Miele-Staubsauger Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 8 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Staubsauger von Miele

Das Traditionsunternehmen Miele blickt auf eine lange Firmengeschichte zurück und seine Produkte sind aufgrund ihrer hohen Qualität und Benutzerfreundlichkeit auch außerhalb Deutschlands sehr gefragt – wie beispielsweise Miele-Staubsauger. In den meisten deutschen Haushalten werden Staubsauger zur Reinigung von Parkett-, Teppich-, PVC- oder Laminatböden und anderen Oberflächen genutzt. Die Geräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich – beutellos, mit Wasserfilter und Staubbeutel oder mit einem Akku. Miele-Staubsauger finden Sie im Handel in einer großen Zahl, was unter anderem an den unterschiedlichen Staubsaugerarten, ihren Filtersystemen und dem zahlreichen Zubehör liegt.

In unserem Beitrag stellen wir Ihnen 8 Miele-Staubsauger vor und machen Sie mit den wichtigsten Merkmalen vertraut, die Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen können. Im anschließenden Ratgeber informieren wir Sie unter anderem über die Funktionsweise, die unterschiedlichen Arten sowie wichtige Kaufkriterien für Miele-Staubsauger. Sie erfahren etwas über die Besonderheiten dieser Haushaltsgeräte und erhalten Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema. Zum Schluss gehen wir auf mögliche Tests von Miele-Staubsaugern der Stiftung Warentest und von Öko Test ein.

4 leistungsstarke Miele-Staubsauger im großen Vergleich

Miele Complete C2 Parquet EcoLine Staubsauger
Beutel vorhanden
Staubbeutel Volumen
4,5 Liter
Energieeffizienzklasse
A
Aktionsradius
10 Meter
Lärmpegel
79 Dezibel
Leistung
550 Watt
Mit wechselbaren Düsen
Filtertyp
AirClean+-Filter
Kabeleinzug-Taste
Gewicht
6,7 Kilogramm
Staubemissionsklasse
A
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay172,50€
Miele S 8340 PowerLine Staubsauger
Beutel vorhanden
Staubbeutel Volumen
4,5 Liter
Energieeffizienzklasse
C
Aktionsradius
12 Meter
Lärmpegel
77 Dezibel
Leistung
890 Watt
Mit wechselbaren Düsen
Filtertyp
AirClean-Filter
Kabeleinzug-Taste
Gewicht
7,26 Kilogramm
Staubemissionsklasse
B
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon184,24€ Ebay214,95€
Miele Complete C3 Silence EcoLine Staubsauger
Beutel vorhanden
Staubbeutel Volumen
4,5 Liter
Energieeffizienzklasse
A+
Aktionsradius
12 Meter
Lärmpegel
64 Dezibel
Leistung
550 Watt
Mit wechselbaren Düsen
Filtertyp
Silence-AirClean-Filter
Kabeleinzug-Taste
Gewicht
7,41 Kilogramm
Staubemissionsklasse
A
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon207,60€ Ebay234,39€
Miele Classic C1 Jubilee EcoLine Staubsauger
Beutel vorhanden
Staubbeutel Volumen
4,5 Liter
Energieeffizienzklasse
A+
Aktionsradius
9 Meter
Lärmpegel
78 Dezibel
Leistung
550 Watt
Mit wechselbaren Düsen
Filtertyp
Air­C­­lean-Stan­dard­filter
Kabeleinzug-Taste
Gewicht
5,8 Kilogramm
Staubemissionsklasse
B
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon145,24€ Ebay200,50€
Abbildung
Modell Miele Complete C2 Parquet EcoLine Staubsauger Miele S 8340 PowerLine Staubsauger Miele Complete C3 Silence EcoLine Staubsauger Miele Classic C1 Jubilee EcoLine Staubsauger
Beutel vorhanden
Staubbeutel Volumen
4,5 Liter 4,5 Liter 4,5 Liter 4,5 Liter
Energieeffizienzklasse
A C A+ A+
Aktionsradius
10 Meter 12 Meter 12 Meter 9 Meter
Lärmpegel
79 Dezibel 77 Dezibel 64 Dezibel 78 Dezibel
Leistung
550 Watt 890 Watt 550 Watt 550 Watt
Mit wechselbaren Düsen
Filtertyp
AirClean+-Filter AirClean-Filter Silence-AirClean-Filter Air­C­­lean-Stan­dard­filter
Kabeleinzug-Taste
Gewicht
6,7 Kilogramm 7,26 Kilogramm 7,41 Kilogramm 5,8 Kilogramm
Staubemissionsklasse
A B A B
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen Ebay172,50€ Amazon184,24€ Ebay214,95€ Amazon207,60€ Ebay234,39€ Amazon145,24€ Ebay200,50€

Weitere Vergleiche rund um nützliche Haushaltshelfer

StaubsaugerStaubsauger-RoboterWischroboterAkku-StaubsaugerNass-TrockensaugerAschesaugerDampfreinigerIndustriestaubsauger
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 Sterne aus 1 Bewertungen
Loading the rating starsLoading...

1. Miele Complete C2 Parquet EcoLine Staubsauger mit effektiver Filterung und spezieller Parkettbürste

Beim Modell Complete C2 Parquet EcoLine von Miele handelt es sich um einen 550 Watt starken Staubsauger, der mit einem Efficiency-Motor ausgestattet ist. Die Bezeichnung „Efficiency“ steht gemäß Hersteller für eine hohe Saugkraft bei gleichzeitig geringem Leistungsverbrauch. Was Amazon-Käufer bei diesem Gerät überzeugt, sind vor allem das Reinigungsergebnis, die unkomplizierte Handhabung und die optimale Ausstattung. Besonderes Augenmerk legen Amazon-Kunden zudem auf das integrierte 11-stufige Miele-AirClean+-Filtersystem.

Aus dem Staubsauger kommt demnach fast keine Ausblasluft mehr heraus, was laut Herstellerbeschreibung auf eine extra effektive Filterung zurückzuführen ist. Darüber hinaus ist dieses Modell mit einem HEPA-Filter ausgestattet, sodass Allergiker mit diesem Bodenstaubsauger gut zurechtkommen sollten. Zur Ausstattung gehören außerdem eine automatische Kabelaufwicklung und eine Anzeige zum Staubbeutelwechsel. Neben der umschaltbaren Bodendüse erhalten Sie als Zubehörteile ein Teleskoprohr aus Edelstahl, eine Polsterbürste und eine Fugendüse.

Mit Parkettbürste: Viele Hartböden wie Parkett, Laminat, poliertes Steinzeug oder hochwertige Fliesen sind kratzempfindlich. Damit die schöne Optik der sensiblen Böden beim Staubsaugen keinen Schaden erleidet, hat Miele unter anderem den Parquet Twister entwickelt. Mit seinen Bürsten reinigen Sie Ihre empfindlichen Böden dem Hersteller zufolge schonend und dennoch gründlich. Der weiche Borstenkranz der Parkettbürste gleitet sanft und leicht über den Boden.

Der Aktionsradius für Ihre Reinigungsarbeiten beträgt bis zu 10 Metern und ist laut einigen Amazon-Kunden ausreichend. Der Staubbeutel hat ein Volumen von 4,5 Litern. Das Gerät ist mit gummierten DynamicDrive-Lenkrollen ausgestattet, die nach Meinung von etlichen Amazon-Kunden eine schonende Wirkung auf verschiedenen Böden haben. Für eine klare und feste Verbindung zwischen Düse, Saugrohr und Handgriff soll das Griff-Verriegelungssystem sorgen. Das Compact-System ermöglicht Ihnen gemäß Hersteller ein platzsparendes Abstellen nach dem Gebrauch.

Wieso lässt die Saugkraft bei einem Staubsauger nach? In der Regel liegt der Grund für eine nachlassende Leistung des Staubsaugers an dem Staub selbst – an den Haaren und anderem Schmutz, die sich im prall gefüllten Staubsaugerbeutel befinden. Denken Sie deshalb daran, den Staubbeutel regelmäßig auszutauschen, um einer nachlassenden Leistung vorzubeugen.

Zusammenfassung

Der Complete C2 Parquet EcoLine ist mit einer Leistung von 550 Watt, Staubbeuteln mit einem Volumen von 4,5 Litern sowie einer speziellen Parkettbürste ausgestattet. Das Filtersystem arbeitet laut Hersteller effektiv und die Gummi-Lenkrollen schonen demnach Ihre Böden. Das Miele-Modell bietet Ihnen einen 10-Meter-Radius und verfügt über zahlreiche Zubehörteile.

FAQ

Erhalte ich einen passenden Staubsaugerbeutel im Lieferumfang?

Ja. Amazon-Kundenangaben zufolge befindet sich im Lieferumfang ein Staubbeutel, der bereits im Miele-Staubsauger Complete C2 Parquet EcoLine eingesetzt ist.

Wie lauten die Abmessungen des Complete C2 Parquet EcoLine von Miele?

Die Maße betragen gemäß einem Amazon-Kunden bei diesem Modell 50 x 28 x 20 Zentimeter.

Welche Standfläche benötigt das Gerät nach dem Gebrauch beim Parken?

Bei etwa 50 x 50 Zentimetern haben Sie laut Amazon-Kundenmeinungen genügend Platz für ein bequemes Hineinstellen und Herausnehmen.

Gibt der Hersteller für diesen Staubsauger eine Garantieleistung?

Nach Aussage von Amazon-Rezensenten sind gewünschte Garantieansprüche zusätzlich erwerbbar.

2. Staubsauger S 8340 PowerLine von Miele mit Parksystem, Comfort-Teleskop und Fußsteuerung

Den Miele-Staubsauger S 8340 PowerLine bezeichnet der Hersteller als benutzerfreundlich und gründlich bei der Reinigung. 12 Meter Aktionsradius stehen Ihnen bei diesem Modell zur Verfügung, was Ihnen eine bequeme Reinigung bei größeren Flächen ermöglichen sollte. Amazon-Käufer loben das Modell vor allem für seine hohe Saugleistung auf harten Bodenbelägen. Für diese Art von Bodenbelägen ist der Power-Efficiency-Motor mit laut Hersteller verbessertem Wirkungsgrad gut geeignet.

Die hohe Saugleistung hat jedoch ihren Preis: Bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch pro Jahr von etwa 34,3 Kilowattstunden ist dieses Miele-Modell in der Energieeffizienzklasse C eingeordnet. In der Staubemissionsklasse liegt das Gerät mit integriertem AirClean-Filter dagegen in der guten Kategorie B.

