die Ihnen mit den zwei verbauten 3-Watt-Lautsprechern echten Stereo-Sound bieten soll. Der Frequenzbereich liegt hier zwischen 90 und 18.000 Hertz.

Modern und auffällig: Diese Soundbar verfügt über eine LED-Beleuchtung an den Lautsprechern und dem integrierten Drehregler, was für ein sehr modernes und auffälliges Design sorgt.

Für die Verbindung zu Ihrem Computer steht Ihnen bei diesem ELEGIANT-Modell sowohl ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss zur Verfügung, als auch ein USB-Anschluss. An der rechten Seite der Soundbar finden Sie einen Drehregler zur Regulierung der Lautstärke und zwei AUX-Eingänge – einer für Kopfhörer und einer für ein Mikrofon. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieses PC-Lautsprechers eine Garantie von 18 Monaten.

Optisch macht die in Schwarz gehaltene ELEGIANT-Sounbar mit ihrer blauen LED-Beleuchtung auf jeden Fall einen modernen und hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen liegen hier bei 41,9 x 6,1 x 6,1 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf etwa 650 Gramm.

Zusammenfassung

Sind Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen Soundbar? Dann ist die ELEGIANT SR200 auf jeden Fall eine Überlegung wert. Im Gegensatz zu der zuerst vorgestellten Soundbar ist hier allerdings kein Subwoofer verbaut. Dafür fällt das beleuchtete Modell optisch ins Auge.

FAQ

In welchen Farben leuchtet die LED-Beleuchtung des ELEGIANT SR200?

Die LED-Beleuchtung kann in Blau, Rot oder Grün leuchten.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeiten dieser PC-Lautsprecher?

Die Soundbar arbeitet mit einer elektrischen Spannung von 5 Volt.

Wie erfolgt die Stromversorgung der Soundbar?

Der ELEGIANT-PC-Lautsprecher wird per USB mit Strom versorgt.

Kann ich die LED-Beleuchtung auch ausschalten?

Ja, auf der Rückseite finden Sie dafür den entsprechenden Knopf.

Wie hoch ist der elektrische Widerstand bei diesem Lautsprecher?

Dieses Modell verfügt über einen elektrischen Widerstand von 4 Ohm.

Was ist ein PC-Lautsprecher?

PC-Lautsprecher VergleichPC-Lautsprecher sind speziell für die Nutzung mit Computern entwickelte Soundsysteme, die alle gängigen Audiosignale von Computern verarbeiten können. Die Verbindung zu Ihrem Rechner erfolgt für gewöhnlich über ein AUX-Kabel. Moderne PC-Lautsprecher bieten Ihnen jedoch häufig auch eine kabellose WLAN- oder Bluetooth-Verbindung. PC-Lautsprecher sind in der Regel sehr kompakt und nehmen kaum Platz auf Ihrem Schreibtisch ein.

Wie funktioniert ein PC-Lautsprecher?

Genau wie alle anderen Arten von Lautsprechern, spielen für die Funktionsweise von PC-Lautsprechern vor allem vier Bauteile eine Rolle – das Gehäuse, die Membran, die Spule und der Magnet. Der Ablauf ist immer gleich: Bei eintreffenden Audiosignalen kommt es zur Ausgabe von niederfrequentem Strom, wodurch der Magnet die Spule in Schwingung versetzt. Diese Bewegung wird nun an die Membran übertragen. Das Gehäuse dient als Resonanzkörper und sorgt für hörbare Schwingungen.

Vor- und Nachteile von PC-Lautsprechern

Wer einen stationären Desktop-PC nutzt und zum Musik hören, Spiele spielen oder Filme schauen nicht ständig ein Headset auf dem Kopf haben möchte, ist zwangsläufig auf PC-Lautsprecher angewiesen. Hier ist auch der erste Vorteil von derartigen Audio-Geräten zu finden: Sie bieten eine komfortablere Alternative zu PC-Headsets oder Kopfhörern.