Für besseren Transport, bessere Unterbringung und Bedienung: Das Gerät verfügt über ein beidseitiges Parksystem zur Aufbewahrung von Zubehörteilen. Saugrohr und -schlauch befestigen Sie gemäß Produktbeschreibung fest am aufrecht stehenden Gerät – und zwar an beiden Seiten. Auf diese Weise sollen Sie das Gerät leichter transportieren, platzsparender verstauen und bequem als Links- oder Rechtshänder bedienen.

Zu der Ausstattung des Staubsaugers gehört das Comfort-Teleskop, das Sie individuell an die jeweilige Körpergröße anpassen. Zu einer stabilen Verbindung der einzelnen Elemente soll ein praktisches Verriegelungssystem per deutlich wahrnehmbarem Einrasten von Bodendüse, Saugrohr und Handgriff beitragen. Mit nur einem Knopfdruck lösen Sie dem Hersteller zufolge die Verbindung wieder.

Außerdem sollen Sie das Modell bequem mit dem Fuß steuern können, wofür die Plus- und Minus-Fußtasten gedacht sind. Darüber hinaus erfolgt das automatische Einspulen des Kabels per Fußtaste oder Tastentipp. Miele hat dieses Gerät mit einer rundum laufenden Möbelschutzleiste aus Kunststoff zum Schutz Ihrer Möbel ausgestattet. Zur weiteren Sicherheitsausstattung dieses Geräts gehören laut Amazon-Beschreibung unter anderem:

  • Handgriffe mit Metallableiter gegen statische Entladung
  • Motor-Sanft-Anlauf – langsames Hochfahren ohne Überlastung zum Schutz des Motors
  • Thermoschutz gegen Überhitzung
Welcher Lärmbelastungspegel ist für das menschliche Ohr schädlich? Das menschliche Ohr ist ein sehr sensibles Organ, das eines besonderen Schutzes bedarf. Schon kleinere Lärmbelastungen können dem Gehör schaden. Ab einem Lärmpegel von 40 Dezibel können Lern- und Konzentrationsstörungen auftreten. Bei etwa 60 Dezibel ist mit Hörschäden nach längerer Einwirkung zu rechnen und ab 65 Dezibel steigt bei längerer Einwirkung das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 20 Prozent. Mit 85 Dezibel beginnt der Beschädigungsbereich. Das betrifft vor allem laute Arbeitsplätze. Ab 120 Dezibel ist mit Hörschädigungen schon nach kurzer Einwirkung zu rechnen.

Zusammenfassung

Das Modell S 8340 PowerLine ist ein Miele-Staubsauger mit starker 890-Watt-Leistung. Er verfügt über ein beidseitiges Parksystem zur praktischen Aufbewahrung von Zubehörteilen sowie verschiedene Sicherheitsfeatures. Sie steuern das Gerät mit dem Fuß und sollen zudem von einem Comfort-Teleskop profitieren. Amazon-Käufer bewerten die Saugleistung des Gerätes als hoch, was insbesondere für Tierbesitzer wegen der manchmal lästigen Haare von Vorteil sein kann.

FAQ

Kann ich für den Miele S 8340 PowerLine M40-Staubsaugerbeutel benutzen?

Ja. Laut Kundenrezensionen von Amazon passt die Größe M40 zu diesem Modell.

Kann ich Katzenstreu mit dem Gerät problemlos beseitigen?

Einige Amazon-Kunden berichten, dass der S 8340 PowerLine von Miele keine Probleme beim Saugen von Katzenstreu hat.

Wo muss ich den Staubsaugerbeutel bei diesem Modell einschieben?

Amazon-Kundenangaben zufolge befindet sich die Klappe des Staubsaugers am Handgriff. Im Inneren des Geräts finden Sie eine entsprechende Vorrichtung für das Einschieben des Beutels.

Wie lang ist in etwa der Saugschlauch?

Gemäß einiger Amazon-Kunden beträgt die Länge rund 1,70 Meter.

3. Leiser Miele-Staubsauger Complete C3 Silence EcoLine mit gummierten Rollen und Universal-Bodendüse

Der Miele-Staubsauger Complete C3 Silence EcoLine überzeugt Amazon-Käufer vor allem mit seiner robusten Bauweise und seinem leisen Betrieb. Laut Hersteller arbeitet das Gerät lediglich mit 64 Dezibel. Mit dem Staubsauger sollen Sie größere Flächen bequem reinigen, wofür der großzügige Aktionsradius von 12 Metern sorgen soll. Für eine möglichst ergonomische Arbeitsweise ist das Modell mit einem Comfort-Teleskop-Saugrohr ausgestattet, das Ihnen eine individuelle Anpassung an die jeweilige Körperhöhe ermöglicht. Am oberen Rohrende befindet sich ein praktischer Gummi-Abschluss zum Anlehnen an die Wand.

Für schonendes und ruhiges Arbeiten: Der Miele-Staubsauger ist mit DynamicDrive-Lenkrollen ausgestattet. Es handelt sich um gummierte Rollen mit integrierten Stoßdämpfern, die nach Meinung von Amazon-Kunden einerseits den Boden schonen und andererseits ein ruhiges Arbeiten ermöglichen. Für eine leise Arbeitsweise soll zudem ein geräuschreduzierender Silence-AirClean-Filter sorgen.

Darüber hinaus verfügt dieses Modell über einen Motor-Sanft-Anlauf. Der Motor fährt sehr langsam hoch, was einer Überlastung vorbeugen soll. Nach der Produktbeschreibung verspricht Ihnen die Universal-Bodendüse ein sehr gutes Reinigungsergebnis – und zwar unabhängig vom Bodenbelag. Einige Amazon-Kunden bestätigen dies. Mit einem Tritt auf die Umschalttaste fahren Sie die Bürste ein und aus. Ein Tritt auf die Fußtaste löst dagegen das automatische Aufwickeln des Kabels aus.

Dieses Modell ist zusätzlich mit einer Tipp-Funktion ausgestattet, womit Sie gemäß Produktbeschreibung das gesamte Kabel mit nur einem Tastentipp einspulen können. Sie verstauen demnach an den Seiten des Gerätes platzsparend das Teleskoprohr und den Saugschlauch. Neben dem Staubsauger erhalten Sie im Lieferumfang die Polsterdüse, die Fugendüse, einen Saugpinsel mit Naturborsten, einen passenden Staubbeutel und eine Bedienungsanleitung.

Welcher Staubbeutel ist der richtige? Bei der Auswahl des richtigen Staubbeutels sollten Sie sich nicht in erster Linie nach dem Preis richten. Kostengünstige Alternativprodukte haben möglicherweise nicht die notwendige Qualität. Bedenken Sie, dass ein guter Staubbeutel nicht nur den Schmutz auffängt, sondern zudem die Energieeffizienz und die Filterwirkung beeinflusst. Mehr über geeignete Staubbeutel für Miele-Staubsauger lesen Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Als extra leise bezeichnet der Hersteller dieses Modell und gibt den Lärmpegel mit 64 Dezibel an. Dank DynamicDrive-Lenkrollen arbeitet das Gerät demnach ebenfalls leise und schont zudem Ihre Böden. Weitere Features sind die Universal-Bodendüse für zahlreiche Bodenbeläge, der Motor-Sanft-Anlauf und der geräuschreduzierte Silence-AirClean-Filter.

FAQ

Kann ich den Miele-Staubsauger Complete C3 Silence EcoLine für alle Böden verwenden – zum Beispiel für Parkett, Fliesen, Teppich und Marmor?

Ja. Amazon-Kundenangaben zufolge eignet er sich für alle Böden, allerdings sollten Sie demnach beim Saugen von Parkettböden eine separate Parkettdüse benutzen.

Passt die Parkettdüse SBB 300-3 zu diesem Modell?

Ja. In der Betriebsanleitung ist die Bodenbürste Hardfloor Twister mit dem Drehgelenk SBB 300-3 als separates Zubehörteil zum Hinzukaufen aufgeführt.

Ist die maximale Leistung von 550 Watt als ausreichend zu bezeichnen?

Ja, nach Meinung von etlichen Amazon-Kunden hat Miele vor allem im Vergleich zu den Vorgängermodellen die Saugkraft beim Modell Complete C3 Silence EcoLine zusätzlich verstärkt, was gute Reinigungsergebnisse liefern soll.

Geht der Staubsauger automatisch aus, wenn ich die Düse an der Halterung einhänge?

Nein. Laut Betriebsanleitung erfolgt das Einschalten und Ausschalten des Staubsaugers über die entsprechende Taste.

4. Miele Classic C1 Jubilee EcoLine Staubsauger – stromsparend und mit sechsstufigem Drehregler

Miele beschreibt seinen Classic C1 Jubilee EcoLine Staubsauger als eine gelungene Kombination aus einem effizienten Motor mit 550-Watt-Leistung, einem strömungsgünstigen Design und einer effizienten Bodendüse. Auf diese Weise soll sich die Motorleistung optimal auf die Bodendüse übertragen, was zu sehr guten Reinigungsleistungen führen soll. Das effektive Reinigungsergebnis geht – wie der Hersteller verspricht – mit einem niedrigen Energieverbrauch einher. Zum Gerät gehört eine Universal-Bodendüse, die sich gemäß Produktbeschreibung für Teppiche und Hartböden eignet und dank Metallgleitsohle und gummierter Laufrollen leicht über den Boden gleitet.

In dem Gerät ist ein spezielles Silence-System verbaut, das für eine gute Dämmung von Geräuschen sorgen soll, was von zahlreichen Amazon-Kunden bestätigt wird. Bei dem Modell wurde zudem das laut Hersteller praktische Parksystem mit Halterung für Bodendüse und Saugrohr für ein platzsparendes Verstauen und ein unkompliziertes Transportieren integriert. Wenn es um die Reinigungseffizienz geht, so erreicht dieser Miele-Staubsauger auf Hartböden die Bestnote A, bei Teppichböden die Note C.

Drehregler für optimale Leistung: Für die Regulierung der Saugstufe stellt Ihnen Miele einen sechsstufigen Drehregler mit Symbolbeschriftungen zur Verfügung. Dank der grafischen Symbole für verschiedene Einsatzbereiche soll Ihnen die Wahl der optimalen Leistungsstufe leichter fallen, was Amazon-Kunden bestätigen.

Als typisch für Miele-Staubsauger ist bei diesem Modell das dreiteilige Zubehör aus Polsterdüse, Fugendüse und Saugpinsel vorhanden. Ferner gehört zum Lieferumfang das Comfort-Teleskoprohr für eine bequeme Anpassung der optimalen Länge im Verhältnis zu Ihrer Körpergröße. Der Aktionsradius beträgt bei diesem Gerät 9 Meter. Das verhältnismäßig geringe Gewicht von nur 5,8 Kilogramm soll Ihnen die Handhabung erleichtern. Bei einem regelmäßigen Gebrauch verbraucht dieses Miele-Modell jährlich rund 21,3 Kilowattstunden, weshalb es mit der Einstufung in die Energieeffizienzklasse A+ belohnt wird.

Was bedeuten die Staubemissionsklassen von Staubsaugern? Mit den Buchstaben von A bis G sind die jeweiligen Staubemissionsklassen von Staubsaugern gekennzeichnet. Aufgrund dieser Klassen erhalten Sie Informationen darüber, wie sauber die ausgeblasene, vom Staubsauger abgegebene Luft ist. Im Vergleich zu anderen Herstellern schneiden die Miele-Staubsauger sehr gut ab, viele Modelle liegen in der besten Kategorie A. Mit den gleichen Buchstaben sind zudem die Teppichreinigungsklassen von Staubsaugern definiert.

Es handelt sich um die maximale Staub-Aufnahmeleistung bei einem normalen, standardisierten Teppichbelag. Die Miele-Staubsauger sind meist in den Klassen B und C zu finden. Die Staubemissionsklasse ist eines von zahlreichen Kriterien, auf die Sie beim Kauf eines solchen Gerätes achten sollten. Was noch dazu gehört, darüber informieren wir Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Classic C1 Jubilee EcoLine ist laut Hersteller mit einem stromsparenden und effizienten Motor ausgestattet. Das integrierte Silence-System soll den Geräuschpegel im Betrieb in einem niedrigen Bereich halten. Mit dem Drehregler stellen Sie die Leistung des Gerätes in sechs Stufen ein. Außerdem verfügt der Miele-Staubsauger über die stromsparende Energieeffizienzklasse A+.

FAQ

Kann ich den Staubsaugerfuß inklusive Rohr seitlich am Staubsauger für ein platzsparendes Abstellen fixieren?

Nein. Gemäß Produktbeschreibung gibt es beim Classic C1 Jubilee EcoLine von Miele keine Befestigungsmöglichkeit an der Seite. Sie finden hinten eine Halterung, die den Fuß und das Rohr aufnimmt.

Wo finde ich das Zubehör bei diesem Modell?

Beim Miele-Staubsauger Classic C1 Jubilee EcoLine ist das Zubehör der Amazon-Beschreibung zufolge am VarioClip angebracht und jederzeit griffbereit.

Aus welchem Material bestehen die Rollen des Staubsaugers?

Die Rollen bestehen aus Gummi.

Kann ich bei diesem Modell einen Allergiefilter verwenden?

Nach Aussage des Herstellers können Sie in diesen Staubsauger einen HEPA-AirClean-Filter SF HA 30 einsetzen.

5. Staubsauger Complete C3 Cat und Dog PowerLine von Miele mit einfacher Tierhaarentfernung

Beim Miele Complete C3 Cat und Dog PowerLine handelt es sich um einen Bodenstaubsauger mit einer speziellen Turbobürste und Geruchsfilter, der laut Produktbeschreibung ideal für alle Tierliebhaber ist. Der vergleichsweise leistungsstarke 890-Watt-Staubsauger besitzt eine spezielle Boden-Turbodüse. Diese – gepaart mit der enormen Saugleistung – eignet sich dem Hersteller zufolge sehr gut zum Entfernen von Tierhaaren. Im Inneren des Staubsaugers sorgt demnach ein durchdachtes Konzept für eine optimale Luftführung. Auf diese Weise soll keine Saugkraft verloren gehen und direkt bei der Düse ankommen. Dank dem großzügigen Aktionsradius von 12 Metern soll beim Saugen in den meisten Wohnungen das Wechseln der Steckdose entfallen.

Für Tierbesitzer und Allergiker: Bei der gründlichen Entfernung von Tierhaaren jeder Art unterstützt Sie bei diesem Modell die Turbobürste STB 305-3. Diese entfernt gemäß Hersteller zudem zuverlässig den tiefer sitzenden Staub und die Fusseln, die normalerweise nicht zu sehen sind. Bei der Turbobürste treibt demnach das Saugsystem die Bürstenwalze an und befreit so Ihre Teppiche und Oberflächen wirksam vom Schmutz. Der HEPA-AirClean50-Filter sorgt zudem der Bedienungsanleitung zufolge für reinste Ausblasluft und ist sehr gut für Allergiker geeignet.

In dem Gerät ist eine Komfort-Kabelaufwicklung integriert, die Ihnen einen automatischen Einzug per Fußdruck auf die entsprechende Taste ermöglicht. Bei diesem Modell setzt Miele durch den Motor-Sanft-Anlauf auf einen zuverlässigen Schutz vor Überbelastung: Der Motor fährt ruhig hoch bis zur eingestellten Leistung. Der Geräuschpegel beläuft sich auf 76 Dezibel, was für einen vergleichsweise leisen Betrieb spricht. An beiden Seiten des Geräts befinden sich extra Fixierhilfen für Saugrohr und Schlauch, die Ihnen einen guten Transport und ein platzsparendes Verstauen ermöglichen sollen.

Was bedeutet der Begriff Aktionsradius? Der Aktionsradius setzt sich aus den Längen von Stromkabel, Saugschlauch und Saugrohr zusammen. Je höher der Radius eines Staubsaugers, umso größer ist der Bewegungsspielraum mit dem Gerät, ohne dass Sie die Steckdose wechseln müssen.

Zusammenfassung

Dank einer Turbobürste, einer hohen Saugkraft und HEPA-Filter verspricht Ihnen der Hersteller bei diesem Modell eine gute Eignung für Tierbesitzer und Allergiker. Der Staubsauger ist zudem mit Fixierhilfen und einem vergleichsweise großen Aktionsradius von 12 Metern ausgestattet. Weitere Features sind der Motor-Sanft-Anlauf und der relativ niedrige Lärmpegel von 76 Dezibel.

FAQ

Kann ich für den Miele Complete C3 Cat und Dog PowerLine den Swirl-Staubsaugerbeutel M50 verwenden?

Nein. Nach Amazon-Kundenangaben sollten Sie für dieses Modell die Größe M-40 verwenden. Das Modell M-40 von Swirl ist demnach gut geeignet.

Wie reinige ich die Turbobürste bei diesem Gerät am besten?

Bei festgesetzten Tierhaaren hilft Amazon-Kundenangaben zufolge oft eine Schere. Achten Sie darauf, die abgeschnittenen Haare langsam herauszuziehen.

Sind bei dem Modell die Rollen aus Gummi, um Parkettböden zu schonen?

Ja. Der Produktbeschreibung nach bestehen die Rollen aus Gummi.

Ist es schwer, mit diesem Bodenstaubsauger Hundehaare von der Couch zu entfernen?

Wie Amazon-Rezensenten berichten, stellt die Entfernung von Hundehaaren für den Staubsauger Complete C3 Cat und Dog PowerLine von Miele kein Problem dar.

6. Miele Triflex HX1 – beutelloser 3-in-1-Akku-Staubsauger mit automatischer Belagerkennung

Nach Beschreibung des Herstellers kommt der Miele-Handstaubsauger Triflex HX1 3-in-1 mit dem Absaugen von Böden, Möbeln und Decken gleichermaßen gut zurecht. Für sehr gute Reinigungsergebnisse sorgt bei diesem Modell demnach die 28 Zentimeter breite Elektrobürste mit automatischer Belagerkennung. Diese ermöglicht Ihnen laut Angaben des Herstellers ein müheloses, schnelles und effizientes Reinigen aller Bodenbeläge – selbst beim Rückwärts-Saugen. Gemäß Miele zeichnet sich das Modell 41MUL001 vor allem durch sein 3-in-1-Design aus, das drei kabellose Staubsauger in einem Gerät vereinen soll:

  1. Bequeme Reinigung – vor allem im Komfort-Modus sollen Sie das Gerät weitgehend leicht handhaben
  2. Maximale Reichweite – im Reichweite-Modus gelingt Ihnen das Saugen an Decken oder unter niedrigen Möbeln
  3. Leichte Handhabung – der Kompakt-Modus ist optimal für die schnelle Reinigung von kleinen Flächen
Starke Akkuleistung: Bei diesem Miele-Handstaubsauger handelt es sich um ein kabelloses Gerät, das einen wechselbaren VARTA-Li-Ion-Akku nutzt. Eine Akkuladung reicht der Produktbeschreibung nach für bis zu 60 Minuten Arbeit. Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass dieses Gerät mit einem Akku so stark wie ein kabelgebundener Staubsauger ist.

Die spezielle extrabreite Elektrobürste passt sich dem Hersteller zufolge automatisch allen Bodenbelägen an, was für eine gründliche und schnelle Tiefenreinigung aller Oberflächen sorgen soll. Im Inneren des Geräts ist ein HEPA-Lifetime-Filter verbaut. Dadurch verspricht Ihnen der Hersteller, dass selbst mikroskopisch kleine Partikel und Allergene zu mehr als 99,9 Prozent abgefangen und gefiltert werden. Der HEPA-Liftime-Filter ist demnach völlig wartungsfrei.

Sie suchen bei diesem Modell vergeblich nach einem auswechselbaren Staubbeutel – dieses Modell kommt ohne Staubbeutel aus. Der Schmutz und Staub sammeln sich in einem speziellen TWIST2OPEN-Staubbehälter, den Sie mit einer Drehung öffnen und dann entleeren können. Zum Aufladen des Geräts stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Sie laden den Handstaubsauger sowohl mit der PowerUnit oben als auch mit der PowerUnit unten.

Was ist ein HEPA-Filter? Ein HEPA-Filter ist eine Art Schwebstofffilter und er kann kleinste Partikel effektiv aus der Luft filtern. In einem durchschnittlichen Haushalt fallen pro Quadratmeter etwa 6 Milligramm Staub an, der durch Wäschefasern, Hautschüppchen und Schmutz entsteht. Für einen HEPA-Filter sollen selbst diese sehr kleinen Partikel aus der Umgebungsluft kein Problem sein – er entfernt Pollen, Hausstaub, Milben und Feinstaub zuverlässig. Deshalb profitieren vor allem Allergiker von einem HEPA-Filter.