Auch bei der Nutzung eines Laptops können PC-Lautsprecher sehr vorteilhaft sein. Denn in einem kompakten Laptop-Gehäuse ist in der Regel nicht genug Platz, um leistungsstarke Lautsprecher zu verbauen. Die Soundqualität fällt daher häufig ernüchternd aus. Mit hochwertigen PC-Lautsprechern können Sie aber auch an Ihrem Laptop einen kristallklaren Klang genießen.

Darüber hinaus können Sie Ihre PC-Lautsprecher auch mit vielen anderen Quellgeräten verbinden, wie zum Beispiel Ihrem Smartphone, Tablet oder MP3-Player. Es gibt sogar Geräte mit integriertem Akku, die sich unabhängig von einer stationären Stromversorgung sehr flexibel nutzen lassen. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass moderne PC-Lautsprecher mittlerweile schon recht preiswert sind. Der einzige Nachteil liegt darin, dass Sie ein weiteres Kabel unterbringen müssen.

  • Komfortable Alternative zu Headsets und Kopfhörern
  • Hohe Soundqualität
  • Flexibel nutzbar
  • Häufig kostengünstig
  • Zusätzliches Kabel

Welche Arten von PC-Lautsprechern gibt es?

PC-Lautsprecher erhalten Sie in verschiedenen Versionen. So lassen sich mittlerweile die modernen Audio-Geräte allgemein in vier Arten einteilen. Dazu zählen:

  • Soundbars
  • 2.0-PC-Lautsprecher
  • 2.1-PC-Lautsprecher
  • 5.1-PC-Lautsprecher

Soundbars

Bei den Soundbars handelt es sich um schmale, längliche Lautsprecher, die häufig auch in Kombination mit einem Fernseher genutzt werden. Soundbars für den PC sind jedoch zumeist deutlich kleiner. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen Verstärker, zwei Mitteltöner und häufig auch einen Subwoofer innerhalb eines Gehäuses vereinen. So kommen Sie in den Genuss von echtem Surround-Sound, ohne mehrere Lautsprecher im Raum verteilen zu müssen.

Auch für unterwegs: Viele Soundbars sind mit einem integriertem Akku ausgestattet, sodass Sie diese auch mobil nutzen können.

2.0 PC-Lautsprecher

PC-Lautsprecher TestBei den 2.0-Systemen handelt es sich um die klassischen PC-Lautsprecher. Das System besteht in der Regel aus zwei Lautsprechern. Einer von beiden – meistens der rechte – verfügt für gewöhnlich über Anschlussmöglichkeiten für zusätzliche Wiedergabegeräte und Bedienelemente zur Regulierung der Lautstärke und Basswiedergabe. Während im rechten Lautsprecher meistens ein Verstärker integriert ist, handelt es sich bei dem linken Gerät in der Regel um einen Passiv-Lautsprecher. Die Übertragung der Audio-Signale erfolgt bei 2.0-PC-Lautsprechern normalerweise über ein AUX- oder USB-Kabel. Der Vorteil liegt hier vor allem in den vergleichsweise günstigen Anschaffungskosten.

2.1 PC-Lautsprecher

Der Unterschied zwischen 2.0- und 2.1-Systemen liegt darin, dass bei Letzterem ein zusätzlicher Subwoofer dabei ist. Dieser ermöglicht satte Bässe und verleiht dem Sound mehr Tiefe und Atmosphäre. Der Verstärker ist hier meistens im Subwoofer zu finden. Bei den beiden Boxen handelt es sich also um Passiv-Lautsprecher.

Was sind Aktiv-Lautsprecher? Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie über einen integrierten Verstärker verfügen. Dieser ermöglicht es Ihnen, den Lautsprecher ohne Zwischenschaltung direkt an ein Quellgerät anzuschließen.