Zusammenfassung

Der Handstaubsauger Triflex HX1 von Miele arbeitet ohne einen auswechselbaren Staubbeutel und für den Betrieb benötigt er einen VARTA-Li-Ion-Akku. Der Hersteller verspricht Ihnen bei diesem Modell eine hohe Saugleistung und Zuverlässigkeit beim Saugen. Es verfügt über eine extrabreite Elektrobürste, die sich automatisch an den zu reinigenden Belag anpasst. Das 3-in-1-Gerät ist zudem mit drei Modi für eine möglichst flexible, einfache und effektive Handhabung ausgestattet.

FAQ

Wo bekomme ich einen Ersatzakku für das Modell 41MUL001?

Laut Miele-Kundendienst können Sie einen neuen Akku direkt beim Hersteller bestellen.

Kann ich die Bürste herausnehmen, um mit dem Triflex HX1 von Miele einen Langflor-Teppich zu reinigen?

Der Hersteller empfiehlt Ihnen nicht das Saugen eines langflorigen Teppichbodens mit abgenommener Elektrobürste.

Erhalte ich für den Handstaubsauger eine Akku-Ladestation?

Der Miele-Kundendienst berichtet, dass bei einigen Modellen der Triflex-HX1-Reihe eine Ladeschale im Lieferumfang enthalten ist. Falls dies nicht der Fall sein sollte, können Sie diese alternativ nachbestellen.

Sollte der Akku vor dem erneuten Aufladen immer erst vollständig leer sein oder kann ich ihn immer am Ladegerät lassen?

Der Hersteller weist darauf hin, dass der Akku des Miele-Staubsaugers 41MUL001 immer am Ladegerät bleiben kann.

7. Miele-Staubsauger Swing H1 EcoLine mit leichter Handhabung und ergonomischem Doppelschiebeschalter

Das Miele-Modell Swing H1 EcoLine ist ein Handstaubsauger und es erlaubt Ihnen gemäß Hersteller eine sehr gute Manövrierfähigkeit. Demnach profitieren Sie von einem schlanken Gehäuse und einem tiefen Schwerpunkt, was eine leichtere Handhabung fördert. Darüber hinaus überzeugt das Gerät nach Meinung von Amazon-Kunden mit einem ordentlichen Saugresultat und einem durchdachten Filtersystem.

Die Saugleistung des Staubsaugers von 550 Watt regulieren Sie stufenlos. Für eine saubere Luft beim Staubsaugen soll das integrierte, mehrstufige AirClean-Filtersystem sorgen, das aus Staubbeutel, Motorschutzfilter und Abluftfilter besteht. Das Filtersystem filtert laut Produktbeschreibung 99,9 Prozent Feinstaub aus der Umgebungsluft. Dank einem Temperaturbegrenzer soll das Haushaltsgerät vor Überhitzung geschützt sein.

Mit ergonomischem Doppelschiebeschalter: Der Schalter ist bei diesem Gerät über Eck angeordnet. Sie bedienen ihn dem Hersteller zufolge jederzeit leicht und ergonomisch. Gleichzeitig behalten Sie die aktuelle Leistungsstufe stets im Blick.

Im Lieferumfang des Miele-Staubsaugers finden Sie eine Leichtlauf-Bodendüse mit Metallgleitsohle und Umschalter, eine Fugendüse und eine Polsterdüse. Der Handgriff ist laut Hersteller mit praktischen Details versehen, damit Sie das Gerät leicht schieben und rutschsicher parken können. Zudem ist am Griffrohr eine Vorrichtung zum Aufhängen des Saugers für einfaches Parken und Verstauen angebracht.

Im Vergleich zu klassischen Bodensaugern ist das Staubbeutelvolumen geringer und beträgt etwa 2,5 Liter. Der Aktionsradius des Handstaubsaugers liegt bei 9 Metern. Bei diesem Modell ist außerdem eine Kabelaufwicklung mit Schnellentnahme integriert, wodurch Sie das Staubsauger-Kabel nach Herstellerangaben durch Kabelhaken ordentlich befestigen und leicht entnehmen. Aufgrund der kompakten Bauform verstauen Sie das Gerät demnach platzsparend.

Was bedeutet der Begriff Energieeffizienz bei den Haushaltsgeräten? Die Energieeffizienz beschreibt den Kilowattstunden-Verbrauch eines Haushaltsgeräts, zum Beispiel eines Staubsaugers, auf das Jahr bezogen. Die beste Energieeffizienzklasse A definiert den niedrigsten Verbrauch an Kilowattstunden. Geräte, die in dieser Energieeffizienzklasse klassifiziert sind, verbrauchen jährlich weniger als 34 Kilowattstunden.

Zusammenfassung

Der Miele Swing H1 EcoLine ist ein Handstaubsauger, den Sie dem Hersteller zufolge dank der Bauform leicht manövrieren und platzsparend unterbringen. Sein Aktionsradius liegt bei 9 Metern. Außerdem ist ein mehrstufiges Filtersystem integriert sowie praktische Features am Handgriff und bei der Kabelaufwicklung.

FAQ

Wie schwer ist der Swing H1 EcoLine?

Der Staubsauger wiegt etwa 4,52 Kilogramm.

Ist der Miele-Staubsauger mit einer eine Standfunktion ausgestattet?

Laut Produktbeschreibung besitzt der Swing H1 EcoLine von Miele keine Standfunktion. Er hat aber am Griffende eine Öffnung, in die ein Haken für eine Wandaufhängung passt.

Gibt es ein Verlängerungsrohr oder Zwischenstück, damit ich mit dem Staubsauger unter einem Schrank saugen kann?

Im Lieferumfang befindet sich zwar kein Zwischenstück, allerdings sollte das Kabel ausreichend lang bemessen sein.

Wie wechsle ich die Staubbeutel?

Gemäß Betriebsanleitung müssen Sie für den Wechsel des Staubbeutels zunächst die Verschlusstaste drücken und den Staubraumdeckel bis zum Einrasten öffnen. Anschließend greifen Sie nach der Grifflasche der Halteplatte und schwenken den Staubbeutel vom Saugstutzen. Danach ziehen Sie den Staubbeutel aus der Aufnahme. Beim Einsetzen den Beutel bis zum Anschlag in die Aufnahme stecken. Entfalten Sie den Beutel erst im Staubraum so weit wie möglich. Abschließend den Deckel schließen.

8. Staubsauger Blizzard CX1 Efficiency Ecoline von Miele – beutellos und mit Vortex-Technologie

Der Blizzard CX1 Efficiency Ecoline ist ein beutelloser Staubsauger, den Sie laut Amazon-Beschreibung per Fußsteuerung leicht bedienen. Mit einer 700-Watt-Motorleistung soll Ihnen das Gerät eine gute Saugleistung bieten, was von Kundenbeschreibungen bei Amazon bestätigt wird. Dieses Miele-Modell verfügt über ein beidseitiges Parksystem sowie über eine Comfort-Kabelaufwicklung, die Sie gemäß Hersteller nur einmal antippen müssen, um das gesamte Kabel einzuspulen.

Für eine ergonomische Arbeitsweise soll das Comfort-Teleskoprohr sorgen, das Sie Ihrer individuellen Arbeitshöhe anpassen können. Der vergrößerte Durchmesser des Teleskoprohrs steigert laut Hersteller das Volumen des Luftstroms und unterstützt damit die Reinigungsergebnisse. Eine spezielle Gummierung am oberen Ende des Rohrs verhindert demnach, dass es abrutscht, wenn Sie den Staubsauger samt Teleskoprohr an die Wand anlehnen.

Ohne separaten Staubbeutel: Um den Staubbehälter zu leeren, ist der Staubsauger mit einem Click2Open-System ausgestattet. Mit einem Handgriff entnehmen Sie nach Angaben in der Produktbeschreibung den Staubbehälter nach oben und mit nur einem Klick auf einen Knopf entleert sich der Behälter senkrecht nach unten in den Abfalleimer. Sie kommen demnach nicht direkt in Kontakt mit dem Staub, womit die Entleerung sehr hygienisch vonstattengeht.

Zu den vielen Funktionen des Miele-Staubsaugers zählt dem Hersteller zufolge die kraftvolle Reinigungsfunktion ComfortClean. Innovative Sensoren messen demnach den Luftdurchsatz des GORE-CleanStream-Feinstaubfilters und aktivieren bei Bedarf automatisch die ComfortClean-Selbstreinigungsfunktion. Dazu schaltet sich das Gerät für etwa 20 Sekunden aus. Diese Funktion können Sie außerdem manuell aktivieren. ComfortClean soll nach Aussagen des Herstellers eine gleichbleibend hohe Reinigungsleistung gewährleisten.

Der HEPA-AirClean-Lifetime-Filter sorgt laut Produktbeschreibung für eine maximale Lufthygiene in den Räumen. Wie die meisten Miele-Staubsauger ist das Modell 11019510 mit Universal-Bodendüse ausgestattet, die Ihnen nach Herstellerangaben eine praktische Lösung für Wohnräume mit abwechselnden Bodenbelägen bietet. Den Borstenkranz fahren Sie durch das Treten auf die Bürstenumschaltung je nach Bodenbeschaffenheit ein und aus.

Was ist die Vortex-Technologie? Bei diesem Modell setzt Miele auf die Vortex-Technologie, die Ihnen beste Saugergebnisse durch extrem hohe Luftleistung ermöglichen soll. Diese Technologie erzeugt demnach eine enorme Strömungsgeschwindigkeit von über 100 Kilometern pro Stunde. Zusammen mit der extra dicht konzipierten Bodendüse und der strömungsgünstigen Luftführung erzeugt der Staubsauger eine sehr gute Reinigungsleistung. Der Grobschmutz und der Feinstaub trennen sich beim Saugen voneinander. Der Grobschmutz landet im transparenten Staubbehälter, der Feinstaub im separaten Behälter mit Feinstaubfilter.

Zusammenfassung

Das beutellose Miele-Modell bietet Ihnen unter anderen die ComfortClean-Funktion, das Click2Open-System, die Comfort-Kabelaufwicklung oder das Comfort-Teleskoprohr. Mit der Vortex-Technologie erzielen Sie gemäß Hersteller beste Saugergebnisse und der HEPA-Filter sorgt demnach für maximale Lufthygiene.

FAQ

Wie lauten die Abmessungen des Blizzard CX1 Efficiency Ecoline von Miele?

Das Gerät misst 31 x 51,5 x 31 Zentimeter bei 8,71 Kilogramm Gewicht.

In welchen Farben erhalte ich den Staubsauger?

Sie bekommen das Modell 11019510 nur in der Farbe Weiß.

Wie hoch ist der jährliche Energieverbrauch bei diesem Gerät?

Der Miele-Staubsauger Blizzard CX1 Efficiency Ecoline verbraucht rund 24,7 Kilowattstunden pro Jahr und ist in der Energieeffizienzklasse A eingestuft.

Welchen Aktionsradius bietet mir das Modell 11019510?

Der Aktionsradius beträgt 11 Meter.

Was ist ein Miele-Staubsauger?

Ein Staubsauger, wie beispielsweise der Miele-Staubsauger, ersetzt Besen oder Teppichklopfer. Mit dem Gerät säubern Sie auf einfache und schnelle Weise Böden und andere Oberflächen. Auf dem Markt ist das Unternehmen Miele mit vielen Staubsauger-Modellen vertreten, die Sie entweder mit oder ohne Beutel bekommen. Bei den beutellosen Geräten sparen Sie Kosten, da Sie keine Beutel nachkaufen müssen.

Dafür müssen Sie den Staubbehälter nach jeder Nutzung reinigen. Der regelmäßige Wartungsaufwand fällt damit bei Staubsaugern ohne Beutel höher aus. Ein Grund für die große Beliebtheit der Miele-Staubsauger ist, dass sie laut Meinung vieler Käufer bei Amazon langlebig und praxisnah sind.

Von Beginn an ähnliches Prinzip: Die ersten Staubsauger überhaupt gab es schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Es handelte sich damals um ein großes Gerät, das sich nur auf einem Pferdewagen transportieren ließ. Seine Arbeitsweise glich dem gleichen Prinzip, wie bei den Staubsaugern von heute: Im Geräte-Inneren entsteht ein Unterdruck, der dank eines Gebläse-Motors und der entsprechenden Technik zum Einsatz kommt.

Miele-Staubsauger TestMit der Düse gleiten Sie über den Boden oder Schränke und Möbel und befreien diese von Staub und Schmutz. Der Staubsauger saugt währenddessen die Luft und den Schmutz an, die in einem Beutel oder im speziellen Behälter landen.

Darüber hinaus gibt es in der Regel einige Filter, die den Schmutz festhalten, damit nur gereinigte Luft den Staubsauger verlässt. Viele Hersteller, wie zum Beispiel Miele, verwenden HEPA-Filter, die eine ordentliche Filterung aufweisen. Durch den Einsatz der verschiedenen Filter reinigt sich zusätzlich die Luft im Raum.

So funktioniert ein Miele-Staubsauger

Wie bereits angedeutet, funktioniert ein Staubsauger nach dem Prinzip der Druckluft. Im Inneren des Gerätes wird ein Unterdruck erzeugt, was das Aufsaugen des Schmutzes ermöglicht. Durch die in den meisten Miele-Staubsaugern befindliche Filteranlage trennt sich die Luft von dem Schmutz und nach außen gelangt nahezu saubere Luft. Ein Filtersystem ist bei einem Staubsauger nötig, da das Gerät ansonsten viel Staub an den Raum abgeben würde.

Damit sich die Geräte durch einen zu kleinen Austrittsbereich der verbrauchten Luft nicht übermäßig stark erhitzen und vorzeitig verschleißen, sind Miele-Staubsauger oft mit einem Motor-Sanft-Anlauf ausgestattet, der einen wirksamen Schutz vor Überbelastung und Überhitzung geben soll. So fährt der Motor ruhig hoch bis zur eingestellten Leistung. Der Motor ist für die Funktion der Gebläse zuständig, die wiederum für die Entstehung der notwendigen Druckluft sorgen.

Ein Staubsauger fängt alle Schmutzpartikel im Beutel auf. So müssen Sie den Beutel nicht nach jedem Reinigungsvorgang leeren. Das bringt jedoch einige Nachteile mit sich: Der Schmutz verweilt im Staubsaugerbeutel, wodurch es zu einer erhöhten Keimbelastung kommen kann. Daher ist es empfehlenswert, den Beutel regelmäßig zu tauschen und den Staubsauger im Innenraum gut zu reinigen. Sie können außerdem spezielle Staubsauger-Parfüme einsetzen, um die eventuell entstehenden Gerüche zu neutralisieren. Bei beutellosen Geräten fängt ein Behälter den Staub auf, den Sie nach jeder Nutzung leeren müssen.

Das Unternehmen Miele und seine Geschichte

Schon gewusst?Im Jahr 1899 wurde das Unternehmen Miele von dem Techniker Carl Miele und dem Kaufmann Reinhard Zinkann in der Nähe von Gütersloh, im kleinen Ort Herzebrock, gegründet. In dem Gründungsjahr genügten vier Drehbänke, eine Bohrmaschine und nur elf Mitarbeiter, um mit der Herstellung von Milchzentrifugen zu starten.

Danach kamen die ersten Haushaltsgeräte der Firma Miele auf den Markt wie Miele-Staubsauger, Waschmaschinen und vieles mehr. Die erste Waschmaschine entwickelte und produzierte Miele bereits im Jahr 1903. Sie wurde mit Oberpendel-Technologie betrieben, was den Antrieb erleichterte und die Firma Miele auf Erfolgskurs bringen sollte.

Auch Automobile sowie der sehr gefragte Miele-Handwagen gehörten kurzzeitig zum Sortiment. Später stellte Miele Fahrräder und Motorräder her, was dem Unternehmen ermöglichte, die schweren Kriegsjahre oder wirtschaftliche Krisen zu überwinden. Ab 1916 bot die Firma ihren Kunden eine auf Wunsch abschließbare 10-Jahres-Garantie auf die Miele-Produkte an. Das galt als Zeichen von hoher Qualität. Dieses Bestreben nach bester Qualität und hochwertiger Verarbeitung zeigt sich seitens Miele nach eigener Aussage bis heute.

Trend erkannt und genutzt: Im Jahre 1955 stellte Miele seinen Staubsauger Präsident S vor und nutzte damit den Trend zu Teppichböden in den Wohnungen. Schon bei diesem Modell setzte Miele eine neuartige Dreifachdüse sowie eine versenkbare Bürstenleiste für glatte Böden ein.

Welche Arten von Miele-Staubsaugern gibt es?

Verschiedene VariantenWie alle technischen Geräte werden auch Miele-Staubsauger ständig weiterentwickelt. Aktuell gibt es Modelle des Herstellers in verschiedenen Ausführungen. Wir stellen Ihnen fünf Arten von Miele-Staubsaugern sowie deren Vor- und Nachteile vor.

Bodenstaubsauger mit Staubsaugerbeutel: Diese Modelle gehören bei Miele zu den am häufigsten angebotenen Arten. Sie arbeiten mit einem Staubbeutel, den Sie nach Bedarf austauschen können. In dem Beutel landet der aufgesagte Staub und Schmutz während des Saugens. Daneben schützt er zusammen mit dem Motorfilter den Staubsaugermotor vor Beschädigungen durch kleine Steine oder andere harte Partikel.

Die meisten Staubsaugerbeutel bestehen aus einem luftdurchlässigen Material wie Filz, Papier, Vlies und weitere synthetische Materialien. Diese Stoffe sind luftdurchlässig, sodass der Luftstrom ohne Widerstand in den Luftfilter zum Herausfiltern feiner Rückstände gelangt. Innerhalb der Modelle mit Staubbeutel gibt es eine weitere Klassifizierung in Miele-Classic-, -Compact- und -Complete-Bodenstaubsauger.

  • Hygienische Staub- und Schmutzentsorgung
  • Keine direkte Berührung mit Staub und Schmutz
  • Vergleichsweise niedrige Anschaffungskosten
  • Für unterschiedliche Böden geeignet
  • In vielen Ausführungen erhältlich
  • Optimale Anpassung an individuelle Bedürfnisse und Wünsche
  • Folgekosten aufgrund der Einweg-Staubsaugerbeutel
  • Keine optimale Schonung der Umwelt

Staubsauger ohne Beutel: Die beutellosen Miele-Staubsauger finden Sie in der Serie Miele-Blizzard. Der Aufsaug-Prozess der Schmutz- und Staubpartikel funktioniert ähnlich wie bei Modellen mit Beuteln und erfolgt per Unterdruck. Anstatt Einwegbeutel setzt Miele auf wiederverwendbare Behälter. Den gesammelten Inhalt entleeren Sie nach jedem Saugen in der Restmülltonne und nach dem Ausleeren setzen Sie den Staubbehälter erneut ein. Beutellose Miele-Staubsauger leisten einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt, denn es fällt kein zusätzlicher Abfall an.

  • Keine Folgekosten
  • Umweltschonende Arbeitsweise
  • Ohne zusätzlichen Abfall
  • Unkomplizierte Entleerung
  • Spezielle Filter separieren Allergene aus der Umgebungsluft
  • Regelmäßige Entleerung nötig
  • Schmutzausstoß bei überfülltem Schmutzbehälter

Handstaubsauger: Diese Art von Staubsaugern unterscheidet sich von Miele-Bodenstaubsaugern vor allem darin, dass Sie den Miele-Handstaubsauger nicht hinter sich herziehen. Die Handhabung ist ähnlich wie bei einem Besen oder einem Wischmopp. Der gegenüber Bodenstaubsaugern deutlich schmalere Saugfuß erleichtert zudem das Saugen unter Möbelstücken. Zu den Vorteilen zählen bei Handstaubsaugern von Miele vor allem die hohe Wendigkeit und die kompakte Bauweise, was eine platzsparende Aufbewahrung ermöglicht. Mit einem Miele-Handstaubsauger arbeiten Sie außerdem rückenschonend.

  • Hoher Bedienkomfort
  • Kein lästiges Nachziehen des Geräts
  • Leicht im Transport
  • Geeignet für enge und flache Stellen
  • Platzsparende Aufbewahrung dank kompakter Bauweise
  • Rückenschonendes Arbeiten
  • Geringeres Fassungsvermögen gegenüber Bodenstaubsaugern
  • Häufigeres Entleeren aufgrund kleinerer Staubbehälter

Bürstsauger: Es handelt sich um eine spezielle Miele-Staubsaugerart, die vor allem für die Reinigung von Teppichen vorgesehen ist. Die Bürstsauger reinigen insbesondere weiche Böden zuverlässig und gründlich. Dank den im Saugfuß integrierten Bürsten sollte Ihnen das Entfernen von Haustierhaaren und hartnäckigen Schmutz leicht fallen. Die rotierenden Bewegungen der Bürsten lockern die Haare, den Staub und den Schmutz vor dem Einsaugen auf.