5.1 PC-Lautsprecher

5.1-, 7.1- oder 9.1-Systeme verfügen über zusätzliche Lautsprecher, die Sie frei im Raum positionieren können. So kommen Sie in den Genuss von echtem Surround-Sound, womit Sie Ihre Filme, Computerspiele und Musiktitel auf ein ganz neues Level heben können. Je höher die erste Ziffer in der Bezeichnung, desto mehr Passiv-Lautsprecher sind vorhanden. Bei derartigen PC-Lautsprecher-Systemen handelt es sich allerdings um die kostspieligsten Vertreter ihrer Art.

Wie viel kostet ein PC-Lautsprecher?

Wie viel Sie für Ihren neuen PC-Lautsprecher ausgeben sollten, ist in erster Linie von Ihren persönlichen Ansprüchen abhängig. Einfache Geräte sind schon im unteren zweistelligen Bereich zu finden. Für ein hochwertiges Modell, das Ihnen eine bestmögliche Klangqualität bietet, müssen Sie jedoch mit einem dreistelligen Betrag rechen. Allgemein lassen sich PC-Lautsprecher in die folgenden drei Preisklassen unterteilen:

  1. PC-Lautsprecher aus der unteren Preisklasse – 10 bis 50 Euro
  2. PC-Lautsprecher aus der mittleren Preisklasse – 50 bis 150 Euro
  3. PC-Lautsprecher aus der oberen Preisklasse – ab 150 Euro aufwärts

Internet versus Fachhandel: Wo soll ich meine neuen PC-Lautsprecher kaufen?

LieferungPC-Lautsprecher finden Sie heutzutage nicht nur in Fachgeschäften für Audio-Bedarf, sondern auch im Elektronik-Handel und teilweise sogar in Supermärkten. Wenn Sie sich für den Gang in ein echtes Fachgeschäft entscheiden, profitieren Sie zumindest von einer gewissen persönlichen Beratung. Leider fällt die Auswahl an unterschiedlichen Geräten häufig genauso begrenzt aus wie Ihre Möglichkeiten, die einzelnen Lautsprecher miteinander zu vergleichen. Unter Umständen kann es also passieren, dass Sie erst einige Geschäfte abklappern müssen, bevor Sie ein geeignetes Modell gefunden haben.

Das Internet bietet Ihnen deutlich bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihrer neuen PC-Lautsprecher. Immerhin stehen Ihnen hier nahezu alle derzeit erhältlichen Modelle zur Verfügung. Außerdem können Sie sich ausgiebig informieren und die einzelnen Lautsprecher genau miteinander vergleichen. So können Sie eine wirklich fundierte Kaufentscheidung treffen. Sobald Sie ein geeignetes Gerät gefunden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus.

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen PC-Lautsprecher achten

Bitte merken!Damit Ihre neuen Lautsprecher für den PC Ihren Anforderungen auch wirklich gerecht werden, sollten Sie vor dem Kauf einige Faktoren berücksichtigen. Damit Sie genau wissen, worauf es hierbei ankommt, möchten wir Ihnen die wichtigsten Kriterien im folgenden Abschnitt etwas näher erläutern. Dazu zählen:

  1. Wirkung
  2. Leistung
  3. Frequenzbereich
  4. Standfestigkeit der Lautsprecher
  5. Bedienelemente und Kopfhörerbuchse
  6. Anschlussmöglichkeiten
  7. Betriebssystem

Die Wirkung

Die Wirkung eines PC-Lautsprechers meint die subjektiv wahrgenommene Klangqualität. Denn die Watt-Leistung, der Frequenzbereich und verschiedene Diagramme, die Aufschluss über die Soundqualität eines Lautsprechers geben sollen, sind nur bedingt aussagekräftig. Schließlich hängt die Eignung eines Lautsprechers in hohem Maße davon ab, wofür Sie das Gerät benutzen möchten. Messverfahren zur Ermittlung der Klangqualität können bei der Wiedergabe von Musik ganz andere Ergebnisse darlegen als bei einem Computerspiel.

Ein Zitat des deutschen Hörspielautors und Lyrikers Hans Kasper: „Lautsprecher verstärken die Stimme, aber nicht die Argumente.“https://www.spruch-sprueche.de/witz/Zitate_62/3260/

Unter dem Strich sind die unterschiedlichen technischen Werte von Lautsprechern also mit Vorsicht zu genießen. Es ist nicht von besonders großer Bedeutung, dass Ihre neuen Boxen starke Höhen und Tiefen erzeugen können. Für den Gesamteindruck ist ein ausgewogenes Klangbild wesentlich wichtiger. Was die Wirkung Ihrer neuen PC-Lautsprecher betrifft, können Erfahrungsberichte von anderen Nutzern sehr aufschlussreich sein.

Die Leistung

Der beste PC-LautsprecherDie Leistung von PC-Lautsprechern wird für gewöhnlich in Watt angegeben, ist jedoch kein klarer Hinweis auf die Soundqualität. Die Watt-Leistung kann allerdings Aufschluss über den zu erwartenden Stromverbrauch geben. Je höher die Leistung, desto mehr Strom verbrauchen Ihre PC-Lautsprecher auch.

Der Frequenzbereich

Der Frequenzbereich sagt aus, mit welcher Bandbreite an Frequenzen Ihre PC-Lautsprecher Ton-Signale verarbeiten können. Der für das menschliche Ohr wahrnehmbare Bereich liegt ungefähr zwischen 20 und 20.000 Hertz. Für eine solide Klangqualität sollte sich der Frequenzbereich Ihrer Lautsprecher auch ungefähr in diesem Bereich bewegen. Doch wie so häufig gilt auch hier: Je höher, desto besser.

Die Standfestigkeit der Lautsprecher

Da die Soundwiedergabe von Lautsprechern auf Schwingungen basiert, ist es auch wichtig, dass Ihre neuen PC-Lautsprecher über eine gewisse Standfestigkeit verfügen. Bei sehr basslastigen Inhalten kann es anderenfalls zu störenden Klappergeräuschen kommen. Hierbei handelt es sich allerdings um einen Aspekt, der sich nicht anhand von Produktbeschreibungen festmachen lässt. Wie standfest Ihre neuen PC-Lautsprecher sind, erfahren Sie nur über einen Praxis-Test oder über Erfahrungsberichte von anderen Nutzern.

Je schwerer, desto besser: Für die Standfestigkeit ist das Gewicht Ihrer PC-Lautsprecher sehr entscheidend. Je schwerer diese sind, desto sicherer stehen sie auf Ihrem Tisch.

Bedienelemente und Kopfhörerbuchse

Die besten PC-LautsprecherIntegrierte Bedienelemente zur Regulierung der Lautstärke und Bassleistung sind zwar nicht bei allen PC-Lautsprechern vorhanden, können Ihnen die Nutzung aber wesentlich komfortabler gestalten. Das gilt auch für eine Kopfhörerbuchse, die zumeist am rechten Lautsprecher zu finden ist und Ihnen den Vorteil bietet, dass Sie Ihre Kopfhörer oder Ihr Headset nicht umständlich an die Rückseite Ihres Computers anschließen müssen. Falls Sie viel Wert auf einen möglichst hohen Nutzungskomfort legen, sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass integrierte Bedienelemente und eine Kopfhörerbuchse vorhanden sind.

Die Anschlussmöglichkeiten

Auch die Anschlussmöglichkeiten Ihrer neuen Computer-Boxen sollten Sie nicht vernachlässigen. Die meisten Modelle arbeiten mit herkömmlichen 3,5-Millimeter-Klinken, die Ihnen der Vorteil einer hohen Kompatibilität zu anderen Quellgeräten bieten, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets oder MP3-Playern. Vereinzelt gibt es jedoch auch PC-Lautsprecher mit USB-Anschluss. Der Vorteil liegt hier vor allem darin, dass für die Stromversorgung kein zusätzlicher Netzstecker erforderlich ist. Denn die USB-Verbindung sorgt sowohl für die Übertragung der Ton-Signale, als auch für die Stromversorgung. Welche Art der Verbindung in Ihrem Fall am besten geeignet ist, hängt vor allem von Ihrem persönlichen Geschmack und dem geplanten Einsatzgebiet Ihrer neuen PC-Lautsprecher ab.