  • Sehr gut geeignet für Teppiche jeglicher Art
  • Ideal für Haustierbesitzer
  • Gründliches Entfernen von Tierhaaren
  • In der Anschaffung meist teurer als andere Modelle
  • Einsatz ausschließlich für Teppichböden möglich

Staubsauger-Roboter: Diese Staubsauger-Art gehört zu den neuesten Entwicklungen von Miele. Die Staubsauger-Roboter arbeiten völlig selbständig und gänzlich ohne menschliches Zutun. Das bezieht sich nicht nur auf den aktiven Saugbetrieb, sondern auch auf den Ladevorgang. Einzig das Leeren des Staubbehälters erledigen Sie per Hand.

  • Selbständiger Betrieb
  • Bei Bedarf selbständiges Aufladen
  • Spart viel Zeit
  • Kompakt aufgebaut und damit platzsparend bei der Aufbewahrung
  • Erwerb ist preisintensiv
  • Manuelle Leerung und Reinigung des Schmutzbehälters

Was sollte ich beim Kauf von Miele-Staubsauger beachten?

BestellungBevor Sie sich für ein konkretes Modell entscheiden, sollten Sie sich im Vorfeld einige Fragen stellen, um die Auswahl einzugrenzen und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Wichtig für Ihre Kaufentscheidung sollte in erster Linie der Arbeitsbereich sein, in dem Sie den Miele-Staubsauger einsetzen.

Wenn Sie beispielsweise einen modernen, automatisch arbeitenden Staubsauger suchen, der Ihnen viel Zeit erspart, dann entscheiden Sie sich für einen Miele-Staubsaugerroboter. Bei Haustieren in der Wohnung leistet ein leistungsstarkes Modell mit speziellen Düsen gute Dienste.

Was das Zubehör betrifft, besitzen die meisten Miele-Staubsauger in der Regel ein entsprechendes Zusatzdüsen-Angebot. Das betrifft zudem die Beschaffung von Ersatzteilen wie Staubbeutel oder Filter – bei Miele bestellen Sie Ersatzteile oder Zubehör bequem online. Achten Sie beim Kauf eines Miele-Staubsaugers auf die Leistung und die Lautstärke der einzelnen Modelle, weil es zum Teil große Unterschiede gibt. Außerdem ist das Preis-Leistungsverhältnis von Bedeutung. Damit Sie den Staubsauger von Miele finden, der für Ihre Zwecke passt, haben wir für Sie eine umfangreiche Kauf-Checkliste zusammengestellt.

Die Betriebskosten

Werfen Sie vor der Kaufentscheidung einen kritischen Blick auf den Stromverbrauch der Miele-Geräte. Dieser setzt sich aus der Energieeffizienzklasse und der Leistung des Staubsaugers zusammen:

  • Bei der Energieeffizienzklasse handelt es sich um eine genormte Größe der EU, die verbrauchte Energie eines Geräts während des laufenden Betriebes berechnet. Die Energieeffizienzklassen reichen von sehr sparsamen Geräten mit der Klasse A bis hin zu Geräten mit einem sehr hohen Energieverbrauch in der Klasse G.
  • Die Leistung – dieser Watt-Wert gibt an, wie viel Energie beziehungsweise Strom ein Gerät über eine bestimmte Zeit verbraucht.

Miele-Staubsauger VergleichFalls Sie ein stromsparendes Miele-Modell erwerben möchten, dann sollten Sie nach einer niedrigen Wattzahl und einer hohen Energieeffizienzklasse, möglichst A oder B, Ausschau halten. Diese Informationen finden Sie in Form eines Energielabels auf dem Gerät selbst oder auf der Verpackung. Die meisten Miele-Staubsauger weisen eine Watt-Leistung zwischen 550 und 900 Watt auf, viele gehören zur Energieeffizienzklasse A. Miele erreicht die hohe Saugleistung bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz nach eigener Aussage dank der modernen Hochleistungsmotoren, die bereits mit wenigen Umdrehungen eine starke Saugkraft erzeugen.

Die Zeiten, in denen die Watt-Leistung eines Bodenstaubsaugers dessen Saugleistung bestimmte, gehören schon lange der Vergangenheit an. Laut der Stiftung Warentest wird eine gute Saugleistung durch die „Gesamt-Konstruktion des Gerätes plus Düsen und Filter“ bestimmt. Relevant ist vor allem, dass die aufgesaugte Luft ungehindert durch das Gerät fließen kann, was außerdem an der Wahl der richtigen Bodendüse liegt.

Die eingesetzten Filter

Ein Staubsauger kann Ihre Wohnung nur dann effektiv von Staub und Schmutz befreien, wenn er mit leistungsstarken Filtern ausgestattet ist. Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Filtern:

  • Der Motorfilter: Er ist zwischen dem Staubsaugerbeutel und dem Motor verbaut und schützt den Motor vor einer Beschädigung durch eindringenden Staub oder groben Schmutz.
  • Der Luftfilter: Seine Aufgabe besteht darin, die eingesaugte Luft während des Saugens von Staub und Schmutz zu reinigen. Spezielle Allergie-Filter, die bei den Miele-Staubsaugern zum Einsatz kommen, reinigen die Raumluft von Allergenen.

Der Hersteller Miele setzt bei seinen Staubsaugern verschiedene Filterarten ein. Darunter befinden sich die folgenden Filter:

  1. AirClean-Filter – ist ein Standardfilter, der laut Herstellerangaben für alltägliche Ansprüche ausgelegt ist. Er eignet sich ideal für Menschen, die keine Allergien oder Haustiere haben.
  2. Active-AirClean-Filter – es handelt sich um eine verbesserte Variante des AirClean-Filters. Er kann Gerüche aus der eingesaugten Luft neutralisieren, was zum Beispiel bei vorhandenen Haustieren von Vorteil ist. Für Allergiker ist dieser Filter jedoch wenig geeignet.
  3. AirClean+-Filter – ein verbessertes Modell des Alltags-Filters, das laut Miele für weitgehend saubere Raumluft sorgen soll. Nicht für Allergiker geeignet.
  4. HEPA-AirClean-Filter – ein sehr effektiver Schwebstofffilter, der während des Saugens kleinste Allergene und Partikel aus der eingesaugten Luft herausfiltert. Dazu gehören zum Beispiel Bakterien, Viren sowie Milben und ihre Ausscheidungen. Das Saugergebnis soll eine saubere und allergenfreie Luft sein.
  5. HEPA-AirClean-Lifetime-Filter – es handelt sich bei diesem Modell um einen selbstreinigenden HEPA-Filter. Spezielle Sensoren überwachen den Zustand des HEPA-Filters und beginnen sofort eine vollautomatische Reinigung, wenn der Filter zu verschmutzt ist. Dadurch soll dieser Filter sehr lange verwendbar sein.

Der Lärmpegel

Die meisten Miele-Staubsauger erreichen im Schnitt eine Lautstärke von rund 74 Dezibel. Damit Sie die Lautstärke der Geräte richtig einschätzen können, schauen Sie sich ein paar Richtwerte an, die wir für Sie zusammengetragen haben:

  • 60 Dezibel – ein normales Gespräch
  • 80 Dezibel – ein starker Straßenverkehr
  • 90 Dezibel – das Geräusch eines Handschleifgerätes
  • 100 Dezibel – eine Kreissäge
  • 130 Dezibel – der Start eines Jets
Relativ geräuscharme Miele-Geräte: Gemäß Hersteller liegt die Lautstärke eines Miele-Staubsaugers mit 74 Dezibel knapp 10 Dezibel unter der Lautstärke gängiger Bodenstaubsauger, deren Lautstärke etwa 82 Dezibel beträgt. Miele-Staubsauger sind grundsätzlich recht leise im Betrieb, obwohl sie immer hörbar sind, selbst wenn es sich um Modelle der Kategorie „Silent“ beziehungsweise „Silence“ vom Englischen „leise“ handelt. Die Lautstärke eines Staubsaugers ist zudem von dem Untergrund abhängig, auf dem er momentan arbeitet und fällt bei Teppichböden immer leiser aus als beim Saugen von Parkett.

Das Volumen des Staubbeutels beziehungsweise des Auffangbehälters

Das Fassungsvermögen von Staubsaugern ohne Beutel ist immer geringer als von Beutelstaubsaugern. Eins ist klar: Je häufiger Sie mit Ihrem Miele-Staubsauger die Böden reinigen, desto schneller müssen Sie den Staubbeutel wechseln beziehungsweise den Auffangbehälter entleeren. Je nach Häufigkeit der Nutzung ist bei Modellen mit Beutel der Wechsel des Staubsaugerbeutels etwa alle 6 bis 8 Wochen zu empfehlen. Beutellose Modelle fassen standardmäßig 2,0 oder 2,5 Liter, bei Modellen mit Beutel beträgt das Volumen circa 4 Liter.

Der Aktionsradius

Ein großer Aktionsradius trägt zu mehr Bewegungsfreiheit bei und Sie müssen die Steckdose nicht beziehungsweise seltener wechseln. Der Wert ergibt sich aus der Länge des Stromkabels, der Länge des Saugschlauches und des Saugrohres. Wenn Sie mit Ihrem Miele-Staubsauger mobiler sein möchten, dann entscheiden Sie sich für ein Modell mit 11 bis 12 Metern Aktionsradius.

Das Gewicht

Dieser Wert fällt bei den Miele-Staubsaugern unterschiedlich aus und bewegt sich zwischen 5 und 9 Kilogramm. Falls Sie einen Handstaubsauger suchen, dann wählen Sie ein möglichst leichtes Modell. Bei klassischen Bodenstaubsaugern ist das Gewicht nicht so wichtig, weil die meisten Miele-Staubsauger dank der Qualitätsrollen oftmals mühelos über den Boden gleiten.