Das Betriebssystem

Als Nutzer eines Windows-Betriebssystem sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen PC-Lautsprecher keinerlei Probleme bekommen. Falls Sie jedoch ein etwas ausgefalleneres Betriebssystem nutzen, wie zum Beispiel MacOS, Linux oder Ubuntu, sollten Sie beim Kauf in jedem Fall darauf achten, dass die entsprechende Kompatibilität der Boxen explizit vom Hersteller erwähnt wird. Ansonsten sind Kompatibilitätsprobleme nahezu vorprogrammiert.

Bekannte Hersteller von PC-Lautsprechern

PC-Lautsprecher kaufenIm folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen drei Unternehmen vorstellen, die sich mit der Herstellung von besonders hochwertigen Computer-Boxen hervortun konnten. Jeder dieser Hersteller hat es übrigens auch mit mindestens einem Produkt in unserem großen PC-Lautsprecher-Vergleich geschafft.

Logitech

Das schweizerische Unternehmen Logitech wurde im Jahre 1981 auf einem Bauernhof im ländlichen Apples gegründet, hat seine operative Hauptzentrale mittlerweile aber im Silicon Valley, Kalifornien. Noch innerhalb des Gründungsjahres brachte Logitech die weltweit erste Serienmaus auf dem Markt – die P4. Zu diesem Zeitpunkt waren PC-Mäuse in Europa noch weitestgehend unbekannt, weshalb der Erfolg nicht lange auf sich warten ließ. Auch heute umfasst die Produktpalette von Logitech in erster Linie Computer-Zubehör, wie zum Beispiel Mäuse, Tastaturen, Webcams, Headsets, PC-Lautsprecher und vieles mehr. Logitech-Lautsprecher sind in jeder Preisklasse zu finden und vor allem bei Gamern sehr beliebt.

Bose

Die Bose Corporation wurde im Jahre 1964 von dem US-Amerikaner Amar Gopa Bose gegründet, der sich von Anfang an der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Audiogeräte verschrieben hatte. Das Portfolio von Bose umfasst nicht nur PC-Lautsprecher, sondern auch Kopfhörer, Fahrzeugakustik, Beschallungsanlagen, Bluetooth-Lautsprecher und seit Oktober 2018 sogar Hörgeräte. Besonders bei Musikenthusiasten sind Bose-Produkte sehr beliebt, da sie über eine hervorragende Soundqualität und viele unterschiedliche Basstechnologien verfügen. Die PC-Boxen von Bose sind vor allem in der obersten Preiskategorie zu finden und können stets mit einer ausgezeichneten Verarbeitung punkten.

Warum es bei Bose-Produkten in der Regel keine technischen Angaben wie Frequenzbereich oder Watt-Leistung gibt: Der Grund dafür ist Firmengründer Amar Bose persönlich. Dieser ist nämlich der Überzeugung, dass herkömmliche Testverfahren zur Ermittlung der Soundqualität keinerlei Aussagekraft haben. Dazu hat der US-Amerikaner sogar eine Abhandlung verfasst, die er auch der amerikanischen Audio-Engineering-Society vorgestellt hat: „On the Design, Measurement and Evualation of Loudspeakers“.

Creative

Die Firma Creative stammt aus Singapur und wurde bereits im Jahre 1981 gegründet. Seitdem befasst sich das Unternehmen mit der Herstellung von Computer-Hardware. Der gute Ruf, den Creative heutzutage genießt, kommt vor allem von ihren Soundkarten. Den ersten richtigen Durchbruch feierte das Unternehmen mit der „Sound-Blaster-Soundkarte“, die neben AdLib und Gravis für die heutigen technischen Standards im Sound-Bereich verantwortlich ist.