Der beste Miele-StaubsaugerDer Lieferumfang

Zum Lieferumfang vieler Miele-Staubsauger gehört viel Zubehör. Einige Teile zählen zur Grundausstattung, wie die Bodendüse, und bei anderen handelt es sich um diverse Extras in Form von verschiedenen Staubsaugerdüsen. Ein kleiner Überblick über die wichtigsten Zubehörteile, wie sie vom Hersteller beschrieben werden:

  • Die Bodenbürste/-düse: Dieses Zubehörteil verwenden Sie für Teppichboden und Glattböden. Sie weist einen „Leichtlauf-Modus“ auf und die Bürste hat einen umlaufenden Borstenkranz.
  • Die Parkettbürste/-düse: Sie trägt die Bezeichnung „Twister“ und ist mit einem flexiblen Drehgelenk ausgestattet, wodurch sie sehr beweglich ist. Die Bürste ist mit Borsten aus Naturhaaren und Kunstfasern ausgestattet, um Hartböden zu schonen.
  • Die Turbobürste/-düse: Sie zeichnet sich durch eine schwingende Bürstenwalze aus und ist dadurch sehr kraftvoll. Das beste Einsatzgebiet sind die Reinigung von Textil-Böden oder die Beseitigung von Tierhaaren, Haaren und Fusseln.
  • Die Polsterdüse: Dank zwei Fadenhebern auf der Unterseite ist Ihnen mit dieser Düse die Reinigung aller Möbelstücke mit Textil-Oberfläche möglich.
  • Die Fugendüse: Mit dieser Düse können Sie den Staub und den Schmutz aus sehr engen Ecken heraussaugen.
  • Die Pinseldüse: Sie trägt außerdem die Bezeichnung Möbelpinsel und Sie können diese zur Reinigung kratzempfindlicher Oberflächen, wie zum Beispiel Monitore und Lampenschirme, einsetzen. Der Kopf des Pinsels lässt sich drehen und ist mit einem Stoßband ausgestattet.
  • Die Ritzendüse: Es handelt sich um eine Kombination aus einer Polsterdüse und einer Fugendüse. Die Ritzendüse ist klein und passt in die meisten Zwischenräume.

Das Teleskoprohr

Zum Lieferumfang von Miele-Staubsaugern gehören immer ein Teleskoprohr und ein automatischer Kabeleinzug. Dank des Teleskoprohrs ist ein Staubsauger flexibler und Sie können dadurch in schwer zugänglichen Ecken, zum Beispiel am Boden oder der Decke, problemlos saugen. Die Arbeit mit einem Teleskoprohr ist zudem rückenschonend, weil Sie es an Ihre Körpergröße anpassen können. Das sind die Vor- und Nachteile eines Teleskoprohrs im Überblick:

  • Schont den Rücken
  • Ergonomisches Staubsaugen für alle Familienmitglieder, da individuell anpassbar
  • Verlängert den Arbeitsbereich des Staubsaugers
  • Zusammenschiebbar für platzsparendes Verstauen
  • Auszieh-Mechanismus funktioniert manchmal schwer

5 weitere Kaufkriterien im Überblick

  1. Bitte beachten!Automatischer Kabeleinzug: Der automatische Kabeleinzug erlaubt es Ihnen, den Miele-Staubsauger auf einer kleinen Fläche und ohne Kabelwirrwarr zu verstauen. Mit einem Druck auf die Taste verschwindet das Kabel im Staubsaugerinneren. Bedenken Sie beim Kauf, dass die Standstaubsauger und Handstaubsauger von Miele nicht mit einem Kabeleinzug ausgestattet sind.
  2. Die Staubemissionsklasse: Die von uns bereits angesprochene Staubemissionsklasse hat eine Skala von A bis G und liefert Ihnen die Information darüber, wie sauber die Luft ist, die der Staubsauger abgibt. Die meisten Miele-Staubsauger sind mit Klasse A und B versehen, was ein gutes Ergebnis ist.
  3. Die Teppichreinigungsklasse: Dafür gibt es ebenfalls eine Bewertung von A bis G. Diese Klasse beschreibt die maximale Staubaufnahmeleistung des Staubsaugers bei der Reinigung eines standardisierten Testteppichs. Die Miele-Staubsauger schneiden zwischen A und D ab.
  4. Die Hartbodenreinigungsklasse: Es geht um die Reinigungsleistung des Staubsaugers auf einem Hartboden. Die meisten Miele-Modelle schneiden gut bis sehr gut ab und tragen damit die Kennzeichnung A.
  5. Die Extras: Je nach Modell sind die Miele-Staubsauger mit verschiedenen Extras ausgestattet. Der Miele-Saugroboter verfügt zum Beispiel über einen Timer, sodass Sie die Zeit zum Saugen einstellen können. Dieses Modell steuern Sie mit Fernbedienung oder per App. Es hat zudem eine Kamera eingebaut und Sie können auf Ihrem Smartphone verfolgen, wie der Miele-Saugroboter seine Arbeit verrichtet. Andere Miele-Staubsauger sind wiederum extra dafür konzipiert, die Tierhaare effektiv aufzusammeln. Ein Geruchsfilter ist ein weiteres Extra-Zubehörteil, das Sie zusätzlich erwerben können.

Wie reinige ich den Filter des Miele-Staubsaugers?

FrageDen Filter Ihres Miele-Staubsaugers sollten Sie in regelmäßigen Zeitabständen austauschen. Die Zeitspanne beträgt etwa 1 Jahr. Bei einem HEPA-Filter muss der Wechsel alle 6 Monate erfolgen, damit er die Allergene effektiv herausfiltern kann. So gehen Sie bei einem Filterwechsel Ihres Miele-Staubsaugers vor:

  • Für Ihre Sicherheit ziehen Sie zuerst den Netzstecker des Staubsaugers, um gefahrlos arbeiten zu können.
  • Jetzt den Filter vorsichtig aus dem Staubsaugergehäuse herausnehmen, damit Sie nichts beschädigen. Der Filter befindet sich meist hinter der größten Klappe am Gehäuse. Säubern Sie bei diesem Vorgang das Filterfach von Staubflocken und Flusen. Verwenden Sie wenn nötig einen Pinsel, um Staub zu beseitigen. Bei einer starken Verschmutzung können Sie zu einem Schwamm mit Spülmittel greifen. Danach trocknen Sie das Fach vollständig, bevor Sie einen neuen Filter einsetzen.
  • Über den Hausmüll entsorgen Sie den alten Filter. Nehmen Sie jetzt den neuen Filter und prüfen Sie, ob er intakt ist. Ist er in Ordnung, so setzen Sie ihn ein.
  • Bei einem auswaschbaren Modell waschen Sie den Filter mit viel klarem Wasser und ohne Einsatz von Reinigungsmitteln aus. Danach soll der Filter über 24 Stunden trocknen, bevor Sie ihn wieder einsetzen.

Wie funktioniert der Miele-Kundenservice?

Der Hersteller Miele bietet seinen Kunden nach eigenen Angaben einen umfassenden Kundenservice. Dazu gehören:

  • Die Garantieverlängerung: Für neu erworbene Geräte bekommen Sie von Miele standardmäßig eine Garantie von 2 Jahren. Falls das für Sie zu wenig ist, können Sie über den Erwerb eines Miele-Service-Zertifikats nachdenken, das die Garantiezeit wahlweise auf 5 oder 10 Jahre erhöht.
  • Die Wartung und Pflege: Falls Sie Ihr Gerät regelmäßig von Fachpersonal prüfen lassen wollen, dann wäre das Miele-Exclusive-Care eine gute Lösung für Sie. In diesem Fall kommt der Miele-Werkkundendienst zu Ihnen nach Hause und prüft oder reinigt Ihre Miele-Geräte.
  • Ersatzteile nachbestellen: Falls doch etwas an Ihrem Miele-Staubsauger kaputtgeht, finden Sie im Internet die gesuchten Teile in der Regel schnell, die auf diversen Online-Plattformen zu bekommen sind.

Welchen Beutel benötige ich für einen Miele-Staubsauger?

In dieser Hinsicht gibt es keine Unterschiede zwischen den Miele-Staubsaugern und Geräten von anderen Marken – in die verschiedenen Modelle passen nicht die gleichen Staubbeutel. In der Regel befindet sich bei den Miele-Staubsaugern ein passender Beutel im Lieferumfang, damit Sie die richtige Größe vorab kennen. Sie können das neue Gerät sofort starten. Darüber hinaus finden Sie in der Betriebsanleitung die Angabe über die korrekte Beutelgröße des Modells.

Miele rät Ihnen zum Erwerb von Original-Miele-Beuteln. Im Handel finden Sie zwar preiswertere Beutel von anderen Herstellern, die mit Miele-Staubsaugern kompatibel sind. Diese reichen allerdings laut dem Hersteller nicht an die Miele-Markenqualität heran. Des Weiteren besteht bei diesen Beuteln das Risiko, dass sie nicht optimal passen. Im schlimmsten Fall kann das zur Beschädigung des Staubsaugers führen.

Miele wirbt für die hohe Zuverlässigkeit und effektive Filtereigenschaften seiner Staubbeutel, die demnach selbst sehr feine Staubpartikel aus der Umgebungsluft herausfiltern können. Beim Aufbau verwendet Miele mehrere Filterlagen als Basis, hinzu kommt eine innovative Soft-Structure-Oberfläche.

Das luftdurchlässige Material ermöglicht es dem Hersteller zufolge, dass die Luft ungehindert durch den Beutel strömt, was den Energieverbrauch zusätzlich senkt. Dank der passgenauen Beutelhalterung sollen Staub und Schmutz bei einem Original-Miele-Beutel nicht daneben gehen. Für Sie nochmal die Vorteile der Original-Miele-Staubbeutel zusammengefasst, die der Hersteller Ihnen verspricht:

  • Sehr gute Filterwirkung
  • Sicherer Einschluss von Schmutz und Staub
  • Hohe Energieeffizienz
  • Optimale Ausnutzung des vorhandenen Volumens
  • Passgenau für die eingebaute Staubsaugerbeutel-Halterung

Internet oder Fachhandel – wo kaufe ich meinen Miele-Staubsauger am besten?

Miele-Staubsauger bestellenHeutzutage stellt das Internet eine Alternative für ein Fachgeschäft dar, wenn Sie zum Beispiel einen Miele-Staubsauger kaufen wollen. Die Frage ist: Soll ich den Miele-Staubsauger lieber im Internet bestellen oder im Einzelhandel kaufen?

Beim Kauf vor Ort können Sie mit dem Fachverkäufer über die Einzelheiten eines konkreten Staubsaugers reden und ihm Ihre Ansprüche an das neue Gerät vorstellen. Allerdings sind in einem Geschäft aufgrund der räumlichen Begrenzung nicht so viele Modelle ausgestellt, um sich einen vollständigen Überblick zu verschaffen.

Beim Kauf im Netz können Sie sich in der Regel das gesamte Sortiment anschauen, das ein Hersteller zu bieten hat. Darüber hinaus können Sie im Internet unter Umständen viel mehr Informationen einsehen als im Fachgeschäft. Allerdings ist die Auswahl im Netz oft unüberschaubar, sodass die Entscheidung nicht einfach ist.