Mittlerweile hat Creative sein Portfolio merklich erweitert und produziert neben Soundkarten auch Webcams, MP3-Player, Portable-Media-Centers und natürlich auch PC-Lautsprecher. PC-Boxen von Creative finden Sie vor allem in den mittleren und oberen Preisklassen. Hier überzeugen sie mit gut positionierten Bedienelementen, einer hohen Langlebigkeit und einer guten Soundqualität.

Darauf sollten Sie bei der Nutzung Ihrer PC-Lautsprecher achten

Herkömmliche PC-Lautsprecher erfordern keinen sonderlich hohen Reinigungs- oder Wartungsaufwand. Es gibt jedoch einige Punkte, die Sie bei der Nutzung Ihrer PC-Boxen auf jeden Fall beachten sollten:

    Bitte merken!

  • Auch, wenn PC-Lautsprecher nicht täglich gereinigt werden müssen, sollten Sie diese zumindest in regelmäßigen Abständen von Staub befreien. Nutzen Sie hierfür am besten ein leicht angefeuchtetes Mikrofasertuch. Wirklich nass sollte dieses jedoch in keinem Fall sein.
  • Um kleinere Zwischenräume von Staub und Verunreinigungen zu befreien, empfiehlt sich die Nutzung eines Pinsels oder Wattestäbchens.
  • Stellen Sie Ihre Lautsprecher nicht auf den Boden. Anderenfalls ist die Gefahr hoch, dass Sie die Kabel versehentlich herausziehen oder unter Umständen sogar beschädigen.
  • Durch die ständigen Vibrationen der Basswiedergabe kann es passieren, dass sich die Schrauben lockern, die das Gehäuse Ihrer Lautsprecher zusammenhalten. Nach einer längeren Nutzungszeit sollten Sie das überprüfen und die Schrauben bei Bedarf festziehen.
Für den besten Stereo-Klang: Verzichten Sie lieber darauf, Ihre PC-Lautsprecher zugunsten eines geringeren Platzbedarfs direkt nebeneinander zu positionieren. Denn Stereo-Sound klingt viel authentischer, wenn er aus unterschiedlichen Richtungen kommt.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu PC-Lautsprechern

Zu guter Letzt möchten wir uns noch einigen Fragen widmen, die häufig im Zusammenhang mit PC-Lautsprechern gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung Ihrer neuen Boxen mit den Antworten etwas erleichtern können.

Wie schließe ich meine PC-Lautsprecher richtig an?

FrageDie meisten PC-Lautsprecher verfügen über einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss und einen separaten Netzstecker, für den Sie sich einfach eine freie Steckdose aussuchen können. Bei dem Klinkenstecker kann sich die Suche nach dem passenden Anschluss jedoch als schwierig erweisen, da jeder PC über mehrere davon verfügt. Die Soundkarte ist meistens mit dem grünen 3,5-Millimeter-Anschluss auf der Rückseite eines Computers verbunden. Bei der Nutzung von USB-PC-Lautsprechern können Sie einen beliebigen USB-Anschluss verwenden – unabhängig davon, ob sich dieser an der Vorder- oder Rückseite Ihres Computers befindet.

Warum rauschen meine neuen PC-Lautsprecher ?

Falls Ihre PC-Lautsprecher anfangen zu rauschen, kann es dafür mehrere Ursachen geben. Beispielsweise kann bereits ein nicht korrekt eingestecktes oder auch beschädigtes Kabel das Rauschen verursachen. Dementsprechend sollten Sie zunächst überprüfen, ob das Kabel voll funktionstüchtig ist. Ein anderer Grund für einen rauschenden Lautsprecher kann eine falsche Lautstärkeeinstellung sein. Um die Lautstärke korrekt einzustellen, gehen Sie am besten folgendermaßen vor:

  • Regeln Sie die Lautstärke Ihrer Lautsprecher zunächst komplett herunter und starten Sie die Audio-Wiedergabe.
  • Anschließend drehen Sie die Lautstärke langsam auf 75 Prozent.
  • Falls schon vor 75 Prozent der Lautstärke ein Rauschen zu vernehmen ist, liegt die Ursache vermutlich an einer anderen Stelle.

Wie sollte ich meine neuen PC-Lautsprecher am besten positionieren?

Die richtige Positionierung Ihrer neuen PC-Lautsprecher hat maßgeblichen Einfluss auf den Klang. Um stets die höchstmögliche Soundqualität genießen zu können, sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  1. Soundbars sollten Sie so mittig wie möglich positionieren, da sie ähnlich wirken wie zwei einzelne Lautsprecher. Verschieben Sie die Soundbar zu weit nach links oder rechts, werden Sie schnell eine Diskrepanz wahrnehmen.
  2. Bei einem 2.0-Lautsprechersystem positionieren Sie die beiden Lautsprecher einzeln – einen links und den anderen rechts. Da bei 2.0-Systemen meistens nur ein Lautsprecher über Bedienelemente verfügt, sollten Sie diesen möglichst leicht erreichbar aufstellen.
  3. Ein 2.1-System positionieren Sie genauso wie ein 2.0-System. Der zusätzliche Subwoofer wird meist mittig unter dem Schreibtisch platziert. Allgemeingültige Empfehlungen gibt es an dieser Stelle allerdings nicht.

Verfügen PC-Lautsprecher über eine magnetische Abschirmung?

Nein, nicht alle PC-Lautsprecher sind mit einer magnetischen Abschirmung ausgestattet. Wenn Sie Ihre Lautsprecher unmittelbar neben Ihrem Monitor platzieren wollen, sollte eine solche Abschirmung jedoch vorhanden sein, da es anderenfalls zu Störungen der Bildwiedergabe kommen kann.

Was ist die Spitzenleistung eines PC-Lautsprechers?

Die Spitzenleistung wird auch häufig als Peak-Leistung bezeichnet und gibt an, welche maximale Leistung der integrierte Verstärker Ihrer PC-Lautsprecher kurzfristig aufbringen kann. Denn über einen Zeitraum von wenigen Millisekunden können viele PC-Lautsprecher ein Vielfaches ihrer normalen Leistung abrufen.

Kann ich einen PC-Lautsprecher selber bauen?

Mit etwas technischem Verständnis und handwerklichem Geschick ist es durchaus möglich, PC-Lautsprecher selber zu bauen. Eine ausführliche Anleitung finden Sie im folgenden Video:

Gibt es einen PC-Lautsprecher-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang weder einen PC-Lautsprecher-Test veröffentlicht noch einen anderen Artikel, der für unseren Vergleich relevant sein könnte. Wir sind jedoch stets bestrebt, unseren Vergleich auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls zukünftig ein Test von PC-Lautsprechern auf der Website der Stiftung Warentest erscheint, werden wir unseren Vergleich entsprechend aktualisieren.

Vielleicht aber interessiert Sie der Test von Bluetooth-Lautsprechern vom August 2019. Die Freischaltung kostet 3 Euro und Sie können die Informationen hier abrufen.

Gibt es einen PC-Lautsprecher-Test von Öko Test?

Auch von Öko Test gibt es momentan leider keinen interessanten PC-Lautsprecher-Test. Jedoch ist es uns auch an dieser Stelle wichtig, unseren Vergleich möglichst aktuell zu halten. Es kann sich also durchaus lohnen, ab und zu wieder hier vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

PC-Lautsprecher Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten PC-Lautsprecher

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Logitech Z200 PC-Lautsprecher 10/2019 24,99€ Zum Angebot
2. Edifier Studio R1280T PC-Lautsprecher 10/2019 84,89€ Zum Angebot
3. Bose Companion 2 Serie III PC-Lautsprecher 10/2019 76,99€ Zum Angebot
4. ELEGIANT SR300 PC-Lautsprecher 10/2019 36,99€ Zum Angebot
5. Gogroove GGBP000100GNEE PC-Lautsprecher 10/2019 49,99€ Zum Angebot
6. Bose Companion 20 PC-Lautsprecher 10/2019 215,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Logitech Z200 PC-Lautsprecher