Sie können sich online auf verschiedenen Portalen viele Modelle ansehen, die mit allen elementaren Daten in einer Tabelle zusammengefasst und mit anderen Modellen verglichen sind. Auf diese Weise finden Sie die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Ihren Favoriten bestmöglich heraus. Dabei soll Ihnen auch unser Produktvergleich behilflich sein.

Beim Kauf im Internet haben Sie zudem eine Rückgabefrist von 2 Wochen, in der Sie ohne Angabe von Gründen vom Kauf zurücktreten und den Miele-Staubsauger wieder zurückgeben können. Ein Online-Kauf ist außerdem sehr bequem – die Lieferung erfolgt direkt bis zur Haustüre.

Online Geld sparen: Ein Vorteil beim Kauf im Internet gegenüber einem Kauf vor Ort ist unter anderem der Preis. Die Onlinehändler können ihre Produkte günstiger anbieten, weil sie diverse Nebenkosten, die für Fachgeschäfte normal sind, bei der Preiskalkulation nicht mit einbeziehen müssen. Darunter fallen solche Kosten wie Miete für die Geschäftsräume oder für das Lagerhaus.

Welche Besonderheiten haben Miele-Staubsauger?

Miele-Staubsauger Test und VergleichMiele-Staubsauger sind für ihre technischen Innovationen und den Komfort bei der Bedienung allgemein bekannt. Sie sind zudem laut Meinungen von Amazon-Kunden am Anwender orientiert und sollen das gründliche Reinigen erleichtern.

Einfache Einstellungen und ergonomische Form sind weitere Merkmale, die von Amazon-Käufern deutlich hervorgehoben sind. Das Miele-Comfort-Teleskoprohr ist beispielsweise individuell auf Ihre Körpergröße einstellbar.

Des Weiteren ist der Durchmesser des Rohrs bei den Miele-Staubsaugern laut Hersteller vergleichsweise erhöht, was beste Ergebnisse beim Saugen liefern soll – das Volumen des Luftstroms ist dadurch größer und der Staubsauger ist in der Lage, mehr Schmutz aufzusaugen.

Miele-Modelle möchten zudem durch ihre durchdachte ergonomische Konzeption überzeugen. So helfen zum Beispiel die Park-Optionen und der Handgriff dabei, das Gerät auf kleinem Raum sicher zu lagern.

Was die Hygienestandards betrifft, sind die Staubsauger von Miele mit verschiedenen Filtern ausgestattet, worunter sich die von uns bereits beschriebenen HEPA-Filter sowie Air-Clean- oder Active-AirClean-Filter befinden. Sie sollen die Luft sauber halten und das Leben von Allergikern und Haustierbesitzern erleichtern.

Ersatzteile schnell und einfach besorgen: Amazon-Kundenangaben zufolge funktioniert außerdem der Ersatzteilservice von Miele sehr gut. So können Sie demnach Miele-Staubsauger-Ersatzteile jederzeit im Elektrofachhandel oder beim Hersteller problemlos beschaffen.

Ab 2019 benötigen Miele-Staubsauger kein Energielabel mehr

Wichtiger HinweisAb letztem Jahr dürfen Händler in der EU die Staubsauger, darunter Miele-Staubsauger, ohne Energie-Label verkaufen. Das war die Antwort der EU auf die Klage des Herstellers Dyson, der behauptete, dass die Einstufung in Energie-Effizienzklassen nach dem angewendeten Verfahren irreführend sei. Die Überprüfung der Staubsauger erfolgte bei diesem Verfahren nur mit leerem Staubsaugerbeutel. Wenn jedoch die Beutel voll oder halbvoll wären, könnte die Energieeffizienz bereits schlechter ausfallen.

Der EU-Gerichtshof gab dem Hersteller Dyson Recht. Die EU-Kommission hatte danach rund 2 Monate Zeit, gegen die Entscheidung auf dem Rechtsweg vorzugehen, wozu es jedoch nicht kam. Die alte Energielabel-Verordnung ist damit erst einmal nichtig. Allerdings kann es noch lange Zeit dauern, bis eine neue Verordnung kommt. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kauf eines Miele-Staubsaugers darauf achten, dass Miele – auch wenn es momentan keine Pflicht ist – trotzdem die Energieeffizienz bestätigt.

FAQ – wichtige Fragen zu Miele-Staubsaugern

  1. Bekomme ich Miele-Staubsauger mit Wasserfilter? Nein. Sie finden im Miele-Sortiment keine Geräte, die mit einem Wasserfilter funktionieren. Das Produktangebot umfasst aber spezielle Modelle für Allergiker und Haustierbesitzer.
  2. Was passiert, wenn ich mit dem Miele-Staubsauger Wasser gesaugt habe? Das hängt immer von der aufgesaugten Wassermenge ab. Wenn es zu einem solchen Fall kommt, sollten Sie das Gerät sofort von der Steckdose trennen. Danach entfernen Sie den Beutel und lassen das Gerät sehr gut trocknen. Mit etwas Glück können Sie den Staubsauger danach wieder benutzen. Bei beutellosen Miele-Modellen hingegen kann das Aufsagen einer größeren Menge Wasser zu einem Totalschaden führen.
  3. Gibt es Staubsauger-Roboter von Miele? Ja. Der Hersteller Miele bietet neben anderen Produkten Staubsauger-Roboter, die mit der Bezeichnung „Scout“ gekennzeichnet sind.
  4. Welches Miele-Modell sollte ich für das zuverlässige Entfernen von Haustierhaaren am besten verwenden? Für diese Aufgabe sind Miele-Staubsauger mit dem Beinamen „Cat & Dog“ vorgesehen, weil sie mit dem speziellen Active-AirClean-Filter ausgestattet sind.
  5. Welcher Miele-Filter ist für Allergiker die beste Lösung? Für Allergiker entwickelte Miele spezielle HEPA-Filter, die Allergene aus der Umgebungsluft zuverlässig herausfiltern sollen. Der Hersteller stellt Ihnen mit dem HEPA-AirClean-Filter und dem HEPA-AirClean-Lifetime-Filter zwei Filter-Typen zur Verfügung.
  6. Wie lange hält ein Miele-Staubsauger? Eine Pauschalantwort auf diese Frage gibt es nicht. Das hängt grundsätzlich davon ab, wie oft Sie das Gerät benutzen und wie Sie mit dem Gerät umgehen. Bei pfleglicher Behandlung kann jedoch ein Staubsauger von Miele zwischen 5 und 10 Jahren halten.
  7. Gibt es Alternativen zu Miele-Staubsaugern? Auf dem Markt gibt es viele weitere Hersteller, die hochwertige Staubsauger herstellen. Darunter fallen solche Produzenten wie beispielsweise Rowenta, AEG oder Dyson. Wenn Ihnen Handlichkeit sehr wichtig ist, können Sie außerdem einen Akku-Staubsauger erwerben.

Gibt es einen Miele-Staubsauger-Test bei der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat sich mit den Miele-Staubsaugern noch nicht beschäftigt und keinen Test durchgeführt. Die Experten der Stiftung Warentest haben jedoch im Juli 2020 über 131 Staubsauger-Modelle unterschiedlicher Marken und Varianten untersucht, darunter Bodenstaubsauger mit und ohne Beutel und Akku-Stielstaubsauger. Die Testergebnisse von allen getesteten Modellen finden Sie auf dieser Seite im Detail, allerdings gegen Zahlung einer geringen Gebühr.

Bei den getesteten Geräten befanden sich einige Staubsauger von Miele, die mit guten Platzierungen überzeugten. Die Stiftung Warentest hat bisher keinen eigenen Test von Miele-Staubsaugern veröffentlicht. Sollte es künftig einen Miele-Staubsauger-Test von der Stiftung Warentest geben, dann informieren wir Sie darüber umgehend. Die Bewertungen der besten Miele-Staubsauger im Test der Stiftung Warentest:

Miele-Staubsauger mit Beutel

  • Miele S5381 EcoLine – Note: 1,9
  • Miele S5781 EcoLine – Note: 2,0
  • Miele S8340 EcoLine – Note: 2,0

Beutellose Miele-Staubsauger

  • Miele Complete C3 SGSH1 – Note: 2,1
  • Miele Swing H1 EcoLine Plus SAAJO – Note: 2,6

Hat Öko Test einen Test von Miele-Staubsaugern durchgeführt?

Auf der Website von Öko Test finden Sie keinen aktuellen Miele-Staubsauger-Test. Im Jahr 2020 haben die Tester von Öko Test allerdings zwölf Bodenstaubsauger, davon die Hälfte ohne Beutel, unter die Lupe genommen. Die Staubsauger mussten bei dem Test auf dem Normteppich zeigen, was sie können.

Darüber hinaus sollten sich die kabelgebundenen Geräte in drei weiteren Saugprüfungen beweisen, zwei davon auf Hartboden. Deutliche Unterschiede gab es beim Saugen von Reis und Linsen. Manche Staubsauger nahmen im Test mehr als 95 Prozent auf, dagegen schafften die anderen nicht mal die Hälfte. Deshalb gab es in dieser Prüfung sechsmal die Note „Mangelhaft“.

Bei dem Test von Öko Test schnitten am Ende die Staubsauger mit Staubbeutel etwas besser ab als die beutellosen Geräte. Im Bereich „Handhabung“ gab es im Schnitt beim Saugen für zehn Modelle die Note „Gut“ und für zwei nur „Befriedigend“. Der leiseste Staubsauger im Test erreichte nur knapp 72 Dezibel, der lauteste dagegen lag 10 Dezibel darüber. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. Wenn uns künftig die Testergebnisse eines Miele-Staubsauger-Tests von Öko Test vorliegen, stellen wir Ihnen diese vor.

Weiterführende interessante Links rund um Staubsauger:

Miele-Staubsauger Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Miele-Staubsauger

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Miele Complete C2 Parquet EcoLine Staubsauger 03/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Miele S 8340 PowerLine Staubsauger 03/2020 184,24€ Zum Angebot
3. Miele Complete C3 Silence EcoLine Staubsauger 03/2020 207,60€ Zum Angebot
4. Miele Classic C1 Jubilee EcoLine Staubsauger 03/2020 145,24€ Zum Angebot
5. Miele Complete C3 Cat und Dog PowerLine Staubsauger 03/2020 240,71€ Zum Angebot
6. Miele 41MUL001 Triflex HX1 3-in-1 Staubsauger 03/2020 479,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Miele Complete C2 Parquet EcoLine Staubsauger